Symantecs OneCare-Konkurrent fast 3 Mal so teuer

Software Mit Windows Live OneCare bietet Microsoft seit geraumer Zeit eine eigene Sicherheitslösung für Windows an. Vor allem Symantec hielt von diesem Schritt der Redmonder nicht viel und wettert seitdem regelmäßig gegen die Produkte des Software-Konzerns. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ähm was onecare angeht. zuindest mit den deutschen preisen liegts fast agleich mit norton dann. die 20 eruo bei uns sind nur das erste jahr und waren nur als einstiegspreis für die beatester. ab dem zweiten jahr sinds dann auch 50 euro für jedes weitere jahr
 
@Scary674: Für die Betatester waren es aber 3 Lizenzen um 19,95!
 
@DeltaOne: oben steht ja dieses system hat sich norton abgeguckt also werden die auch die 3 rechner haben und beim normalen onecare für 50 euro sinds ja auch immer drei lizenzen!
 
Jeder weiß um Norton. Vista frisst ja schon genug Speicher, was meint ihr wenn Norton noch hinzu kommt. Und ob Norton schützt weiß man sowieso nie. :D
 
@Vitrex2004: Na klar, jeder weiß doch, dass Software von Symantec durchweg Murks ist. Und wenn der Rechner vor der Installation eine Rakete ist und nach der Installation von Symantec Produkten zur extrem lahmen Schildkröte wird - nein danke.
 
@Vitrex2004: so viel Speicher, wie dann benötigt wird, kann die 32Bit-Version gar nicht adressieren :-)
 
Gott, ihr habt ja echt mal gar keine Ahnung. Erstens, Norton war sehr gute Software, bis Symantec sie aufgekauft hatte, bzw. bis ein paar Jahre danach. Zweitens, die 2007er Versionen sind komplett überarbeitet worden, was das angeht und haben weder den hohen CPU- noch den hohen Speicherhunger mehr.
 
@Lofote: Mag sein, dass Symantec alles aufgekauft hat, aber trotzdem sind die Produkte (ich rede hier nur von der Norton Reihe) mies. Wie siehts jetzt eigentlich aus mit einer Deinstallation? Kann man Norton jetzt komplett deinstallieren ohne Windows neu zu installieren?
 
Och... wenn Norton dafür auch 3x so viele Schädlinge findet und bekämpft... dann sind das doch immerhin um die 90%. Dann wäre Norton ja FAST zu etwas zu gebrauchen :D
 
@Islander: Das dürfte aber hinkommen, Norton2007 hat sich sehr verbessert und Onecare findet nur sehe wenig laut aktuellen Tests.
 
Ich finde das viel zu günstig. Das muss teurer werden, dann merkt wohl auch der Letzte, daß Symantec nicht auf die Festplatte gehört. :-)
 
@Guderian: Wie soll man das verstehen?
 
@ Jared: So, wie's da steht. :-)
 
@Guderian: so dass du du keine ahnung hast?
 
@zensiert: Nö, ich hab' Ahnung. Das hast du wohl falsch verstanden. :-)
 
Auf der Amazon-Seite kostet das gute Stück aber einmalig $56,99, jedenfalls, soweit ich dass sehe. OneCar kostet aber pro JAHR $19,99, kommt also ganz auf die Nutzungsdauer an.
 
@nikivista2005: Du bekommst bei Symantec als auch bei Microsoft lediglich eine einjährige Lizenz, die nach Ablauf für das gleich Geld verlängert werden muss.
 
Da lieb ich mir doch mein Kaspersky... Kostet 30 € pro Jahr und ist wesentlich besser
 
@x2on: ja, aber pro PC und keine 3-User-Lizenz, wlkikiv
 
@Krond: ne 3 USer Lizenz gibts auch schon für paar Euronen mehr und 5er is auch nich wirklich teuer. Verglichen mit dem Symantec Müll isses nen echtes Schnäppchen :)
 
@x2on: paar Euros? Fast das Doppelte von den angesprochenen 30,__, nämlich 53 Euros, ist ein kleiner Unterschied.....
 
@Krond: Immer noch billiger und besser als Norton :-)
 
Ob das Produkt schützt ist fraglich. das letzte war schon total schlecht.
 
@mkrohs:

sorry das ich das so sagen muss, ber das ist schwachsinn, was du schreibst, schoj der letzte sei schrott. NAV 2007 hat sich extrem gemaussert, was die Erkennung angeht. Ich empfehle dir mal av-comperatives zu lesen.

Langsam ist das echt nervig, was die ganzen Kiddis hier schreiben, keine Ahnung, das Produkt nicht getestet, aber schrott schreiben, hauptsache die Klappe aufgerissen und mit dem Strom mit geschwommen.
 
@mkrohs:

sorry das ich das so sagen muss, ber das ist schwachsinn, was du schreibst, schoj der letzte sei schrott. NAV 2007 hat sich extrem gemaussert, was die Erkennung angeht. Ich empfehle dir mal av-comperatives zu lesen.

Langsam ist das echt nervig, was die ganzen Kiddis hier schreiben, keine Ahnung, das Produkt nicht getestet, aber schrott schreiben, hauptsache die Klappe aufgerissen und mit dem Strom mit geschwommen.

NAV 2007 liegt mit auf der Höhe eines kaspersky, aber das werden die ganzen Norton Hasser eh nie blicken und auch nie kapieren, hauptsache Norton Bashing treiben und die Klappe mit 0 Hirn aufgerissen.
 
Ja Ja Symantec - frage mich echt warum hier noch News von diesem scheiss laden gedruckt werden das ja schon ne art Werbung für die schlechteste Leistung die je eine Firma hingelegt hat... Jeder weiss um die Qualität und deren genörgel seit anfagn der Vista/Longhorn geschichte ist einfach nur noch zum kotzen! Es ist langweilig und ermüdent immer wieder zu lesen das Symantec hier Symantec dort an Vista was zu bemängeln hat KEIN anderer vergleichbarer hersteller ist so wetternd gegen Vista wie Symantec!!!
 
@TheCatcher: Da stimmt wohl im Großen und Ganzen. Dafür haben die bestimmt ein gutes Rechtschreibprogramm. :-)
 
ich würde mich weder für die eine, noch für die andere sicherheitslösung interessieren.

Antivir und Zonealarm reichen doch völlig.. WAP2 WLan und Mac-Adressen filter..

mehr ist als Privatanwender nicht nötig..
 
@guggug: Doch, nen vernünftigen Router und Zonealarm gehört in die Tonne.
 
@guggug: Oje, gibts also leider immer noch Menschen, die denken, dass eine Personal Firewall auch nur einen einzigen Sinn hat? :( ... ZoneAlarm - wie die komplette Konkurrenz - hat auf einem Rechner genau gar nichts zu suchen. Grund: Sie kann nicht funktionieren, aus technischen Gründen. Such mal im Netz z.B. nach dem ChaosComputerClub-Seminar über Personal Firewalls. Da wirst du informiert, warum eine Personal Firewall nichts bringen *kann* (und warum sich das auch in Zukunft nicht ändern kann).
 
@Lofote: Die meisten begründen so komische Software wie Zone-Alarm (zusätzlich zum Router) mit ihrer Paranoia bezüglich "Nach Hause telefonieren" ! Dafür reicht auch ein IP-Blocker, bzw. einfache IP-Filter, wenn es überhaupt nötig ist.
 
@Guderian: Ein IP-Filter ersetzt niemals eine Firewall.Sie arbeiten völlig unterschiedlich. Ob sie nötig sind, oder nicht, oder auch nur wirklich das System sicherer machen steht auf einem anderen Blatt. Eine Hardware-firewall im Roter ist schön und gut, benutze ich ja acuh, nur kann sie keine spezifischen Regeln für einzelne Programme festlegen. Da gibts nur Port offen oder dicht.

Ps: Norten habe ich zwar seit Jahren nicht mehr getestet, allerdings habe ich das auch nie wieder vor. Sie waren früher besch..und bisher habe ich auch nichts positiveres gehört (damit spreche ich nicht die generelle Erkennung o.ä. an)
 
@Lofote: Sinnloses Geschreibsel aufgrund vollkommen unverstandenem Hintergrundwissen interessiert heute keinen mehr!
 
WIN-User haben die Wahl zwischen einer riesigen Anzahl an Schutz-Software. Wieso sollte bei dieser Auswahl jemand SYMANTEC oder M$ OneCare nutzen?
 
Beides schlechte Produkte. Kaspersky Anti Virus kostet 30 Euro pro Jahr und ist um Längen besser.
 
@Skaroth: Kaspersky Internet security kostet soch im Online-Handel als Vollversion nur noch knapp 22-23€, die AV-Lösung ist sogar noch billiger. nur bei kaspersky selber zahlst du 30 €uronen.
Für mich gibts nix besseres im kommerziellen Bereich, schnell und zuverlässig und günstig!
Ansonsten gibt es aber auch noch AVast und AVG-free und und und. UND die kosten nix. Wer nicht vor hat auf irgendwelchen Crackz und Warez-Seiten zu surfen oder Anhänge unbekannter Emails aufzumachen braucht wahrscheinlich fast schon gar keinen.
 
@Skaroth: Und damit kannst du dann 3 Rechner bestücken?
 
@Skaroth: 30 pro Jahr und pro PC __> 3 Lizenzen also 90 Euronen...wer jetzt hier wohl günstiger ist, wenn du dich schon am Preis aufhängst, dann richtig.....wlkikiv
 
@Krond: Es gibt eine 3Pack Edition von Kaspersky Internet Security und die kostet 53 Euro. Siehe auch http://www.kaspersky.com/de/store
 
@Skaroth: 53 Euronen sind eben nicht 30 Euronen, du schriebst, dass du ein vergleichbares KL-Produkt um 30 Euro bekommst, das stimmt einfach nicht....
 
@Krond: So so....Kaspersky Internet Security mit 3 Lizenzen um 53 Euro ist also nicht vergleichbar mit Norton 360. Interessant.
 
ca. 110 SFr. laut ankündigung in der Schweiz. (One Care ca. 90 SFR.)

wobei zusagen ist, das wahrscheinlich Norton mehr fürs Geld abliefert.
 
Demnach kostet Norton 360 76,99 US-Dollar. Allerdings räumt der Hersteller einen Rabatt von 20 US-Dollar ein, so dass nur noch 56,99 US-Dollar fällig werden.

Versteh ich nicht. Dient das als physiologischer Werbetrick?

In irgendeiner Zeitschrift war die Rede von einem letztendlich geringen Nutzen, der Rundumschutz sei irreführend oder so ähnlich... Kann aber schon hilfreich sein, in bestimmten Situationen.
 
Im Jahre 2090: Dank der Voratsdatenspeicherung die im Jahre 2005 erfunden wurde brauchen wir nun weder Virenscanner noch Spamfilter.... und Trojaner sind strafbar geworden. Die Legislative ging in aller Konsequenz gegen Internet-Terrorismus vor und beshäftigte sich nicht nur mit illegalen MP3 Downloads um die Kassen der Industrie zu füllen. Auslöser war eine Spamflut durch weiterleitung privater Nutzer an den zuständigen Minister, der sich darauf hin mit einem Fluxkompensator selbst richtete.
PS: Nur Spaß... man kann nichts gegen Internetkriminalität machen außer gegen MP3-Downloads... und unser Minister ist ein toller Kerl und hat sich immer redlich Mühe gegeben... *Trööööt*
 
Wen kümmerts? Bei Amazon wird die PR-Agentur von Symantec wieder ihre Lobeshymnen-Rezensionen mit 5 Sternen tonnenweise hinterlassen, so dass jeder Idiot glaubt, er bekommt das gelbe vom Ei und der Rubel rollt dann von ganz alleine. Also alles wie gehabt.
 
Sehr merkwürdig, ich benutze schon seit mehreren Jahren die Norton Produkte, ok, die letzten Versionen waren speicherhungrig, aber die 2007er Version ist komplett neu, nichts mehr zu spüren von Norton, da frisst Firefox ja mehr Speicher! Hatte in den letzten 5 Jahren weder Viren oder irgendwelche Würmer, so viel zum Thema Norton schützt nicht. Dieses Geblubber von den Kiddies hier geht einem echt auf die Nerven. Vielleicht mal testen bevor man Müll postet! Da es hier zum Teil kein DSL gibt, surfe ich über SKY DSL. Auch hier Norton das einzige Produkt was danach überhaupt noch ein Surfen ermöglicht, Kaspersky und der Rest kommen damit so gut wie nicht klar...
 
@rolex: Firefox mit Norton zu vergleichen ist ja auch mal wieder ne Sache für sich Oo
 
@rolex: 3 Kommentare seit 2005 hier auf winfuture und in jedem postest Du, das Du SKY DSL verwendest. Das klingt aber irgendwie auch nicht sehr erwachsen ("Kiddies")...
 
@rolex: Ich habs getestet...ich war Symantec Kunde. Aber ich hab mich im Vergleich zu anderen Leuten informiert und nicht auf das Gelaber von unseriösen PC Zeitschriften gehört. Dass Firefox mehr Ressourcen braucht als Norton, glaube ich nicht. Wie willst du außerdem wissen, dass du keine Viren/Trojaner/Würmer oben hast? Ich würde nie behaupten, dass mein System virenfrei ist, nur weil ein Virenschutz meint, es wären keine gefährlichen Objekte am Rechner. Desweiteren würde ich gerne wissen, was die Sache jetzt mit deinem Internetzugang zutun hat. Informier du dich vorher, bevor du so einen Mist postest.
 
So toll soll OneCare ja nicht sein, siehe Test von Antivirenscannern in der neuesten c't...
 
@garbel: Auch gelesen. Die Ansätze von MS sind zwar gut, aber punkto Erkennungsrate total mies. Der Defender soll ja auch nicht der Hellste bei der Erkennung sein.
 
Habe Norton oder besser gesagt Symantec schon seit einiger Zeit von meinen Rechnern und Kunden verbannt.Nutze nun Bitdefender 10 für 49,-€(2Benutzerx2Jahre Update)und habe ein schnelles und sicheres System.Brauche keine schönen Symbole in 3D,sondern Sicherheit und Schnelligkeit!!!
 
Die Angst der Menschen ist immer der Beste Grund Geld zu verdienen deswegen gibt es soviel Sicherheitssoftware und ebensoviele Testberichte darüber :)
 
@blade0479: Ja. Das Geschäft mit der Angst. Wie gut das funktioniert, kann man in Michael Moore Filmen sehen, wie "Fahrenheit 9/11" oder "Bowling for Columbine".
 
@coolboys Es ist so, Norton war bis v. 6.0 gut, jetzt kannste das knicken.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles