Vista Familienpaket: Kunden erhalten neue Schlüssel

Windows Vista Microsoft bietet nordamerikanischen Kunden mit dem sogenannten Family Discount Programm eine Möglichkeit, beim Kauf von Windows Vista Ultimate zwei weitere Lizenzen für Windows Vista Home Premium zu einem stark reduzierten Preis zu erwerben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sowas darf doch gar nicht erst passieren!!!
 
@namronia: Ich denke mal, dass das ganze vollkommen automatisch abläuft.
Irgendwer konfiguriert nen Rechner und der Spuckt die Keys aus & das ganze wird auf die Verpackung/den Aufkleber gedruckt. Wenn sich da mal einer vertut kommt eben sowas raus.
 
@voodoopuppe:
Ja, aber bei der kohle die man ausgibt, darf sowas auch nicht passieren!
 
@namronia: Das sind auch nur Menschen die mit Wasser kochen ... die machen genauso Fehler wie du auch. Oder willst du damit sagen das du perfekt bist und noch nie einen Fehler gemacht hast?
 
@namronia: ... aber sowas passiert nun halt schon mal. Da Vista auch 30 Tage ohne Key benutzt werden kann und Microsoft nächste Woche neue Keys versendet, ist ja auch niemand wirklich zu Schaden gekommen.
 
@namronia: Ich finde es auch nicht so tragisch. Und eine Woche ist doch okay... Selbst hier in Deutschland würde es nicht schneller gehen auch noch 'arg' sein. So etwas nennt man Mängelfrist. Da es kein grob fahrlässiger Fehler war und seitens Microsoft (mangels Zeit) nicht bekannt gewesen sin muss, wäre hier eine Frist von 14 Tagen zur Nachbesserung angesetzt. Okay, in den USA gibt es schon viel früher Klagen, aber - letztlich - ist das deren Problem. Jedem größerem Unternehmen unterlaufen Fehler (weil nun mal Menschen darin arbeiten). Bei Microsoft solltest es mittlerweile zig Schlüsselrechner/-server geben, sowie auch zig Aktivierungsserver. Je mehr Technik, desto eher schleicht sich ein Teufelchen ein. Bieten sich nur zwei Optionen: 1. man nimmt es hin und nutzt das System (wie swissboy sagte) via 30 Tage Shareware oder 2. man ret sich auf und lässt (gerade mal 3 Tage nach Star) hier die "Sau" raus... MfG Fraser, der sich für 1. entscheiden würde.
 
@namronia: Zumindest hat MS eine kundenfreundliche Lösung gewählt und Schaden für die Kunden gibt es keinen. MS hat Mist gebaut und schafft ihn wieder weg... alles ok :)
 
HAHA @ alle Flamer, die meinten wie dumm man bei MS ist keine neuen Key's rauszurücken ...
 
@voodoopuppe:

Gibst Du uns von Deinen Pillen welche ab?
 
@voodoopuppe: Na dann erklär mel wie unendlich schlau es ist das nicht SOFORT zu machen. Sicher bessert es den eigenen Ruf wenn man erstmal sagt: "Niente, es gibt nichts". Wenn eine seriöse Firma Mist baut sollte sie in der Lage sein das SOFORT un kulant zu regeln. Zum Beispiel könnte man für die Unannehmlichkeiten die den zahlenden Kunden durch eigene Inkompetenz entstanden sind umsonst eine zusätzliche Lizenz geben, aber nein, Kulanz ist wohl nicht gern gesehen in Redmond.
 
@voodoopuppe: Falsch gesetzte Apostrophe ftw?
 
@ dondan :

was für Unannehmlichkeiten? die Kunden können das Produkt docj in vollem Umfang nutzen, muss doch erst nach 30 Tagen aktiviert werden, wo ist also das Problem wenn Sie den Key nicht sofort bekommen? MS muss den Fehler ja erstmal finden, was bringt es wenn man schnell einen neuen bekommt aber die neuen Keys dann vielleicht auch nicht funktionieren und MS doch genaug eh genug Zeit hat, wozu gibt es denn 30 Tage Spielraum!?
 
Wie schon erwähnt - dann hätte man eben die entsprechende Version erstmal ohne Key installiert und den Key später eingefügt.
Wo wäre da das Problem gewesen?
 
@voodoopuppe: Ach, Ich bekomme also einen neuen Key ohne, dass ich mir erst einmal Gedanken mache wieso das blöde Ding nicht will? Und ohne, dass ich extra bei MS nachhaken muss, wieso denn nun mein teuer bezahltes Produkt nicht richtig funktioniert? Und sicher verbessert sich das Image von MS auch noch? Wird die Marketingabteilung freuen, ist aber bei anderen Firmen laut meiner Erfahrung nicht unbedingt so...
 
Na so kommt man auch an die Userdaten, Tschüss Privatssphäre, jetzt kann MS die Installationen den jeweiligen Person/Email zuordnen, ganz schön schlau.
 
@[U]nixchecker: ... na klar Microsoft hat sich diesen peinlichen Fehler nur deswegen geleistet. *kopfschüttel*
 
@nixchecker: Logo, und was passiert, wenn man die DVDs/Lizenzen weiter verkauft? o_O
 
@[U]nixchecker: wie kommt man auf so ne schei***? :)
 
der Mann / die Frau die das eingestellt hat, hat wohl zu wenig Kaffee bekommen!
 
@blupp1: Und du kannst Kaffee nicht mal schreiben.
 
Na ich würd eher mal ausprobieren was die bisherigen Produktschlüssel so können. Sind vielleicht versehentlich Ultimate Keys oder was auch immer.
 
@nEUTRon: die bestimmt NICHT deaktiviert wurden... :>
 
Ist ja schön, ich kaufe mir eine Ultimate-Version und bekomme dann vieleicht nur ein Key für die Home-Basic, oder noch besser für die Starter-Edition
 
@basti2k: Nein, "Home Premium" oder zweite Wahl "Home Basic"... MfG Fraser
 
Gibts das auch in Detuschland und wieviele Keys kann man max. bekommen?
 
@nemesis1337: Derzeit ist hier in Deutschland (gar Europa) nichts dergleichen geplant. Aber, hey, das neue OS gibt es doch erst (Retail) seit ein paar Tagen. Abwarten und Tee trinken. Ehrlich gesagt habe ich auf meinem großen PC noch mit einigen Problemen zu kämpfen, was Treiber und auch Vista-eigene Programme angeht. Ach so, und was das Thema Nvidia und ATi angeht... Der Nvidia Treiber läuft bei mir erstklassig (Onboard GF 6100) und der ATi Teiber enthält leider nur die Grafikkomponente (habe eine AiW 2006 X1300). Somit funktioniert leider nicht meine ganze Karte, weil ich nun keinen TV-Tuner mehr habe. Und das finde ich persönlich sehr ärgerlich. Auf eine Anfrage via Support bei ATi wurde leider noch nicht reagiert. MfG Fraser
 
Woher kennt Billy die Email der betroffenen? ~grübel~
 
@Oely: "Microsoft bietet nordamerikanischen Kunden mit dem sogenannten Family Discount Programm eine Möglichkeit, beim Kauf von Windows Vista Ultimate zwei weitere Lizenzen für Windows Vista Home Premium zu einem stark reduzierten Preis zu erwerben." Es ist anzunehmen das der Erwerb dieser Zusatzlizenzen bereits über E-Mail abgewickelt wurde.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte