ATIs DirectX10-Chip erst später - Strategie geändert

Hardware Seit Wochen ist Nvidias erster DirectX-10-Chip in Form der GeForce 8800 erhältlich. Die Konkurrenz aus dem Hause ATI dagegen lässt sich noch etwas Zeit und wollte eigentlich am 30. März mit dem Verkauf beginnen (wir berichteten). mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wann kommt die geforce 8900 raus? Wenn sie früher als die r600 kommt aht ati pech gehabt :/ weil fals die 8900 schneller als die r600 ist sich alle progamer die gforce kaufen :/
 
@macing: falsch ich net,ich bleib bei ATI^^
und ich glaube das es trotzdem noch viele gibt die bei ati bleiben. aus reiner überzeugung^^
 
@macing & Topic: Ich glaube sogar, daß gerade wegen der bald erscheinenden 8900er von nVidia die Verschiebung herrührt. Ich bin sicher, daß man mit dem Erstrelease gleich auf einem Level mit der Performance der 8900er sein möchte aus eben jenen Gründen des Wettbewerbs.
ATi hat mit den Strom- und Hitzeschleudern eh schon keinen guten Stand mehr, also müssen sie nun wenigstens dafür sorgen daß die Performance gleich bleibt, wenn nicht besser noch über nVidia liegt.
 
@ Motti: Bruder! ^^
 
@Sublogics: Genau so sehe ich das auch ^.^

Aber irgendwie fehlt auf Computerbase, wer das gesagt/geschrieben haben soll und woher CB davon weiß... immer diese fehlenden Quellenangaben.
 
Och man. Jetzt wollte ich mir das teil bestellen und dann wird daraus nix :(. Ich kriege das gefühl nicht los das AMD/ATI in gewisser weiße produktionsschwierigkeiten haben
 
@macing nope ati wartet solange bis nvidia ihre lowcoast palette a la 8600 etc rausbringt und taktet dann die eigenen modelle dementsprechend das sie in benchmarks besser abschneiden
 
@mc_ferry: da auch ATi nicht zuerst die Karten im mittleren Marktsegment rausbringt, sondern die Topmodelle, ist das unnötig. Nicht die Geforce8600 ist der Maßstab für den R600 Chip, sondern die Geforce8800. Würde man sich bei ATi sorgen machen mit dem eigenen Topmodell eventuell dem "mittleren" Modell von nVidia unterlegen zu sein ... dann hätte ATi wirklich ein Problem ...
 
3 Möglichkeiten:

1. Die haben mitbekommen, was die Community von dem Stromverbauch hält - nämlich nix. Machen jetzt nen Rückzieher!

2. Oder der März-Launch war nur ein Fake. Zeitgewinn! Jetzt heisst es Stragiewechsel, im Prinzip war es aber von vornherein geplant...

3. Es kommt die Hammerkarte, halt nur etwas später: Schnell und stromsparend

Man weiß es nicht...
 
@sneak72: ... oder ATI hat dieselben Treiberschwierigkeiten wie Nvidia und will die DirectX10 Karte erst dann rausbringen, wenn es auch wirklich läuft.
 
@sneak72: wenn punkt 3 stimmt wäre das geil^^
@JoePhil: das wäre auch möglich aber zumindest warten sie dann mit dem release und basteln erstmal richtige treiber. net so wie Nvidia :)
 
is echt ein ding wie oft die das teil verschieben. kann man echt gespannt sein, wie die leistung der karten letztendlich ist. bis jetzt is ja alles spekulation.
 
Nun ... die Karte wird bald zu kaufen sein. Ohne Verzögerung. Glaub ich ...
 
@hjo: ... und worauf basiert dein Glauben?
 
@swissboy : auf unbewiesene Tatsachen...
 
@hjo: "Unbewiesene Tatsachen" sind ein schwaches Argument.
 
@swissboy : Wie gesagt, "glaub ich" ... Man sollte den Glauben eines anderen nicht anzweifeln ...
 
@hjo: Auweia... den Glauben nicht anzweifeln... nun ja.. Du kannst sagen "Mein Gefühl sagt mir..." oder "Ich hoffe darauf..." aber Glaube ? Hmn nene nicht wirklich. Im Bezug auf Glaube will ich hier keine Religionsdiskussion anfangen, denn dort wäre das Thema Glaube am besten diskutierbar :)

Gruß
Pyx
 
@powerpyx : Glauben ist nicht Wissen. Von daher sollte das eh nicht weiter diskutiert werden. Man kann alles immer so in die Länge ziehen .................................. Lasst doch mal jemanden im Glauben
 
Wenn NVIDIA es zustande bringt und auch die 86xx vorher veröffentlicht, dann sieht es doch für ATI ziemlich schlecht aus. Ich bin doch bestimmt nicht der einzige der seine Karte (bei mir 6600GT) upgraden möchte aber dann so lange voll wartet bis die ersten DX10-Midrange-Karten kommen. Erst hatte ich mit dem Gedanken gespielt eine 7900GS oder eine X1950Pro zu kaufen aber die paar Wochen kann ich auch noch warten. :)
 
@DarkTaur: Leute... immer mit der Ruhe. DX10 iss noch weit weg. Wenn sich Spiele wie Crysis etc erst im Ladenregal befinden, wird es auch vernünftige Mid-Range Karten geben. Alles andere iss shit, denn wer muss das Teil im Rechner haben wenn es noch kein Spiel dafür gibt. Lachen kann ich nur über das Theater mit den Nvidia Treibern unter Vista. Noch nicht nötig, aber alle wollen es drinhaben. Wie mit Handys... muss das neueste sein mit Vertrag für 499€ und 2 Mon später bezahlste noch 19,90. LOL. Ich möchte EIN GÜLTIGES Argument hören WARUM JETZT NE 8800er???? JETZT!
Eben... ich weiß auch keines. Warten bis das Game kommt, Berichte lesen, über Grafik staunen und dann ne schöne 8750GT kaufen, die es dann für
 
hoffentlcih machen die dann alles nötige für gescheite LINUX treiber
 
@micropro: Ja, das ist eigentlich der Hauptgrund dafür, dass ich momentan kaum einen Gedanken daran verschwende mir eine ATI zu besorgen...
 
Das ist schlecht für alle Endverbraucher denn ohne "Druck" in dem Marktsegment, werden die Preise für die Geforce 8800 Modelle praktisch einfrieren und "nach oben" wird es auch nichts neues geben bis ATi die "Karten auf den Tisch gelegt" hat. Zudem bleibt die starke Sorge das ATi wie nVidia beim Umstieg von DX8.1 zu DX9 dann den Anschluss über Jahre verlieren wird. Wir erinnern uns: Da erstmal keine nVidia DX9 Karten vorlagen passten Spieleentwickler ihre Produkte an die Radeon9700 Architektur an und nVidia hatte über Jahre bei Leistung und Qualität in diesen Spielen das nachsehen.
 
@e-foolution: Die Preise der 8800 GTS sind jedenfalls gestern / heute spontan um ca. 20 Euro gestiegen...
 
@e-foolution: Ja, das befürchte ich auch. Kann ich nur hoffen das sich bis Mitte/Ende April da noch etwas tut,ATI ihre Karten gebracht hat und ich mir schön auf der Hobbytronic was aussuchen kann was meinen Geldbeutel nicht ganz so weh tut :)
 
Naja so schlimm find ich es nicht. Die Leistungsaufnahme ist ja auch noch ungewiss, dadurch verschaffen die sich zeit daran zu arbeiten. Directx 10, kann man ja eigentlich noch net so wirklich nutzen, dadurch finde ich persöhnlich, lohnt es sich noch nicht die neunen karten zu kaufen, obwohl sie sooo von der Performance überzeugen. Deswegen kann man ruhig noch etwas mit dem kauf warten :-)
 
*LOL* ich denke die haben ihre Topkarte so getaktet das sie 2 Frames mehr bringt als die 8800GTX ohne dabei den Stromverbrauch zu beachten. Was dabei rausgekommen ist haben wir ja in diversen Ankündigungen gelesen. Nun hat NVIDIA die 8900 angekündigt und sie haben Angst das sie um Schneller zu sein einen Starkstromanschluß einbauen müssen....
 
liegt wohl mehr gran das wie aus intern firmen quellen zuhören ist das
sie problme mit den chip
haben
und ich denke mal das heißt das ihn massenweisse die Cpus um die ohren fliegen
und deshalb sie später kommt
 
Vll. ging den jetzt ein Licht auf das man die 270W irgendwie nur sehr schlecht vermarkten kann.
 
@Vista2007: Sie hätten ja jeder Grafikarte eine RWE-Aktie dazulegen können.  :-)
 
ati wartet bis das volk aus dem wii kaufrausch heraus ist und dann wieder geld für pc hardware hat. ggf auch playstation 3 releasehype aussitzen.
 
@halbgar: "playstation 3 releasehype" ROFL
 
Langsam mache ich mir ein bisschen Sorgen um ATI. Mit der X1800 Serie liefs ja auch nicht so glatt. Beim R600 haben wir nun auch wieder einen verspäteten Release sowie eine deutlich zu hohe Leistungsaufnahme. Momentan sehe ich ATI gegenüber Nvidia arg im Nachteil was die neue Grafikkartengeneration angeht.
 
Letztendlich ist bspw. die X1800 XT aber trotzdem in vieler Hinsicht 'besser' als ihr Gegner Geforce 7800 GTX. Das spielt aber alles keine Rolle, da der High End Markt 'vollkommen irrelevant' ist.
 
War mir klar, das AMD/ATI den R600 nochmals überarbeiten MÜSSEN und ihn erst dann auf den Markt bringen. Dieses "Monster", was sowohl die Ausmaße, als auch den Stromverbrauch betrifft, scheint weit weg von der verkaufsfähigen Realität und ist daher mehr als Sample/Prototyp zu verstehen. Hätten sie dann noch gleich viel oder weniger Performance ereicht wie Nvidias G8900GTX, gäbe es wohl ein Fiasko und der einst gute Markenname ATI würde weiter an Substanz verliehren. Nvidia wird dadurch den Markt 2007 deutlich dominieren, schließlich kommen die Mainstream-GPUs sehr viel Früher auf den Markt, als ATIs Mittelklasse. Somit stellt sich schon die Frage, warum auf ATI warten, wenn ich ähnliche P/L von NVidia deutlich früher bekomme? Nun, momentan macht es wirklich keinen Sinn, auf DX10-Grafikkarten zu setzen, schließlich gibt es weder finale, bugfreie Treiber, noch sind entsprechende Spiele erhältlich und gaaaanz nebenbei wird ja auch noch Vista benötigt...
 
Ist doch OK. Es gibt immerhin millionen von Menschen die an Gott glauben. Das zeigt, das der Glaube (Wille) Berge versetzt. :)
 
... wenn ich hier so die einzelnen Kommentare lese, kommt mir sofort folgende Frage in den Sinn:"Ob die Jungs wissen, wovon sie reden?" Aber dann fällt mir sofort wieder ein, daß die meisten Poster ja sicherlich im Aufsichtsrat sitzen - und dann leg ich mich wieder auf meine heiß geliebte Couch, denn ich weiß, daß ich auch in Zukunft ruhig schlafen kann ... *grins*
 
die sollten vor allem die baulänge mal in den griff bekommen, ist ja wohl ne frechheit
 
@muesli:

die Baulänge beträgt etwas über 24cm (mit Lüfter), damit sollte sie in jedes Gehäuse passen abgesehen von HTPCs vielleicht aber da verbaut eh kaum einer eine Highend Karte wobei in meinem HTPC würde sie Problemlos passen, zwar nur 9cm hoch aber die Karten liegen ja quer drin per Riser und nach hinten bzw. vorn ist genug Platz
 
bei mir steckt ne menge wakü zeugs drin, bekomme schon mit momentanen grakas probs, die sind einfach zu lang
 
Die Karte ist ursprünglich zu lang, zu Stromhungrig und wird demnach auch zu warm. So wär das eh nichts geworden...wunderte mich schon immer warum da keiner dran gezweifelt hat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles