Samsung zeigt Grafikspeichermodule mit 4 Gigahertz

Hardware Samsung ist nicht nur einer der größten LCD-Hersteller, sondern ist auch in zahlreichen anderen Bereichen des Elektronikmarktes aktiv. Seit Jahren fertigen die Koreaner auch Speicherchips für Computer und Grafikkarten und gehören auch in dieser ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
4 Gigabyte oder 4 Gigabit?
 
@garbot: gigabyte.
 
@garbot: Transferraten werden doch immer in bit pro Sekunde angegeben - das würde ja heißen es müssten acht Informationen pro Hertz übermittelt werden ____-
EDIT1 hab was gefunden: http://tinyurl.com/2jmr8q ____-
EDIT2 der hat das wahrscheinlich von dieser Quelle: http://tinyurl.com/34hsd7
 
@nim: also doch 4Gb/s, ich habe recht ^^
 
@nim: änder das doch mal ab - der Fehler ist recht ... hm ... peinlich, da der Unterschied ja nun doch enorm ist. Nicht, dass sich noch jemand übner winfuture lustig macht.
 
@garbot: also bei einer 32-bit-speicherarchitektur werden sogar 32 informationen in einem taktzyklus übertragen...
 
@Toxis: Ja ist richtig, aber hier geht's um die Bits pro Pin. Also die serielle Geschwindigkeit (?)
 
@garbot: Du bist mir schon n Scherzkeks, hast du schon mal 2 Bits gleichzeitig über ein Pin übertragen? Über 1 Pin geht grundsätzlich nur ein Bit gleichzeitig... Und nein, bei Speichergeschwindigkeiten wird die Datenmenge pro Zeiteinheit gemessen, da ist es unerheblich, über wie viele Pins die Bits übertragen werden. Und wer hat dir den Floh ins Ohr gesetzt. dass solche Geschwindigkeiten immer in Bit pro Sekunde angegeben werden? Also mein DDR2-RAM, der mit 533 MHz läuft, wird auch als PC4300 bezeichnet, und kann demnach 4300 MByte/s übertragen. Das kommt so: 533 MHz * 4 Byte je Übertragung * 2 Übertragungen pro Taktzyklus (weil DDR). Und damit wäre auch gleich deine Frage endgültig beantwortet. Der Schreiber des Textes meint 4 GigaHERTZ, weil RAMs mit 4 GigaBYTE/s gibs schon seit mehreren Jahren.
 
@Toxis: Es existiert aber eine Möglichkeit einen Wert bzw. eine Summe zweier oder mehrerer Informationen gleichzeitig zu übertragen. Und zwar durch die stufenweise Regulierung der anliegenden Spannung. Genauer besagt die Wikiquelle folgendes zu DDR Speicher: "Die Datenbits werden bei der ab- und aufsteigenden Flanke des Taktsignals übertragen, statt wie bisher nur bei der aufsteigenden." - In der PDF in o4 von Perry steht unter "2. Ordering Information" eine Max Data Rate von 2,8 Gbps/pin bei einer Frequenz von 1,4 GHz. Also pro Pin und Sekunde! Die 'alten' 2,8Gbps findest du auch oben unter den von mir verlinkten News. - Der Autor hat mir unter re1 schon geantwortet und meint GigaBYTE. Ziehmlich stur unser nim, aber kann ich ihm nicht verübeln. ps.:Ich hab übrigens auch 533 MHz DDR2 Speicher hier unter meinen Fingern.
 
4 Gigahertz
und Transferraten von 4 Gigabyte pro Sekunde.
 
@koder: nö
 
Die 4 GHz sind natürlich nur 2 reale GHz, das Marketing besteht auf der 4 (weil es ja ein DDR-Verfahren ist und "man das mal 2 nehmen muß..."). Zur Datentransfer-
Rate: die gibt man bei einzelnen Chips in Gbps/pin an (Gigabit pro Sekunde pro Pin).
Die realen Transferraten des Grafikspeichers resultieren dann aus der Verschaltung der Speichermodule bzw. der Bus-Breite. Die bisher schnellsten GDDR4 Chips mit momentan 1.4 GHz (bzw. 2,8GHz in Marketing-Sprache) erreichen eine Transferrate von 2.8Gbps/pin (eben wegen dem DDR-Verfahren: Takt mal 2). Die neuen Module sollen jetzt mit realen 2GHz getaktet werden und erreichen daher 4Gbps/pin. Weitere (technische) Details über GDDR-Speicher gibt es bei Samsung: http://www.samsung.com/Products/Semiconductor/GraphicsMemory/index.htm
 
@X.Perry_Mental: Danke, das ist doch mal eine Antwort. Ich dachte schon ich führe hier Selbstgespräche... ^^
 
@X.Perry_Mental: GDDR4 arbeitet, wie DDR3 mit Achtfach-Prefetch, das heisst, effektive 4GHz entsprechen realen 500MHz. http://de.wikipedia.org/wiki/Double_Data_Rate_Synchronous_Dynamic_Random_Access_Memory http://de.wikipedia.org/wiki/GDDR
 
Der Achtfach-Prefetch ändert aber nichts an der Taktrate der Speicherzellen:
http://www.samsung.com/Products/Semiconductor/GraphicsMemory/GDDR4SDRAM/512Mbit/K4U52324QE/ds_k4u52324qe_rev10.pdf
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check