Google Desktop bringt Sidebar im Vista-Design für XP

Software Google bietet nicht nur verschiedene Online-Dienste an, sondern hat auch Programme für den Desktop des Anwenders im Angebot. Mit Google Desktop erhält der Nutzer Zugriff auf verschiedene Webangebote und erhät zusätzlich leistungsfähige ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
komischerweise sehen die Google-Webseiten immer total primitiv aus ohne irgendwelchen optischen "Schnickschnack", aber dann sowas :-) (Google Earth Interface z.B. ja auch) bie gelegenheit ma testen, brauch sowas aber eignetklich net, meine augen sind noch gut genug, die uhr zu lesen :-)
 
Wers braucht..^^
 
kostet dieses Programm viel RAM Speicher oder nicht?
 
@urbanskater: installier es und schau nach
 
@urbanskater: Beim Start 17 MB, aber es geht stark zurück, nach 5 Minuten bereits auf 7 MB ...

__________________

Übrigens im letzten Absatz: Variane -> hier fehlt ein t :P
 
@urbanskater: Vorhandener RAM kostet doch nichts!? @invizible: Mit den Informationen fängt man nichts an. Da je nach verfügbarem RAM (lies: wieviel physikalisch da ist UND wieviel die anderen Progs noch verwenden) die Programme auf verschiedenen Systemen sehr verschieden RAM verwenden (nicht verbrauchen!). Das Memorymanagement von Windows ist so ausgelegt, dass bei mehr vorhandenem RAM die Progs auch mehr RAM bekommen, um das zu optimieren. Sobald ein anderes Prog den RAM braucht, bekommt es das auch. Deshalb immer merken: Hohe Zahlen bei Taskmanager-Werten heißt nicht viel. Und da RAM eben nicht verbraucht wird, ist es gut, dass es so weit wie möglich verwendet wird, um eine höhere Performance zu erreichen.
 
na toll, jetzt kann ich mir aussuchen ob ich von mircosoft oder google ausspioniert werde^^
 
@reini86: kommt drauf an auf was du hierbei stehst :)
 
@reini86: Heute wohl nen Clown gefrühstückt oder was?
 
@reini86: Haja, ist doch toll. Früher war die Ausspioniererei ein Monopol. Jetzt versucht Google auch sein Glück. Wenn man sonst nichts besseres zu tun hat.
 
sieht interessant aus...wenn ich mal zeit habe werd ichs ausprobiern^^ wie sieht es bei dem sidebar aus: sind die sachen die angezeigt werden fix oda kann ma da noch andere downloadn wie bei vista?
 
Euch ist schon klar, dass das Ding ein wahnsinns Spionagetool ist? Das Ding indiziert ALLES was nicht niet und nagelfest ist und telefoniert nach Hause! Ich würde mich hüten...!
 
@Thunderbyte: Was habt ihr denn eigentlich alle für Probleme mit "Spionage"? Wo lebt ihr denn? Heutzutage hinterlässt jeder Furz irgendwo eine Meldung. Ob du nun mit EC-Karte Zigaretten zieht, mit Visakarte die Tankstelle bezahlst, mit Payback zu OBI gehst, Cookies mit dem Brauser kriegst, bei Tchibo kaufst, mit dem Wagen über die gefilmte Autobahn fährst oder mit deinem Pass an der Grenze. Das ist doch mittlerweile gang und gäbe und nichts Geheimnisvolles oder Illegales mehr. Wenn Euch das nicht passt, dann zieht doch nach Paraquay in den Dschungel.
 
@Thunderbyte: Jepp, muss dir zustimmen, sieht danach aus als würden Google und MS unter einer Decke stecken, will zwar keinen von beiden etwas unterstellen, aber man selbst würde doch auch gern wissen, was sein Kunde/Nutzer so auf dem Rechner alles rumfliegen hat. Ist halt die Neugier des (Microsoft)Menschen....
 
@BavariaBlue: du hast eine sehr undifferenzierte sichtweise. vllt. solltest du dich mit der thematik mal mehr auseinandersetzen, denn diese ahnungslose dummschwätzerei ist schlichtweg bar des gesunden menschenverstands. sicherheitsgurte anzulegen wird bei dir vermutlich auch erst sicherheitsrelevant, wenn du dich schon um einen baum gewickelt hast. im übrigen sind einige deiner beispiele in der tat illegal, wobei die betonung nicht auf 'egal' liegt.
 
Braucht man das? Also ich muss sagen. Ich habe im Moment andere Probleme. Wenn mir diese informative Sidebar aber helfen kann...
 
@BavariaBlue: Ich überlege ernsthaft die zu tuhn... Nein im erst, ich denke es ist eine sache des Vertrauens, dass z.B. Visa weiß wo ich was bezahlt habe, aber hier kann ich mir aber auch 100% sicher sein dass diese daten nur im Falle einer Straftat weitergegeben werden. Und bei MS und google sieht dass nunmal nicht so aus.....
 
@Höhlenbewohner: Jain. Das ganze ist, wie schon bei Visa, eine Vertrauensfrage. Schließlich weiß niemand, ob Microsoft, Google und co. Daten verkaufen. Sie verwenden sie (angeblich) nur für gezielte Werbung und den Kampf gegen Raubkopierer...
 
Hübscher, als der alte Google Desktop ist es allemal. Nu will ich noch die Sidebar allein haben, also ohne Desktopsuche, und alles ist gut.
 
Wieder ein weiteres "Feature" was es auch für Vista gibt und zeigt das Vista nicht nötig ist um sich den Desktop zuzumüllen. Und ob nun Windows oder Google den User ausspioniert ist letztendlich einem Windows-User doch eh egal. Wenigstens hat man jetzt die Wahl...
 
ich frage mich immer wer ne zwete Uhr benötigt
 
@unbound.gene: man kann die rechts unten ausblenden wenn man diese platzverschwenderische verwenden will^^
 
@unbound.gene: Ich weiss nicht wie das bei dieser Uhr da ist, aber bei Vista kann man eine andere Zeitzone einstellen. Wenn man mit Kollegen auf der ganzen Welt arbeitet und dazu immer gern wissen möchte, wie spät es dort ist (ohne umzurechnen), der wird sich über dieses Feature freuen.
 
Auf den ersten Blick nett, auf den zweiten halt ziemlich auf Google Mail etc ausgereichtet. wenn man wenigstens die Outlook Mails anzeigen lassen könnte...
Die Gadgets lassen sich zwar verschieben, aber die Grösse nicht ändern. Trotzdem ganz nett...
 
Also wenn ich diese ganzen paranoiden Aussagen schon wieder höre.
Ja gleich kommt wieder "lässt Dich wohl gerne ausspionieren" etc.
Ich sage nur eines dazu: An alle die sowas schreiben macht niemals euer mobile Phone an denn da kann ja jeder sagen wo ihr euch gerade befindet :).
MfG

P.S.: Wer nichts zu verbergen hat der muss auch nicht ständig Angst haben erwischt zu werden!
 
@Carp: Genau mit dem letzten Satz disqualifizierst Du dich selbst. Dann würde ich gerne dein Haus per Video überwachen (von innen natürlich) und hätte gerne deine Bankverbindungen, deine Sozialversicherungsnummer und alles andere was noch dazu gehört, denn Du hast ja schließlich nichts zu verbergen! Wenn Du nichts von Privatsphäre und Datenschutz hältst, ist es deine Sache, aber verschone uns mit solchen schlechten Kommentaren.
 
Deaktiviert doch dieses Desktop-Search-Zeugs wenn es euch nicht passt.
 
Also ich nutze unter XP diese :http://www.desktopsidebar.com/ . ich denke mal so eine Sidebar steht und fällt mit den Minianwendungen und nicht damit ob sie von google, MS oder sonstwem kommt. Ich finde unter Vista zB das Gadget für das örtliche genial, es ist der Todesstoss für die Telefonbuch CD´s
 
Solche Dinge gibt es unter Linux auch. Aber brauchen tut man sie eher selten. Sie dienen als Imponierinstrument. Na ja, ansonsten weiss man ja auch nicht wohin mit den ganzen Arbeitsspeicher und der Prozessor... na wann ist der schon mal ausgelastet. Also her damit.
 
Was soll diese riesen Uhr auf dem Desktop? Ist das was für Blinde, welche die ohnehin schon vorhandene Uhr in der Taskleiste nicht lesen können?
 
diese schnüffel pc toul kommt mir nicht auf dem pc wie imer was von google kommt schnüffelt rum da regt sich keiner auf aber üner microsoft
 
Ihr könnt alle nur heulen, mit eurem "Ausspionier-Wahn" :) tztztz
find das tool recht überflüssig, zumal ich solche kleinen "addons" schon von rainlendar u.ä. kenne. Für mich als gamer nur Speicherressourcen, die ich andersweitig verwerten kann :)
 
@ Großer: Also was man von deinem geistlichem Niveau halten soll ist ja wohl Sonnenklar bei deinen Posts.
Und es hat auch nichts mit Bankdaten zu tun oder etc.
Benutzt du ein mobile Phone? Garantiert benutzt Du so etwas und jeder kann dann nachvollziehen wo Du dich befindest was ist denn damit.
Soll mir doch egal sein wenn Microsoft sieht das ich ein bestimmtes Widget benutze und und und.
An meine Bankdaten kommen die zb nicht! An meine Sozialversicherungsnummer bestimmt auch nicht etc.
Also ich denke eher das die meisten wegen ganz anderen illegalen Sachen paranoid sind.
Und zb wie kommt denn die GEZ zb an deine Adresse wenn du es nicht mitgeteilt hast na das erzähl mir mal.
Sie bekommen die Daten vom Einwohnermeldeamt sowas finde ich viel schlimmer.
Aber leb mal weiter in deiner Computerwelt was anderes geht wohl eh an Dir vorbei.
Oder mach dein Rechner einfach nicht mehr an oder bestell dein Inet ab.
Es gibt echt schlimmeres als das.
MfG
 
Ich frage mich nur was für Daten menge an Google fließen, also ich meine die Suchanfragen werden sicher wieder ermittelt und dann an Google geschickt, dann mal Prost!
 
also ich find die sidebar geil. besser wie die für vista, super jetzt hab ich auch meinen kalender in der sidebar und kann neue einträge anlegen wie bei vista nur das es eben mein google kalender ist der über scheduleworld.com abeglichen wird und dadurch auch mit den auf meinem mobiltelefon und dem in thunderbird/sunbird. perfekt :)
alle indexing fuktionen und restlichen vom googledesktop hab ich einfach ausgeschalten so das ich einfach nur die sidebar verwende. besser als jedes sidebar programm :)

also ich finds toll. und wenn man nicht die advanced functions aktiviert werden keine daten an google gesendet und browser history und alles wird nicht gespeichert wenn man es in den einstellungen deaktiviert. und soviel ram frisst das teil auch nicht.

also ich finds super =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles