Google verlangt Domain von polnischen Dichtern

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat in Polen eine Klage gegen eine Gruppe von Dichtern eingereicht. Der Grund dafür ist die Domain gmail.pl, die von den Poeten genutzt wird, um Gedichte zu veröffentlichen. Google dagegen sieht seine Namensrechte ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich würde versuchen sie google zu verkaufen und gut ist
 
@macing: "Google dagegen ist nicht bereit, etwas für gmail.pl zu bezahlen, da man der Meinung ist, dass man die Domain aufgrund der Namensrechte bereits besitzt." Wer lesen kann ist klar im Vorteil :)
 
@macing: Eben NICHT, dass würde ja bedeuten das Google im Recht wäre.
 
@macing: Google spinnt doch in der Sache. Die Seite wird doch genutzt. Die Abkürzung ergibt auch Sinn. Ich hoffe ja das die Polen die Domain behalten dürfen! Wenns jetzt wieder so nen Fall wäre wo sich jemand die Domain gesichert hat nur um sie dann teuer zu verkaufen, dann würd ich Google recht geben, is aber diesmal nicht der Fall..und Google is ja auch noch nich allmächtig...
 
Wann kommt Google auf folgende adressen:

http://www.google-mail.at (leer)
http://www.googlemail.at (fast leer)
http://www.google-mail.de (dating seite)
 
Evil is as evil does.
 
warum regen die sich auf?? wenn sie es zu spät gemerkt haben, pech gehabt. da war ein anderer schneller. soll google hat blechen, wenn sie die domain haben wollen
 
@the_machine: Im Text steht genau, das weder die jetzigen Besitzer das Ding für Geld abgeben, noch das Google bereit ist dafür zu zahlen!
 
1. Ich scheisse aufs Markenrecht. 2. Wenn Google die Domain wichtig gewesen wäre hätten sie beim Start ihres Services alle Domains die es gibt gmail.x registrieren sollen, nur da hatten sie wohl nicht genügend Geld für :) 3. Ich bin der Meinung, wer zuerst kommt malt zuerst, so sollte das immer sein und wenn man es doch unbedingt haben will muss man dafür halt blechen, falls die Gegenseite überhaupt bereit ist zu verkaufen. 4. Das einzige wo man die Domain abgeben sollte ist, wenn dadurch Dialer, Werbung verbreitet wird und man z.b. das Unternehmen bzw. die Marke ins negative licht rückt. Doch wenn man eine kleine Privat Seite hat bzw. von einem Verein oder auch nur eine Community, sollten Unternehmen nicht die Möglichkeit haben mit Markenrecht oder sonstigen Rechten das einfach zu fordern bzw. beim Gericht einzuklagen. 5. Mich interessieren USA Rechte nicht die Bohne, weil ich da nicht lebe und es keine Weltrechte sind. Ich weiß zwar nicht welche Rechte Google hat ob Internationale oder ka, aber in Deutschland haben sie ja dafür keine Rechte womit ich denke sie haben nur US Recht. btw. US Unternehmen bzw. der Staat soll nicht so tun, als wären US Rechte nun Weltrechte! MfG, Lucky
 
@DJ-Lucky-Lh: Stimmt...in Deutschland haben sie auf die Domain kein Recht, da es ne polnische ist. Klug erkannt. Und das hat auch nix mit US Rechten zu tun. Namensrechte gibt es in jedem Land. Geh lieber auflegen, Mr. DJ :-)
 
@hartex: Wenn ich dich daran erinnern darf: http://gmail.de/ , das selbe in grün Google soll sich nicht so anstellen und den Dienst unter googlemail.pl anbieten, so ein Kinderkram.
 
@hartex: ok, du scheinst ja zu wissen welche Markenrechte Google für "gmail" hat und vor allem in welchem Land. Hat Google das Markenrecht International? Oder hat Google auch das Markenrecht in Polen? Falls nichts von beiden zutrifft, will Google nur ihr nationales US Markenrecht durchsetzen! btw. das andere zählt zu meiner Meinung und hatte nichts mit - richtig oder falsch - zu tun. Deswegen nochmal, ich finde sie sollten die Domain behalten, weil sie halt schneller waren und die Domain einen nutzen hat, auch wenn es nur ein Privater bzw. Community nutzen ist. MfG, Lucky ps. alles gute nachträglich zum geburtstag :)
 
@hartex: ind deutschland stand google vor dem gleichen problem, leider oder zum glück für den domaininhaber sah der richter das ganz anders als google. meine persönliches meinung zu dem thema ist "wer zuerst kommt malt zuerst".
 
So ein Aufstand wegen einer einzigen Domain. Hätte Google halt vorher reagieren sollen, jetzt ist es zu spät...
 
Es war also vorher bekannt, von daher war zu erwarten, dass es so kommt ... Damit muss man einfach rechnen!
 
@hjo: bekannt schon und er hat sich ja auch gewundert. vielleicht ist google in polen nicht so weit verbreitet oder gar nicht so beliebt wie in anderen ländern. seit dem 1.11.2006 ist die domain nun schon vergeben, wieso kommt google so spät auf die idee wen zu verklagen? und warum kann google das nicht einfach über g-mail.pl regeln? gmail ist eine geschützte abkürzung, damit ist google im unrecht. :-p
 
@djk1o: Richtig.
 
@ djk1o : das ist nicht so spät und dem Betreiber dieser Webseite unterstelle ich Absicht.
 
@hjo: Ich unterstelle dir das du für diese Kommentare von Google Geld bekommen hast und nun mich verklagen willst, weil ich es aufgedeckt habe. Fakt ist man kann soviel unterstellen wie man will, hätte Google halt schneller sein sollen den genug Geld für Domains haben die sicher über! MfG, Lucky
 
@DJ-Lucky-Lh : Mit solch einer Unterstellung könnte ich leben. Für paar Sätze Geld zu bekommen hört sich nach Traumjob an ...
 
also nach nic.de ist es so das wer zu erst kommt malt zu erst. da gillt auch das namensrecht nicht, erst dann wenn unfug damit angestellt wird. ich hoffe serh das google dies verlieren wird und die dichter nicht nachgeben werden
 
@Kalimann: hättest auch unter meinem Post schreiben können, den das ist genau meine Meinung dazu :) - also Full Ack - MfG, Lucky
 
@Kalimann : Bei nic.de vielleicht. Es gibt da Unterschiede
 
Wie kommt denn Google darauf, dass ihnen die Adresse gehört? Nur weil sie ein Dienst mit dem Namen haben? Gmail ist doch geschützt! Selbst Schuld sag ich mal. Die werden mir immer unsympatischer. Hoffentlich verlieren sie, wenn es vors Gericht kommt.
 
@alle, die denken, wer zuerst kam, hatte zuerst den Pinsel/ Buntstift in der Hand:

"Wer zuerst kommt, mahlt zuerst", wie es richtig heißt, stammt aus der Zeit, in welcher die Bauern ihr Korn in der Mühle zu Mehl verarbeiten ließen! Und wer zuerst da war, dessen Körner wurden zuerst gemahlen. Ob die Bauern dann während der Aktivität des Müllers gemalt haben, ist nicht überliefert, aber darf bezweifelt werden, da sie ob der vielen Säcke mit Korn sicher nicht noch eine Staffelei und Farbe mitgeschleppt haben!
I.d.S, schönen Sonntag! :-)
 
@rebastard: danke für Richtigstellung bzw. Erklärung, trotzdem ist klar geworden was man ausdrücken wollte :) - ebenfalls einen schönen Sonntag - MfG, Lucky
 
@rebastard: wenn wir schon beim klugscheissern sind:
dessen körner wurden gemahlen... nicht gemahlt...obwohl es noch lustiger gewesen wäre wenn du das h in gemahlt vergessen hättest, dann hätte jemand ein portrait der körner angefertigt :))
 
@trollvernichter: ...stimmt! ...aber man kommt bei mahlen und malen auch schnell durcheinander...
Und ich "scheißere" nicht klug, mich stört es nur, dass hier JEDER der Meinung ist, dass zuerst gemalt und nicht gemahlen :-) wird! Aber O11 ist noch besser... :-p Gruß!
 
google kommt eh nicht durch mit der klage den wer zu erst mal zu erst
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check