Symantec warnt vor Sicherheitslücken in Office 2003

Office Das Sicherheitsunternehmen Symantec warnt vor Sicherheitslücken in den Programmen Word und Excel 2003. Beide Lücken wurden von einem russischen Forscher namens "sehato" entdeckt und können angeblich verwendet werden, um die Anwendung abstürzen zu ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Leute von Symantec sollten mal ihre eigene Sicherheitslücke mit dem "Codenamen" Norton AntiVirus und Norton InternetSecurity abschalten!
 
@Gahgah: Wann gab es denn das letzte Mal eine Meldung, wo es um Sicherheitslücken in Symantecprodukten geht ? Ich kann mich eher nicht erinnern, du etwa ?
 
@Gahgah: Keiner braucht Software von Symantec installieren. Es kommt bei mir auch nicht auf den Rechner. Aber es geht hier ja um die Sicherheitslücken in anderen Produkten. :-)
 
@tipsybroom Es war auch nicht auf Sicherheitslücken in den Produkten von Symantec bezogen. Diese Firma regt mich nur seit ihren Aktionen gegen Vista ziemlich auf. Nur weil sie zu langsam waren und es nicht geschafft haben sich frühzeitig auf Vista vorzubereiten, meckern sie jetzt über so ziemlich alles was Microsoft anstellt. Ich finde die Produkte die Symantec herstellt sind teilweise echt ein Witz.
Aber kein Wunder: Ich habe die zweifelhafte Ehre in ihrem Beta-Programm mitzuwirken. Die Betas gehen viel zu spät für einen viel zu kurzen Zeitraum raus, als dass man noch was anmerken könnte. Symantec ist genauso eine Innovationsbremese wie EA es inzwischen bei Computerspielen ist (Abgesehen von der Grafik bei Crysis.....HABEN WILL).
 
@Gahgah: EA ist ja auch nicht der Entwickler von Crysis, sondern Crytek. EA überwacht/hilft eventuell bei der Entwicklung, finanziert dazu noch was und solche Sachen eben. Crytek sind die wahren Helden =). Nochmal zum Thema: Du schreibst was von ''Innovationsbremse'' (EA, Symantec usw.), aber dann kommt aufeinmal (Crysis *Grafik, Grafik...* *haben will*) Du widersprichst dir da irgendwie.
 
Hm, zur dritten Lücke: Ich hab gehört, dass es schon ausreicht den Ordner mit der korrupten Datei anzugucken. Und zu der Sicherheitslücke in Word: das gleiche passiert auch mit Irfan View. Der stürzt auch bei der korrupten WMF-Datei ab. :D
 
Symantec glänzt mal wieder vor Inkompetenz. Die sollen sich doch erst mal selbst ans Bein pinkeln, bevor Sie Software von anderen untersuchen. Der Verkauf von Symantecs Drecksprodukten müsste eigenlich verboten sein. Jeder User sei gewarnt, Software von Symantec zu installieren. Es hat immer fatale Folgen, die sich oft erst später zeigen. Boykottiert diese Firma und kauft keine Produkte, bzw. installiert keine OEM's. Es gibt genügend bessere freie Alternativen.
 
HOFFENLTICH lautet die nächste News: "Microsoft meldet über 100 Lücken in der Antiviren-Software von Symantec"
Diesen arroganten Arschl***** sollte man eine aufs M0wl hauen! Es nervt extrem wie die da rumheulen
 
diese symantec-trottel sollten sich mal lieber mehr mit Ihren Programm befassen
 
wenigstens steht das recht offen geschrieben im Zuge der geprüften Anwendungen für Vista - da war Symantec noch nicht dabei. Mag sein in den nächsten Wochen?
www.mbormann.de gleich rechts
 
Das ist ja mal klar aufeinmal warnt Symantec das Office 2003 schlecht ist wiso denn auch?

DAS MAN SICH OFFICE 2007 kauft.... MS und Symantec sind gute Partner...

Finde das alles zum kotzen und ciao
 
Symantec, wer macht sich schon so einen Schund drauf.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen