Nachfolger von Apples iPhone soll UMTS unterstützen

Telefonie Wie die Internetseite AppleInsider.com berichtet, soll im Januar 2008 die zweite Version von Apples iPhone auf den Markt kommen. Als Quelle wurde ein schwedisches Unternehmen genannt, dass von seinem Mobilfunkanbieter diese Auskunft erhielt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, UMTS wäre für mich nicht notwendig, aber das iPhone hat ganz viele andere Nachteile, für mich ist das kein Handy, sondern ein iPod mit dem man zufällig telefonieren kann.
 
@Maniac-X: Schon mal http://www.apple.com/iphone/ gesehen und getestet? Anscheinend nicht...
 
@Maniac-X: *zustimm* Viele Nachteile werden als tolle Neuerungen angepriesen...
 
@Maniac-X: der nachteil ist das es noch nicht lieferbar ist!!^^
 
Meiner Meinung nach ist es besser den Nachfolger vorzuziehen. Denn auch die Kamera ist jetzt schon nicht mehr die beste. Wie sieht es dann erst Ende des Jahres aus. Denn UMTS sollte auch schon zum Standard gehören..
 
"die im Juni 2006 auf den amerikanischen Markt kommt " die jahreszahl sollte man noch mal überdenken =)
 
@bernini: Wir haben fast März und ich habe mich immer noch nicht daran gewöhnt, 2007 zu schreiben ;-) Danke!
 
geht mir e genau so =) die macht der Gewohnheit =)
 
ne zweite Version, ohje,
kostet die dann 1299€ für .Gb und 1499€ für ..GB
 
"Die erste Generation des iPhones, die im Juni 2007 auf den amerikanischen Markt kommt und frühestens zum Ende des Jahres nach Europa kommt, unterstützt diesen Standard noch nicht." - Welcher Standard? UMTS wird davor bis auf in der Überschrift im Text noch nicht erwähnt.
 
Das mit dem fehlenden UMTS ist für mich schon alleine ein Knock-Out Argument. Abgesehen davon, wenn vielleicht ein halbes bis dreiviertel Jahr später eine neue Version herauskommt, dann warte ich sowieso lieber. In diesem Zeitraum wird sich dann zeigen, ob es so gut ist, wie es vermarktet wird - und wenn es mir dann zusagt, kann ich es mit UMTS haben :-)
 
Ich hoffe, das die EU-Version UMTS mit reingepackt bekommt. Weil jetzt aber auch hier EDGE aufgebaut wird, glaub ich aber ehrlich gesagt nicht komplett dran. Außerdem ist UMTS verdammt stromhungrig, was das iPhone verständlicherweise auch selbst schon ist.
Wer mal tolle Werbung sehen will: Der aktuelle iPhone-Spot, der heute in der Oscar-Nacht gezeigt wurde.
 
Das einzige wirklich brauchbare das nicht jedes Handy schon hat ist die IPOD funktion(MP3 Player ist ja auchschon normal) und der Display der sich speziell bedienen lässt... Der Display währe für mich das einzige verkaufsargument!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich