Dell: Windows Vista verkauft sich besser als erwartet

Windows Vista Gestern abend um 22.45 Uhr unserer Zeit fand in New York die offizielle Feier zur Markteinführung von Microsofts neuem Betriebssystem Windows Vista statt. Mit dabei war neben Bill Gates und Steve Ballmer auch der Chef des Computerherstellers Dell, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sorry für off-topiv, aber npd ist ein scheiss name für ein marktforschungsunternehmen :-)
 
@Kommissar Flex: lol
 
@Kommissar Flex:
War auch mein erster Gedanke. Na ja springt halt sofort ins auge...
 
das überrascht mich jetzt ehrlich gesagt ein wenig. dachte, dass viele Leute seit dem xp wissen, dass man nicht immer gleich das neuste von microsoft kaufen sollte.
 
@flapsch20: da kann ich dir nur zustimmen. aber manche leute fallen halt leider immer wieder auf die marketingstrategien bzw. gehirnwäsche rein :)
 
@flapsch20: ich weiß echt nicht was für probleme ihr mit microsoft und vista habt? ich nutze die rc1 schon seit langer zeit und habe bisher noch keinen einzigen fehler drin gehabt. Auch XP war sehr sicher, die einzigen Fehler die es gibt sitzen vor dem Gerät, bzw. sind dessen Admins. Da frage ich mich, sind einige Leut' zu bl** einen PC zu nutzen? -Hardwarefehler ausgeschlossen-
 
@flapsch20: der DELL typ kann ja auch lügen, nicht immer alles glauben.
 
@flapsch20: So wie ich das gesehen habe, kann man bei Dell kein XP mehr auswählen!
 
@flapsch20:

warum? gerade wegen XP ist das so, XP lief von Anfang an absolut Spitze und tut es auch jetzt noch (selbst ohne SP2 allerdings setzen das inzwischen einige Anwendungen vorraus) - warum soll das bei Vista anders sein, ic bin jedenfalls absolut zufrieden mit meiner Ultimate 64Bit
 
@flapsch20: Naja da muss ich dir zustimmen, mich überrascht es auch das die Verkaufzahlen so "hoch" sind. Aber um auf Dell zu sprechen zu kommen. Man hat bei Dell nicht mal mehr die Möglichkeit bei der Konfiguration und dem Punkt "Betriebssystem" noch XP zu wählen die bieten nur Vista an, weshalb auch Dell schon soviel Vista-Kopien verkaufen konnte. Oder ich bin zu doof und finde oder übersehe das wo man xp sich wieder draufbraten lassen kann.
 
Ich find diese NPD (emoskopie, wohlgemerkt) immer noch sehr lustig :D - des Namens wegen!
 
Genauso kann Aldi argumentieren, wenn die neuen Lapis mit Vista ausgeliefert werden. Denn dann verkaufen sich komischerweise auch alle Rechner mit Vista.
 
@-adrian-: Hat das der Dell-Mann wirklich gesagt? Oder hat er vielleicht doch eher gemeint, dass sie mehr neue Rechner mit Vista verkaufen als erwartet?

Also wirklich, der Text ist nicht gerade so schwierig zu verstehen!
 
Um Gottes Willen, jetzt weis man einen Tag nachdem es offiziell im Laden zu haben ist schon wie toll es sich verkauft, dieses Marketinggeschwafel kann doch keiner mehr hören. Klar gibts ein paar ganz eilige, die sofort das neueste vom neuen brauchen, aber darauf kann man wohl nicht schließen wie gut es sich letztendlich verkauft, wie wars denn beim Zune, die ersten Tage gingen die auch weg wie nix und jetzt siehts ganz anders aus. Erst wenn die Leute im großen Stile erfahren wieviele Probleme Windows noch macht, wird sich die Euphorie schnelle legen.
 
@[U]nixchecker: Probleme? Ich arbeite mit Vista auf 2 Rechnern (Desktop und Laptop) und sehe eigentlich keine Probleme. Bis jetzt läuft alles so wie es soll. Dank dem Vorlauf zum Endkunden-Release haben sich viele Hersteller eben schon darauf einstellen können...
 
@[U]nixchecker: Alles Marketingstrategie. Überall hört man nurnoch Vista Vista Vista.... ich kann es langsam auch nicht mehr hören. Naja nun ist es soweit es wird gemacht wie in Amerika, die Leute bekommen überall die Werbung reingepresst bis sie das Hirn abschalten und den letzten Dr*ck auch noch kaufen.
 
@[U]nixchecker: immer dieses Rumgetrolle ... Langweilig und ohne Fundament.
 
@tsk, komm geh doch spielen. Wenn man nicht weiter weis, dann holt man ein Fremdwort raus(Trolle) und gibt es dem gegenüber, richtig:-) Ich hab zwei Argumente gebracht, 2 Tage nach dem offiziellen Start darüber zu sprechen, dass Vista ein Erfolg ist, ist absolut lächerlich. Zweites Argument, beim Zune wurde auch die ersten Wochen von einem riesen Erfolg gesprochen, jetzt ist Zune ein halber Ladenhüter.
 
@[U]nixchecker: Wo steht, dass Zune nen Ladenhüter ist? Die letzten News waren anders (2. Platz hinter iPods). Du trollst uebrigens extrem oft gegen Microsoft, daher sind deine Kommentare einfach mit Vorsicht zu geniessen. Ich gebe dir allerdings Recht, dass es viel zu frueh ist von einem Mordsverkauf zu sprechen. @angler187: woher weisste denn, dass die amis total auf Werbung abfahren? Ich lebe jetzt knapp 8 6 Monate hier und kann das überhaupt nicht bestaetigen. Die beachten die gar nicht. Bei Footballspielen unterhaelste dich halt inner Werbepause.
 
Nicht besonders beeindruckend angesichts eines seit WinXP wesentlich vergrößerten HeimPC-Marktes und der niedrigen Preise für Update-Editionen (teils fast auf dem Niveau von Retail-Linux).
 
@shadaik: full ack. ich weiss auch nicht wie man den markt von 2000 mit dem von 2007 vergleichen kann .. im prinzip kann man sich alles schönreden wenn man nur möchte :-)
 
Wer mal 15 Minuten Zeit hat und 'nen wirklich wissen will, wie unkompliziert 'ne Installation von Vista abläuft, dem empfehle ich - den RealPlayer-Codec vorausgesetzt - das folgende Video: http://tinyurl.com/2zls83
 
@ffx: Dafür brauch ich kein Video. Von DVD booten, 3x Weiter klicken, Key eingeben, 35 Minuten warten, fertig.
 
@ffx: is ja klar, soll ja auch jeder doofi (sorry für alle die sich angesprochen fühlen) installieren können :)
 
@ffx: *lach* der hatte ja bloß 2 Bluescreens. Bei mir waren es 4.
____________________________________________________-
@DennisMoore: Ist das nicht toll, das Du ein System daheim hast, auf dem das so super funktioniert? Ich habe noch keinen Upgrade gemacht, die Versionen, die ich getestet hab, sind immer frisch im DualBoot installiert worden (übrigends auch auf einem Dell-Laptop). Nach keiner Installation konnte ich so arbeiten, wie in XP Pro. Und leider ist man als Admin auch auf Tools angewiesen, die nicht aus dem Hause Microsoft kommen und damit potentiell nicht mehr unter Vista laufen. HP-Druckermanagement Tools, Cisco-VPN-Client, WLan-Tools usw usf. Und einen Haufen Plugins für unsere Intranet-Seite kann ich leider auch vergessen.
Also was Kompatibilität anbetrifft, muß ich leider noch auf diverse Updates anderer Hersteller warten, bevor ich Vista produktiv einsetzen kann
 
@ffx: Der stellt sich aber auch echt doof an und jammert nur zynisch rum , hat Roxio drauf und weiss nichts davon , ausserdem ist der PC voller "alter" Software und das Vista da meckert dürfte nicht ungewöhnlich sein. Das ist so ein typischer "alles auf Windows" schieber. :)
 
@Fantastic: Der Zynismus ist schon recht deutlich, aber was Deine Aussage bezüglich "alter" Software anbetrifft, muss ich Dir klar widersprechen. Er macht ein Upgrade. Es steht nicht in der Anleitung "Installieren sie erstmal XP neu und kein weiteres Programm und machen Sie dann das Upgrade". Das ist ja gerade Sinn der Sache, das meine alten Einstellungen in meiner bestehenden Software erhalten bleiben. Das man beim Upgrade Geld spart, ist ja nur ein netter Nebeneffekt. Das er Roxio drauf hat und davon nichts wußte kann passieren. Wenn ich bei einem vorinstallierten Rechner einen neuen User erzeuge, dann muss nicht zwangsläufig jedes Icon im Start-Menü sein. Und Hinz und Kunz weiß sicher nicht, was alles auf den Rechner vorinstalliert ist.
 
ich hab noch nie was von dell gekauft, also falle ich durch. das wird wohl auch so bleiben. deren rechner sind einfach nur ... genau.
 
@spreemaus: noch nie was von Dell gekauft aber darüber herziehen. Typisch!!!! Und lass das bitte mit ich habe Freunde die.... ich habe gelesen... ich habe gehört...
 
@spreemaus: ich habe seit 4 jahren ein rechner von dell und was soll ich sagen hatte noch keine grosse probleme damit
 
@spreemaus: Wir haben 2000 DELL Rechner im Einsatz. Ohne Probleme. Wenn was kaputt geht wird es spätestens nach 24h repariert.
 
Ich glaube immer noch fest, dass sich Vista nicht anders als XP verhält, was den Absatz angeht.
 
In wirklichkeit brauch vista kein mensch vorallem 32 bit anstatt sie einfach mal nur ein 64 bit betriebsystem machen dann brauchen die sich auch nicht zu wundern das das nichts wird
 
@Atel: Es macht durchaus Sinn in einer Übergangsphase sowohl 32 und 64 Bit anzubieten.
 
@Atel: Die Hard- und Software Hersteller kommen ja nichtmal ausm Arsch mit 32 Bit Updates. Bei einem Zwang auf Vista 64 Bit würde ja bis dato fast garnix auf Vista laufen.
 
@ webmaster_sod :

ich habe nur die 64Bit Version, war aber überrascht wie gut das mit Treibern aussieht, die meisten hat Vista ja schon drin ansonsten bieten viele Hersteller schon welche auf Ihrer Homepage an, habs auf 2 Rechnern und läuft alles selbst mein Multifunktionsgerät von HP, WLAN, WebCam, ISDN Modem usw.
 
Ne wirklich, mir kommt auch keine DELL-Träne ins Haus.
 
@sesamstrassentier: so labern leute die nie einen hatten, ich freue mcih demnäst auf meinen bereits 3. pc von dell mit vista drauf, nie probleme mit den geräten 1a quali.
 
Mein Beileid. P.s. DELL`s Politik ist Müll.
 
Mal so am Rande: Gibts die Dell Systeme eigentlich auch ohne OS dabei? Bräuchte nämlich auf meinem nächsten Rechner nur Linux.. Wobei.. Wenn Vista billig dabei wäre, dann würd ichs natürlich mit nehmen. Kann ja immer mal vorkommen das man was zocken möchte :p oder ein bestimmtes Programm nur auf Windows läuft.
 
interessiert 'n scheiss
 
@McNoise: ... dein Kommentar auch nicht.
 
Ich werde bei Windows XP Home bleiben das ist klar!!!!
Denn das ist ein gutes Programm!
Und immer wieder wechseln,das kommt mir zu teuer!

Gruss Beat
 
@haennibeat: Seit wann bezeichnet man ein Betriebssystem als Programm? Klingt ja beinahe schon abwertend.
 
sorry leute,aber vista,mein danke,dann kann ich alle meine software die ich auf xp nutze,nicht mehr weiter anwenden,und muß sie verkaufen,nee danke,ich bleibe bei xp und xandros,zum zocken gibt es konsolen!Mein PC ist nur zum Arbeiten,nicht zum Spielen.Und windows xp pro ist gratis,war auf der PC-Welt 2-2007 DVD drauf.Was man von vista nicht sagen kann!Soga windows 98 , Me, 2000 sind gratis zu haben,zwar nur als vmware datei,aber sonst reine vollversionen!
 
sorry, doppelt, wurde nicht angeizeigt, dachte hätte vergessen zu senden___oh, sehe gerade das das von seifenprinz doppelt war, hatte nur zu weit gescrollt und mich gewundert das keine Antwort dastand :)
 
@seifenprinz:

musst du natürlich vorher checken aber im grossen und ganzen läuft die XP Software auch unter Vista, selbst in der 64Bit Version! Aber seit wann ist Windows Gratis???__________________________________

"98 , Me, 2000 sind gratis zu haben,zwar nur als vmware datei"
- Ja musst aber im besitz des Originals sein wofür du gezahlt hast!
- auf einer Zeitschrift gibt es auch sicher kein kostenloses XP, höchstens das Service Pack, auf PC WElt ist eine Virtuelle Version (soll für Virtual PC sein - brauchst also auch das Original, ist aber nir bis 1. April 2007 lauffähig und Englisch)!
 
sorry leute,aber vista,mein danke,dann kann ich alle meine software die ich auf xp nutze,nicht mehr weiter anwenden,und muß sie verkaufen,nee danke,ich bleibe bei xp und xandros,zum zocken gibt es konsolen!Mein PC ist nur zum Arbeiten,nicht zum Spielen.Und windows xp pro ist gratis,war auf der PC-Welt 2-2007 DVD drauf.Was man von vista nicht sagen kann!Soga windows 98 , Me, 2000 sind gratis zu haben,zwar nur als vmware datei,aber sonst reine vollversionen!
 
Auch wenn es... naja. Ich möchts nicht geschenkt. Vielleicht nach dem Service Pack 2 dann mal... Aber bis jetzt leistet mir mein altes Wnidows alles, was ich brauche!
 
@swiss cowboy:

ja, wenn mir einen einen Porsche schenken würde würde ich auch ablehnen - bin ja mit meinem Renault zufrieden naja vielleicht wenn der neu TÜV hätte aber bis jetzt ist mein 10 alter Wagen alles was ich brauche :)
 
@ pakebuschr: Das ist relativ. Ich fahre ein Musclecar, Frontmotor, Heckantrieb, keine Servolenkung, kein ASR, kein garnichts und es fährt besser und geiler als jedes neue Auto. Ja und Porsche... die gucken nicht schlecht, wenn ich mit 270 dran vorbei zerre. Das war jetzt keine schön eingespielte Selbstdarstellung, sondern nur der "RELATIVE" Vergleich umgebrochen auf die Betriebssysteme. Mein XP SP2, leistet auch alles was ich brauche und das bei direkter Kontrolle über alle Mechanismen und das Beste kommt zum Schluß: Es ist herrlich unanspruchsvoll. In der Zeit können andere Klicki-Bunti-Überladen-DRM-Spionage-Vista-PORSCHE genießen, während ich gemütlich und nicht minder zufrieden dahinblubber...
 
hab auch ein notebook bei dell bestellt^^ mal schauen wann der kommt. *g*
 
@StefanB20: wer? die dell? *lol*
 
Teilweise wird mir hier schlecht wenn ich manche Aussagen von einigen lese. Zeiten ändern sich, dass ist teilweise Gut und oft auch Schlecht! Aber sie ändern sich, und daran kommen wir nicht vorbei! Die Menschen wollen immer mehr haben, können auf nichts warten, aber wenn sie dann etwas was sie schon mal hatten nicht mehr bekommen, dann sind sie auch unzufrieden. Warum passt mein akku von meinem Alten Handy nicht ins neue? Warum gibts für mein 1970 gebautes Auto kein ABS. Warum kann ich meinen Analogen Monitor nicht an meiner Grafikkarte mit DVI anstecken? Warum hat meine Wireless Tastaur kein Kabel mehr? HALLO? Jeder will immer etwas haben, wenns kommt ist es falsch oder schlecht, wenns nicht kommt sind alle zu blöd oder wollen nicht! Jeder wollte Wireless LAN haben, kaum war es da haben sich alle aufgeregt das der Empfang und die Latenz scheixxe sei. Alle wollen ein Handy haben, das sogar Kaffee kochen kann, aber kaum hält der Akku nur mehr 3-4 Tage statt knapp 2 Wochen, regen sich alle auf, dass das ja nur scheixxe ist. Ich sage euch dazu nur: Überlegt euch was ihr wollt und dann teilt dies den Herstellern mit. Alle entwicklungen die es gibt, gibt es nur weil die Konsumenten es verlangen. Nun zum Topic: VISTA ist das bisher kompatibelste OS das von MS je veröffentlicht wurde. Das einige Dinge von früher nicht mehr funktionieren, ist der Zahn der Zeit, das liegt nicht an MS sondern an den Drittfirmen die nie Updates oder Normen für Ihre Programme gebracht haben, das diese Programme nun nicht mehr funtkionieren ist nur GUT und RECHT. Die werden nun dazu gezwungen sich mal ins Zeug zu legen und zuverlässige Programme zu schreiben. MS verpflichtet die Hersteller nur dazu sich an Normen zu halten, und das ist es was jeder Anwender möchte! Alle wollen wir das alles überall funktioniert. Würde MS aber mit Windows keine Richtlinien vorgeben, dann würden alle machen was sie wollen, und es würde nichts mehr zusammenpassen! Linux oder UNIX oder MAC OS haben alle das gleiche Ziel, nur sind die Konsumenten sichtlich mit Windows zufriedener als mit den alternativen, daher werden diese auch nicht so weitverbreitet unterstützt. Denkt bitte bevor ihr redet, und versucht mal ohne Vorurteile durch die Welt zu laufen. Gruss ENYAC
 
Windows XP ist noch nicht veraltet

Vista hält viele Vorteile bereit und auf lange Sicht wird es den Umgang mit dem PC einfacher, schneller und schöner machen. Aber es löst einige existierende Probleme nicht wirklich. Windows XP dagegen – nach vielen Jahren der Patches und einem starken Support durch die Industrie – ist zuverlässig, man kennt seine Macken und Workarounds.

Was noch besser ist: Es wird in den nächsten Jahren weiter gut unterstützt werden. Microsoft selbst hat erklärt, für die nächsten Jahre weiterhin Support zu leisten. Und es ist sogar ein Service Pack 3 für das kommende Jahr geplant.

Die Marktforscher von Gartner sagen, dass Ende des Jahres XP auf rund 77 Prozent aller PCs weltweit installiert sein wird. Für Vista prognostizieren sie, dass die Marke von zwölf Prozent geknackt wird. Das bedeutet, dass die Industrie sehr daran interessiert sein wird, Produkte, die zuverlässig unter XP laufen, auch weiterhin zu fördern.

Kurzfazit: Windows Vista ist eine richtig gelungene Version von Windows mit enormen Potenzial und wird auch sicherlich viel Spass machen. Wenn gewisse Rahmenbedingungen stimmen. Aber bevor sie den Umstieg durchführen, nehmen sie sich einen Moment Zeit und überlegen sie: Wozu die Eile?
 
Es gibt Leute im Forumso wie Torbi,die können nichts anders als immer alles negativ
bewerten!
Schade Torbi

Gruss beat
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles