Vista: Echtheitsprüfung bei Extras & Windows Update

Windows Vista 2005 führte Microsoft für Windows XP die Windows Genuine Advantage genannte Echtheitsprüfung ein, die seitdem vor dem Herunterladen bestimmter Dateien über das firmeneigene Download-Center durchgeführt werden muss. Das Konzept ist in Windows Vista ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
macht doch nen kompromiss, dass sie auf wunsch im hintergrund durchgeführt wird... so dass man es einstelleln kann. Damit sind wohl die meisten glücklich.
 
Finde ich richtig, ist ja das gute Recht von MS
 
@Max84: aber man kann es auch übertreiben. wozu muss man sich x-mal überprüfen lassen?
 
@Max84: plemplem!
Der Plan, Vista legal kaufen zu wollen, verschwindet langsam wieder.....jedenfalls bei mir. Das ist mir alles zu krass. Solche Mätzchen sind mir schlichtweg zu viel Schikane. Einfach zu viel des Guten.
 
@nize: recht so. deswegen und ein paar weitere gründe mehr für mich, vista nach möglichkeit aus dem weg zu gehen.
 
@nize: Ich habe es seit gestern legal Ultimate installiert. Persönlich finde ich es okay, wenn ein Hersteller sein Produkt schützen will. Fände es schön, wenn man dem Benutzer freistellt, ob der Check sichtbar oder im Hintergrund abläuft. So kann niemand motzen und die, die ihn nicht sehen wollen, können ihn "abschalten". Wäre ne sinnvolle Idee, denke ich.
 
@ Fallen][Angel: schützen gut und schön, aber wozu jedesmal? einmal sollte genügen. ansonsten kann mir einer erklären, wie aus einem legaen, aktivierten windows auf einmal ein illegales wird?
 
@the_machine: Indem eine bislang "gültige" Crackmethode durch ein Patch/Fehler versagt und das eigentlich "legale" System plötzlich nimmer legal ist :) Oder das z.B. ein Key gesperrt wird, weil mit ihm Unsinn getrieben wurde :)
 
@ Fallen][Angel : aber doch net bei ner vollversion. gut die sache mit dem schlüssel klingt einleuchtend
 
@gbolk: 1) Die Preise fangen bei 75€ an und gehen bis 160€, denn wohl niemand der bei Verstand ist kauft ne Retail Version als Privatnutzer. 2) Wenn man einmal im Monat 5 Minuten lang Updates lädt hat man noch mehr als genug Zeit zum Arbeiten 3) Nenn mir ein Betreibssystem wo es besser ist 4) widersprichst du dir selber mit deinem Beispiel an der Discotür, wer den Eintritt nämlich bezahlt hat der kommt auch rein, nur Leute die nichts bezahlt haben bleiben draußen
 
@gbolk: Bin voll deiner Meinung. Dafür gibt es ein +.
 
@ Grimschlag: wegen der türsteher geschichte, ich weiß net wie das in d, aber in ö wird man meist vor der kassa überprüft
 
@Grimschlag: Um auf die Discotür zurückzukommen: Du hast in dem Falle eine Dauerkarte und gehts regelmäßig in die Disco und trotzdem wirst du jedesmal vom Türsteher angepöpelt obwohl er dich mitlerweile kennen müsste. Das würde mir auf die Nerven gehen und ich würde die Disco wechseln!
 
@gbolk: Vista Home Premium kostet 19,95€ - wenn man nen neuen Medion-PC gekauft hat.
 
@gbolk: "Wie ist es eigentlich, auf seinem PC ein OS zu haben mit dem man vor lauter Prüferei, Updaterei und Inkompatibilitäten garnicht arbeiten kann?" - Von welchem OS redest Du? Man kann dem Ganzen ja kritisch gegenüberstehen, ist ja OK. Aber das ist purer Blödsinn. Ironietags vergessen?
 
@omg123: Das war ja nicht mein Beispiel und ich finde generell hinkt es sehr. Grade das mit der Dauerkarte ist einfach nicht übertragbar, da jeder seine Lizenz verkaufen, verschenken oder eben kopieren kann. DARAUF kommt es an, auf deine Karte, und nicht auf dich als Person. Der Türsteher muss überprüfen ob die Karte auch zur richtigen Person gehört oder sie gestohlen wurde. So muss jedesmal getestet werden. Ist doch beim Bahnfahren auch so. Hast du ein Monatsticket musst es trotzdem bei jeder Kontrolle vorzeigen, sogar mit Ausweis falls es Personen gebunden ist..
 
@Grimschlag: Wenn ich aber ein Monatsticket das Personenbezogen ist habe muss ich meinen Ausweis einem Kontolleur nicht zeigen ,da er rein rechtlich garkeine Berechtigung hat diesen zu verlangen. Diese Berechtigung hat dann nur die Bundespolizei, die er dann ruft wenn ich ihn nicht vorzeige! Naja ist ja eigentlich am Thema vorbei...
 
Um nochmals auf die Disco zurückzukommen. Der Türsteher kennt nach mehrmaligen Besuchen dein Gesicht richtig... Trotzdem ist es a) sein gutes Recht, dich trotzdem zu kontrollieren, und b) sieht die Sache bei Software ganz anders aus. Im Endeffekt zeigt das doch, wie wenig Microsoft über den Kunden weiß, würde es (gerüchteweise zufolge) doch eh schon bei jedem Besuch der Windows-Update-Seite wissen, welche Version legal und welche illegal ist, wozu dann noch das ganze WGA-Zeugs? Und ihr dürft nicht vergessen: Wenn ihr Sachen vom MS-Server zieht, dann wollt ihr was von Microsoft und nicht umgekehrt. Und ja, es gibt eine zweijährige Gewährleistung, die dürfte bei XP bei den meisten überschritten sein, allerdings macht das MS freiwillig länger... und wenn ihr die Einfordern wollt, dann müsst ihr deutlich mehr von euerer Person preisgeben als bei diesem simplen WGA-Check...
 
Wegen dem personenbezogenen Ticket: Dann ruft er halt die Polizei, wenn du deinen Ausweis nicht zeigen willst... wenn du dir den Stress lieber geben willst, als dem Kontrolleur deinen Ausweis zu zeigen...
 
@mibtng: Das mit dem Ticket sollte auch keiner ernst nehmen...
 
@gbolk: Ich hasse Leute, die immer noch nicht kapiert haben, dass wir in Deutschland günstige SB-Versionen von Windows Vista kaufen können! Mein Gott nochmal wie blöd kann man sein?!
 
@ Kimo : Frage ich mich auch....den wer meinen Post RICHTIG gelesen hat, der wird die Buchstaben :"VON BIS ZU" NICHT überlesen haben. Und wer sie dennoch nicht versteht, tja, da kann ich nur sagen: Ich würde mich ja gerne mit dem Verstand einiger hier duellieren...aber leider seid ihr ja unbewaffnet...
 
Naja, ich habe Vista Ultimate 64bit völlig legal gekauft - also muss ich mir keinerlei Sorgen machen, bin ja immer im Recht wegen der Legalität... Sorgen müssen sich die machen, die es sich illegal besorgen, aber für die habe ich auch kein Verständnis, selbst schuld!
 
@Senfgeist: Jaja... Wer nichts zu verbergen hat... Da sind sie wieder unsere Freunde der Totalüberwachung...
 
@TiKu: Was hat eine Echtheitsprüfung mit Totalüberwachung zu tun? Mal wieder Äpfel und Birnen.
 
@bigoesi: das stimmt so nicht ganz. durch die echtheitsprüfung werden daten übermittelt
 
@the_machine: aber keine daten die gegen den datenschutz verstoßen. es werden nur daten von der hardware versendet damit bei der nächsten aktivieurng erkennen werden kann das es der gleiche PC ist, an sonsten musste anrufen. Sprich es werden Spezifikationen, keine daten, versendet
 
@Kalimann: na und. es sind daten.
 
@Kalimann: Und wie du sagts Daten mit denen der PC WIEDERERKANNT werden kann....
 
@Senfgeist: Und weil Du ein ehrlicher Kunde bist fändest Du es auch Ok wenn der Aldi-Kassierer vor dem Verlassen des ladens eine Leibesvisitation macht??
 
@Senfgeist: Genau, die Leute suchen doch nur Ausreden damit illegal unbehelligt bleibt.
 
@bigoesi: Jemandem, der meint, er habe nichts zu verbergen und deshalb nichts zu befürchten, ist Datenschutz offenbar egal. Und jemandem, dem Datenschutz egal ist, kann man problemlos eine Überwachungsmaßnahme nach der anderen verklickern. Und schon sind wir bei den Freunden der Totalüberwachung.
 
@ Fantastic:

ich hab es bisher jeden Windows legal, meist lag es einem PC oder Nootbook bei, Vista habe ich als SB gekauft . das da eon paar Daten übertragen werden ist klar und sind ja auch keine Privaten Daten oder so aber mich stört es dann man nur begrenzt übers Web aktivieren kann, ich hab keine Lust bei MS anzurufen und dann vielleicht auch noch begründen müssen warum ich zum xten mal aktivieren will und Keys auszutauschen wo vielleicht noch was falsch verstaden wird ich den Key wieder eingebe und nix... warum kann das nicht immer übers Web gehen, die paar Mausklicks stören nicht so sehr, ansonsten wird die Aktivierung halt umgangen ist doch klar
 
was ist daran neu? Die SLwga.dll wird vom DWM auch genutzt um zu checken ob dein OS legitm ist, sonst ist Aero Glass weg.
 
@MagicAndre1981: ich frag mich was die leute an dem scheiss aero glass gefunden haben. ich empfinde das als ziemlich störend und ablenkend. Produktiv arbeiten kann ich damit im system nicht... auch arbeited es sich damit deutlich langsammer durch die ein und ausblendeffekte wird ne menge zeit verschwendet
 
Prinzipiell finde ich das schon ganz ok. Was mir aber erst vor 2 Tagen passiert ist, warum schon ein bisschen seltsam: ich hatte mir den neuen VIA Treiber für Windows Vista heruntergeladen (5.11A) und installiert. Nach 2 Neustarts (beim ersten mal hochfahren wurden meinen Festplatten neu erkannt) habe ich durch Zufall entdeckt, dass mein Windows nicht mehr aktiviert ist, und mir 3 Tage einräumt es erneut zu aktivieren. Mich hat es halt gewundert, weil ich ja nur einen neuen Treiber installiert habe. Warum sollte man Windows dann nochmal aktivieren müssen? Seis aber drum, System Restore gestartet, und den alten Zustand wiederhergestellt, und siehe da, Windows war wieder aktiviert.
 
@AGuther: wo is das problem für dich gewesen ein weiteres mal zu aktivieren?
 
Was ist den wenn man den Timer stopper patch hat? Dan hat man es ja nicht aktiviert.
 
um auf die tolle metapher zurückzukommen....klar, natürlich werden leute vor einer diskothek kontrolliert, aber so wie microsoft das macht, würden die disco-besucher alle 2 stunden von den türstehern nochmals IN der disko kontrolliert werden....

egal ob legale version oder illegale version: nerven tun die WGA-checks wirklich.
 
Ich habe eine frage wegen vista gekauft und habe EVEREST Ultimate Edition drauf
das es eine os beta das ist das was er mir anseigt Informationsliste Wert
OS Version 6.0.6000 (Vista Beta)
habe angst wegen freischalten habe schon bei bwz an gerufen was soll ich machen?
 
@dickpapa: Deine Frage nochmal mit richtiger Grammatik und Interpunktion stellen. Versteht doch kein normaler Mensch oO
 
@dickpapa: Ich stimme Fallen][Angel zu. Und was soll der/die/das BWZ sein?
 
@dickpapa: BWZ= Bewegungsmelder-Zentrale gehört zum wga check. damit überprüft M$ die bewegungen der pc user die sich vista installiert haben^^
Aber das andere hab ich auch nicht verstanden
 
TUT Mir leid komme mit der deutsche zu recht komme nicht aus deutschland das seigt er mir everest an
EVEREST Ultimate Edition 2006 (c) 2003-2006 Lavalys, Inc. ]__________________________________________________-

Version EVEREST v3.01.652/de
Benchmark Modul 2.0.160.0
Homepage http://www.lavalys.com/
Berichtsart Kurzbericht
Computer DICKPAPA-PC
Ersteller Dickpapa
Betriebssystem Microsoft Windows Vista Ultimate 6.0.6000 (Vista Beta)
Datum 2007-02-02
Zeit 14:04

________[ Betriebssystem ]______________________________________________________________________________________________

Betriebssystem Eigenschaften:
OS Name Microsoft Windows Vista Ultimate
OS Sprache Englisch (USA)
OS Kerneltyp Multiprocessor Free
OS Version 6.0.6000 (Vista Beta)
OS Service Pack -
OS Installationsdatum 26.01.2099
OS Systemverzeichnis C:\Windows
Ob das richtig so ist wegen freischalten
 
@dickpapa: ...ist doch eine beta,also testversion: da wird nichts frei geschaltet,wenn du den richtigen schlüssel/nummer eingegeben hast: funktioniert ohnehin nur bis juni. Wenn ich dein text richtig verstanden habe. Dein installationsdatum ist aber interessant......
 
Mein OS wird nicht überprüft. Dreimal dürft ihr raten, .......
 
@news1704: weil gecrackt hast oder
und ist dickpapa blöd?
 
@news1704: Kein Internet?
 
@news1704: Volumenlizenz? Nein, kann's eigentlich auch nicht sien.
 
@news1704: Weil er ein kostet-nix/taugt-nix System drauf hat. Geht mit L los.
 
@news1704:

ich habs: Testzeitraum auf 2099 verlängert und besuchst kein Windows Update - böser Junge!!! Oder arbeitest du noch mit Windows 9x oder 2000? :)
 
@news1704: pakebuschr schau doch mal hier: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=b54730cf-8850-4531-b52b-bf28b324c662&DisplayLang=de
Dann weißt du das auch für Win2000 Updates das WGA benötigt wird
 
@ basti2k :

ups, dann streichen wir Win2000 bzw. erstzen es gegen NT4 , war wohl nicht lang genug bei 2000, anfangs gab es das ja nicht, habs dann gegen XP getauscht weil es da mit der Spielekompatiblität besser aussah was bei 2000 ja erst mit den SPs kam
 
Ich finde eine WGA-Prüfung vollkommend in Ordnung. Bis jetzt haben sich mich noch nicht gestört. Zu oft sollten sie aber auch nicht sein. Eine Überprüfung im Hintergrund wäre da am besten. Doch dann glauben wieder die Benutzer, dass Microsoft sie ausspioniert usw.
 
@Dr. Sooom: Diese Spionagebefürchtungen sind nichts anderes als Kacke in der Hose weil nichts bezahlt und trotzdem nutzen.
 
( zimmersonne ) Ich Habe meinen pc bei bwz um bauen lassen .Und zu Hause ist es mir aufgefall und bwz hat sich bei mir endschuldig die haben eine falsche platte ein gebaut.ich finde es schade das gleich gesagt wird das ich eine vista crack habe das ist nicht so Bitte nicht auf die wort wahl achten bin der deutschen sprache machtig
 
@dickpapa:

"die haben eine falsche platte ein gebaut."
- dann musst du das BS da drauf aber auch im Original und in der entsprechenden Version besitzen ausserdem läuft das dann ja nicht über deine Lizens,, ist also illegal solange du nicht die passende Lizens hast und auch der entsprechende Key in Windows eingetragen ist
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles