Erstes Handy mit rollbarem Display wird vorgestellt

Hardware Auf der Messe 3GSM in Barcelona, die in der nächsten Woche stattfindet, will Telecom Italia Mobile zusammen mit Polymer Vision das erste Handy mit einem ausrollbaren Display vorstellen. Dank einer Größe von 5 Zoll soll es sich besonders zum Zeitung ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nice, wenn das ganze dann auch "bald" in Farbe erhältlich sein wird, und zu einem hablwegs Menschlichen Preis, dann wird dem TV am Handy (abgesehen von den Gebühren ^^) nichts mehr im Weg stehen. Natürlich auch zahllosen anderen neuen Features die bis jetzt auf einem vergleichsweise kleinen Display nicht einfach umzusetzen waren.
 
@X3cCMD: Und dann schlägt wieder die GEZ zu. BTW: ICH HASSE DIE GEZ
 
@X3cCMD: Naja...GEZ zahlst du nicht pro Gerät sondern nur pro Haushalt, aber naja...niemand hindert sie daran für Handys ne extra Gebühr zu verlangen ^^"
 
@ X3cCMD: Das ist nicht ganz richtig, im Moment wird die GEZ-Gebühr noch pro Gerät berechnet ... http://www.gez.de/door/gebuehren/gebuehrenuebersicht/index.html
 
@X3cCMD: Ja pro Gerät wird kassiert, für nix und wieder nix.
 
@X3cCMD: Maximal 17,03 € (monatlich).
 
@futuro: o.O oha....naja....bei uns in Österreich wird pro Haushalt berechnet ^^
 
@X3cCMD: In der Schweiz glücklicherweise auch!
 
"Es kann Elemente in 16 Graustufen darstellen" Großes Kino :D
 
mh wen dann noch doc und pdf Dateien gelesen werden können finde ich es ne nützliche sache
 
zum ebooks lesen unterwegs ist das bestimmt praktisch
 
10 Tage Akkulaufzeit UND ein riesen Display? Na wenn das mal keine Kaufargumente sind dann weiss ichs nich! :)
 
@bf2modsde: najo, liegt daran, dass dieses "faltbare display" quasi ein "statisches" Display ist, dass heist, es wird einmal eine Spannung angelegt, damit sich die Kristalle ausrichten, und dann bleiben sie so, auch ohne Spannung, und das is das faszinierende daran. Daher kommt auch die relativ lange Akkulaufzeit. Wird noch besser werden schätze ich, das steckt noch relativ in den Kinderschuhen :) bin aber begeistert von, finds vll net soooooo sinnvoll zum Zeitung lesen, aber wenn ich gewisse DOC's zum Lesen bzw. eBooks bzw. PDF files hab is das der hammer
 
@ fil: Also ich seh da nix von wegen Kristallen, da steht doch LED (also Leuchtdioden) nicht LCD (Flüssigkristall Display). Oder bring ich da jetzt was durcheinander?
 
@ Zeruel84: Ja, du bringst da etwas durcheinander. LEDs sorgen für das Licht im Hintergrund. LCD steht für Liquid Crystal Display und beschreibt nur die Schicht, die vor der Lichtquelle sitzt. Eben die mit den Flüssigkristallen, die durchsichtig oder undurchsichtig geschaltet werden kann.
 
Ähm...mal ne andere Frage....kann man mit dem Teil auch noch telefonieren? ^^ Sieht nicht danach aus oder? -.^
 
@X3cCMD: man du stellst Ansprüche *lol*
 
Ach kommt Leute, so ne ähnliche Technik gab es schon anfang der 90er Jahre. Traurig das sie immer noch versuchen, uns auf diese Weise die Kohle aus den Taschen zu ziehen.
 
Hat sich dafür nicht vor mehreren Jahren PalmOne das Patent gesichert?
 
Warum verbauen sie sowas in ein Handy? Wieso muss man mit einem eBook Reader telefonieren können? So ein Quatsch. Sollen sie das Gerät etwas größer machen mit Farbdisplay zum aufrollen, dann muss man nicht soviel scrollen, den ganzen UMTS und blauer Zahn Mist weglassen und WLAN einbaun, dass hat inzwischen fast jeder zu Hause. Dann wäre es ein prima eBook Reader. Aber als Handy? Neine Danke.
 
@edewolf: Immer hin neue Technologie'en, das ist doch schon mal ein Anfang. Der Rest kommt von ganz allein.
 
"zum Zeitunglesen" *klugscheiß* :P
 
Gute Sichtbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung ist glaub ich das wichtigste, was die nächste Generation LCD's bringen sollte. Das ist ja (zumindest bei den farbigen) derzeit nicht der Fall.
 
@der_da: wo man dir leider recht geben muss, mein MDA is ein wunderbares Geraet, allerdings das Display in der Sonne... kann man lassen^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.