Vista: Upgrade-Tester in neuer Version erschienen

Windows Vista Viele potentielle Käufer von Windows Vista sind sich noch nicht sicher, ob ein Umstieg auf das neue Betriebssystem mit der von ihnen verwendeten Hardware-Ausstattung problemlos möglich ist. Um die Käufer zu informieren, ob bestimmte Komponenten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann die Nutzung dieses Programms für unentschlossene nur empfehlen. Allerdings hat (die vorhergehende Ausgabe) an meinem Rechner keine Probleme entdeckt, aber das Vista Ultimate hat zwar einen Treiber für meine im Notebook integrierte WebCam heruntergeladen, die Kamera lässt sich aber weder anzeigen noch sonstwie erkennen. Tja. Nur ein Beispiel von vielen Möglichkeiten, an denen Vista zur Zeit noch krankt: Herstellertreiber.
 
Lustig =>

Programm : Windows - Hersteller Microsoft - Bei diesem Programm können nach dem Upgrade auf Windows Vista kleinere Kompatibilitätsprobleme auftreten. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Herstellers.
 
Sagt mal, wo will der denn hintelefonieren? Was ruft der ausm Internet ab?
 
@mrk1988: Er vergleicht die terabyte grosse Treiberdatenbank bei Microsoft mit dem was Dein Rechner ausgespuckt hat. Du kannst ja mal bei Microsoft fragen ob sie für Dich die Datenbank gleich als Download anbieten, viel Spass beim Laden :)
 
Gute Sache, dieses Programm. Was ich allerdings festgestellt habe, daß die Ergebnisse nicht unbedingt mit der Realität übereinstimmen. Ich habe den Advisor letztes Jahr nach Erscheinen der letzten Vorabversion von Vista benutzt, alles paletti, habe dann Vista installiert und es hat sich herausgestellt, dass zum B. meine Grafikkarte zu schwach auf der Brust war. Hat jemand ähnliche - oder besser Erfahrungen?
 
Gibt es den auch auf Deutsch?Ich kenn einige die umsteigen möchten aber auf grund von fehlenden Englischkenntnissen, an diesem Programm schon scheitern würden.
 
@meteorman: aktuelle Releaseversion ist auch deutschsprachig.
 
@meteorman: Fehlende Englischkenntnisse? Das lasse ich vielleicht bei meiner Oma gelten, aber heutzutage gehört die englische Sprache zur Grundausrüstung (vor allem wenn man an einem PC arbeitet) PC=englisch und heisst personal computer.
 
@meteorman: BavariaBlue:Wenn ich diesen Scheiss ewig höre kommt es mir hoch.Erstens sprach ich nicht von mir sondern von einigen.Und es gibt eine Menge die kein Englisch können, warum auch, wir sind in Deutschland und haben auch deutsche Programme.Und auch wer am PCarbeiten braucht kein Englisch.Absoluter Quatsch immer diese Laberei.
 
@meteorman: (+) ! gruss redskunk :-)
 
guten tach ^^, also eines stört mich schon. wenn ihr den Tools vorstellt und dabei ein Download links einfügt, dann bitte mit hinweis mit unterstützung mit Microsoft .NET Framework. ^^
 
@N.I.C: komisch, unter vista gehts :-)
 
@N.I.C: ja und falls es c-librarys oder vb-libraries braucht, die bei win95 noch nicht dabei sind, dann die bitte auch nennen oder gleich alle abhängigkeiten nennen. ^^
 
Kleine Frage zum allgemeinem Verständnis. Es wird immer von Voraussetzungen gesprochen die erfüllt sein müssen. Allerdings habe ich festgestellt. So lange ich nichts besonderes am Rechner mache und als Enduser der Faszination des neuem unterliege, daher natürlich nur eine geringe Anzahl an Programmen laufen habe. Funktioniert das Vista auch recht fix. Wenn ich allerdings in normales Arbeiten übergehe und mehrere Software Produkte laufen habe (Webpage Erstellung Photoshop, Webeditor 2 Brouser geöffnet und im Hintergrund Mailprogramm sowie Messenger) das ist nur ein szenario, Kunden von mir haben bis zu 10 Programme offen ohne mir immer erklären zu können warum, ist es dahin mit der flüssigen Arbeitsweise. Dann erinnert das ganze nur noch an das Sanduhr.... (war mal die Erklärung für SAP). Es möge mir bitte keiner kommen mit dem Argument, dann Tune doch. Das ist nicht der Sinn der Sache und auch nicht meine Feststellung. Ich möchte eigentlich nur zum Ausdruck bringen das dieses Prüfprogramm oft untertreibt in den erfordernisen und damit Enduser (die keine Ahnung haben vom Tunen oder anderen Maßnahmen) hierbei in eine Falle laufen.
Das ganze soll kein rum Maulen sein sondern lediglich eine Anregung.
 
@anke123: Ist doch wohl klar, das MS nicht sagt, ihr braucht ne neue CPU und mehr RAM. Die wollen doch Vista verkaufen. Aber wer sich an die Regel "Nimm das doppelte von dem was MS empfiehlt" hält, der wird sehen dass es läuft.
Also wie du schon gesagt hast, man sollte nicht alles Glauben was solche Progs ausspucken.
 
@anke123: ??? Auf was für einem Rechner hast du das denn festgestellt? Kann ich absolut nicht bestätigen. Vista ist genauso schnell wie XP, auch mit 20 offenen Programmen.
 
Es geht voran. Als ich die Überprüfung das erste Mal machte, gab es noch sehr viele Konflikte und Treiberprobleme. Das hat sich nun auf einige wenige Ausnahmen begrenzt. In einem viertel oder halben Jahr werd ich dann Vista mal probieren.
 
Fehler: Falls der Fehler wieder auftritt können die das Programm deinstallieren und die neuste Version installieren.
Was ein Glück das Vista auf dem Rechner problemlos läuft. Scheint als ob der Upgrade Advisor auch in der akt. Version von dem Windows 95,98,XP Programmierteam verbrochen wurde. Die sind ja bekannt für solche Software und vor allem solch sinnvolle Fehlermeldungen.
 
Ein bisschen was zum Schmunzeln: Ich habe das Programm letztes Jahr unter Windows XP Professional ausprobiert und mir wurde die Business-Variante von Vista empfohlen. Spaßeshalber habe ich das Programm vor ein paar Wochen unter Vista [Business] ausgeführt und da wurde mir auch sogleich die Ultimate-Version von Vista empfohlen *gg*
 
@BuZZer: Und was ist daran jetzt komisch? Das Tool heißt UPGRADE Advisor, und es wird dir wohl kaum ein Upgrade auf die Vista-Version empfehlen, die du gerade installiert hast.
 
@mh0001: Es ist zwar schon ein Upgrade Advisor, aber einer, der überprüft, ob Vista auf dem PC läuft. Außerdem finde ich es schon lustig, dass mir das Teil bei ein und dem selben PC unter 2 verschiedenen OS mit der gleichen Software zwei unterschiedliche Vista Versionen empfiehlt. Aber wenn du es nicht lustig findest, dann behalte es doch einfach für dich.
Außerdem: Wenn bei mir die Business-Variante von Vista läuft, dann wird auch die Ultimate-Variante laufen, oder sehe ich das falsch?
 
Das Programm läuft auch nicht mit der XP64 Version
 
@WINFUTURE: Was ist das für ein Theme auf dem Screenshot? Sieht aus wie das vom MCE - nur schwarz?!? o.O
 
@Matti-Koopa: Das ist der Visual Style zum ZUNE Player. Einfach mal auf der ZUNE Homepage nachschauen oder bei deviantART, da gibt's den VS auch ohne die Fehler.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.