Mozilla Firefox 3.0 "Gran Paradiso" Alpha 2 verfügbar

Software Erst vor einigen Wochen erschien mit Firefox 2.0 eine verbesserte Version des beliebten freien Web-Browsers. Doch die Entwickler der Mozilla-Stiftung arbeiten bereits am Nachfolger, der Version 3.0. Diese soll einige große Neuerungen mit sich ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na toll, es wird ne neue Version veröffentlicht und keiner weiß welche funktionen sie hat.
"Zu neuen Funktionen ist bisher noch nichts bekannt"
 
@urbanskater: Wo ist da das Probelm? Bis zu Veröffentlichung wird es da noch genügen Spekulationen und Gerüchte geben bis dann schliessliche eine offizielle Liste der neuen Features erscheint.
 
@urbanskater: Es sind auf jeden Fall mehr Neuerungen als bei 2.0. Die grösste dürfte die neue XUL-Engine sein wo alle Mozillaprodukte drauf laufen sollen. Dies soll vor allem die starke Systembelastung was Arbeitsspeicher und Co angeht von Firefox senken. Dann die Änderung der Grafikbibliothek, der integrierte SVG-Viewer und z.B. auch noch weitere Änderungen was die W3C Kompatibiliät angeht.. (im positiven Sinne). Die Version 3.0 wird jedenfalls ein grosser Schritt nach vorne.
 
@urbanskater: Wo liegt das Problem? Außer den neuen Funktionen werden aber auch alte Verbessert. Zum Beispiel besteht Firefox3 den ACID2 Test.
 
@urbanskater: ich habe die news mit einem verweis auf die release notes ergänzt.
 
@urbanskater: Darüber kann man sich streiten. Gran Paradiso Alpha 2 ist eigentlich die Alpha der Gecko Version 1.9. Daher kommt einem das ganze eher wie ein Firefox 2 mit verbessertem Unterbau vor. Das momentane Stadium ist höchst experimentell Firefox 3 Features werden momentan besprochen, werden aber wohl noch warten müssen, bis Gecko 1.9 das Betastadium erreicht. Nur keine Sorge, ich bin mir sicher noch dieses Jahr mit Firefox 3 rechnen zu können.
 
freue mich schon. weiter so mozilla und nicht wie eine firma, die ich jetzt nicht nennen möchte.
 
@woot: du hast sorgen.. also was die mozilla foundation mit firefox 2.0 gemacht hat ist doch mehr als ein witz. ein neuer skin und das wars? ach ne stimmt es gibt ja in jedem tab ein "x" für schließen....von wem das wohl abgeguckt ist....also ich bin auf den internet explorer 8 gespannt. microsoft hat erkannt, dass sie in diesem bereich was zun müssen und der 7er internet explorer war ein erster großer guter schritt in die richtige richtung
 
@Gahgah: Wenn Firefox 2.0 ein Witz ist, dann ist IE 7 ein Brüller über den man Wochen lang lachen kann. :-) Und verschiedene andere Browser hatten Close-X in Tabs schon viel früher als IE, z. B. auch der Firefox: mit der TabMixPlus-Extension.
 
@Gahgah: du scheinst aber gut informiert zu sein. mozilla musste aber auch nicht soviel änderungen machen weil ff 1.5 schon ein sehr gutes browser war in gegensatz zu ie6.
was ich eigentlich mit meinem kommentar sagen wolltet, ist das mozilla in gegesatz zu ms eine gute kommunikation mit den anwendern betreibt und detalliert beschreibt was für verbesserungen sie vor haben. schau mal wiki.mozilla.org
 
Wenn sogar Rika dazu rät einen anderen Browser als den FF2 zu nehmen, scheint schon was dran zu sein das er schlechter statt besser geworden ist..... http://tinyurl.com/3c8k7m .... Man kann nur hoffen, das der FF3 wieder ein Fortschritt und nicht noch ein Rückschritt wird.
 
@woot: na ja das die anwender bei der entwicklung des ff mehr eingebunden werden ok. aber mit extensions konnte der ie auch schon seit jahren tabbed-browsing. also ich finde es lächerlich alles auf extensions zu ziehen. es ist klar, dass ms den ie6 zu lange nicht mehr entwickelt hat. allerdings sehe ich keinen grund für eine versionssprung von 1.5 auf 2 und jetzt schon direkt auf 3...ich wollte mit meinem post nur sagen, dass ich es nicht verstehen kann. ich bin kein firefox hasser oder so. im unternehmen nutze ich diesen ausschließlich, aber mir liegt der ie7 besser, weswegen ich in privat nutze.
 
@woot: Genau, weiter so Mozilla. Schon ne Super-Art, einen defekten Installer für den Firefox 2.0.0.1 rauszubringen, nachdem man es gemerkt hat, ihn einfach vom Server zu killen und nur noch über internes Update anbieten, weil man zu schusselig ist, das Problem mit dem Installer zu beheben (über mehrere Wochen oder wars jetzt schon Monate?). Selbst dann kann das Problem auftreten, wenn man ein neues Profil erstellt. Und das wurde nach wie vor nicht behoben von Mozilla (und kommt mir nicht mit Nightlys oder so). Das sollte sich mal deine "ich möchte die Firma jetzt nicht nennen" leisten (schreibgeschütztes Benutzerprofil in Windows wäre bestimmt ein Brüller *gg*), da wäre das Geschreie groß. Nur bei diesem Problem halten alle die Backen, weil Mozilla ja ach so ne tolle Foundation ist. :rolleyes:
 
Die alte Grafikbibliothek ist Gecko, oder?
 
@Junktyz: Jep.
 
@Junktyz: Nein.
Gecko ist die Rendering engine.
Und Cairo die Grafikbibliothek. Das ist ein Teil der Rendering engine.

Wiki beschreibt beides ziemlich gut.
 
Ist diese Version 3.0 eine Komplett neue oder auch nur eine Fortsetzung der 2.0?
@Junktyz: Nein, die Grafikbibliothek ist nicht Gecko, das ist die Rendering-Engine.
siehe: http://tinyurl.com/2ynn5z
 
@gr4y: Naja welche revelutionären Neuerungen willst du in einen Browser denn einbauen? Mit 3.0 kommen aber mehr Neuerungen - vor allem Systembedingte - zum Einsatz als von 1.5 auf 2.0. Eben die Cairo-Engine, XULRunner um FF, Thunderbird und Co systemschohnender laufen zu lassen und Co. So gesehen kann man wohl sagen das die Hülle von Firefox geblieben ist, die Innereien aber alle ausgetauscht wurden. (erinnert mich an mein Rechner)
 
Der IE7 ein "großer guter schritt in die richtige richtung"? Der war gut !
 
@Emperor1982: Finde ich jetzt die Quelle des Zitats nicht oder ist das jetzt eine Antwort auf Irgendwas und blauen Pfeil mal wieder vergessen oder wie soll man das jetzt deuten ?
 
Ich bin gespannt in welchem Umfang diese Web Forms 2.0 unterstützt werden.
 
@WhiteShadow: Ajax? Funktioniert doch alles.
 
na dann werden wieder die ganzen erweiterungen für ff nicht mehr laufen. das ist zum kot.. immer wieder alles neu suchen und einstellen. so langsam habe ich die sucherei satt. werde zu OPRTA wechseln, da ist alles fest eingebaut und man hat die selben möglichkeiten wie mit ff.
 
@Tiesi: Als wenn Opera soviel besser wäre...
Proprietär != weniger Fehler! Es können nur nicht alle sofort gefunden werden und wenn, dann auch nur von den Entwicklern selbst.
Und was die Extensions angeht: 1. Man brauch ja nicht sofort auf die neueste Version umsteigen, wenn man auf bestimmte Erweiterungen nicht eine zeit verzichten kann 2. Dauert es bei den meisten max. einen Monat, bis es ein Update gibt und 3. Werden viele bekannte Extensions schon ab den ersten Versionen von ff 3.0 dafür kompatibel gemacht.
Ich bin gespannt, was ff 3.0 so bringen wird!
 
Ich würd sagen, ein wichtiger Schritt nach den Komfort- und Bedienfunktionen der letzten Versionen nun an den inneren Werten zu arbeiten.
 
Die fertige Version 3.0 soll nicht im Mai erscheinen, sondern ist für November geplant. Guckst du hier: http://wiki.mozilla.org/ReleaseRoadmap
 
Hallo!
Ich bin etwa 1,5 Jahre interessierter Nutzer und bisher stiller Beobachter bei Winfuture. Ich muss Heute mal meinen "Senf" zum Umgang der sich hier oft nur als "Selbstdarsteller" produzierenden Verfasser von Kommentaren, zu verschieden oft sehr guten Beiträgen abgeben. Dieser "Kinderkram", Firefox oder IE7 oder Opera, "Spieglein Spieglein an der... " na wer ist denn nun der Beste im Computerland?, geht mir langsam auf den Senkel!
Es soll doch jeder mit dem Vorlieb nehmen dürfen, wo er meint das ist es für mich.
Wenn ich Auto mit Stern fahren würde, käme es mir nicht in den Sinn den Besitzer eines kleineren und vieleicht nicht ganz so üppig ausgestatteten Fahrzeuges runter zu putzen und ihn durch sich ständig wiederholende geistlose Kommentare davon überzeugen zu wollen, daß mein Auto das "Beste" Fortbewegungsmittel ist. Ich hoffe mich noch öfter zu Wort melden zu dürfen und keiner der evtl. sich hier angesprochenen verübelt mir diesen Beitrag. Danke!
 
@HexcaliburB: Thema teilweise verfehlt. Es geht hier u.a. auch um Standards, Barrierefreiheit, Marktanteil, Zwangsinstallation, Monopolmissbrauch, Sicherheit, Ideologie und das, was auf englisch 'passion' heisst.
 
Juhu! Freu mich schon auf den Test dieses Wochenende. :-) Bin auch schon auf die neuen kommenden Funktionen gespannt. Eine Zoom-Funktion à la IE7 wär absolut nicht schlecht. Wird aber nicht so einfach zum Implementieren sein, oder?
 
@Dr. Sooom: Suche mal nach der Erweiterung "PageZoom".
 
Teste gerade den Firefox 3.0. Ich muss sagen bisher verläuft der Test recht vielversprechend. Darstellungsprobleme auf den Webseiten konnte ich bisher nicht erkennen. Die Seiten werden ausgesprochen schnell aufgebaut und die meisten Add-ons funktionieren auch problemlos.
Allerdings werden die meisten Add-ons als inkompatible angezeigt und deswegen per default abgestellt.
Wer selbst testen will ob ein add-on funktioniert kann mit about:config -> extensions.checkCompatibility -> false die Versionsprüfung abstellen.
Problematisch war bei mir bisher eigentlich nur das verwendete Theme.
 
Ich benutze schon den Firerfox seit Jahren und bin begeisterter Nutzer vom den schnellen Fox...*grins...der Test an meinem Rechner lief einwandfrei und habe ebenfalls keine Darstellungsprobleme. Was die Geschwindigkeit der Darstellung betrifft, so habe ich keinen großen Unterschied gemerkt. Die Addons die ich benutze wurden angenommen und funktionieren tadellos. (NoSript,AdBlockPlus und Layerblock)
Schade nur, dass bis jetzt keine Themes kompatible sind....denke das wird sicherlich dann in der Final möglich sein. Thx an das Winfuture-Team für die schnelle Information und vielleicht könnt Ihr den Download etwas beschnleunigen.......leider sind die Downloadzeiten häufig sehr lahm.
Danke im Voraus!
 
ich hab auf meinem "arbeits"-rechner extreme probleme mit FF 2.0.0.1____-wenn ich ein browserfenster über mehrere stunden im hintergrund offenlasse oder ständig im vordergrund damit arbeite...und zb zusammen mit dreamweaver oder photoshop arbeite....geht komischerweise die cpu-last für den FF-prozess auf fast 98%........das is nur n lahmer celeron 3,2OS winXP64bit: sobald ich alle FF-fenster geschlossen habe, und FF dann wieder öffne - läufts wieder ne weile flüssig....das war bei der 2.0.0.0 nicht der fall......is das nen speicherverwaltungs-bug vom FF: liegts am 64bit XP ??????
was ich seltsam finde - bei mir zu hause (athlon 3700) gibts das problem nicht........
 
Hi Obiwankenobi.....hast du schon nachgeschaut, ob du evtl. einen Virus oder Spyware drauf hast? Ich kann dir den XoftSPySE empfehlene...hatte damals auch das gleiche Problem und nachdem ich einige Infizierte Adwares/Spywares desinfiziert habe, funktionierte mein Fuchs wieder wie gewohnt. Drück dir die Daumen, dass dein Rechner bald wieder sauber läuft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.