Sony stellt seinen ersten Video-Walkman vor

Hardware 18 Monate nachdem Apple seinen iPod video auf den Markt gebracht hat, zieht Sony jetzt mit einem Konkurrenzprodukt nach. In der NW-A800-Serie erscheinen drei verschiedene Modelle, die sich lediglich in ihrer Speicherkapazität unterscheiden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mein NW-A3000 wird ja wohl nicht mehr soviel Wert sein wenn die neuen im April kommen *heul*
 
@anti vista: Wieso? Der kann zwar keine Videos abspielen, hat aber deutlich mehr Speicher für Musik. Der A-1000 sollte da eher im Preis fallen.
 
Ich bitte um Aufklärung... wo ist bei WMA, MP3, WAV und ATRAC das Video? :)
 
@Islander: Laut PC-Welt.de soll das Gerät MPEG4 H.264/AVC abspielen können.
 
für einen "video" Walkman finde ich 2,4 und 8 GB aber ein wenig mager.
 
@skrazydogz: stimmt, so viel speicher hat Apple`S neuer iPod Nano:
2, 4 oder 8 GB.
 
@skrazydogz: Na ja, kommt halt auf die Konvertierung an. Wobei ich nicht verstehen kann, daß jemand auf so einem kleinen Display Videos guckt.
 
@urbanskater: Komisch, dass mein iPod Nano 2 und nicht 2.4 GB hat :P
 
@ HumZ : Das 2,4 und 8 heißt hier: 2GB und 4GB und 8GB. Also nicht 2,4GB :)
 
Vertue ich mich, oder ist das Steuerkreuz vom Apfelpott geklaut?
 
@z@pp@: Da vertust du dich wohl :-)
 
@z@pp@: Oh man darf also keine Bedienelemente mehr in einem Kreis machen oder wie?
 
@z@pp@: Und Apple hat es von mein 8 Jahre alten DVD-Player (Fernbedinung) geklaut ^^
 
@Skaroth: Wenn der iPod von Microsoft wäre, dann nicht :->
 
Ich hatte in der Vergangeheit reichlich Probleme mit Sony-Hardware (Camcorder wurde drei mal getauscht, immer noch Probleme. Danach habe ich das Gerät umgetauscht gegen eine andere Marke und die Probleme sind Vergangenheit.)
Außerdem ist die Hotline von SONY eine absolute Frechheit. In Zukunft kommen mir keine Sony-Produkte mehr ins Haus. Erfahrungserichte in diversen Foren bestätigen mir, dass man Sony-Hardware besser die Finger läßt.
 
@coolboys: Ich hab noch einen Walkman von '84 und 'nen Discman (Anfang 90er, der erste mit ESP), beide Teile funktionieren heute noch tadellos. In Punkto Mechanik ist Sony offensichtlich unkaputtbar. Keine Negativerfahrungen.
 
Kann ich nur bestätigen. meine Anlage daheim ist Sony Einzelbausteine, Walkman hatte ich immer nur das Original. Damals vor 15 Jahren auf Bike unterwegs, des Teil semmelte mir vom Gürtel und ab über die Strasse. War total in Einzelteile zerlegt. Vom Bike, Teile eingesammelt wie hinterer Deckel, Klappe, Platine, zusammengesteckt, Batterie und Cassette rein, einschalten, weiterfahren. Die sind echt unkaputtbar. Genauso wie meine 3 MiniDisc-Walkman. Also ich schwör auf die Teile
 
Also die alten Sachen waren noch geil, aber die meisten neuen sachen kann man in die Tonne klopfen.
 
Sieht irgendwie einem Handy mit dem zusatz Ericsson sehr ähnlich. K810i z.B.
 
für 250-300Euro bekomme ich ein PDA mit 2GB speicherkarte und kann auch videos in gleicher auflösung abspielen... aber da Sony draufsteht, wird der preis garantiert deutlich höher sein.
 
die kiste ist ja wohl ein schlechter witz ! 8 gb und videos abspielen? was soll das denn? .... und da der nw a 3000 auch schon net das gelbe vom ei war... wird die kiste hier wohl kaum besser sein :) ich sag nur inkompatible software deren entwicklung dann doch eingestellt wurde... womit nicht mehr alle funktionen des players nutzbar waren... komplett fürn arsch... sicher der spielt musik ab aber all die features weswegen ich ihn mir kaufte wurden dann wegreduziert - sehr nett :)
 
@sk4tz: Ich hab auch einen nw a-3000 und benutze den eigentlich täglich. Zugegeben, die Connect-Software war einfach nur ein Ärgernis. Aber na ja, jedes zweite Mal, wenn ich die Software starte funktioniert sie auch :) Aber mit dem Player selber bin ich nach wie vor zufrieden.
 
@sk4tz: überleg doch mal, was du auf 8gb alles drauf kickst.. mit entsprechender konvertierung kriegst du da massig kinofilme drauf. du musst doch die kleine auflösungen berechnen, den verwendeten codec... dass da nur 3 dvdrips mit divx druff passen is klar.. ^^
 
@sk4tz: Ein Musikvideo mit guter Soundqualität und 350kbps Videoqualität ist etwa 10 MB schwer (4 Minuten Spieldauer). Wenn man also richtig konfentiert (z.B. mit Nero7 und den PSP Settings) kann man sehr viel Videomaterial auf den Player tun. Das Du PAL, DVD oder HDTV Qualität auf ein 320pixel Display tust empfehle ich dir eher weniger. Besonders weil der Prozessor kaum mit der hohen Qualität nachkommt (-> Tonverschiebung).
 
Sony ist einfach nur überteuert. Da lobe ich mir doch Firmen wie Creative oder iRiver.
 
@Skaroth: ...oder Apple :)
 
@HumZ: Genau, weil Apple ja auch überhaupt nicht überteuert ist. Die verlangen zu viel Geld für zu wenig Produkt, wird doch oft nur gekauft um "in" zu sein und einen gewissen Status vorweisen zu können :)
 
@Skaroth: Qualität kostet. @Keith Eyeball: Ich glaube, HumZ hat das ironisch gemeint, daher das ":)" :)...
 
finde ich nicht so extrem interessant und gut. nich schlecht, aber auch kein knüller
 
Egal wo, wenn Sony draufsteht kommen die Nörgler etc. -_- wie immer total übertrieben
 
Im mp3 Player Bereich rult der Trekstor Vibez und im Video Bereich die Archos 404/504/604 alles weg. Nur meine Meinung...
 
**spoiler** die nächste sony-"walkman" generation bekommt hydraulisch bewegliche minibeinchen und ärmchen, und macht ihrem namen zum erstnaml alle ehre....hört auf audiobefehle (an/aus,sitz, komm her,ziehe daten, schiebe daten)....vorausgesetzt man stellt den pc auf den boden, und den walkman auch...stöpselt er sich dann auf befehl in den usbport. wenn der akku leer ist, zieht er sich den saft automatisch vom usb-port......
das display ist ausklappbar und 800x600px groß mit 16 mio farben, ausgestattet mit 16gb speicher spielt er alle gängigen datenformate ab.audio, video__er kann auch als "mini"-beamer eingesetzt werden,k dank seines hochleistungsprozessors mit 0,24nm fertigungstechnik verfügt er über ein "progressive recognitive system", welches ihm erlaubt, um dinge herum zu laufen, gegenständen auszuweichen, oder entfernungen abzumessen. so wird er automatisch auch zum liebsten spielgefährten für hund und kind.**spoiler ende**
 
"Bereits im Jahr 1998 hatte Sony ein vergleichbares Gerät auf den Markt gebracht, das für 820 US-Dollar Video-Kassetten abspielen konnte." passte der auch in die hosentasche? :P
 
@TTDSnakeBite: das Teil würd mich auch mal interessieren ^^
 
@TTDSnakeBite: Für HipHopper sollte das mit der Hosentasche kein Problem sein...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles