Vista: Absatzzahlen der Retail-Version enttäuschen

Windows Vista Microsoft kündigte vor dem Verkaufsstart von Windows Vista an, die anfänglichen Verkaufszahlen des Vorgängers XP verdoppeln zu wollen. Das Marktforschungsunternehmen NPD Group hat nun erste Zahlen für den Verkauf der Endkundenversion in den USA ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei den Preisen kein Wunder! Jeder intelligente Mensch wird die SB Versionen kaufen.
 
@Assassin: Die Verkaufszahlen der SB Versionen an Endkunden würden mich interessieren!
 
Warum sollte ich auch über 400€ mehr ausgeben für das "gleiche" Produkt
 
wie verwunderlich - bei den preisen...
 
@Sprudeldudel: DU SAGST ES ! :D aber die SB versionen dürften gut verkauft worden sein !
 
@Sprudeldudel, e4k: Finde ich auch. Bei mir kommt jedenfalls (irgendwann mal) sowieso nur ne SB Version ins Haus bzw. auf den PC.
 
@Sprudeldudel: xp war damals genauso teuer...
 
in den usa sind die SB versionen aber an den computer gebunden
 
@Mercury: Meine geles zu haben, dass das dort auch nicht mehr der Fall ist, so wie hier.
 
@Mercury: die sb-versionen sind keine retail-versionen, wie die oben erwähnten. sie dürfen in den usa (anders als hierzulande) nur in verbindung mit hardware verkauft werden. dabei muss es sich nicht um einen vollständigen computer handeln. auch peripheriegeräte und kabel gelten als "hardware" und bieten so ein schlupfloch für den verkauf der oems. @marco_peter: das ist noch so, ms hat lediglich gesagt, dass man es toleriert und auf die risiken hingewiesen (andere lizenzbedingungen)
 
@nim: Vermutlich weiß das nicht jeder Ami wenns immernoch ein paar gibt die diese Retails kaufen und das als Anlass für eine weniger MS-freundliche News ausreicht :)
 
xpü ist im moment (für mich) viel besser
 
jaja die rechtsextremen wieder kein wunder, den kann man ja auch nicht über den weg trauen. npd tztz
 
@maximus3: Ich hoffe, du meinst das ironisch.
 
@maximus3:
musste ja kommen. so ein kommentar.
Peace.
 
@maximus3: Hab' mich aber auch gewundert :-D
 
@maximus3: schon beim text durchlesen dacht ich mir, wenn ich die kommentare lese werd ich sowas hier finden -.-
 
Werde mir ende Februar auch die SB Version kaufen die Retail ist mir im vergleich zu teuer!
 
Darf nicht verwundern.
1) Der Preis für die Retails schreckt ab.
2) Höhere Harwareanforderung. Obwohl ein PC mit 2-3GHZ,512MB RAM, 80GB HD, ATI Radeaon X300
schon einen Leistungsindex von 2 hat (sprich es läuft) kann locker mit mehr Speicher oder Graka
der Indexwert sofort verdoppelt werden. Kostet weniger als ein neuer PC. Also Faktor Verunsicherung.
3) Dann die Story mit angeblich noch 500 Bugs bei Veröffentlichung an Großkunden im November.
4) Dann die Vista Nachfolger Story vom "neuen" Entwickler Chef zu einem viel zu frühen Zeitpunkt.
Nun frägt sich jeder ob es sich überhaupt lohnt Vista anzuschaffen.
5) Die straffen Lizenzbedingungen, die hier auch nicht jeder versteht.
6) Die Gängelung durch DRM und andere Sicherheitsmaßnahmen.
7) Gerüchte über ein doch nicht so sicheres Vista. (angeblich gecracked, geknackt oder sonst was)
8) Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. XP gehört quasi schon zur Familie. Also warum was neues kaufen. Früher war man da anders.
9) (Dank an den @derblauensauser:) Das DX10 Thema bremst auch. Gibt nichtmal eine handvoll Spiele bzw. Graka's die das jetzt unterstützen. (Bei Windows 7 wird das mit DX 14 auch so sein tstststs)
10) Die Angst vor Inkompatibilität alter Software. Das war bei XP und davor auch schon so. Wahrscheinlich ist man schon zu bequem geworden, oder die Leute haben wirklich kein Geld mehr für Upgrade Orgien. das kann man auch verstehen.
11) Viele Harwarehersteller haben schlicht verpennt rechtzeitig Vista Treiber bereit
zu stellen. Alle wohl zuviel fette Jahre gehabt und nun etwas träge geworden. Da kann M$ mal nichts dafür.
u.s.w. Es gibt viele Gründe warum es nicht läuft. Fazit: Wen wundert es, wenn M$ sich ständig selbst ins Bein schießt und beim 6 mal
immer noch nicht merkt das es weh tut.
Vermutlich ist Deutschland Spitzenreiter beim SB Verkauf. Sollte man mal nachrechnen.
(Anmerk: Bei mir läuft die Vista SB übrigens seit 2 Wochen sehr gut, sämtliche Panik Comments hier haben sich für mich in Luft aufgelöst. Was ich aber beim besten Willen nicht verstehen kann sind die lange Entwicklungszeit u. 6 Milliarden an Kosten für dieses Ergebnis. Für das Aero Theme und die paar Sicherheitsverbesserungen 6 Mille. Puhhhh. Da hat einer zuviel Geld für zu wenig Leistung ausgegeben. Der Seitenhieb musste leider sein, weil man es kaum glauben kann :-) Oh, Mist was schreib ich hier eigentlich so viel. Habe nur laut gedacht, OK?! LOL
 
@skysoft2000: Der Indexwert sagt im Prinzip garnichts aus ob Vista flüssig läuft oder nicht , ein Index von 2 kann heissen die Grafik reicht gerade für AERO und im PC ist ein Conroe , 2GB und ein Raid0 , es bleibt bei der 2 wegen der Grafik.
 
@Fantastic: Natürlich ist das nur ein Richtwert der sich auf das schwächste Glied bezieht. z.B. Graka hat eine 2 Wertung alles andere ist aber wesentlich besser, bekommt das Gesamtsystem trotzdem nur eine 2. Das wollte ich oben aber nicht so ausführlich hinschreiben. Die Zusammenstellung hatte ich mal. Danach habe ich mir 1GB ram mehr gekauft und ne ATI Radeon X1650 und jetzt habe ich 5.2. im Index. Was das persöhnliche Geschwingigkeitsempfinden des PC's angeht, natürlich schneller. Vorher wars aber auch grade so OK. Darum geht hier ja eigentlich nicht. Sondern um die vielen Negativeinflüsse die den Verkauf bremsen.
 
Bei mir läuft Vista bis jetzt prima.H
 
@Balzer: Und was hat das bitteschön mit den Verkaufszahlen bzw. der Newsmeldung zu tun, wie bei dir Vista läuft?
 
Habe ein 2,4 Ghz und 1,25 GB RAM und 128 MB Grafik.So wie es immer geschrieben wird ist die Hardwareanforderung nicht.
 
vieleicht liegts auch nur daran das xp keinen grund zum update gibt? jaja ich weiss dx 10 bla bla
 
Habe Vista Home Premium hier rum leigen und kanns noch nicht installieren weil ganz einfach für sony notebook die treiber noch nicht komplett sind meist hängst ans den fn tasten und der grafik treiber also beleibt die sb in der schublade denn eineige Programme wie Adobe Photoshop4 laufen nimmer ich habe keine lust so teuere Software dei dann nimmer geht in den müll zu kloppen hätten sie da mal was bessers erfunden, das wird betrieben mit nicht vista komp. sofware auch so gehen, war heute in Expert die warten alle noch ab
 
@Frecherleser2: Ich meine gelesen zu haben, dass Vista abwärtskompatibel zu Programmen ist, die nicht zu sehr in das System eingreifen. Daher wundert mich dein Fall ein bisschen...
 
@Frecherleser2: Kompatibilitätsmodus schon probiert?
 
@Frecherleser2: ich habe ein amilo 1526xi also cre duo 1,83 ghz ne gforce go 7600 mit 256mb und 1 gb ram und keine (okay fast keine) treiberprobleme. zu den einen treiberproblem das ist die graka da gibt es zwar einen offizellen treiber aber der kann kein aero. was für ein Vista ein Ulitamtives natürlich und eine NFR Lizenz also not for resale dazu läuft office 2007 mein blog wird jetzt 3 stuffig gefüttert erst word dann live wirter dann intern. aber wird wohl bald nur noch per word gemacht.

ansonsten bin ich zufrieden bis auf den gag mit den ulitmate extras das ich erst das englische sprachpaket einstellen musste um an das poker spiel zu kommen und den bitlocker.
____________________________________________________________________________
____________________________________-
wer hat eigentlich auch den mist von ziercke heute auf welt.de gelesen das war wohl der hammer an meinungsmanipulation.
 
@Alien: Sorry aber dein Post ist mal echt grauenvoll zu lesen. Vielleicht solltest du mal hier und da ein Komma und einen Punkt setzen. An Rechtschreibung und Satzkonstruktion solltest du auch noch ein bißchen arbeiten. Nur so am Rande gesagt ..
 
na ja, mal ganz ehrlich - warum sollte man ein halbweg stabil laufendes xp gegen ein, was die stabilität betrifft, recht unbekanntes und relativ teures vista tauschen? das wäre in meinen augen fast wie geldscheine verbrennen... nee, solange mein 3 ghz rechner unter xp noch flott in die hufe kommt und xp alles zu meiner zufriedenheit erledigt, kommt mir außer linux als schmankerl nix anderes auf die platte...
 
@Mr. Cutty: Richtige Einstellung! So lange XP noch läuft, werde ich auch kein Update in Erwägung ziehen. Bedingung hierfür ist natürlich auch, dass sämtliche Lücken auch geschlossen werden, aber das hat Microsoft ja versichert (zumindest bis 2009, und dann soll es ja schon Windows 7 geben :DD)
 
@Mr. Cutty: falsche einstellung!!solange es keiner testet wird es nie stabil werden.je mehr es benutzen desto schneller wird es besser!aber es war schon immer so.kam was neues konnte niemand damit was anfagen.kann mich noch leicht an Windows 95->Windows 98 errinern!
 
Na swissboy wo bist du jetzt? Oh ich kann mich noch gut dran erinnern, wie man mich geprügelt hat, als ich davon geredet habe, dass Vista sich scheiße verkaufen wird. Nur weil in den ersten paar Tagen ein paar Prolle Vista gekauft haben, war das kein Indiz dafür, dass es die große Masse haben will. Da half auch nicht das vollmundige bekunden von Bill und seinen Schergen, dass Vista der Renner wird. Achja und ich werde es meiden wie die Pest, so lange mir das keiner in der Arbeit aufs Auge drückt so lange wird das verstauben. Zum Glück ist bei uns bisher diesbezüglich nix geplant.
 
@[U]nixchecker: Die News behandelt ausschlisslich nur die bis 500€ Retails , niemand hat behauptet das der Systembuilder Absatz genauso schlecht ist . Du kannst dich also wieder einkriegen .
 
@[U]nixchecker: Niemand interessiert sich für deine Hasstiraden
 
Na kein Wunder auch!! Ist aber besser so..
Was mich halt an dem System wundert:
Ich habs schon Seit der Beta 1 getestet...
Die Beta 1 und die Beta 2 sind bei mir super gelaufen.
Dann als ich die RC1 draufgelötet hab hat Aero auf einmal geruckelt wie die Sau keine Ahnung warum und ehrlich gesagt es is mir zu teuer die Final zu kaufen nur zum Probieren...
Bevor jetz noch so blabla von Treibern und schwacher Graka und so kommt:
1.) Ich hab das System mehrmals hintereinander neu aufgesetzt und alle möglichen Treiber installiert.
2.) Mein System:

P4 Northwood Extreme Edition 3,46Ghz @ ~4Ghz
2GB Corsair XMS 400 CL2-2-2-5 RAM
nVidia GeForce 5950Ultra mit 256MB
MSI 865PE Neo2 Platinum Edition Mainboard

Also wenn Vista auf dem System ruckelt ist es unbrauchbar was meint ihr??
 
@nobody.1988: naja diegraka dürfte mal aufgerüstet werden. aber aero ist ein addon nichts was den wirklichen reiz ausmacht.ich wollte es auch mal sehen aber wie lange noch aero läuft ist die frage weil brauchen tue ich es nicht wirklich. viel wichtiger die neue live suche und die neuen indexfunktionen.
 
@alien27m: So hab die RC1 nochmal versuchsweise draufgemacht und hab festgestellt dass es auch ruckelt wenn ich alles auf klassisch stelle. Wenn ich zb ein Fenster verschieben will oder so dann gehts ur zach keine ahnung warum.
 
Meine Worte, wenigstens ist es jetzt belegt worden. XP ist gut, Vista wird es vielleicht einmal werden. Vielleicht sieht man ja jetzt ein das Vista ein Griff ins Klo ist und man mit dem Geld was die Entwicklung gekostet hat, lieber XP besser hätte ausbauen und Vista überspringen sollen.
Spätestens jetzt sollte man das Konzept von Windows überdenken und es neu aufbauen.
 
@Großer: siehe 13 re:1 , du kannst dein Trollgewäsch wieder einstecken.
 
@Fanta: Da spricht schon nur von Windows und dann so etwas- Du hast echt einen an der Klatsche.
 
@Großer: und du bist nur am eingeschnappt rumlabern weil bei dein Linux kein "Wow" kommt. :D
 
@Fantastic: Bei Vista kommt auch kein grosses WoW
 
Das Wow ist sicher übertrieben aber es lässt sich wesentlich flüssiger unter Vista arbeiten , obwohl der Prozessor im Idle nur bei 40% läuft :)
 
@Fantastic: Wie war das nochmal? 2fach gesteigerte Performance, bei nur 4fach schnellerer Hardware, Glückwunsch!
 
@Schmengengerling: Vista braucht einiges für die Indexierung der Festplatte, Hintergrundoptimierungen, usw. Darum ist auch die Performance beim Arbeiten besser. Und woher du die 4x gestigene Hardware nimmst weiß ich nicht. Aber du darfst dich gern darüber lustig machen. Hintergrundlose, lächerliche Behauptungen perlen sowieso an mir ab.
 
naja wer kauft auch schon die Retail, wenn dann die SB und wie gesagt, die meisten holen sich eh gleich einen neuen Rechner ob es nötig ist oder nicht, XP läuft aber auch spitze warum also umsteigen, ich hatte einen Gutschein und von meinem Zweitrechner hab ich XP verkauft (schon eine weile vor erscheinen) und mir dafür die Ultimate 64Bit gekauft - läuft absolut spitze, viele neue Funktionen/ deutlich verbesserte Sicherheit also Firewall, Benutzerverwaltung und stark vereinfacht und somit auch für Laien komfortabel zu bedienen
 
ich sehe es so. 90% der Entwicklungskosten waren nur um es vor den bösen Raubkopieren zu schützten (MS oder RIAA) 10% gingen dann in der eigentlichen Forschung rein..
 
Retail Saturn Hannover-Altwarmbüchen=349€
OEM Hannover Lange Laube 115€ (gleiche Version!)
Doof ist geil...
 
@it-idiot2007: Gleiche Version aber ohne Support und mit geänderten Lizenzbedingungen. Doof ist wirklich geil ^^
 
Wenn MS diese Analyse kennt dürfte es denen wohl spätestens jetzt klar werden das deren OS nicht wegen raubkopierer Ladenhüter bleiben. Denn Vista is ja noch nicht gecrackt.
 
@Virus21: Support kostet trotzdem immernoch haufen Geld , deiner Ansicht nach dürfte es garkeine Linuxserver geben weil der Support dafür auch Geld kostet .
 
Vista Ultimate Retail (Vollversion) bei Amazon.com 289 Eur. Preis bei Amazon.de 492 Eur.
Die OEM Versionen sind preislich nahezu identisch.
Die Verkaufszahlen der Retail Version in der EU dürften angesichts des abnormen Preises noch schlechter sein.
 
@Schwenkbroode: ..und die SB-Version der 64Bit Ultimate kostet mittlerweile um die 140,- EUR. Also was soll der dämliche Vergleich? Ich hab vor 2 Wochen noch 166,- bezahlt, aber ich wollts auch gleich haben. Und seither läuft es ohne Treiberprobleme auf meinem Notebook und zwar sehr stabil und WOW. Und jeden Tag gibt mehr neue Treiber dafür. Ich bereue den Umstieg nicht.
 
Welch Wunder... Nachdem von den ursprünglich geplanten Verbesserungen fast alle weggelassen wurden, war es doch klar, dass sich keine Sau für Vista interessiert. Auch Marketinggeblubber kann aus einem Ladenhüter keinen Top-Seller (mehr) machen. Vista wird von der Bedeutung her ein zweites ME werden, mehr nicht. Das Problem sind weniger die Hardwareanforderungen, sondern dass XP einfach zu gut ist bzw. Vista im Vergleich dazu einfach zu wenige wesentliche Verbesserungen bringt.
 
Du weisst aber schon das dir das Gewäsch keiner mehr abkauft nachdem viele Nutzer das System mittlerweile schon einsetzen und du nurn (-) erntest.
 
@ Fantastic: Du hast wahrscheinlich den Inhalt diese News komplett igonriert oder willst es einfach nicht wahr haben. Kannst du das nachweisen, dass viele das System benutzen? Die Zahlen da oben sagen was anderes.
 
@Xelos: Ich kanns auch für dich gern wiederholen, die News berichtet absolut nichts über den Systembuilder Absatz , wie Nim schon sagte gibt es das in den Usa auch wenn man dort eine PC-Komponente fürn paar Cent dazukauft. Die Spekulationen darüber wie oder ob Vista schlecht beim Anwender ankommt , weil viele auf den zusätzlichen Support nicht angewiesen sind , ist das einzigst unüberlegte in den Kommentaren. Ausserdem ist der PC-Neukauf (wo eine Systembuilder dabei ist !!) um 67% gestiegen, das könnte man an der Stelle sehr wohl so auslegen das Vista beim Käufer ankommt.
 
@ Fantastic: Das sind alles Schlussfolgerungen und keine Beweise :) Ich schenke mein Glauben ehe Zahlen als irgendwelche Schlußfolgerungen. Wenn die Zahlen zu den SB-Versionen kommen und schlecht für MS ausfallen, dann heisst es wahrscheinlich von deiner Seite aus: Das sagt nocht nichts aus: die Zahlen zur den Update-Versionen von Vista sind noch nicht da (Naja was nicht passt wird halt passend gemacht). Diesen Sonderstatus was SB-Versionen angeht, gibts so gut wie nur hier in Deutschland. Ich glaube nicht, das die Mehrheit der amerikaner (Otto-Normal-Verbraucher) weiss, dass es Vista als SB-Version zur einer PC-Komponente dazu gibt (das es wirklich so ist, weiß auch nicht).
 
Einigen wir uns darauf, es gibt noch keine aussagekräftigen Beweise das Vista vom Kunden "schlecht" angenommen wird. Nur weil nicht jeder auf die Zusatzsupportleistungen angewiesen ist müssen diese Kunden keine Retail kaufen. Ich denke das dürfte sicher jeder verstehen ?
 
@Fantastic: Also unser Haus und Hof Softwarelieferant ist hochzufrieden mit dem Absatz von den SB Versionen. Ich glaube nicht das Vista floppt, dafür ist es zu gut geworden. Aber mit einen Ansturm auf die Retail-Versionen wie es beispielsweise bei neuen Konsolen der Fall ist hat wohl ohnehin keiner gerechnet (ich auf jeden Fall nicht). Dazu sind die SB-Versionen wohl zu attraktiv und wenn sich erstmal rumspricht das Vista so problemlos läuft wie es nun mal der Fall ist, dann werden die noch attraktiver weil dann kaum noch Leute Support teuer kaufen wollen.
 
Bei mir läuft es Ohne Probleme!
 
Also mal zu den Preisen von Windows Vista.
ich Wohne in der Schweiz und habe Vista home Prenium OEM.
Da gibt es zwei versionen,einmal mit orginal verpackung für 549SFR.
Zum andern ohne zum Preis von 199SFR.
Den rest könnt ihr euch selber zusammenrechnen.

Mit Orginal Verpackung ca. 350SFR. mehr.
 
@Fantastic

Was hat dein Post mit meinem zu tun ?
 
Habe garnicht gewusst dass Plastick und Carton so teuer ist
 
@System3700: Vergess nicht den Support(der ist richtig teuer) u. das bei der Retail 2 DVD's 32Bit u. 64 Bit dabei sind. Ist aber trotzdem zu teuer. Ach u. das Handbuch vergaß ich noch zu erwähnen.
 
@System3700: >>> Was willst du denn mit dem Support,wenn dein system läuft. Diese nummern sind eh vom preis her überissen.)
Stimmt, Deswegen ist der Preis zu hoch. Übrigens weil du neu bist den Blauen Pfeil als Reply (Antwort) benutzen. Danke! Und gleich am Anfang meckern siehe [29] kommt auch nicht so gut :-)
 
naja,naja....als wenn zu win xp nicht auch die hardware anforderungen gestiegen sind! vielleicht nicht soo stark wie jetzt zu vista, aber das als grund zu nehmen...tststs! anscheinend gibt es einfach für immer menschen auch keinen grund zu wechseln! und das leute bewusst jetzt vista mit nem neuen rechner zusammen kaufen halte ich ebenfalls für ein gerücht! man kann sich halt nur nicht gegen wehren wenn vista mit im preis inbegriffen ist! oder sind die umsätze für komplettrechner plötzlich exorbitant gestiegen???

nene, hier wird ne statistik schöngerechnet um den offensichtlichen misserfolg kleinzuhalten!
 
Ist klar dass MS da mit den großen Firmen wie DELL etc. gemeinsame Pläne hat. Nur gut dass wir hier die Möglichkeit haben SB Versionen zu kaufen.
 
Was willst du denn mit dem Support,wenn dein system läuft.
Diese nummern sind eh vom preis her überissen.
 
ich frage mich immer wieder, wiso sich hier user melden,
die kein windows auf ihrem rechner haben.
IE7 ist schlecht,Windows ist schlecht,selber sind sie MAC User,oder Linux User.Bitte Schaut euch die Webseite genau an,die heisst Winfuture.

Und nicht Macfuture oder IMacfuture,Linuxfuture.
Sonst geht zum augenarzt.
 
@System3700: Gebe mal linfuture.de in deinen Browser ein und probiere es mal mit einen Tee oder Baldrian.
 
@Großer: (Gebe mal linfuture.de in deinen Browser ein) LOL der ist gut. Funzt mit einem gewissen Dejavu Effekt :-)
 
Bei der Retail kann ich die Preismeckerei ja noch in etwa verstehen, bei der der SB jedoch nicht. Setzt mal die Nutzungsdauer eines OS in Relation mit Preisen von Spielen und deren Nutzungsdauer...
 
@c242: ... na ja - ist im Endeffekt auch eine Frage des Spieles! ...
 
Die Preise sind alle Ok. Wir sollten MS unterstützen und für die Mitfinanzierung der nächsten Version sorgen.
 
welcher Leistungsindex ist eigendlich besser 2 oder 4?
 
@ChinaOel: bei Öl 2 ... man sollte sich wenigstens etwas mit einem BS befassen
 
@ChinaOel: 5,9 oder 6 ist besser. :)
 
4 ist besser. Es geht von 1 - 6.
Ich denke die Leute hören auch auf diverse Artikel in Fachzeitschriften.
Hier wird den Usern sehr oft nahe gelegt noch mit dem Umstieg zu warten.
 
@Hans Gurkenwurst: Rrrichtig. Ich hab 5,9 für eine GeForce 6800GT, 2 GB RAM und ein RAID0 bekommen :king ^^
 
Wundert mich irgendwie nicht.... Läuft ja noch fast keine Software richtig aufm Vista. Und wenn, dann nur mit gewissen handkniffen oder Einschränkungen aufgrund der Handkniffe...
 
@S!nCE: welche software also bei mir läuft alles bis auf den SQL server express sp1 und da gibt es nur probleme mit der anbindung an ein Programm. selbst mein quick und dirty schiebepuzzle aus den jahre 2002 läuft obwohl ich mich schon verabschiedet hatte davon kann man auf meinen blog runter laden.
 
@S!nCE: Kann man so nicht sagen. Schau mal hier:
http://tinyurl.com/2tr7at
. . . und hier was für die Hardware:
http://tinyurl.com/37tqng
... oder hier:
http://tinyurl.com/3ahfvs
... oder einfach hier:
http://tinyurl.com/35ct7g
 
Ediitier das ganze bitte nochmal und verwende Kurz-Links mit http://tinyurl.com/
 
Das ist doch alles nur heisse Luft, es wird auch nicht mehr Hardware verkauft.Wenn man den Markt beobachtet stellt man fest das die Preise purzeln. Im Dezember und Januar waren die Preise für RAM
noch recht hoch,jetzt gehts runter.Oben hats schon jemand erwähnt,Vista ist nicht mehr wie ME.
Ich hätte mir lieber ein OS gewünscht wo 32 und 64 Bit Version auf eine CD passen.
HERR GATES ICH BIN ENTÄUSCHT.
 
Wer behauptet, dass Vista kaum Neuerungen gegenüber XP zu bieten hat, der glaubt auch, dass Windows XP und Windows 95 das gleiche sind, nur weil nach der Installation genau die gleiche Taskleiste und das gleiche Startmenü zu sehen sind. Wie gut Vista ankommt wird sich zeigen, die vielen Features der Ultimate machen -zig Downloads von Zusatzprogrammen und damit einen Haufen Zeit und Kosten unnötig. Ich bin mit Vista - abgesehen von den riesigen Downloads für Sprachpakete etc. absolut zufrieden. Enttäuscht bin ich von Firmen wie Symantec, CreativeLabs oder Terratec, die trotz ewig langer Vista Beta Phase immer noch keine fertigen Produkte dafür anbieten können oder ihre Kunden mit halbfertigem Beta-Shit nerven.
 
@peter64: Bitte ? Symantec hat sein Mitte Januar finale vista32/64 Versionen draussen. http://liveupdate.symantec.com/upgrade/NIS071020GE.exe , http://liveupdate.symantec.com/upgrade/NAV071420GE.exe
 
@Fantastic: Wäre mir echt neu, wenn Symantec plötzlich nur noch zwei Produkte im Portfolio hätte.
 
@peter64: Ich weiß ja nicht, wie es wirklich ist, aber ich denke wenn MS den Herstellern einfach mal mehr Infos gibt, läuft die Entwicklung auch schneller.
Dieser ganze Kram von wegen Kernel-Schutz und sowas... Das ist doch echt dämlich, wenn die Hersteller dann nicht vernünftig entwickeln können.
Wobei ich auch zu bedenken geben möchte: Erinner dich an das Jahr 2001. Wie lange hat es gedauert, bis Treiber und Applikationen für XP in großen Mengen auf dem Markt waren?!
Bei mir lief bis vor ca. 3 Monaten noch Win2000, jetzt habe ich auf Vista Business hochgerüstet, aber nicht aus Überzeugung des Systems (da hätte ich XP genommen), sondern weil sich die Bedienung teilweise stark verändert hat und ich fürchte, dass einige unserer Kunden sich das Vista kaufen werden und uns anrufen wie dies und jenes geht.
Auf meinen anderen PCs hier läuft übrigens XP, Server 2003, Ubuntu Linux und IPCop als Router/Firewall.
 
nabend, habe keinerlei treiberprobleme unter vista, nur 1 problem und zwar lassen sich die lesezeichen unter firefox nimmer speichern, weiß da jemand nen rat
 
@haumeblau: Ist ein bekanntes Problem des neuen Firefox bei Neuinstallation. Lass mal im Explorer alle Ordner anzeigen, navigiere zum Nutzerprofil in die Anwendungsdaten und hebe den Schreibschutz für den Mozilla-Profilordner auf. :)
 
vista hat nichts weltbewegendes zu bieten. vielleicht ein paar verbesserungen hier und da, dennoch kein meilenstein.
 
XP war damals ein Meilenstein gegenüber 98/Millenium was Stabilität und auch Sicherheit betrifft. Das war wirklich spürbar. Vista ist für die meisten Menschen doch XP mit neuer GUI (die sich auch für XP annähernd kostenlos nachrüsten lässt mit dem Vista Transformation Pack 6 Proper). Warum also 170,- ausgeben für ein neues OS, das nicht wirklich einen Mehrwert bringt, das auf den allermeisten Systemen nicht schneller läuft, der USer durch DRM gegängelt wird, bei dem Treiber fehlen und teuer gekaufte Software/Spiele teilweise nicht läuft? Ich bin doch nicht blöd!
 
@unikum: Genau das isses: Never change......
 
einfach mal durch die hose atmen und abwarten was die nächsten monate bringen werden.
sicherlich wäre ein umstieg nur wegen eines games wie das crytech teil ,ein witz.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles