Details zum legalen Download-Dienst von BitTorrent

Internet & Webdienste Gestern berichteten wir, dass die Entwickler des beliebten P2P-Protokolls BitTorrent heute ihren neuen Video-Download-Dienst an den Start gehen lassen. Insgesamt stehen 5000 Filme, Serien und Spiele zur Verfügung - vollkommen legal. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das ist doch etwas heuchlerisch: BitTorrent lebt, wie jede andere Tauschbörse, vom Mitmachen. Jetzt sparen sich die Anbieter die eigene Serverkapazität, um Dateien anzubieten. Bieten die dann wenigstens auch kostenlose Inhalte an? Sicher, das Erstangebot stammt natürlich vom Startserver direkt. Aber dann ist das noch mit DRM versehen. Diese Signatur verhindert das Weiterverbreiten doch eigentlich. Da macht doch das ganze Torrent-System keinen Sinn mehr.
 
@der_da: absolut Richtig. Well done.
 
@der_da: ja trailer hd sachen und so ein zeug schau dich mal um auf der seite
 
Abzuwarten ist auch noch in wie weit die GEMA hierzulande wieder abzocken wird. Sowas ist für die ein gefundenes Fressen. Ich würde wetten, dass wir mit +50 bis +100% locker rechnen können.
 
@the-destiny: Die Gema will Geld für die Rechteinhaber. Es sind hier aber die Rechteinhaber die die filme etc. anbieten. Somit hat die Gema keinen Grund Geld haben zu wollen.

Informieren sollte man sich schon nen bisschen.
 
der ganze service hat gerade mal eine positive sache, nämlich dass man faul zuhause sitzen bleiben kann und nicht in die videothek muss. dafür überwiegen die nachteile: zu teuer, DRM, qualität (bestimmt nicht dvd quali), keine dvd extras, inkompatibel zu nicht windows systemen, nicht direkt auf dem tv anschaubar (mit video-out usw würds natürlich gehn. hat aber nicht jeder), download geschwindigkeit (bei älteren filmen die sehr wenig fans haben, kommt es sicher zu geschwindigkeitseinbrüchen), man stellt durch den zwangs-upload einen service zur verfügung wodurch diese abzocker-masche auch noch geld spart. ich hoffe der service wird keinen erfolg haben!
 
@reap: Ich finde ja schon so Anbieter wie "minidrome.de" lästig, wo man für DRM verseuchte WMV mit "nachgestöhntem" deutschen Stereoton, der schon einige Male im TV lief, 4.99 € zahlt, dass man sie 24h ansehen darf, während man bei CDWow 15 $, bei play.com 10 Pfund oder weniger für die DVD eines Kinofilms zahlt, der nächste Woche bei uns anläuft, inkl. Versand versteht sich. Warum sollte man sich also sowas antun und dazu noch wertvolle Bandbreite verschwenden? Eine DVD bietet Extras, mehrere dts/DD 5.1 Tonspuren, beigelegte Heftchen und Gimmicks und sieht auch noch schön im Regal aus. Was will man zur Hölle mit DRM-verseuchten minderwertigen Videodateien, die neben Geld auch noch Bandbreite fressen? Für den Preis fände ich bestenfalls HD MP4 AAC 5.1 ohne DRM gerechtfertigt, wenn man weiß, was legale DVDs in Russland oder Taiwan kosten, solange man straflos in diesen Ländern für Hungerlöhne produzieren kann, kann man genauso Musik und Filme für 1-3 $ pro DVD/CD einkaufen. Ich meine jetzt aber nicht die Bootlegs für 50 cent pro Scheibe mit Papiercover in China, sondern lizensierte RC3/RC5...
 
Das ist ja mal wieder reine Abzocke... Die Firmen sparen sich den Upload, und quälen die User mit lahmen Speeds. DRM und co ist quatsch. Dann bevorzuge ich halt wieder mal die "illegale" Bittorrent variante.
 
@nils16: Sicherlich ist DRM nicht toll.

Hier aber völlig angebracht. Ist ähnlich wie bei einer Videothek...
 
Ich hab mir die Seite gerade mal angeguckt, und mal angefangen, mir einen der Kostenlosen Filme runterzuladen. Bei den System-Requirements steht schonmal klipp und klar "WindowsMediaPlayer10+". Der Film den ich ziehe heißt "Adrenalin Hunters", ist 170MB groß und dauert angeblich 50 Minuten. Nach 10 Minuten mit 4 Peers hat sich die Anzahl auf 8 erhöht. Ich bin mal gespannt, wie "toll" denn der Film so wird =P
 
@boh: So, Film unten, 10 Minuten gesehen. Wie zu erwarten war, besticht das Video nicht gerade durch tolle Qualität. Die Auflösung beträgt doch immerhin sagenhafte 384*288 Pixel, Vollbild ist also nur mit Augenkrebs machbar. Schon bei nem kleinen bischen Zoom wird das Bild pixelig. Achso, der Film liegt im Quicktime .mov-Format vor, deshalb ist zu mindest der Mediaplayer nicht notwendig. VLC kommt ebenfalls wunderbar klar mit dem Material. Das wird aber wahrscheinlich bei den kostenpflichtigen Dingen nicht so sein....ABER: Dafür ist die Musik in dem Film gut =P
 
Ich weiß ja nicht, ob das nur bei mir der Fall ist, aber die 'kostenlosen' Spiele sind anscheinend alle nur zeitbegrenzte Demos - Kann das jemand bestätigen?
 
@burner2k: kann ich bestätigen. hab mir grad fire department 1 gezogen."Fire Department 1 Kostenlos ProbespielenSpielen Sie im Erweiterten Testmodus
ODER
Vollversion kaufen &$8364:24.99 Kaufen Sie jetzt die Vollversion und genießen Sie die folgenden Vorteile: Unbeschränkte Nutzung - das Produkt gehört Ihnen.Keine weiteren Downloads oder CD-ROMs erforderlich.Kein Versand und keine Versandgebühren wie bei anderen Online-Produkten. Sofortige Aktivierung - Sie werden das Spiel innerhalb von Minuten wieder benutzen können.
Schon bezahlt? Bitte hier klicken
"
 
Hab jetzt noch andere Spiele probiert... selbst so Uralt-Dinger wie Driver sind zeitbegrenzt - Ein Witz, wie ich finde.
SWAT4 ist auch lustig. Die zeitbegrenzte Demo gab es schon kurz vor Release des Spiels im Internet zu saugen.
 
@burner2k: hab mir dreamfall runtergeladeN: sTELLTe sich heraus, das man nur 120 min spielen kann und danach 40 $ zahlen muss ! ÄRGERLICH...7 stunden download für ne sche*** demo.
 
auch wenn die filme/serien zeitlich begrenzt sind, finde ich es einerseits gut, das aktuelle serien zum download angeboten werden, andererseits schlecht , da die serien nur für amis zugänglich sind...
 
"Wie man an der Währung bereits erkennen kann, steht das Angebot derzeit nur für US-Kunden zur Verfügung" > dieser satz macht diesen beitrag überflüssig !
 
@antzen: Wieso? Mich und viele andere interesiert auch durchaus das Internetgeschehen in anderen Ländern.
 
Naja. Zahlen und dann noch meine Uploadbandbreite hergeben...
 
Und wie sieht die Bezahlung für mich aus, wenn ich mich am Upload beteilige?
 
Welche Filme sind denn umsonst?
 
Wie sieht den eigentlich die Rechtslage aus? Bewegt sich der Dienst in einer Grauzone oder ist das wirklich legal.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!