YouTube kauft Filter-Software gegen illegale Videos

Internet & Webdienste Google hat für sein neues Videoportal YouTube eine Filter-Software erstanden, um die Kritik seitens der Industrie einzudämmen. Damit sollen die Videos entfernt werden, die urheberrechtlich geschützt sind. Ursprünglich sollte diese Software selbst ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das muss aber ne große Datenbank sein :D Naja ich glaube, wie auch beschrieben, dass dann viele auf andere Plattformen umsteigen. Meinen die mit illegale Videos Filme, Serien oder solche Sachen wie rechtsradikale Inhalte oder ähnliches? Naja bliebt abzuwarten wie sich das entwickelt.
 
@Daywalker2oo4: Ich denke das in diesem Fall rechtlich geschützte Sachen gemeint sein, wie Serien oder Filme. Solche Sachen werden dann einfach über andere Plattformen verteilt oder über RS geshared.
 
Wies sieht es mit Video.Google aus? werden die es dafür mitbenutzen?
wird aber viele Videos gelöscht alleine wenn ich an die ganzen Matrix Videos denke die alle den original Sound benutzen
 
Wenn der Filter funktioniert ist dass das Ende von Youtube :D
 
Glaub ich auch. Mit welcher Musik soll man seine Fragmovies oder Trailer vertonen? Mit selbst gemachter? Eher weniger. Dann wird Youtube für mich wohl gestorben sein wenn es darum geht, Videos hochzuladen :(
 
auweiha...youtube gräbt sich selbst ein grad! aber es gibt ja glücklicherweise geug alternativen...
 
Na super.. Die ganzen Metal Gear Solid Fanmovies werden gelöscht, und die Cutscenes... Wunderbare, neue Welt.
 
@Torbi: bleibt abzuwarten was der Filter alles löscht...
 
Endlich, dann werden die Server nichtmehr so stark belastet und man kann alles ganz flüssig schaun (wenn es dort dann überhaupt noch etwas gibt xD )
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube