Microsoft veröffentlicht Patch für Windows Vista

Windows Vista Microsoft hat in der letzten Nacht einen Patch für Windows Vista veröffentlicht, der ein Problem im Zusammenhang mit größeren Netzwerken aus der Welt schafft. Er steht sowohl für die 32- als auch für die 64-Bit-Version zum Download bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Der Patch, der dieses Problem beseitigt, wird nicht über die in Windows Vista integrierte Update-Funktion zur Verfügung gestellt." ...und wozu gibt es dann dieses feature, wenn nicht alle wichtigen updates darüber zu bekommen sind? nein, lieber werden mir bei vista ultimate tausend sprachpakete angeboten -.-
 
@thelord: find ich auch seltsam.... und dennoch zum schmunzeln! :) ...never change a running system
 
@thelord: Die weniger wichtigen Updates bzw. Updates, die nur für sehr wenig Benutzer interessat sind, werden per Downloadcenter angeboten. In diesem Fall trifft das zu.
 
@xylen: MS würde sich aber auch keinen Zacken aus der Krone brechen wenn sie es über die Updatefunktion verteilten. Man könnte es ja zumindest als optionales Update anbieten. Weiß jemand ob es wenigstens der WSUS mitbekommt das da ein Update wartet ???
 
@thelord: Brauchst Du diesen Patch? Über die Update-Funktion werden die Patches bereitgestellt, die auf jedem Rechner mit Vista installiert werden sollen. Ich brauche ihn jedenfalls nichts, weil ich die angesprochene Funktion nicht einsetze.
 
@thelord: Viele Updates werden erst nur über das Microsoft Download Center und erst später über Windows Updates angeboten (wenn er sich bewährt hat).
 
So schnell! Wahnsinn. Nicht mal 30 Tage später.
 
@sammler: 90
 
ist schon komisch das es nicht über das Update verfügbar ist
 
Über den Update-Service von Vista gibt es nur Updates für WGA, DRM & Co und werden auch noch als kritisch eingestuft. Wer Sicherheit will muß alles selber manuell installieren ^^
 
Manche hier sind peinlich. Kauft euch Linux und werdet glücklich. Ihr habt ja alle eine große Firma, die über WAN verbunden ist, oder? Ohne Worte ...
 
@didaa: Linux kaufen ?
 
Bei der VISTA- installation wird man gefragt ob "Privat" oder "Firmen" Netzwerk besteht, wieso kann hier nicht einfach erkannt werden ob solche Zusatz-Updates gleich bei Angabe von "Firmen"-Netzwerk mit angeboten werden und bei "Privat" eben nicht. ___ Sollte man MS mal Vorschlagen?!
 
@_Fire_Dragon_: Notwendige Updates werden anhand der installierten Version bzw. Softwarekomponenten ermittelt, nicht anhand von Einstellungen. Ausserdem siehe [o1] [re:5].
 
Mit dem normalen hosts, ifconfig und bind Mechanismus wär' das Routing Problem nicht passiert 1ELF! P.S.: @xylen: bei dem Link zu "Weitere Informationen: Microsoft Knowledge Base" ist das Vista Routing Problem wohl auch aufgetreten. Der Link wird auf noch auf diesen Winfuture Artikel selbst aufgelöst. :-)) Wirklich informativ ist die Microsoft Knowledge Base jedoch nicht: es wird verschwurbelt um den heißen Brei geredet, damit der Microsoft Kunde schön dumm bleibt. Wegen der sehr verschwurbelten Beschreibung von Microsoft wird verschleiert, das ein Microsoft Windows Vista Anwender betroffen sein könnte, der bloß im Router den DHCP Server einschaltet, wenn dieser Anwender zuvor der Vista Kiste eine statische IP zugewiesen hatte. Oder möglicherweise eine Lan Party besucht und zuhause ansonsten eine statische IP für die Vista Kiste verwendete. Gruß, Fusselbär
 
@yobu: ähm ... natürlich downloaden. :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen