Yahoo sieht sein Musikangebot noch 2007 DRM-frei

Internet & Webdienste Apple-Chef Steve Jobs sorgte vor kurzem für Aufsehen, als er in einem Brief an die Musikindustrie die Abschaffung von Digitalem Rechtemanagement beim Online-Vertrieb forderte. Der Musikverband RIAA wies Jobs' Argumente zurück, doch einige Labels und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also wenn das wirklich soweit ist, dann würde ich auch viel mehr Musik online kaufen. Würde für DRM-freie Musikstücke sogar mehr ausgeben.
 
wenn der druck auf der industrie anhält, wird es tatsächlich KEIN DRM mehr geben.
 
@spreemaus: oohhh! Die arme Industrie!
 
@spreemaus: nunja, so schnell geht das nicht. das sind alles nur test projekte. wenn sich die industrie an die regierungen wendet und diese dann DRM gestezlich vorschreiben, dann is vorbei. so wirds hinauslaufen
 
@ Kalimann: Tja, wenn... aber das wird sich nicht weltweit durchsetzen können. schon gar nicht wenn keiner mehr kauft. und im moment sieht es so aus als würde der kunde drm umgehen.
 
Wäre nett, dann würde ich auch mal "fremdgehn" und Musik online auch bei anderen Anbietern als iTunes kaufen :D Ein DRM-freies iTunes wäre mir allerdings am liebsten *g*
 
wenns dann auch noch min. um die hälfte günstiger wird, würd ich auch wieder kaufen. wenn die wucherpreise beibehalten werden, können sie ihren mist behalten und ich hör weiter online streams.
 
@reap: günstiger wäre immer schön. aber ich komme so schon ganz günstig weg, weil ich wirklich nur das kaufe, was ich auch wirklich höre. ich hab damals wirklich viel geld für musik ausgegeben, nun ist es ja endlich möglich sich nur die lieder zu ziehen, die man wirklich will.
 
Und die Musik in FLAC anbieten, das wäre das geilste.
 
ich hoffe dass wird was, dann würde ich mir Musik auch im Internet kaufen..
DRM ist das einzigste was mich im Moment gerade hindert..
Nätürlich müssten die Preise auch noch runter gehen..
so dass z.B. nen ganzes Album im DL günstiger ist als eine CD..
aber wenn DRM weg ist, dann fallen die Gebühren dafür ja schon mal weg *g*
 
schön währe es, dann würde ich auch mal online kaufen aber glaube noch nicht so recht dran, allerdings müssten die Preise dann noch etwas sinken, kaufe meist Albums bei Ebay usw. für ca. 8 bis 12 Euro mit Versand (ältere bzw. gebraucht) bzw. für neuere auch schonmal 18 Euro mit Versand aber da hab ich Original CD mit Hülle und Cover - da kommt mir online kaufen meist deutlich teurer!
 
da fällt mir ein spruch von nem kollegen ein^^ er hat seit 3 wochen internet. der behauptet dass online musik IMMER billiger ist und er ladet nur noch legale musik von den händlern... das geile daran, er ist mit 56k unterwegs und hat seine erste rechnung noch nicht bekommen :-) er glaubts einfach keinem dass es für ihn teurer sein wird^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr