Nvidia verkauft 400.000 Exemplare der GeForce 8800

Hardware Nvidias Chief Executive Officer hat auf einem Analystentreffen bekannt gegeben, dass bereits 400.000 Exemplare der neuen GeForce-8800-Karten verkauft werden konnten. Er feierte vor allem den Sieg über die Hauptkonkurrenz aus dem Hause ATI, die noch ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jau, nVidia rulez :)

Bis auf die Treiber-Probleme natürlich!

Mal sehen ob ATI das 1. Mal seit der 9700 Pro im Jahr 2002/03 punkten kann ...

Wenn der Stromverbrauch net gedrosselt wird, siehts mir eher nach einem geschichtlichen Deja-Vu aus ... (3Dfx oder GeForceFX)
 
@AEA: Irgendwie hab ich die ironie etwas übersehen..... auf der einen Seite rockt die Firma Deiner Meinung anch einfach, andererseits wirfst Du in den Raum, dass die Treiber bisher "Probleme" mit sich bringen. Das wäre so, als würde ich sagen "Die Autofirma XYZ ist einfach das beste auf der Welt! Gut, deren Autos können nicht fahren, sondern müssen geschoben werden, aaaaaber...." Tut mir Leid, das sind so meine Gedanken dazu. Es ist ja nicht nur so, dass die Treiber etwas buggy sind, aber einfach absolut fehlerbehaftet und nicht verfügbar zum marktstart von Vista... das ist eine sehr schwache leistung, die sich im Geschäftsleben eigentlich keine Firma erlauben dürfte.
 
@AEA: Ich benutze die Geforce 8800 GTX auf WinXP Prof. und bin äußerst zufrieden. Ich hoffe nur halt, dass die nächsten Treiber bald für die Vista User kommen ... auf winXP und da läuft finde ich alles gut.
 
@AEA: wieso ? ati war auch danach noch überlegen 1900xt ?
 
wie lang bleibt crytek noch eine deutsche firma? ^^ . die sollen in die schweiz kommen. hier wird keinen "killerspiele" Verbot geben.
 
@woot: CryTek sux meiner Meinung nach. FarCry war eine reine Grafik-Demo - sonst nur Mist (Handlung, Gameplay, so besonders war die KI nicht wie vorhergesagt). Mal sehen wie Crysis wird.
 
@woot: Komplett Off-Toppic!
 
@swissboy: und weiter?
@AEA: ich finde far cry nicht schlecht, habs durchgespielt und man darf nicht vergessen, dass far cry das erste spiele von crytek war.
 
@woot: Ja eh, mal sehen wie Crysis wird. Ich hab mich damals nämlich auf FarCry sehr gefreut gehabt ... is leider anders gekommen. :(
 
@woot: Recht hast du. Ich will auch in die Schweiz, haste eine Schwester zwecks Schein-Ehe? :) :D
 
@woot: bitte???? Far Cry war eines der besten Spiele die ich je mehr als 3 mal durchgespielt habe!
 
@woot: @Air50HE: du scheinst noch nicht viele Ego-Shooter gespielt zu haben! ^^ (soll jetzt keine Untergrabung des Beurteilungsvermögens sein!)
 
@AEA: Es war auf jeden Fall besser als Doom 3 und Quake 4. Mir persönlich hat es auch besser gefallen als HL2.
 
@woot:
Da bin ich genau deiner Meinung!!
Und ja, ich finde auch, dass FarCry eines der beste Spiele war. Gut zugegeben ich habe von der KI auch mehr erwartet, als angespielt ,aber schlussendlich ist sie doch viel als bei vielen anderen Spielen. Und die Grafik ist doch das, was in den Ballerpsielen ankommt.
 
wollen wir mal hoffen das ati's R600 "Wunder" die Preise für die restlichen ATI karten drückt.. dann lohnt sich mein Rechnerkauf in bälde noch mehr ^^
 
@guggug: Das hoffe ich auch, zwar kann ich die 8800GTX schon für 400 Euro bekommen, aber wenn der Preis noch weiter dank der neuen ATi Karte drückt wäre es super :-)
 
wenn dann aus dem hause AMD und nicht aus dem hause ATI ... scheint bei hardware-fusionen schwerer in die köppe der leute zu gehen, als bei software. :) ... ATI ist lediglich noch 'n label - nicht mehr und nicht weniger.
 
@McNoise: Aber wir haben uns doch so in ATI verliebt. AMD klingt so nach lowlevel onboard Grafikschnecke..
 
400-000 sind auch nicht gerade der hit !
und verwundert mich auch nicht weiter,die preise sind der reinste horror und directx 10 wird noch nicht genutzt.
das kann dauern....bis dahin ist ati wieder mit von der partie und hoffentlich an der preisschraube drehn.
 
@Bazillus: Also ich finde die Zahl schon ziemlich beachtlich. Denn wenn man bedenkt, dass diese 400000 Modelle nun mal die Topmodelle der GF8 Serie sind. Und wie man ja weiß, wird immer noch der größte Umsatz mit den Mainstream und Entrylevel Modellen gemacht, weshalb die Stückzahlen dort nochmal um einiges höher liegen werden...
 
die sollten sich lieber mal um die treiberprobleme kümmern statt sich hier mit verkaufszahlen brüsten
 
@mega: Genau, habe gerade mal unter Vista die neuen 100.64er installiert und es ist nicht zu glauben.
Da steht in den behobenen Fehlern "Fixed Issues – Windows Vista 32-bit"

• NVIDIA Control panel “Change Flat Panel Scaling” page does not
work correctly.

Und, klar, funktioniert immer noch nicht, obwohls drin steht das es soll.
Was soll das Nvidia. Wenn ich mir für 500,- € eine Grafikkarte kaufe dann soll sie auch funktionstüchtige Treiber haben.
 
Merkwürdig: was ist bloß in letzer Zeit mit der Postingfunktion los?
 
@mega: Auf richtigen Betriebsystemen funktionieren die Nvidia Treiber astrein. :-) Einfach mal upgraden: http://www.nvidia.com/object/unix.html :-) Fusselbär
 
@mega: ich hab mir nvidia wegen der besseren treiber gekauft :)
 
@Fusselbär: mag sein dass die auf den ein oder anderen BS besser laufen, wenn die aber ihre karten und treiber für alle BS anbieten, dann sollen die auch auf allen gleich leaufen, oder nicht?
@schischa: dann tut es mir leid für dich :)
 
Supreme Commander unterstützt auch DirectX10, und zwar für die Physikberechnung der Animationen und Spezialeffekte. Nur so nebenbei, weil jeder sagt DirectX10 würde ja nicht genutzt :)
 
Tut das nicht der MS Flight Simulator X auch schon?
 
@ hanrie: dochdoch :) aber es gibt nicht die möglichkeit diese zu nutzen weil die einzige für Normalsterbliche dx10-Graka keine Treiber dafür hat
 
@Islander: Und ? Treiber kommen noch, immer diese heulsusen.

MS Flight Simulator X benutzt schon dx10. Und auch wenn die Treiber kaum gehen. Bei mir ist alles IO.
 
Vor Ende 2007 Anfang 2008 lohnt es sich noch nicht um zu steigen.
 
Komisch in der PCGH steht das die nvidia karten sich bis ende Januar 290000 verkauft haben na dann müssen die aber in den letzten Tagen nochmal richtig Gas gegeben haben
 
400.000 Leute, die zuviel Geld haben!
 
@Morku90: Ich finde nicht, dass ich zu viel Geld hab ... ganz im Gegenteil ... und ich hab auch eine! :)

Ich glaub für viele Menschen war es eine Priorität. Ganz zu schweigen davon, finde ich, lohnt sich die Karte!
 
lol, die karte lohnt sich ? für welches spiel "lohnt" sich denn so eine karte ? ich gönn euch die karte ja volkommen, bin ja kein neider oder so, aber für welches spiel braucht man den diese karte ? ich hab noch ne 6600 gt und kann alles ohne probleme zocken auch auf high und ich zock auch 3d shooter und so.. in ein paar monaten wird die karte deutlich billiger sein.. aber wer sie haben will der soll sie natürlich kaufen. Zum Thema Treiber kann ich nur sagen dass da Nvidia ATI voraus is, da NVIDIA wenigstens mal gute Linux Treiber offiziel anbietet
 
@dj_holgie: ich hab nen x2 4600 von AMD und eine GF6800GT. Neuere Spiele wie zum Beispiel Rainbow Six Vegas kann ich definitiv nicht mehr ruckelfrei in einer 1280er Auflösung in höchster Qualität spiele. Auch beim neuesten Splinter Cell (und so neu ist der ja garnicht mehr) kommt die Karte klar an ihre Grenzen. Also nehm ich Dir nicht ab, dass Du mit Deiner 6600GT alles in bester Qualität zocken kannst. Ich überleg derzeit auch, welche neue Karte ich mir kaufen soll. Wollte mir erst ne 7900 GS oder so zulegen aber nochmal 150 Euronen in ne reiner DX9er zu stecken ... Also hatte ich mir überlegt, ne 8800GTS zu kaufen, denn die ist zwar teurer, aber auch doppelt so schnell (FPS-Vergleich) ... wenn da bloss der hohe Stromverbrauch nicht wäre, hätte ich auch schon zugeschlagen. Derzeit warte ich also auf den mehrkernigen Nachfolger 8900, der hoffentlich weniger Strom verbraucht und krappse solange mit meiner 6800GT rum.
 
@dj_holgie: Das könnte man ja von jeder Karte behaupten die neu rauskommt ...
 
@AEA: Das könnte man nicht.Um die strapazierte Floskel vom Auto zu benutzen.Welcher Hersteller würde es wagen eine Karre auf den Markt zu bringen.......ohne Motor.
Es ist eine bodenlose Frechheit,eine Karte für ein Schweinegeld zu verkaufen,für die soetwas wie ein funktionierender Treiber gar nicht existent ist.Und komm mir nicht mit dem Argument daß es bei XP auch so war.War es nämlich nicht.Es wird aber immer mehr zum gängigen Geschäftsmodell daß Firmen irgendwelche unausgegorenen Produkte auf den Markt werfen und die (bekloppte?) Klientel das auch noch toleriert.
Dank des Internet`s ist es ja so einfach irgendwas nachzuliefern.
Kaufen sie diese Mistkarre schon heute obwohl wir den Motor erst zum Jahresende liefern können.Eine Graka und der zugehörige Treiber gehören zusammen wie der Motor zum Auto.Ist eines davon noch in der Entwicklung kann ich auch das Produkt nicht zum Verkauf freigeben.Oder würdest Du vielleicht auch zuerst den Treiber kaufen weil die Graka noch nicht richtig funktioniert??
 
Es wurden schon so viele verkauft !? Bei so nem Preis ?
 
@fusselbär dein kommentat stimmt nicht korrekt,wa auf jeden betriebsystem funktionieren nicht alle nvida treiber astrein beispiel der aktuelle treiber für xp was passier bei allen games bluescreen mit der fehlermeldung das der display treiber nicht in ordnung sei und das bei sogut wie jeden treiber, bei windows vista ganz zu schweigen über nvida bringen wieda nen beta raus wo nix läuft und siehe da ati der treiber für vista läuft prima mit ner x1900gt also wer hat hier treiberprobleme ati oda nvida glaube eher nvida! nie wieda nvida karten und an alle anderen würde auf nie uff nvida karten steigen nur probleme und bei ati nie so meine erfahrungen nach 5 nvida karten der reihe 7900gt gtx seitdem ich ne ati drinne habe wieda alles astrein
 
Ich bin der Nächste der ne GeForce 8800GTX kauft
 
@Rodman91: hab mir so eben ne GeForce 8800GTS gezogen :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte