Ascaron: Keine weiteren Patches für Anstoss 2007

PC-Spiele Wie Ascaron in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird es nach dem Anfang Januar veröffentlichten fünften Update (wir berichteten) keine weiteren Patches für Anstoss 2007 geben. Hier die komplette Mitteilung: mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist mal ein Wort! Nicht wie EA immer nur ein Update! Aber die müssen aufpassen das es Ihnen nicht wie den Paraworld Entwicklern geht und die schneller pleite sind als gedacht da ja jetzt eine Einnahmequelle länger auf sich warten muss.
 
"Die Anstoss-Fußballmanagerserie steht immer für Spaß am Fußball, Humor UND Innovation."...Und Unmengen an Bugs, und das jede Fortsetzung aufs neue. Keine Ahnung wie viele Spiele Ascaron noch in den Sand setzen will, bevor sie endlich mal aufwachen und kapieren, dass es so nicht weitergehen kann. Brauchen sich doch nicht zu wundern, dass ihre Produkte in den Tests so schlecht wegkommen.
 
@Sm00chY: siehe Sacred
 
@Sm00chY: Völlig richtig. Anstoss (und da sind sicher noch so einige Käferlein drin) wird einfach aufs Eis gelegt, damals bei Sacred kam man sich auch nur veräppelt vor, mittlerweile gehts ja da zumindest, aber ein Jahr nach erscheinen ganz große Töne spucken von wegen Sacred 2, nicht erstmal das eine zuende bringen - lieber ablenken und News zu Teil 2 bringen. Die Ascaronies sollten mal den Kammerjäger holen und das Nest im Keller ausräuchern lassen, bevor sie sich an nen Anstossnachfolger wagen. Freu mich schon aufs Release von Sacred 2, wenn dann im Ascaron Bugforum die ganzen Betatester(bei Ascaron nennt man diese gerne "Kunden") anfangen 100seitige Bugreports einzuschicken. Aus Fehlern lernt man, Ascaron-Spiele kaufe ich zumindest sicher nicht mehr.
 
@CreeTar & Sway: Welche (großartigen) Bugs gibts denn noch in Sacred?
 
Es mag ja sein, dass man eine Serie einstampft. Aber dann auch den Support zu stoppen (v. a. Patches), ist ne Frechheit. Ich moniere ja nicht, dass fünf (!) Patches notwenig waren. Aber dann noch dieses "wir bitten um Verständnis"... Früher sagte man wenigstens: "Wir bitten um ENTSCHULDIGUNG", dieses "Verständnis" können die sich sonstwo hinstecken!
 
@yikrazuul:
kennste der dativ ist dem genitiv sein tod?
wir könnten die bitte wörtlich nehmen und ascaron ne mail schicken
Sehr geehrte Firma,
hiermit sende Ihnen mein Verständnis um das Sie gebeten haben.

sie wollten doch unser verständnis^^
 
Ascaron: waren das nicht die Firma, welche die verbugtesten Spiele aller Zeiten machte? Wie hieß noch mal dieses komische Ascaron Fantasy Spiel, das die Spieler fast wegen der vielen Bugs in den Wahnsinn trieb? War Ascaron dann nicht auch noch so dreiste, das Spiel einfach noch mal neu zu verkaufen anstatt die Bugs der verkauften Version zu beseitigen? Bin zwar kein Fussballfan, aber ich würde sagen: Abpfiff für Ascaron! Ah, jetzt hab ichs: das Bugmonster damals hieß Sacred! Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: Es gab/gibt eine Neue Auflage, welche inkl. Patches und einer vergrößerten Spielewelt aufwartet/e... dies konnte man sich aber auch als Update kostenlos herunterladen. Mittlerweile ist das Spiel (nahezu) Bugfrei... wobei der Bug beim einen keiner beim anderen ist oder der eine meint es ist eine Feature und der andere meint es sei ein fehlendes Feature. Allerdings konnte das Spiel mit imho weniger nervigen Bugs (zumindest bei mir) aufwarten wie ein Oblivion, Gothic 3, Earth2xxx und einigen anderen Spielen... vorallem die der EA-Serie.
 
wenigstens geben sie eine stellung dazu ab und lassen das ganze nicht nur im sumpf versickern.
 
Hätte ich niemals von Ascaron erwartet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen