ATI enthüllt Spezifikationen der DirectX-10-Karten

Hardware Der Grafikkartenhersteller ATI hat seine Partner jetzt informiert, wie die kommenden DirectX-10-Karten aussehen werden. In sechs Wochen sollen die ersten Modelle der Radeon X2900 XTX auf den Markt kommen. Demnach wird der Chip über 700 Millionen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und wie schaut der preis aus? :P
 
Und wie ist es mit DX10.1 bzw. WDDM 2.1?
 
@allgemein: Wenn man sich die Kommentare hier so durchliest, könnte man meinen, dass hier fast nur Kinder posten ....
 
@Scary674: das ist wohl hardwareseitig natuerlich dabei... bloss ob da ms mitziehen wird ist andere sache
 
WOW endlich hatt es ATI geschafft DX10 Karten zu basteln xD Ich werde trotzdem immer bei Nvidia bleiben :)
 
@domi344: Wie naiv... *kopfschüttel*
 
@domi344: ich werd acuh bei nvidia bleiben :P ati kann sienen schrott behalten.
 
@domi344: Vorerst wird es bei mir genauso sein
 
@domi344: ich ebenfalls!
und ich geb miene 8800GTS nicht mehr her!
 
@domi344: Irgendwann begreift auch Ihr es mal, das es ganz gleich ist welche Karte man besitzt - wer sich eine Karte kauft, der will diese auch und ist somit glücklich! Oder nicht?
 
@Slave: ?nö.
 
@domi344: Hab ich auch gesagt... bis ich mal ATI und NVIDIA richtig verglichen habe.
Egal in welchem PReissegment... man bekommt IMMER bei ATI wesentlich MEHR Leistung für spürbar WENIGER Geld.

Und die ATI X2900 XTX schlägt allein mit den Technischen Daten die Nvidia 8800 GTX
 
@Scaver: nur was nützt einem eine "nach technischen spezifikationen" überlegene karte, wenn sie real weniger leistung bringt? was nützt einem ne gute karte, wenn die treiber keine geshceite config zulassen? nö du, dann lieber 10€ für gescheite graka mit anständigen treibern als der ati müll.
 
@lod14: Das sieht man ja bei den Nvidia treiber wie müllig die sind
 
@LoD14: die X2900XTX is was ich weiß auch in den benchmarks besser... und wem die catalyst treiber nich gefallen der kann ja auch die omega treiber nehmen!
 
@SouThPaRk1991: örm, du darfst die X2900XTX auch nicht mit der 8800 vergleichen, sonder musst dazu schon auf die 8900er generation warten.
 
öhm....nvidia und guter Treibersupport? Irgendwas passt hier nicht zusammen.
 
@domi344: Also ich bleib auch bei nVidia. Davon mal abgesehen: Irgenwie kommt es mir so vor wie damals bei den Voodoo 4/5-Karten. Volle Kartengrösse und ein dickes Kraftwerk um die Karte zu befeuern. Als wenn die Welt wirklich Hollywood-Renderer in ihrem PC bräuchte... Ts, ts... Es wird langsam mal Zeit auf eine neue Fertigungsart/Technologie umzustellen. So eine Karte verbraucht weit über 200W.
Totaler schwachsinn! Ich spiele immer noch gerne "ältere DX9-Titel" Das reicht auch vollkommen, denn keine noch so Megafette GFX-Card kann Spielspass erzeugen. Da nützen auch Physikberechnungen auf der GPU nix. Wer hat schon 500 Euro für so ein Monster übrig?
 
@LoD14: Naja, bei mir ist es genau umgekehrt. Da kann Nvidia gerne seinen Schrott behalten.
Aber wie schon erwähnt, es ist wayne...
 
Da schnappen hier welche einmal etwas über Probleme im Zusammenhang mit Nvidia Treibern und Vista auf, und schon machen sie solche negativen Bemerkungen. Ich bin bis jetzt mit deren Treibern sehr zufrieden.
 
Nein, meine Äußerung ist rein unabhängig davon (hat mit eigenen Erfahrungen zutun) und dient gleichzeitig als Konter.
 
Die X2900 XTX ist ja selbst im Stromverbrauch den nvidia-Karten um Längen überlegen! :)
 
Nicht schlecht.
Wann kommen die externen in einem TFT integrierten Versionen?
 
@hjo: Gibt schon Usb Grafikkarten...
 
@Jetiman: Quelle?
 
Wie siehts aus mit Pixel Sharder 4? Sehr mager die News...
 
@MaStEr UfF: die dx10 spezifikation beinhaltet sm 4.0 -.-
 
700 Mio. Transistoren? Dann dürften die Meldungen über die horrenden Verlustleistungen doch nicht aus der Luft gegriffen sein. Stellt sich wirklich die Frage was DANACH kommt. 1 Mrd. Transistoren und Stickstoffkühlung. Nee liebe Leute, so geht das nicht.
 
ach es kommt euch also wirklich auf den Markennamen an? Man wie *** muss man sein? Das ist doch nicht euer ernst oder? Wieder ein Beweis das sich hier (fast) nur Idioten rumtreiben.........
 
@serialZz: Naja, find es kommt mehr auf die Treiber der Karten an. Bei ATI finde ich den Theater Modus für TV Pc sehr gut, den ich bei Nvidia vermisse. Aber auch so habe ich mit Nvidia Karten weniger probs als mit ATI. Und haben öfters Kunden die mit ATI Karten voll die Komischen Probs haben. Darum bin ich auch für Nvidia.
 
@serialZz: Als Kunde sollte man sich immer selber informieren und dabei objektiv bleiben. Dieses dumme sozialisieren mit Marken ist Schwachsinn und kindisch.
 
wie schön die nVidia Fans bei den news zu sehen. in letzter zeit sieht man doch nur klagende kunden, weil nvidia nicht mit den Treibern daher kommt. lustig fand ich auch zu sehen, dass Radeon Karten unter Directx 9 in Vista, im verlgeich zu XP, mehr frames zaubern als nvidia karten...
 
@Pseudex: was aber wiederum vorraussetzt, dass der treiber mit deiner karte funzt, was in vielen fällen oft genug nicht der fall war.
 
@Pseudex: Mit den Treiber hat Nvidia halt momentan Probleme, was sonst kaum der fall war. Die werden welche raus bringen die dann die Karten zum laufen bekommen.

Aber das heisst ja nicht das die Karten müll sind.
 
ein guter Hersteller bringt seine optimierten Treiber vor bzw. gleich nach Release eines neuen Betriebssystems heraus.
 
@Pseudex: Also Grundsätzlich kann man sagen, das ATI-Karten schon immer ein klareres Bild als nVidia-Karten geliefert haben. Für den Beamer ist ATI auch wesentlich besser. Anders herum ist die Treiber-Qualität und die Darstellung bei Spielen mit nVidias Karten besser (korrekte Texturen und Blending etc.) Das sind Fakten.

ATI ist nunmal die "kleinere" Firma und kann nunmal nicht so ausgereifte Treiber liefern. Gegenüber ATI ist nVidia der reinste Großkonzern (gewesen -> AMD).
 
12 zoll = xx cm?
9,5 zoll = xx cm ?

:D
 
@smubob: *2.54 -> 12*2.54=30,48cm, 9,5*2.54=24,13cm
 
Ich habe momentan die 8800 GTS aber ich bin fast überzeugt das ich sobald wie möglich auf die ATI Variante umsteigen werde. Meine letzten 3 Grakas waren von ATI, und kaum bin ich auf Nvidia wieder umgestiegen hatte ich nur probleme. Monate nach dem Release gibt es für XP nur Beta Treiber, die nur nicht so heißen, und für Vista offiziell nur Beta Treiber. Nvidia kotzt mich momentan so an, das ich auf die 460€ (viel zu früh gekauft) sch***e und mir 2-3 Monate nach dem Release eine ATI zulegen werde. Nvidia hat verschissen, ich hätte das Ding am liebsten gegen die Wand geklatscht. Für 460€ einen haufen Schrott bekommen der damals unter Vista RC2 nichtmal in der lage war 2D richtig darzustellen, und jetzt bei Vista RTM nichtmal in der lage ist ein verdammtes Pokerspiel korrekt darzustellen, und bei Dreamscene nur Treiberabstürze verursacht. Auf diese Inkompetenz³ kann ich verzichten - Viva la ATI!
 
@master_jazz: Tja liegt wohl an die, ich habe mal eine 88ter getestet, und auch CSS damit gezockt, muss man zwar etwas tüfteln aber wer es nicht kann hat Pech. Außerdem hättest du dich ja vor dem Kauf schlau machen können. Man soll ja nicht drauf los Kaufen wenn man keine Ahnung hat.
 
@master_jazz: 100% selber Schuld! Ich habe auch ein GeForce 8800 GTS und es laufen neben allen getesteten Spiele auch Windows Vista + DreamScene einwandfrei.
 
@master_jazz: also ich stimme dir mal zu. zu den zwei posting unter deinem!!

ES GEHT DARUM, DAS ES NICHT VOM KUNDEN DAS PROBLEM SEIN KANN!!!

ICH KANN DOCH ALS KUNDE NICHT ERST MICH SCHLAU MACHEN: WAS MIT WEM LÄUFT:::::TZ TZ ::::!!

das regtld er treiber und wenn dieser halt käse ist, dann sollte man das ding zurück geben!! fertig.

mensch leute , die hersteller müssen es endlich mal verstehen, das es so nicht gehr...hauptsache, erste mit ner dx10 karte und die treiber nach reichen!

genau mit den spielen, da werden spiele veröffenltich und die dinger laufen in den ersten wochen bei 40 % der kunden nicht!! das geht einfach nicht!!

genau das selbe finde ich mit vista......die bringen ihr system raus und gott und die welt muss isch nach ms richten......creative hat echt probleme mit den treibern....und die haben sich all die jahre an den standart gehalten....nun stehen die da und ms ist es egal, ob einer der besten soundkarten hersteller unter umständen pleite geht.

es ist immer hin die grösste sparte von creative!!

ich weiss nicht, aber es nimmt langsam bahnen an, die kann ich nciht mehr befürworten!

so das war s für mich erstmal!!

hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt, ohne jemanden zu kränken oder zu beleidigen !!

 
@jetiman & co: Spiele laufen bei mir auch, und Dreamscene ebenfalls, aber diese Framerate bei den Spielen, naja. Ob flüssig oder nicht ist relativ, zu dem was man gewohnt ist. Und das Problem mit Dreamscene tritt vor allem in Kombination mit dem Standby Modus auf, und das hat nichts mit irgendwelchen Einstellungen zu tun die man machen kann, denn bei den paar Einstellungen die man in dem Treiber machen kann, habe ich alle sinnvollen Kombinationen getestet. Das Poker Ultimate Extra lässt sich auch nicht ohne geflackere zum laufen bringen, wenn du weißt wie, sag mir bescheid, ich lerne gerne dazu.
 
@Lod14 "ati kann sienen schrott behalten."ich will ja nicht anfangen mit flammen, aber das hast du wirklich schön geschrieben, wohl noch nie wirklich ne Ati Karte gehabt, ich hatte eine X800XT-PE, die war Super, keine Probleme mit den treibern etc. Jetzt habe ich eine 7800GTX das ist ja voll der Bullsh*t die Karte, die Treiber sind das letzte, dieses dolle Control Panel was NVIDIA sich aus dem ärmel gestrickt hat können sie gerne behalten, also ich werde keine NVIDIA Karte wieder kaufen. Hätte mir damals doch ne X1900XTX zulegen sollen, die karte mit dem purem ATI Treiber + ATI Tray Tools und es gibt nix besseres. Du bist wahrscheinlich so ein kleiner NVIDIA Jünger, der sich jedes Jahr im Media Markt ein neuen Rechner kauft, wo der Verkäufer seine 7300GS anpreist. Soviel zu schrott....
Wenn man keine Ahnung hat......Sorry für diesen Post von mir, aber auf so eine Art Post kann man nur so antworten
 
@IcE*T: Benutz doch der Einfachheit halber den blauen Pfeil rechts zum antworten. Es kann sonst niemand wissen auf welches Kommantar von Lod14 du geantwortet hast.
 
@IcE*T: Liegt wahrscheinlich an der Nvidia Karte da die bei dem nur Probs machen hat die wahrscheinlich auch den Blauen Pfeil weg gemacht.
 
@IcE*T: also meine 9600XT: NFS:U2 mit kantenglättung nur die neonlichter des autos sichbar??? scheiß treiberbug. das war so ne tolle overdrive karte mit übertaktmöglichkeit... hat man sie auch nur 2MHz höhergetaktet hatte man übelste grafikfehler. Meine X700 Pro: hm, also leistung war ganz ok, nur das controllcenter... da konnte ihc mir ja ne kanne kaffe in der küche kochen, wären das geladen hat. und die multi-bildschirm einstellungen des Controllcenters hab cih bis heute nicht verstanden. Meine aktuelle X600: boar, diese bekackten vista treiber... die treiben mich noch ins grab. soviel zum thema: noch nie wirklich ne ati gehabt. (ok, ich hab mir nur die 9600XT wirklich gekauft, die X700 Pro hab ich von MS geschenkt bekommen, die X600 Pro war nur weil ich eine billige PCIe karte beim umrüsten gebraucht hab und nur AGP hatte und ich die für 15Öcken incl versand bekommen hab. Dennoch mehr genug erfahrung mit ATi) Hingegen nVidia. Meine TNT 2 Ultra aus dem Hause WinFast hatte Superleistung, NIE ein treiberproblem und war richtig gut übertaktbar. Meine GeForce 4 TI 4200 lief wie eine 1, so ein übertaktpotential hatte ihc bislang nur bei der Voodoo 5 gehabt. das war die großartigste karte ever. Okay, die GeForce Go 5350 war ein griff ins klo, aber das war die ganze 5xxxer serie. wobei, dazu parallel lief ja die Radeon 9600XT serie, die war genauso schrott. Meine aktuelle GeForce Go 6800 ist wiederum Top, großartiger Speed, genialer Stromverbrauch für so eine leistungsstarke karte im Notebook, gut übertaktbar, stabile treiber... ne du, ich bleib bei der aussage "ati kann seinen schrott behalten" ich werde mir mitte des jahres eine 8600 GeForce holen, dann haben die early adpotors betatester die treiber besser gemacht und ich werde mit der karte meinen spass haben.
 
@Jetiman: Oder er sucht auf der Tastatur die "Blaue Pfeil Taste"
 
@IcE*T: @LoD14 mit der Voodoo5 geb ich dir völlig recht, hab auch noch eine 5500 im Schrank stehen. Das Schmuckstück, ich kauf mir wieder ne ATI und du halt NVIDIA, jedem das seine :) Frieden!
 
@ LoD14: Wer GraKas übertacktet und sich dann beschwert dass was nicht geht, ist eh nicht normal im Kopf.
Ich z.B. habe ewig NVidia gehabt (TNT2, GeForce Fx5200 ...) alle KArten anfangs gut. spätere Spiele liefen mit alten Treibern nicht (Steam verweigert den start von CS:S und Co.) und der neuste Treiber bremst die Karte in sämtlichen Tests.

Bei den ATI Treibern konnte ich bei Treiberupdates auch mehr Leistung und/oder Speed feststellen.
Zumal diese wesentlich leichter zu bedienen sind.

Und was Probleme mit der GraKa an sich angeht... auch von wegen übertakten usw... damit haben weder ATI noch NVidia was zu tun... die stellen nur die Grafikchips her... den rest machen die Herstellerfirmen der Karten (WinFX, Asus, Sapphiere, Gainward ... usw.).
Und in der REgel sind alle OVerclokcingkarten nen Scheiß wert!!!

Und bei ATI zahle ich nur nen Bruchteil von dem was ich bei der "Gegenreferenzkarte" zahle und die macht noch die NVidia Platt.

Beispiel: Meine X1600 Pro schlägt um längen alle der 7xxx Serie (ausgenommen 78xx und 79xx).
 
@Scaver: ja wenn du acuh so dumm wärst, und die eine 7600 oder kleiner zu kaufen. für den preis dieser karten bekommst du nämlich eine 6800er bereits, die deine x1600pro in allen belangen stehenlassen! die kosten nichtmal 50€ mehr als die x1600pro und bieten DEUTLICH mehr leistungs durch das 256Bit Speicherinterface. außerdem basiert die leistung auf den benchmarks. schaust du dir OGL benchmarks an wie Doom 3 oder QUake 4, wird deine X1600 pro sogar von einer GeForce 6600GT stehengelassen.
 
@IcE*T: ... wenn du nicht anfangen willst zu flamen, warum tust du es dann? Ich habe im Augenblick auch eine 7800GTX, die ich grundsätzlich mit 4AA und 16AF betreibe, und ich bin sehr zufrieden damit - und was das neue Panel angeht - du brauchst es ja nicht unbedingt zu benutzen. Und damit wir uns Recht verstehen, ich bin mit meinen 50 Jahren garantiert kein Fanboy mehr, habe in meinem bisherigen Computerleben Grafikkarten mit ATI, Nvidia und Kyro-II-Grafikchips benutzt, die mir zu den gegebenen Zeiten immer einen guten Dienst geleistet haben. Tut mir leid, aber jeder, der glaubt, nur "sein" Grafikkartenhersteller hätte das goldene Händchen, sollte sich vielleicht einfach mal untersuchen lassen ...
 
verkauf doch das Teil an die hier anwesenden Nvidia Fans :-)
 
@Tomato_DeluXe: Was für ein Teil soll wer verkaufen?
 
Und wieder drängt sich mir die frage auf: Was is der unterschied zwischen der 12 und 9 ,5zoll karte?
Nur die länge oda was anderes? Hat da jamand mehr Info?

Auf HWluxx hab ich watt jefunden: "Die Kühllösung, die bereits bei vielen High-End-CPU-Kühlern eingesetzt wird, soll helfen die Lautstärke der Retail-Variante im unteren Bereich zu halten. Die OEM-Version muss hingegen mit einem Standardkühler auskommen."

 
wer jetzt schon eine DX10 karte hat oder vor hat in den nächsten 1-2 monaten eine zu kaufen, der tut mir leid. Es gibt ja nicht mal spiele die DX10 unterstützen, von daher ist sie völlig sinnlos. Und für aktuelle games reicht eine 7900 GTX oder 1950 XTX, wenns unbedingt die beste sein soll, voll aus. ausserdem gibt es keinen grund, dass eine graka mehr als 300€ kosten soll. und wer nicht warten kann zahlt eben den preis. in 6 Mnt kostet sie dann 40% weniger und ist dann schon veraltet.
 
@C!own: Es gibt bereits spiele für DX10 einfach mal googlen dann findeste schon was. 2. : Deiner meinung nach sollte man nie HW kaufen, weil sie ja in nem halben jahr billiger wäre... Omg
 
@C!own: Aha...dann informiere dich mal ganz genau. Es gibt Spiele die DirectX 10 unterstützen.
 
@C!own: Bemitleide mich ruhig. Ich bin höchst zufrieden! ...
 
hm, sorry aber wo sind da jetzt die spezifikationen?
 
alle von beruf sohn? die ständig neu karten kaufen für ca. 250-500 eus - hauptsache nach dem motto ich hab den größten.tzzz
 
@bla,bla,bla: nö aber ich verdien ganz gut und da kann ich mir doch kaufen was ich will?
und für unter 300 Euro hab ich mir schon lang keine Graka mehr gekauft. :)
Kann das Geplärre ATI/Nvidia auch schon nicht mehr hören, ich bin jetzt schon "paar" Jahre mit dabei und hatte von jedem Hersteller verschiedenste Karten. 100% zufrieden war ich mit keinem Hersteller, Probleme haben beide und mit jedem neuen Treiber gibts wieder andere Überraschungen... Aber die neuen Modelle von AMD/Ati machen mir schon bisschen Angst, die Grösse und Verlustleistung ist schon enorm. Da bin ich schon mit meiner 8800GTS nicht zufrieden.
immer diese neidischen Kids :P :D
 
@x-treme: Du bist mein Held des Tages! :D
 
Nvidia rulez! war schon immer nvidia user und werde es immer bleiben

UPDATE

Jeder schaut doch was die anderen machen. und bei ATI fange ich immer an
lauthals zu lachen. sie könen nvidia einfach nicht das wasser reichen. Des
weiteren wo passt ein solches comment besser hin als in einem ati thred :)

to all haters, don't hate nvidia, hate ati
 
@bommel6480: genau so stelle ich mir ein richtigen Fanboy vor :D
 
@bommel6480: ATI rulez! war schon immer ATI user und werde es immer bleiben - btw. welchen Menschen auf dieser Erde interessiert das in einem Newsbeitrag über ATI Karten?!?
 
Ich habe eine nVidia Geforce 6600GT... und bin stolz darauf. Sowas habt ihr nicht :p Außerdem ist mein Sch... viieeel größer als eurer und technisch bin ich euch sowieso überlegen. Was also wollt ihr hier überhaupt?
 
@candamir: Erzähl das doch einfach einen Parkautomat
 
@Atel: Hab ich schon! Leider ist auch dieser mir hoffnungslos unterlegen... er hat nur ein popliges 2 Farben Display. Die Automaten der DB sind da schon besser... mit denen kann mans auch in Französisch tun.
 
@candamir: me too. Ich "owne" auch... eine 6600GT. Rockt die ATI-Sch... fett vom Tellerrand weg, hehe. Ne aber mal im Ernst, was wichst ihr euch hier wieder gegenseitig so an. Es gibt nur noch 2 große GraKa-Hersteller. Möchte nicht wissen wie ihr alle rumflennt, wenn es nur noch einer wäre... Also kriegt euch wieder ein ihr Kinder und geht mal an die Sonne.
 
Ich hab seit jeher ATI Karten in meinem PC gehabt und werde aus Gewohnheit auch dabei bleiben. Ich hab nichts gegen Nvidia, aber mir gefällt halt ATI besser. Die Catalyst Treiber finde ich sehr gut, sowie Preis/Leistungs-Verhältnis.
 
@eQu1n0xx: Jetzt wird mir klar, warum heute Leute noch Opel kaufen :-)))))))))
 
Ich kenne mich mit Grafikkarten nicht so aus und habe deshalb mal eine Frage dazu. Habe noch ein Geforce4, reicht mir eigentlich, wollte mir aber Windows Vista irgendwann vielleicht kaufen und brauche deshalb eine neue Karte. Manche schwören auf Nvidia und manche auf ATI. Welche Marke unterstützt den besseren TV-Out Ausgang? Habe oft gehört, dass Nvidia da viel besser ist und Ati viele Probleme damit hat.
 
@r0nnie: hi, also vom TV-Ausgang weiß ich es nicht so genau. Da müsstest du dich mal per google oÄ schlau machen. Auf jeden Fall lass dich nciht von irgendwelchen "Halbstarken" überreden. Suche dir eine kompetente Seite, wo dieses Thema behandelt wird (ich denke mal, es wurde sowas schon getestet) und gucke am besten nicht in Foren durch, da dort meist viel Mist gelabert wird... so auch zB in den Komentaren hier. Wenn du vor hast, eine ganz neue Grafikkarte mit DX10 und genug Power für gute Spielqualität haben willst, dann würde ich dir momentan zur 8000-Serie von nVidia raten. Da du aber (wenn ich das richtig interpretiere) "nur" Vista im vollen Umfang nutzen willst, rate ich dir zur X800 oder 9000-Serie von ATI. Diese unterstützen zwar kein PixelShader 3.0, aber das braucht man sowieso nur in Spielen. Der Hauptgrund sollte die Bildqualität sein. Es ist leider so, dass nVidia diesen Punkt ein wenig vernachlässigt hat. Hauptsache alle neuen Sachen auf die Karten klatschen und als erstes diese neuen Features rausbringen. Mit der neuen Serie hat nVidia, glaube und hoffe ich, ein wenig nachgebessert.

EDIT: Mir fällt grade ein, dass du sowieso nur einen AGP-Anschluss hast. Da fällt die 8000- /X1900-Serie schon mal weg :) Würde dann eine 9800Pro oder so in der Art nehmen
 
@matterno: Danke für die Hilfe. Werde mich mal weiter umschauen, bis ich die richtige Karte gefunden habe. Brauch sie nur für Office. Ist ja noch net so eilig. Werde eh erst mal warten bis für Vista ein paar bessere Treiber zur Unterstützung stehen.
 
Die High End Version soll ja 270 Watt verbauchen. Da bleibe ich bei meiner 8800 GTX
 
@Hakan: Genau, bleib ma bei der. Laut ComputerBase soll Deine, unter Last, einen Verbrauch von 310Watt haben.
 
@deavil: Gemessen wurde auf CB die Gesamt-Stromaufnahme des Testsystems. Vielleicht bringt es ja doch was, wenn man so einen bericht auch liest? btw bin auch immer zufrieden mit ati, aber diese stromfresser kommen mir nicht in den pc weder von ati/amd NOCH von n(ie)vidia.
 
@t-hace: Ja sorry, ist mir dann auch klar geworden, nachdem ich einen anderen Test gelesen hab und die Karte(natürlich mein ich jetzt das Komplettsystem) dort eine geringere Leistungsaufnahme hatte, weil natürlich andere Komponenten genutzt wurden.
Trotzdem schade, das man nicht einmal den Nickname vernünftig abschreiben kann.
 
lol da muste ja mit ner flex an den tower erstmal rangehen damit die karte platz hat
 
wow das ist mal wieder eine news, deren kommentare einen wieder mal zum befürworter von intelligenz- und reifetests vor freischaltung des accounts bei WF werden lässt ^^
 
daevil:
Die ATI verbraucht unter normal Last
 
@Hakan: versuchs mal mit dem blauen Pfeil!!!
 
Bevor sich da mit Stromverbrauch nix ändert bei ATI, bleibe ich vorerst bei der Konkurenz... Sorry
 
@irweb: Keine Sorge ist entschuldigt. Obwhol Nvidia im Verhältniss mehr Strom braucht :)
 
@irweb: Mit der neuen ATI verbraucht ATI eindeutig mehr.
 
Der Stromverbrauch liegt hauptsächlich an der Kühlung. Also ist Wakü doch besser für den Verbrauch.
 
@jediknight: Der Hauptverbrauch ist die thermische Verlustleistung der GPU und nicht die Kühlung an sich! Ein Lüfter, wie er dort verbaut wird sollte vielleicht höchstens 10-12 Watt verbrauchen.
 
ATI hängt sehr weit hinter Nvidia. Und aus folgendem Grund : ATI muss zur zeit am neuer Chip rum basteln, während Nvidia mit DX10 Karten kräftig Geld verdient !!! Und Nvidia arbeitet an einer neuer Chip, der wesentlich reifer wird als jetzige Generation. Weil sie so viel Erfahrungen mit erster Generation gesammelt haben !!! Seit 9800Pro hat ATI keine Modelle gehabt wo Preis-Leistung besser als bei Nvidia war. Ich besitze zur zeit 7950GT mit 512MB mir kann keiner erzählen das ATI in dieser Kategorie was besseres hat !!! Muss aber sagen wenn ATI mich mit Preis-Leistung überzeugt dann kaufe ich halt ATI. Mir ist eigentlich scheiß egal wie das Teil heißt, Hauptsache es passt zur meiner Geldtasche und die Leistung stimmt !!!
"Laufen sie von einem Scharfschütze nicht weg, sonst müssen sie müde sterben !"
 
@andyw1: ... klar, die haben so viel Erfahrung gesammelt, daß sie bis jetzt noch keinen einzigen vernünftigen Vista-Treiber für ihre D3D10 Karten rausgebracht haben - man, was sich manche Leute für einen Blödsinn zusammenschreiben ...
 
@ thaquanwyn:Ja...Ja... Du solst selber erst lesen was ich geschrieben habe und zwar bis zur Ende nicht nur das was du lesen wilst. Wie gesagt: für mich spielt keine Rolle was für eine Karte das ist. Haupt sache es passt für mich !!! Das du eine Nvidia Karte hast, habe ich schon gewust ( steht ja oben ) aber woher weisst du von Problemen mit Vista Treiber ??? Die hat es paar Wochen gegeben, sind mitlerweile schon bechoben. Und dieser ganzer Geschrei kann ich nicht mehr hören. Übrigens bin ich auch aus dem Fanboy Alter schon lange raus. Ich habe Fertig.
 
@thaquanwyn Ja ... Du bist der hellste von allen !!! Bist auch so ein Staubsauger ATI Vertreter !!?? Hast du Vista schon instaliert ? Hast du Nvidia Karte? Oder hast du auch nur gehört ? Mann................!!!???
 
@andyw1: genau, meine 8800GTS lauft perfekt unter Vista. Der neueste Treiber hat den letzten Fehler den ich bemerkt habe ausgebessert und das war in der DX10 Tech-Demo von NVidia
 
@andyw1: ... mal abgesehen davon, daß es den blauen Pfeil gibt, nutze ich im augenblick selbst eine Leadtek 7800GTX, und die ist - richtig, die ist ja von Nvidia! Mist, also doch kein Staubsauger ATI Vertreter. Tja, mit gut 50 Jahren hat man den Fanboy ziemlich weit hinter sich gelassen, aber nimm es nicht zu schwer. Mit zunehmendem Alter wirst auch du lernen, erst nachzudenken und dann zu schreiben ...
 
Nie mehr wieder ATI ...

@Andyw1: Das stimmt. Bis auf das, dass meiner Meinung nach die 9800 Pro Schrott war (Kühler und Lebensdauer) und sich großteils durch die HL²-Kampagne so gut verkauft hat. Die späteren Karten sind zwar kein Schrott aber hinkten ATI nach. Die 9er Reihe war bisher die 1. und letzte Reihe bei dem ATI die Nase vorn hatte (Leistung) auch nur weil nVidia damals sich alles mit ihrer FX/5er Reihe verbockt hat.

Die 8800 GTX/GTS ist das beste was nVidia bisher veröffentlicht hat. Der Preis mag hoch sein, aber die Karte ist ein Leistungs-Monster und ziemlich gut verarbeitet. Endlich auch mal eine Karte die einen wunderbaren Kühler hat. Der Treiber ist so ne Sache. Die Vista-Veröffentlichung scheint man verschlafen zu haben, aber auf XP läuft alles gut.
 
LOL
Lange nich mehr solch ein ATI vs. Nvidia Gefecht gelesen ...
Aber ich wette wenn die neuen ATIs doch ein absoluter Knaller werden sollten, dann werden still und heimlich auch die hier so prahlenden Nvidiaisten zu ATIlern.
War genauso bei den AMDlern die ganz plötzlich Intelianer wurden als der Core2Duo kam.
Is ja soweit auch in Ordnung, warum soll man nicht die aktuell beste Hardware nutzen...
Aber immer von vornherein sagen "Ne, ich würde nie zur Konkurrenz wechseln" ist der grösste Schrott ! sorry...
Fahre selbst derzeit die 8800GTS und hatte vorher x1900 xt. Und wenn die ATI-Karten nun deutlich besser, aber vor Allem einigermaßen erschwinglich sein sollten, dann würde ich durchaus auch wieder wechseln. Is mir so Latte wer der Hersteller is.
Und wenn Woolworth jetz anfängt GraKas herzustellen .....
 
Bei diesem ganzen Leistungswahnsinn scheinen einige völlig die Mehrkosten dieser achso tollen neuen Karten zu vergessen, die diese verursachen. Wenn die Angaben über den Stromverbrauch stimmen dann gute Nacht. Ich wohne in Deutschland, wo der Strom sündhaft teuer ist, ich frage mich wo einige andere hier wohnen, dass sie solche Stromfresser auch noch gut finden und kaufen werden. Bei angenommenen 365 Tagen Dauerbetrieb unter Last und sehr human geschätzten 20 Cent für die Kilowattstunde Strom (effektiv ist es mehr mit Einrechnung des Grundpreises) würde die Karte bei den spekulierten 270 Watt Stromverbrauch 473 Euro Kosten verursachen. Na dann viel Spaß damit.
 
@Steffen5000: naja solche rechnungen sind immer wenig aussagekräftig (sollen halt eh nur die meinung des rechnenden wiedergeben, so wie statistiken), aber eines macht es deutlich. diese karten (ob nvidia oder ati) verursachen kosten, und zwar, wie windows vista, unnötig kosten. kein mensch "braucht" das, alle wollens aber und die umwelt hat diese kosten zu tragen... das gleiche bei fernsehern und monitoren (ein 22 zoll crt zieht auch unglaubliche 250 watt!! und das wirklich permament, da das teil mit dem anzeigen des bildes "volllast" hat). selbst in der autoindustrie gibt es anscheinend neuerdings mehr umweltbusstsein als in der hardwarebranche.. hier gibt es anscheinend nur CnQ (plus X2 EE *träum*) bzw. speedstep (ein lacher) und effiziente netzteile. wann wird es endlich die "hybridantriebe" des computers geben, die leistung und effizienz bieten? oder hat jemand noch ideen strom zu sparen und trotzdem "gut zu fahren"? weiß jemand, ob es CnQ auch für grakas geben soll? unter XP wuerde das doch sinn machen.. einfach alles automatisch runtertakten im 2d und im 3d-modus aufdrehen...
 
@ikilu: Diese möglichkeiten des automatischen Runtertaktens gibt es bereits seit langer Zeit! Ist jedoch Einstellungssache und Faulheit ist bekanntlich Trumpf :)
 
@shared_pain: und klugscheißen auch? :P wenn ich schon frage, ob einer mir tipps geben kann, mach es doch auch und palaber nicht nur über meine "falheit". also wie funktioniert das mit dem runtertakten? gibt´s da tools, die das auch automatisch koennen? und gibts da auch was offizielles? meinen hybridantrieb will ich mir ja auch nicht von nem zweithersteller besorgen müssen und somit sämtliche garantien einbüßen.. danke schonmal
 
Ich meine letztens gelesen zu haben, der PC hätte die bessere Zukunft, als eine Konsole. Tja wenn ich solche Karten betrachte, dann ist jeder High End PC eine Totgeburt. Wer im Ernst gibt Geld für sowas aus? Anschaffungskosten und hinterher die Stromkosten? Das ist krank! Entschuldigung braucht sich niemand persönlich angegriffen zu fühlen. Bei AMD kann man effektiver arbeiten, vielleicht geben die mal ein wenig Know-how an ATI weiter.
Es lebe die Konsole. Im übrigen frage ich mich wieso ATI in der XBOX 360 so gute Arbeit leisten kann und im PC Sektor ein stromfressendes Riesenbaby auf den Markt bringt welches in keinen Tower mehr passt? Ich meine ich verstehe es einfach nicht, manchmal ist weniger mehr. Size doesn´t matter.
 
Ich hoffe das ATI und Nvidia endlich erkennen was die Kunden wollen und passen sich an. Ich meine in Core DuoAlter muss man nicht mehr solche Stromfressende
Monster produzieren. Sie sollen bei CPU Hersteller lernen wie man das macht !!!
 
Hmm... mein Freund kanns kaum erwarten sich so ein Monster zu kaufen. Tja er lebt ja auch bei Papi und kanns sich leisten. Ich gurk immer noch mit meiner X800XT und AGP rum (Und der Stromzähler rennt schon genug) ^^ mfg Aerith
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles