DIManager 7.0.0.111 - Icon-Positionen speichern

Software Der DIManager von PiX-ART speichert die Position Ihrer Desktop-Icons. Wenn Sie die Bildschirmauflösung in den Anzeige-Optionen ändern, werden die Desktop-Icons durch das System eventuell automatisch neu angeordnet und müssten von Hand neu ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Tool welches die Welt braucht :D.
 
@hoki: genau das gleiche hab ich mir auch grad gedacht ^^
 
@hoki: ... Kommentare welche die Welt nicht braucht. Wer viele Icons auf dem Desktop hat für den kann ein solches Tool praktisch sein, da z.B. nach einem Systemabsturz die Icons automatisch neu angeordnet werden.
 
@swissboy: 100% Zustimmung. Hab mich schon oft genug geaergert alles wieder neu anordnen zu duerfen.
 
@hoki: SEHR wichtiges Tool.
Wenn du zwei Monitore hast und einen TV und dann hin und her schalten willst sind die Icons immer irgendwo.
 
@hoki: Du musst es ja nicht benutzen - es zwingt dich keiner. Ich nutze es zumindest dann, wenn ich einen neuen Grafikkartentreiber installiert habe oder ein Programm die Desktop Auflösung kurzzeitig ändert (warum auch immer). Die Icons dann wieder von Hand zu ordnen ist zwar nicht aufwändig, aber nervig. Nur zur Info: Das Tool benötigt keine Installation.
 
@hoki: Ja das Tool ist Weltklasse, stimmt.
 
@hoki: Dieses Tool ist Gold wert, wenn man mit einem Monitor mit Pivot-Funktion arbeitet! Denn jedesmal, wenn man den Monitor um 90° dreht (hochkant), und anschließend wieder zurück, liegen die Icons irgendwo auf dem Bildschirm. Dank diesem Tool reichen 2 Klicks und alles ist wieder am alten Platz!
 
@hoki: was für ein sinnloser kommentar. hauptsache irgendwas geschrieben.
also ich hab mich auch schon öfters über windows geärgert, als plötzlich meine ganze schöne desktopordnung im eimer war. werd das tool gleich mal ausprobieren
 
Ich hab bisher immer PowerStrip benutzt, aber das is nicht kostenlos. Ich ärgere mich fast jeden Tag über die unfähigkeit mancher Programmierer, die es nicht schaffen die im Spiel verwendeten auflösung unabhängig von der Desktopauflösung zu ändern und jedesmal sind meine Icons falsch *arr*. Ich finde dieses Tool klasse.
 
hatte das tool mal drauf und habe es wieder deinstalliert. trotz speicherung lagen die icons irgendwo auf dem desktop. habe mir dann IconRestore draufgespielt und es arbeitet perfekt,wird ins kontexmenü integriert und ist schnell zu bedienen.
 
Ich will ja hier nicht rumtrollen oder sowas, aber Version Sieben.Null.Null.Hundertelf bei einem Tool das die Position einiger Icons auf dem Desktop speichert? Windows (Das Betriebssystem) ist momentan bei Version 6.0.6000(?) angelangt, Linux bei Version 2.6.20 und Firefox (um ein nutzloses aber sehr "angesagtes" Tool aufzulisten) bei V2.0.0.8 oder sowas. Irgendwas erscheint mir hier irgendwie nicht ganz logisch.
 
@darthflo: Genau, und Nero ist bei Version 7, UltraISO bei Version 8, TrueImage bei 10 etc. etc.
Was genau sollen deine Versionsnummern uns also sagen?
Jeder geht mit der Stelle vor dem Komma wohl anders um. :)
 
Jo jo stimmt schon ein echt fettes Tool - will ich auch nicht mehr missen!
Allerdings ist das Bild da oben nicht mehr aktuell....
 
Nutz das Prog schon sehr lange. Das ist DIE Alternative immer die Icons an nem vorher erstelleten Screenshot neu auszurichten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen