QuickTime 7.1.5 - Apple Audio- & Video-Player/Codec

Software Apple hat nicht nur eine neue Version seiner Entertainment-Suite iTunes veröffentlicht, sondern auch ein neues Update für seinen Video-Player & Codec QuickTime 7 bereitgestellt. Die QuickTime Version 7.1.5 ist sowohl für die neue, als auch die alte ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Cool, in der letzten Version hatte der QuickTime Player nicht richtig funktiuoniert, aber in der neuen funktioniert er , zumindest bis jetzt.
 
Gibt es auch ein Chancelog dazu?
 
Aber die Pluins im IE7 gehen immer noch nicht bekomme immer wenn ich die Quicktime Seite aufrufe ne Fehlermeldung und Videos Spielt er im IE7 nur nach mehrmaligen starten ab.
 
Läuft das jetzt endlich auch unter Vista 64bit?
 
Das würde mich auch mal interessieren?
Ob's auf Vista 64bit (und/oder 32bit) laufen tuuuuuut!
 
@MacGen:
Also auf der WebSite steht nirgends etwas über Vista-Support.
In den Security-Infos steht aber immer Vista/XP/2000 dran.
http://tinyurl.com/ywnbcp
 
@MacGen: Unter Vista laufen sowohl QuickTime und iTunes. Da ich eine 32-bit Version installiert habe, kann ich dir nicht sagen, wie es mit 64-bit aussieht. Laut Apple läuft iTunes schon mal nicht unter 64-bit Betriebssystemen von MS.
 
Nein! Läuft natürlich nicht unter Vista 64bit! Es ist schon ein wirklicher Skandal, was die Herren von Apple sich da mal wieder erlauben. Nach dem ganzen Theater, das sie mit der Vista-Kompatibilität bisher getrieben haben und dann eine neue Version herauszubringen, die nur für 2000/XP ist. Da gehört schon eine ordentliche Portion Kundenverachtung dazu! Aber ich denke, man muss das zur Kenntnis nehmen und in Zukunft entsprechend reagieren...
 
Hallo? Wann lernt ihr endlich mal zwischen dem QuickTime-Player und "QuickTime"
als Multimedia-Framework, welches die Basis verschiedenster Player und
anderer Software ist, zu unterscheiden?
 
@Marcel_75: Wenn sich eine Software nicht installieren läßt, ist es unerheblich was es ist, es funktioniert dann nicht! Ist doch ganz einfach... oder?
 
Jeder der mit Windows arbeitet sollte auf diese Seite gehen: http://codecguide.com/download_mega.htm
 
@dReamcatcher: Wozu? Um sich mal wieder mit einem unbrauchbaren Codec das System zu vermurksen? Oder um das System mal wieder mit unbenötigten Codecs zuzupflastern?
 
@TiKu: Ich hab null Probs damit und ein System mit nem Codec zu vermurksen, halt ich für unmöglich, dann schon eher mit nem Player der absolut unütz ist und mehr enthält als man möchte. Von den Popups im Movie ganz zu schweigen... zumindest war das mal so...
 
@dReamcatcher: Hey, sorry, aber du hast keine Ahnung wie man an deinen Kommentaren sieht..! MfG CYA iNsuRRecTiON
 
@iNsuRRecTiON: Achja? Na dann schiess mal los...
 
QuickTime ist DER Industriestandard für Media-Frameworks.

Jedes Programm, das etwas taugt, mit dem man Videos bearbeiten kann, basiert auf den QUickTime-Komponenten.
 
Meine Erfahrungen mit Quicktime: Egal unter welcher Windows-Version (ab Windows 3.1) war das Endergebnis längerer Quicktimenutzung ein totaler Absturz des Systems. Darüber hinaus möchte ich bemängeln, dass der Quicktimeplayer ohne kostenpflichtige Freischaltung (Pro-Version) nichtmal in der Lage ist ein Film im Vollbild darzustellen. Da nutze ich lieber VLC oder Mplayer,
 
@skibbi: ich hab mit quicktime alternative sehr gute erfahrungen gemacht. das originale quicktime ist in meinen augen malware.
 
@krusty: Du solltest deine Definition bezüglich Malware dringend auffrischen oder erneuern!
 
http://tinyurl.com/yws55 diesen systemzumüllenden und äusserst lästigen player braucht kein mensch (gleich danach kommt realplayer, auf der gleichen seite gibs auch eine alternative dafür)!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich