Nullsoft Install System 2.24 - Setups selbst erstellen

Software Das Nullsoft Install System (NSIS) liegt in Version 2.24 vor. Es ist ein Freizeit-Projekt der Winamp-Entwickler und ermöglicht die einfache Erstellung kompakter und effizienter Installer, also eigener Programmpakete, die Startmenü-Einträge anlegen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gut, muss man dazu auch HTML können?
 
@urbanskater: Nein (wie auch immer man darauch kommt das man dafür HTML können muss... :P)

Übrigens fehlt 80% des Changelogs @ xylen...
Hier ist die komplette Liste: http://sourceforge.net/project/shownotes.php?release_id=487115
 
@urbanskater: OMG! Wieso haut der da nen Leerzeichen zwischen die 4 und die 8?? Als bei dem Link müsster manuell das Leerzeichen in dem Link entfernen oO
 
@]Infected[: Das ist doch nichts neues hier. Dafür gibts www.tinyurl.com
 
Dann schaut das ganze am Ende so aus http://tinyurl.com/ysaed6 :)
 
@anke123: Danke, Anke :)
 
Wie kann man damit installer bauen, die so wie der von vlc ausieht? http://tinyurl.com/3xqnh3
 
@Buck: NSIS hat afaik ne eigene Scriptsprache, welche man sich erstmal aneigenen muss. Man schreibt also Quellcode und kompiliert den dann, wie bei ner Programmiersprache. Aber es gibt auch GUIs und Editoren dafür, die nen Wizard oder sowas mitbringen, mit denen man ruckzuck mal eben schnell ein Installationsprogramm erstellen kann. Ein Besispiel: "HM NIS Edit". Wer allerdings richtig abgehobene Sachen damit anstellen will, sollte sich schon intensiver mit der Spache beschäftigen.
 
Wenn der irgendwann mal MSI unterstützt, wird's interessant.
 
@kahless: Wenn .msi richtig funktionieren würde, dann würde ich dir zustimmen.
 
@kahless: Naja, was hat denn MSI für Vorteile? Fand diese Windows-Installer immer doof und war froh, wenn ein Programm Inno oder NSIS verwendet.
Zudem verwendet NSIS ja afaik die 7-Zip-Kompression. Ist einfach klasse.
 
FresH UI verwendet InnoSetup und nicht NSIS. Von InnoSetup ist auch am Samstag die neue Version 5.1.10 herausgekommen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen