Vista: Geschenke für die Entwickler zur Fertigstellung

Windows Vista Microsoft hat das neue Windows Vista nach fast sechs Jahren Entwicklungsarbeit im November 2006 fertiggestellt. Um den an dem Projekt beteiligten Mitarbeitern zu danken, hat man in Redmond eine spezielle Sonderedition von Windows Vista erstellt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auch haben will!
 
Sollen es bei ebay versteigern und das Geld einem Gut Zweck spenden.
 
@Sm00chY: warum sollten sie das machen? Ich würde es nicht machen
 
Als ob MS da Geschenke verteil... Da werden erst mal 599$ vom Gehalt abgezogen.
 
@The Game: Wieviel hast Du bei MS so verdient oder verdienst noch? Scheinst ja einiges über die Interna zu wissen.
 
@The Game: Unnötiger Beitrag Junge! Als ob M$ es nötig hätte! Trottel
 
@TiKu&Mplonka: Und ihr versteht keinen Humor, wa?

Typisch deutsch...
 
@cmaus: Sobald jemand etwas gegen Mac sagt, verstehst Du auch plötzlich keinen Humor mehr :-) *scnr*
 
@lazlou: *g* Wo Du Recht hast, hast Du Recht...
 
Ist bestimmt nur eine Frage der Zeit bis sich die ersten Versionen davon bei Ebay wiederfinden werden.
 
Oh wie süüüüß von denen, finde ich super!
 
Och - solange es nur die hochwertige Verpackung ist, reizt mich das nicht sonderlich. Wenn MS den Mitarbeitern ein entsprechend leistungsstarkes Notebook schenken würde...
 
@calc.exe: siw haben gute arbeitsbedingungen keine angst und sowas soll ja nicht nur einen matriellen wert darstellen sondern was idielles. es geht darum den entwicklern danke zu sagen.
 
Cool. Solche Aktionen mag ich. mfg Aerith
 
Auf alle Fälle eine sehr geniale Danksagung, Ich würd mich freuen... lg MSPMitnick
 
Nicht schlecht
 
@cmaus@mac.com Hast was gegen deutsche?
 
@denisxp & cmaus :

denis vs. cmaus . xp gegen mac . ein kmapf der titanen *schmunzelt*
 
@lazsniper: Auf den ersten Blick hat dennisxp verloren. :-) Er kann den blauen Pfeil nicht benutzen. *gg*
 
Dafür schauen die reinen Lizenzen aus wie Sau. Ein blanker weisser Notizzettel mit Aktivierungscode und Händlerstempel. Da hätten die auch mal ein bisschen investieren können. Is ja nich billich die Vista-Gaudi.
 
Wahnsinn. Der Pullover hat mit Sicherheit auch eine DRM-Funktion integriert. "Und Sammler werden Höchstpreise zahlen"... Gut und schön für Leute mit 5stelligem Monatsgehalt. Sammelwahn kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Aber gut das Vista allein so viel Performance benötigt, wie früher Doom3 + XP zusammen. Aber im "Schön reden" und "Argumente finden" sind ja einige spitze (Auch wenn fast durchweg Spitzen-Printmedien wie die CT immer mehr darauf hinweisen, daß der Privatanweder zur Zeit mit Vista in allen Bereichen nur Minus machen). ____________ Und zum Thema MAC, Linux & Co ist genau das Selbe zu sagen, wie zu XP vs. Vista: Wer es braucht muß es machen. Wenn ich die Anforderungen von MAC OSX Tiger sehe (75MB RAM-Auslastung) bei mehr Sicherheit und nicht minder optischen Features, frage ich mich, wie es ein Vista auf 800MB schafft... So was kann man mit gesundem Menschenverstand nicht mehr als Betriebssystem bezeichnen und installieren. Nene, XP bleibt wieder und gut! Und mal ein Auge auf die immer belächelten "Anderen" lohnt auch mal. ________ Aber back to Topic: Schön für die Entwickler. Amerikaner sind immer so überzeugt von dem was sie tun. Genauso schön wie der Traum vom Weltfrieden... ____ Auch wenn es jetzt wieder böses Kontra hagelt, So viele User, Fachzeitschriften und Anwenderberichte können sich nicht täuschen. Microsofts Zukunft ist Weltfremd und unrealistisch!
 
@JACK RABBITz: Da hast du recht. der Pullover besitzt eine USB Schnittstelle und ist mit einem neuartigen Speicher ausgestattet. Dieser ist wasserdicht und stoßfest. Zudem ist er biegsam wie gummi. In den Pulli sind somit 4 GB an datenträger eingenäht worden. Der besondere clou aber ist, das dieser Stoff bootfähig ist. Das USB Kabel ist auf eine selbstaufrollende Spule im Linken Ärmel eingelassen. Dort befindet sich eine kleine Tasche, um diesen Stecker samt Kabel zu verbergen.

Die DVD sind im übrigen streng Limitiert und besitzen eine fortlaufende Nummer. Das macht sie zu einer echten rarität unter den Sammlern. Da es nur wenige hundert stück von dieser Sonderedition geben wird- kann man mit saftigen Preisen rechnen.
 
@JACK RABBITz: Vista verfolgt bei der Speicherverwaltung eine andere Strategie als XP (und wahrscheinlich MacOS X). Es versucht, möglichst viel Speicher zu nutzen - zum Cachen von diversen Dingen. Dieser Speicher ist dadurch aber nicht "weg", sondern wird freigegeben, sobald eine Anwendung ihn benötigt. So eine Strategie ist viel sinnvoller als 75% des RAMs die meiste Zeit ungenutzt zu lassen. Linux verfolgt übrigens die gleiche Strategie. Also wenn Vista bei Dir 800 MB RAM braucht, dürfte einiges davon Cache sein, der nicht zwingend benötigt wird.
 
@JACK RABBITz: Da hat TiKu recht. Warum soll ein OS den ganzen Speicher ungenutzt in der Ecke liegen lassen? - Nur damit ein paar 'Angeber' rumlaufen und groß behaupten können, dass ihr OS doch soooo wenig Arbeitsspeicher braucht? @TiKu Wenn ich mich nicht täusche, hatte XP/2k zwar nicht die Strategie den Speicher voll zu machen und so effektiver zu nutzen, aber eben die dumme Angewohnheit ihn vollzuschaufeln und bei Bedarf nicht effektiv frei zu geben. Ich glaube das daher die altbackene Meinung zum hohen Speicherverbrauch kommt. ___ Wie dem auch sei, erst mal näher mit einem neuen OS beschäftigen und dann die alten Kamellen rausholen. :-)
 
Zum Geschenkpaket gehören außer den besonders verpackten Installationsmedien von Windows Vista auch noch eine Sammlung aller Vorabversionen des neuen Betriebssystem, ein spezielles Booklet, das die Geschichte der Entwicklung zusammenfasst und alle beteiligten Mitarbeiter aufzählt und ein Pullover mit Vista-Motiv. __- Schleck :P
 
Bei uns in der Firma gibt es aber für schlechte Arbeit keine Geschenke!!!
Oder mab sieht es Strafe__-Jeder muß den Pulli anziehen und Vista installieren__- gröhl
 
@power01: ist denn irgendetwas schlecht an vista? wenn du es nicht so runterziehst bestimmt nicht.
 
@power01: Wann veröffentlicht ihr euer OS?
 
Ich muss es mir nicht aus dem Netz ziehen, ich bekomme es für 14,73 Euro über das tolle Upgrade-Programm und wenn es nicht läuft, habe ich ja noch XP64 und als Reserve Win98SE und natürlich SUSE.
 
Von mir bekommen die natürlich WIN 95 geschenkt sollen Sie zusehen wieSie damit fertig werden(HAR,HAR,HAR)
 
Von mir bekommen die natürlich WIN 95 geschenkt sollen Sie zusehen wieSie damit fertig werden(HAR,HAR,HAR)
 
das is geil. als webentwickler weiß ich, wieviel herzblut in so mancher applikation steckt - das ist bei vista ganz gewiss nicht anders. also die mitarbeiter wird's gefreut haben (hätte es mich zumindest) und bei ebay verkaufen wäre hohn...
 
Oh Mann was beweihräuchern die sich. Als hätten sie das Rad erfunden.
"Handcrafted" steht zudem auf der Papppackung. Also da hätte ich schon was edleres erwartet. Z.B. aus Leder oder Metall.
Unnütz meiner Meinung nach.
 
Ich finds cool.

Bin aber gleichzeitig froh, dass meine Auftraggeber mir solche Geschenke nicht machen. Ne Bestandsverwaltung für Versicherungsverträge ist nicht gerade, was man sich ins Regal stellen will :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles