Seagate: Handy & Co. bald als mobile Videorekorder

Hardware Seagate hat angekündigt, dass man mit STMicroelectronics und Quantum SPA zusammenarbeiten will, um mobile, Festplatten-basierte Videorecorder zu entwickeln. Mit den neuen Produkten soll es bald möglich sein, das z.B. über DVB-H ausgestrahlte ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
super, dann dauert es vll ein jahr, bis die industrie merkt, hey, man könnte die aufnahme von filmen über dvb-h blockieren (was technisch teilweise ja schon bei dvb-s gemacht wird) weil man soll sich ja die dvd kaufen und nicht aufnehmen und dann hat mein ein handy mit videorekorder und darf und kann mal wieder nix damit machen...
 
@LoD14: macht nix. Dann richte ich mir daheim Zugänge wie SoonR ein oder vodafone Mein-PC, hab dort TV laufen und streame mir das live oder die Aufzeichnung per UMTS von meinem Rechner auf's Handy und nehm des dann auf ^^
Umweg, aber geht ^^
 
schlimm, diese handyentwicklung. ich kann mit sonem multimedia absolut nichts anfangen. ich hab noch nie ne MMS versendet... oda man hat mir eine geschickt. Wenn ich so manche leuts in bus und bahn sehe wie sie mit ihrem handy und ihrer beklopptenmusik die nerven des ganzen abteils zum glühen bringen frag ich mich ob das verhaltesngestört oda pure ignorants gegenüber den mitmenschen ist. wie soll das denn aussehen? sitzen alle heute irgendwo und starren auf ihre handys und kucken TV/Video? dann wird das lustig imj abteil wenn jeder was anderes hört oda sieht. als würde es nicht wichtigeres geben als die glotze die man jetzt überall dabei haben kann. Albern diese entwicklung, einfach grauenvoll.
 
@Kalimann: Und vor allem auf so einem winzigen Display Filme anschauen ist doch ein echter Witz. Da sieht man überhaupt keine Details. Viele Grüße vom Augenarzt. Ich kann auf so einen Unsinn gerne verzichten und mach mit meinem Handy nur das, wozu es ursprünglich erfunden wurde - Telefonieren !!!
 
@Kalimann: Du brauchst es ja nicht nutzen wenn es dir nicht gefällt... und net schlecht dass du noch nie ne MMS verschickt hast. Find ich schon cool ^^
 
Darauf hat die Welt gewartet. lol
 
Wie LoD14 schon sagte. Da fällt dann GEZ, Film- und Musikindustrie wieder ein, dass man ja schnell Geld machen könnte und mahnt dann Handynutzer ab, weil sie sich "illegal" Musik und Fernsehmitschnitte auf die mobile Festplatte gebannt haben. Da werden dann wieder DRM und irgendwelche Contentblocker vorgeschrieben, die Handy- und Festplattenhersteller werden sich verpflichten müssen, bestimmte Inhalte (wie jetzt auch schon geplant) nicht mehr durchzurouten bzw. abzuspielen.
Schade, dass technische Neuerungen darüber immer wieder gebremst oder kaputtgemacht werden. Oder das kostet alles wieder so viel Geld, dass es unattraktiv wird.
Kalimann hat noch keine MMS verschickt, weil er's vermutlich nicht braucht, ich habe in meinen 14 Jahren Mobilfunknutzung gerade mal 2 MMS geschickt - weil es mir einfach zu teuer ist.
UMTS ? Schön, aber schlichtweg zu teuer.

Frage mich aber so nebenbei, weshalb Festplatten und nicht Flash-Speicher ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebt im Preisvergleich

Seagates Aktienkurs in Euro

Seagates Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr