Wasser- und kratzfeste Blu-ray-Disc vorgestellt

Hardware Das Unternehmen Imation hat jetzt neue Blu-ray-Medien vorgestellt, die neben einer bedruckbaren Oberfläche, die wasserfest ist, auch eine kratzfeste Datenschicht bieten soll. Zum Beschriften lässt sich das Medium mit einem gewöhnlichen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Kratzfest" ist relativ... *Teppichmesser zück* :D
 
@BessenOlli: Erinnert mich an die vielen unzerbrechlichen Geo-Dreiecke aus meiner Grundschulzeit :)
 
@BessenOlli: Stimmt, zu diesem Thema wären mehr Informationen wünschenswert gewesen. Jede Kratzfestigkeit hat ihre Grenzen und die Grenze wäre hier interessant.
 
@gizzard: Ha, lol, eine Woche im Federpenal (für die Deutschen: dort wo der Schreibkramms drinn ist) und das Geodreieck sah mittelalterlich aus.
 
Sauber. Der BluRay-Markt wird mehr und mehr ausgereift :). (gott, was für ein deutsch, man verzeihe mir, ist noch früh am Morgen :) )
 
D.h. BluRay-Disks werden tatsächlich mal langsam alltagstauglich?
 
@Rika: ..."laaaangsam"...
 
Ja, Blu Ray hat's auch drauf!
 
Wasserfeste Oberfläche? Aber bitte nach dem bedrucken, sonst gibts ne Sauerei...
 
Also ich kenne jemanden der so eine Disc in seinen Deskjet 930c geschoben hat, und sie kam zerbrochen wieder raus.
 
@Islander: nich dein ernst? lool ^^
 
@Islander: Was? die kam echt wieder raus?!? wie hat er denn das geschafft... oO
 
Dann passiert ja dann nicht mehr so viel, wenn einem der der Player in die Badewanne fällt. :-)
 
löl ^^ Aber 25$ Pro Rohling? *ächz* mfg Aerith
 
@Aerith: naja das wird die Zukunft zeigen. Der Preis wird fallen per Ende Jahr (hoffentlich)! Meiner Meinung nach wird sowieso BR das Rennen gewinnen....
 
@begg: Jau, ich hoffe auch auf BR, allein weil da viel mehr drauf passt. Und DvDs waren am Anfang ja auch schweineteuer :) mfg Aerith
 
@Aerith: Ich persönlich gebe Blu-Ray nicht so sehr die Chance. Grund: Die Industrie der Erwachsenenunterhaltung darf das Medium nicht nutzen und muß daher auf HD-DVD umsteigen. Und sowas hat schon einiges an Gewicht (siehe VHS gegen Betamax).
 
@McStarfighter: Dein Grund den du genannt hast ist falsch. Ich verstehe das ja wenn man Sachen nur durch hören sagen kennt das man das so weitererzählt aber ich versuche das hier zu korrigieren. In der Sache mit der "Erwachsenenunterhalten" hat nur Sony DADC (ein Part von Sony zur Herstellung von Optischen Medien, also Authoring und Pressung, z.B. grösstes Presswerk in Europa steht in Österreich) gesagt das sie Ihren Service nicht der Pornoindustire zur Verfügung stellt. Da reden zum Beispiel auch andere Kunden mit rein die nicht wollen das sowas dort auch gemacht wird. Blu-ray ist != Sony geschweige Sony DADC. Andere Presswerke und Authoringstudios sind sehr wohl in der Lage Erotik auf Blu-ray zu pressen und die Blu-ray Gruppe hat niemals irgendwelchen Content, welcher Art auch immer von ihren Datenträgern verbannt. Sony ist zwar ein großer Fisch und treibende Kraft im Blu-ray Konsortium aber es sind auch fast alle anderen Größen der kompletten Unterhaltungs und Elektronikbranche wie Philips, Masuhita(Panasonic), Pioneer, Samsung, Hitachi, Thomson, Sharp, LG und viele andere. Da bleibt in der kompletten Branche nicht mehr viel übrig bis auf Toshiba :). Also nochmal kurz zusammen gefassst: Erotik ist auf Blu-ray absolut kein Problem, nur Sony DADC(ziemlich grosses Presswerk) hat nein gesagt.
 
@Aerith: was hast du von 5 gig mehr speicher auf 50-gig-bds im gegensatz zu 45 gig auf triple-layer-hd-dvds, wenn du damit ein unternehmen stärkst, dass sich ein scheißdreck um deine persönlichkeitrechte schert, schon mal drüber nachgedacht?
memory stick, xpc, un-cds, arccos, bd+ auf bluray discs... sony entwickelt NUR solche sachen, die ausschließlich dem zwecke dienen, den endverbraucher immer weiter in seinen rechten zu beschneiden und zu verletzten (weil, man kann es ja auch erst mal versuchen, wird schon jemand einschreiten, wenns ihn stört)
 
Ist ja cool und jetzt fehlt nur noch eine Disc die spühlmaschinenfest ist, dann könnte man sie in Zukunft auch so reinigen.
 
Sehr gut! Denn wenn ich was hasse, sind es Kratzer auf meinen Medien. Leider bisher bei CD/DVD mit der Zeit nicht zu vermeiden...
 
Na da ist der Verfasser der News nicht auf dem laufenden das es in Deutschland die Scheiben nicht bekommst. Dann schau mal hier: http://www.medien24.info/
 
Nun, es gilt zu Hinterfragen, inwiefern es überhaupt angebracht ist, sensible Daten auf einer BluRay zu recordieren
 
so ein schwachsinn ... wer heute eine blu-ray disk brennt, macht das wohl zum backup. aber wieso sollte ich das auf BD machen, wenn der preis pro GB schlechter ist als bei ner festplatte...
 
und wie lange soll das dann halten?
 
? was ist denn das für ne news, hab ich doch schon mal gehört. vor ca. 1 jahr, wurde diese "hardcoat" technik entwickelt um die scheiben aus den cartrages herauszulösen. ich hoffe doch, dass diese technik bei bluray medien standard ist, und nicht nur spezielle teuere rohlinge die technik verwenden.
 
"oh ich bin mit meiner schere AUSVERSEHEN ausgerutscht und habe einen derart TIEFEN kratzer hinterlassen, dass die disk nicht mehr lesbar ist, wie ÄRGERLICH"... so ein SCHWACHSINN, noch NIE hab ich auf eine meiner disks einen derartigen kratzer produziert, dass sie nicht mehr lesbar war!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte