Vista: Microsoft will Absatzzahlen von XP verdoppeln

Windows Vista Microsoft hat mit Windows Vista gestern das nach eigenen Angaben wichtigste Software-Produkt in der Geschichte des Unternehmens auf den Markt gebracht. Dementsprechend hoch sind die Erwartungen, was die voraussichtlichen Verkaufszahlen angeht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Aber widerspricht das nicht der Innovation seitens Microsoft? Ich meine, erst Vista an die Person bringen wollen und dann noch doppelt so viele XP-Lizenzen? Wollen sie allen illegalen Usern eine Lizenz zum Schnäppchenpreis anbieten? MfG Fraser
 
@Fraser: Und hier haben wir schon den ersten, der die Meldung falsch interpretiert hat.
 
@BavariaBlue: Ups, ja, sorry - da habe ich die Headline gelesen und das "als" im Text überlesen... Aber sollte nim dann die Headline nicht auch ändern? (Nur mal so am Rande!) - Meine nur - sehr verwirrend, weil ziemlich zweideutig...
 
@Fraser: habs wegen der überschrift auch so verstanden wie du, dann habe ich text gelesen :-) überschrift ist echt nicht gelungen (sry nim^^)
 
@Fraser: erst news lesen dann kommentieren
 
@robka-popka: Erst Kommentare lesen, dann Antworten. Er hat doch schon gesagt, dass er ein "als" überlesen hat.
 
@Fraser: Ging mir genau so. Die Überschrift ist schon schlecht gewählt :)
 
@Fraser: Richtig...die Überschrift ist sehr irreführend. Dachte zuerst genau das gleiche,
 
@Fraser: Bei einer Vista-News steht doch immer das "Vista: " davor...
 
@mr.return: Also hätte jetzt dann XP davor stehen müssen? Damit es was mit XP und nicht mit Vista zu tun hötte? Kann man es nicht auch so interpretieren, dass "The WOW starts now!"-Vista jetzt 'da' ist und man dennoch noch alle XP-Lizensen loswerden will, weil ja bis 2009 nicht mehr viel Zeit ist? (Wobei das jetzt ja 2014 ist!). Dann könnte dennoch ein "Vista:" davor stehen. U.a. weil nun eine Windows-News ohne was davor vielleicht noch mehr verwirren könnte. - Ich bin verwirrt. ^^ MfG Fraser EDIT: Mal den Anfang mach. "Vista: Microsoft will Absatzzahlen gegenüber XP verdoppeln" oder "Vista: Microsoft will Absatzzahlen im Vergleich zu XP verdoppeln"
 
@Fraser: Die Uberschrift verwirrt wirklich, ist mir auch so gegangen
 
MS will die Umsatzzahlen von VISTA im Vergleich zu XP verdoppeln, nicht die Zahlen von XP selbst. Ein bisschen unglücklich formuliert :)
 
@BavariaBlue: Jo ich wahr erst auch verwirrt als ich den Titel gelesen habe! Klingt so als die dank Vista mehr XP lizenzen verkaufen wollen...
 
@BavariaBlue: Habs auch falsch verstanden: Microsoft will Absatzzahlen von Vista gegenüber XP verdoppeln
 
@skysoft2000: Dafür ist anscheinend nicht genügend Platz vorhanden..
 
@BavariaBlue: War auch verwirrt.
 
@Torbi: Yep, könnte eng werden. Wie wärs mit: Vista Absatz soll XP übertrumpfen. Oder: Vista Absatz soll XP doppelt übertreffen. ... Nim!!!...
 
Irgendwie hab ich die Überschrift so gelesen daß sie mehr XP absetzen wollen, was indirekt auch der Fall zu sein scheint. Ich versuche die Tage gerade bei eBay günstig ein paar XP Lizenzen abzustauben, aber anstatt sinkender Preise wie man sie eigentlich erwarten sollte steigen sie jetzt sogar... überaus interessant.
 
@Johnny Cache: Kann ich nur bestätigen - Die EK-Preise bei unseren Distributoren sind gestiegen, während die Vista Ultimate geade wieder günstiger geworden ist. Ist ja offensichtlich das damit versucht werden soll den Verkauf von Vista künstlich zu forcieren.
 
hö mehr xp verkaufen wo vista grad erschienen ist?!
 
@nixn: wer lesen kann ist klar im Vorteil
 
Falsches Deutsch (= missverständlich). Es müsste heißen: "gegenüber XP"
 
@seasack: Kommt aber auch häufig vor, wenn man infaltionsmäßig "von" benutzt. Z.B. "mutter von 4 Kindern ermordet" Da haben sich wohl die vier Kinder aus "Clockwork Orange" zusammengetan, arme Mutter...
 
@yikrazuul: ROFL, mein Bauch :D. Das ist lustig!!
 
Ja kommt, noch 20 Kommentare "höh? Absatzzahlen von XP verdoppeln?" anstatt mal wenigstens die ersten Comments zu lesen...
 
also mir war sofort klar, was gemeint ist. aber nun gut! :)

Das, das auch wahrscheinlich so passieren wird, ist meiner Meinung nach logisch. Denn XP kam schon 2 Jahre nach 2000. Ein Umstieg von 2000 auf XP innerhalb dem ersten Jahr ist also von vornherein unwahrscheinlich gewesen. Bei XP auf Vista, können jedoch 5 Jahre dazwischen liegen. Ein Umstieg macht also absolut Sinn. Und ist auch absolut notwendig, und wenn man XP ausgelassen hat sowieso. Denn nach 7 Jahren schreit es nach einem neuen OS. ...In der IT eine ewigkeit!
 
@niecheck: Wenn man die Versionsnummern von Windows so sieht dann wird klar, dass WinXP mehr als Update zu Win2k angesehen werden kann, als als Nachfolger. (NT3.x: NT4.0: NT5.0=2k: NT5.1=XP: NT6.0=Vista) Deswegen auch der kurze Zeitraum! Man wollte nach dem Flop mit ME wohl schnell ein OS für Privatanwender liefern und somit ALLES auf NT umstellen.
 
Jeder normale Mensch sollte nach dem ersten durchlesen kapieren, wie das gemeint ist. Ich zumindest habs verstanden.
 
Ich glaube, dass sich Windows Vista nicht anders verhält, als Windows XP. Verkaufstechnisch gesehen. Der Bedarf an neuen PCs wächst durch Vista doch nicht. Die Wenigsten, werden nur wegen Vista sich einen neuen PC kaufen...
 
@pool: Der Bedarf an neuen PCs vielleicht nicht so sehr, aber wenn man betrachtet, dass es seit 2001 insgesamt viel mehr PCs gibt, dann schon. Heute steht doch in fast jedem Haushalt ein PC. Na ja, alles potentielle Kunden.
 
Also sorry aber diese Überschrift ist wiedermal völlig irreführend. Man sieht doch immer wieder das die wenigsten überhaupt den Artikel lesen, ich finde ihr solltet da mehr drauf achten.
 
@.omega.: Vielleicht ist das ja auch immer nur ein Test, wie viele User wirklich die News ganz durchlesen? ^^
 
Jo, die Überschrift sagt mir auch was Anderes. :)
Aber ist Vista echt so wichtig? Also nach 95 und NT 4.0 war Windows XP doch sicherlich am bedeutensten. Am System hat sich bei Vista ja eigentlich nichts geändert.
 
... dann müssen die, rein numinal, Vista 10 Jahre laufen lassen :-) ... nee, im Ernst: wie wollen die das machen? Dann müssten sich fast alle einen neuen Rechner kaufen (die, die einen haben, damit Vista läuft, die die keinen haben, damit sie Vista vorinstalliert bekommen). Ich glaube, die Zahlen sind ein Wunschdenken. Die Verkaufszahlen werden sich verschlechtern, denk ich.
 
http://www.netzeitung.de/internet/515909.html
 
@Großer: Fehler: Verbindung unterbrochen
 
Liebes Winfuture Team:
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Bitte ändert sofort die Überschrift, sonnst können wir keine guten Beiträge abgeben!!!!
Denn viele Lesen doch zuerst die Headline und schreiben!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
nim, ändere doch bitte die Überschrift in "Vista: Microsoft will doppelt so viele Absätze wie von Windows XP" oder so ähnlich. Das ist wirklich extrem irreführend im Moment.
 
Ja ja, kleine Kinder wünschen sich auch immer tolle Sachen zu Weihnachten. Viel Erfolg Microsoft!
 
blöder und missverständlicher kann man es ja gar nicht ausdrücken...hier mal richtig ausgedrückt! 'vista: ms will verkaufszahlen gegenüber xp verdoppeln!'
 
Wahrscheinlich noch zu viele Windows XP CDs auf Lager die jetzt schnell weg müssen oder wie? Apropos XP... sinken nun auch die Preise wo Vista ja nun raus ist?
 
Aber, glücklich ich bin, weil so viele andere Padawan-Schüler zum einen auch sind verwirrt und zum anderen auch schreiben das Falsche... "Möge die Verwirrung mit Dir sein!" ^^
 
Wie wollen die das denn machen bei diesen Preisen und den negativen Erfahrungen die die User mit XP gemacht haben.
 
@compuhelp: Welche negativen Erfahrungen? Ich habe mit XP nur gute gemacht, und Vista kommt mir nicht auf die Festplatte. Dann lieber Linux - aber frag mich nicht nach meinen Erfahrungen mit Linux ):< ...
 
nim liest zuviel bild-schlagzeilen...die sind ähnlich "irreführend" :-)
*scherz*
 
Da schaltet wohl einer auf stur...
 
Deutsch Sprack - schwer sprack. :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles