Lenovo ruft Hunderttausende ThinkPad-Akkus zurück

Hardware Nachdem Lenovo sich vor Monaten schon an den Rückrufaktionen von Notebook-Akkus beteiligt hatte, nachdem Produktionsfehler bekannt geworden waren, hat das Unternehmen nun einen separaten Rückruf gestartet. Offenbar besteht auch in diesem Fall ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
überhitzen kenn ich, aber nur von meinem daewoo cd-player. die batterien haben das teil in meiner jackentasche schmelzen lassen
 
@S.a.R.S.: das müssen verdammt starke Batterien gewesen sein!
 
@ rainman: wenn alle deiner 7 kommentare soviel sinn ergeben dann gute nacht -.-
 
@S.a.R.S.: Ähnliches kenn ich von normalen Mignon Akkus in meinem Funk-Telefon... die gesamte Abdeckung ist geschmolzen gewesen.
 
@S.a.R.S.: Und in China ist ein Sack Reis umgefallen
 
@ Freezer: wirklich? gibts tote? oder zumindest schwerverletze? :D
 
@Freezer: wenns dich nicht interessiert dann halt doch auch einfach mal den Rand und nicht mit einem so sinnlosen Kommentar! Mich interessiert diese News, da ich zur Zeit viel mit solchen Notebooks zu tun hab...und andere vll auch? MINUS!
 
@Ev!L: Wer lesen kann is klar im vorteil, auf was bezog sich wohl mein Kommentar ? Na du verstehen ?
 
Bin ich froh, dass ich noch ein echtes IBM habe (R50p). Da gab es dieses PRoblem noch nicht.
 
@ayin: Hatten die echten thinkpads nicht immer probleme mit der Akkulaufzeit, dass die teils schon nach ein paar Wochen extrem stark abgenommen hat?
 
@t4sk: Kann ich nicht bestätigen. Mein R50p lauft noch immer 4 Stunden. Und das, obwohl das Gerät schon über zwei Jahre alt ist. Am Anfang waren es noch 5,5 Stunden. Das ist zwar ein Unterschied, aber rapide würde ich das nicht bezeichnen.
 
ist denn kein hersteller in der lage im 21. jahrhundert funktionsichere wiederaufladbare batterien herzustellen ?
die fliegen zum mond, bauen atombomben, schnüffeln aus dem all in deinen hosentaschen rum, ist das alles nur ein fake ?
 
schade, eigentlich hätte sony die paar millionen kosten für noch ne ruckrufaktion verdient gehabt und nicht sanyo
 
@LoD14: wieso hätten die es "verdient"? Sanyo hats verbockt und nicht Sony. Aber Hauptsache negativ gegen Sony schreiben auch wenns völlig aus der Luft gegriffen ist.
 
Lol Sanyo! alles klar!
 
Hier der Link für das Austauschprogramm von IBM/Lenovo:
http://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/document.do?sitestyle=lenovo&lndocid=BATT-LENOVO

btw: Den hätte ich mir auch in der News gewünscht...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links