Neue Preisrunde bei AMDs Prozessoren steht bevor

Hardware Wie der britische Inquirer berichtet, soll in der nächsten Woche das neue Vorzeigeprodukt von AMD auf den Markt kommen, der Athlon 64 X2 6000+. Im Handel wird er bereits mit 560 Euro gelistet, allerdings soll der Preis in der nächsten Woche auf 465 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na hoffen wir mal, dass die Preissenkung auch an den Endkunden durchgereicht wird :-)
 
Holla die Waldfee... so langsam werden die Dinger ja erschwinglich!!! Wird Zeit, dass ich mein BA-Studium anfange und monatlich Kohle reinkommt :) So langsam fängt mein 2400+ an zu schwächeln.
 
@rex*05: jap is bei mir genauso ... langsam wird der schwach :D
 
@rex*05 und @xerex.exe: mein PIII 500MHz kämpft und läßt sich nicht unterkriegen. Er weiß, sein großer Bruder steht neben ihm, was er nicht kann wird dort erledigt. Mal sehen wie lange er es noch tut. Bitte nicht persönlich nehmen.
 
Hmm komisch...
der 4600+ fällt von 215 auf 195 also 19%
der 4600+ EE hingegen auch von 215 auf 195 also 9% ??

zudem fällt der 5400+ gemäss Tabelle um 45% und nicht der 5600+ wie im Text beschrieben.
 
Ich hör dauernd nur Preissenkung bei AMD! Sind die des Wahnsinns? Die gehen doch bald pleite mann!
 
@Mplonka: AMD hat keine andere Wahl wenn sie mit Intel konkurieren wollen, und das muss AMD.
 
@Mplonka: Guck' Dir mal den Zusammenhang zwischen Entwicklungskosten, Produktionskosten und Gewinnmargen an und dann maul' darüber, wieso Firmen überhaupt Pleite gehen. Die meisten Firmen gehen Pleite, weil es Stress an der Börse gibt, weil Rechnungen von Kunden nicht bezahlt werden oder weil sie aus Kosten- oder Spezialisierungsgründen nichts mehr absetzen können.
 
@ TobWen: oder vielleicht weil die konkurrenz zu stark ist und sie ihre Produkte nicht merh absetzen können?
 
"Wie man deutlich erkennen kann, erfährt das Modell 5600+ mit 45 Prozent die größte Preissenkung." Ich sehe die 45 % beim Modell 5400+ ... Weiter so AMD :-)
 
@Dat-Katzer: Naja ich bin ja auch für jede preissenkung, doch langsam sollte es auch aufhören. Laut tests laufen die 65nm gar nicht schlecht da frage ich mich wieso nochmal eine preissenkung stattfindet. Zudem weiß doch jeder das der K8L min. so gut sein soll/ist wie die C2D. Alles ziemlich fraglich...
 
Habe mir vor ca. 1 Monat den Athlon 64 X2 4200+ EE gekauft habe aber keine 173 € bezahlt sondern nur 115 € denkemal das liegt an den Verkäufer wie er die Preise macht den sonnst hätte ich ja den vollen preis Zahlen müssen.
 
@Musikaufleger: Hast du oben das $ Zeichen gesehen? Aber wenn du den wirklich für 115€ gekauft hast, dann hast du entweder massig Schwein gehabt oder da ist was faul.
 
Coo da lohnt sich der wechsel endlich hab noch nen sokel a amd 3000+XP. werde gleich auf 64 X2 6000+ umsteigen. da die Preise so sinken für knapp 430 € 2 mal 3.0 gigaherz. da werde ich den leistungssprung sicher merken. finde ich ok. suche bloss noch ne gute grafikkarte. und da´nn ist noch die Frage Windows Viste 32 bit oder 64 bit Kaufen.
 
@con:

Wenn du schon so einen Prozessor kaufen willst und eine gute Grafikkarte, wäre ja ordentlich Speicher auch nicht schlecht.

Und Windows Vista 32-bit verwaltet nur bis 2GB an Speicher. Vista 64-bit kann dann mehr verwalten.
 
@con: Kauf dir doch gleich nen neuen PC wenn du eh alle wichtigen komponenten austauschen willst... sonst wirst du nur vom Mainboard ausgebremst!
 
@NYC: 32bit-systeme können max 4GB ram ansprechen.
 
Preissenkung: sehr schön! Wenn ich jetzt auch noch vor 2011 den 4800er Brisbane kaufen könnte: unbezahlbar!
 
Typisch.. immer ne Woche nachdem man sich nen neuen gekauft hat.
 
Preissenkungen sind immer schön, aber die preise sind immernoch zu hoch, es könnten ruhig überall 25-50% sein, dabei verdienen die firmen immernoch, und so schnell geht amd auch net pleite
 
Na dann hoffen wir mal, das Intel jetzt langsam auch mal nachzieht und die neue Prozessorreihen auf den Markt bringt und für die "alten" C2D-Prozzis die Preise mal senkt. Dann wäre auch der E6600 lukrativer :-)
 
@jairek: Dem kann ich mich nur anschließen! Es wurde ja bereits vor einiger Zeit von einer Preissenkung bei Intel berichtet (E6600 -40% usw.) doch leider ist bis dato nichts passiert.
 
Da sieht man mal was die so an Gewinnspannen haben! Ich denke nicht, das die einen Prozessor mit VERLUST verkaufen würden!
 
die waren scho immer teuer und die neuen preise ich möcht net wissen was se immer noch dran verdienen
 
@manchiste: soviel ist es nicht mehr. Die werden wohl erstmal nur Marktanteile erkämpfen.Wenns mit der Leistung nicht klappt, dann eben mit dem Preis.
 
Wieso sollte es mit der Leistung nicht klappen? Im Singlecore Bereich ist AMD noch immer ungeschlagen und aktuelle Benchmarks belegen, daß die Leistung im Doppelkernbereich auch nicht wirklich der Hit sind, selbst bei speziell angepasster Software.
 
@Bobbie25: Hi. also wenn das stimmt ist irgend etwas an mir vorbei gegangen ^^.
hast du einen link der mir bestätigt, dass die AMD bei Singlecore-Andwendungen schneller sind? Da bei mir eine Aufrüstung ansteht wäre das sehr hilfreich. Danke.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr