Namensrechte: Apple Computer einigt sich mit Apple

Wirtschaft & Firmen Seit Jahren streitet sich der Computerhersteller Apple mit dem Plattenlabel der Beatles, dass auf den gleichen Namen hört. Dabei liebt der Firmen-Chef Steve Jobs diese Band, was sicherlich einen großen Teil zur Einigung beigetragen hat, die jetzt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist eigentlich schon schlimm das man sich die Namensrechte an einem allgemeinen Wort sichern darf. Man stelle sich vor in Deutschland würde man sich das Wort "Apfel", "Toilette" oder "Döner" sichern.
 
@Mudder: joa... ich sichere mir ein "ü" in der Türkei und ein "arbeitslos" in deutschland :-). Nur gut das man das im normalen Wortgebrauch nicht lizenzieren darf.
 
@Mudder: Tut man längst, zB das Wort "Allianz"
 
@Mudder: Echt war was Du sagst! Die Welt wird immer verrueckter . . . Gruesse: Bjoerne
 
Naja so ganz stimmt das nicht. Allianz heißt die Versicherung. Und gültig ist das auch nur im Zusammenhang. Also "Allianz Versicherungen". Man kann sich ohne weiteres als Namen z.B. "Allianz Internetlösungen" nennen, und die Versicherung könnte einem gar nichts, sofern man Logo und Schriftarten nicht kopiert. Natürlich darf die Verwendung des Wortes Allianz im Zusammenhang mit einem Firmennamen nicht in Relation zu einer Versicherung stehen.
 
@Executter: Ach ja? Was war dann mit der Band "Die Allianz", die sich nach einer Klage in "Band ohne Namen" umbenannt hat?
 
Wurst75: joa... Geld regiert die Welt sag ich da nur.
 
@Mudder: oder an eine Farbe... ich sag nur: Magenta :)
 
@twinky: Der Name ist nur im Bereich in und Um Versicherungen geschützt, nicht allgemein.
 
@densch: dann erklär doch mal, warum die Band "Die Allianz" ihren Namen ablegen mußte. Oder zumindest, mit welchem Paragraphen sie ihr vermeintliches Recht hätten bekommen können.
 
@Mudder: Das mit dem Döner ist ja nicht weit hergeholt. In Deutschland hat doch jemand "DÖNER" patentiert und seinerzeit sämtliche Dönerbuden abgemahnt. Nur zur info ü ist im türkischen auch nur der Buchstabe ü wie im deutschen. So übertrieben, wie es dargestellt wird kommt dieser Buchstabe im türkischen Wortgebrauch nicht vor.
 
Die Computerbude, die früher auf den Namen "Apple Computer Inc." hörte, heißt im Übrigen mittlerweile nur noch "Apple Inc.".
 
@Wurst75: rrrrichtig, das hätte aber jetzt glaube ich für noch größere Verwirrung im Titel gesorgt :)
 
"Seit Jahren streitet sich der Computerhersteller Apple mit dem Plattenlabel der Beatles, dass auf den gleichen Namen hört." dieses, jenes, welches! das ohne "ss"! Bitte korrigieren (und dann meinen Kommentar löschen :-)
 
Ist Apple nicht eigentlich mit der Marke "iTunes" im Musikgeschäft tätig? dann hat es wohl tatsächlich gestört, dass iTunes von Apple stammt ...
 
@der_da: Apple und das Plattenlabel der Beatles hatten nen Deal, dass Apple den Namen weiterverwenden dürfe, wenn Apple nicht ins Musikgeschäft einsteigt. Deswegen war Apple Records dann halt verständlicherweise sauer als Apple iTunes ins Leben gerufen hat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich