Großangriff auf DNS-Rootserver durchgeführt

Internet & Webdienste Am gestrigen Safer Internet Day fand ein Großangriff auf die zentralen Root Name Server statt. Vor allem der Rootserver L der ICANN sowie der Rootserver G, der unter Aufsicht des US-Verteidigungsministeriums steht, war betroffen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gestern um diese Zeit waren die Nameserver von Euroaccess.nl auch weg. Ob es noch mehr Angriffe als die auf die Rootserver gab ?
 
"Safer Internet Day" da wollten wohl ein paar Hacker ein deutliches Zeichen setzen. So wie ich das sehe sind ja nur ca. 15% der Angriffe erfolgreich verlaufen. Ist doch schon mal ne gute Sicherheitsstatistik, trotzdem hoffe ich das sich die Sicherheit noch weiter erhöhen wird.
 
War nur ein Ablenkungsmanöver für etwas anderes, schauen die Leute kein 24?
 
@Islander: Dann klär uns doch bitte auf.
 
@Islander: 24 was ist das? Kenne nur N24
 
@Islander: 24 RULEZZ ^^
 
@Islander: tja, wer 24 schaut ist klar im vorteil ^^
 
@Islander: meinst du etwa die misslungene tv-serie? http://tinyurl.com/ytuvrz (wikipedia)...?
 
@Islander: cooler Film
 
@Islander: HAHAHA der war echt gut aber genau das dachte ich auch grade irgendwie :D 24 rockt einfach !!!
 
das sehe ich genauso, klär uns auf!!!
 
los sags schon
 
rofl anycast
 
wie lam berichtet den winfuture, eh ihr ward mit euren berichten schon mal schneller in heise.de wurde gestern ausführlich geschrieben die sind halt schneller. :-)
 
ja na und? winfuture fasst die interessanten news auch zusammen und wen interessierts wer "schneller" war?

back dirn eis weil dus durch heise.de eher wusstest....

durch des wissen wirst doch auch net reicher.... stimme datalohr aber voll zu :)

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen