Telekom prüft Verkauf einzelner Festnetz-Töchter

Wirtschaft & Firmen Wie aus diversen Berichten hervorgeht, prüft die Deutsche Telekom derzeit den Verkauf der Festnetz-Töchter in Spanien und Frankreich. Aus dem Umfeld des Unternehmens war zu erfahren, dass die beiden Tochterunternehmen auf den Prüfstand gestellt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ja, immer schön zerhacken diesen drecksladen.
 
@britneyfreek:
Denkst du, dass es gut für Deutschland wäre?
 
@britneyfreek: Leute wie du waren mit ihren unüberlegten std. Parolen wohl zw. '33 und '45 gefragt.
Wer keine Ahnung hat sollte einfach mal die Klappe halten.
 
@britneyfreek: Wer glaubst du, investiert in Deutschland in die TK-Infrastruktur? Solche Läden wie Tele2? Es ist immer leicht auf die Telekom zu schipfen, wenn man keinen Überlick hat.
 
@jevermann: Dafür gibts erstmal ein "+" von mir!
 
stellt sich nur die frage welcher vorteil sich dadurch für die telekom bietet, kann mir vorstellen das die fimen bei einem ausbau von inet etc eher von vor als von nachteil sind - über kurz oder lang wird inet das größte geschäftsfeld werden auch ohne das anhängsel festnetz - naja wir werden sehen
 
Wenn ich da an meine Fulltime XXL Flatrate denke würde ein Verkauf an Wert verlieren, weil sich die Flat nur auf das Netzt der T-Com bezieht.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!