Microsofts Sicherheitslösung jetzt auch auf Deutsch

Microsoft Zeitgleich mit dem Start von Windows Vista steht Microsofts Sicherheitslösung Windows Live OneCare ab sofort auch in deutscher Sprache zur Verfügung. Unterstützt wird Windows XP mit Service Pack 2 und natürlich Windows Vista. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
war doch schion immer in deutsch oder??? 8Nicht immer, aber scho n lange)
 
Hat jemand erfahrung damit ist das es so "wirkungsvoll" wie andere Lösungen oder besser? Weil ich mein MS kennt ja ihr BS am besten.
 
@Death_By_Stereo: "Weil ich mein MS kennt ja ihr BS am besten" der war gut ^^ deswegen kommen ja auch immer Patches, Service Packs etc :>
 
@Daumaier: ... dein Kommentar ist genauso sinnfrei.
 
@Daumaier: "deswegen kommen ja auch immer Patches, Service Packs etc" Kommt mir bekannt vor bei apt unter linux kommen die täglich.
 
@Death_By_Stereo: Ich habe es mir vor einigen Tagen gekauft und bin voll zufrieden. Es läuft schneller als Norton, und ist nicht annähernd so "nervig" wie andere Lösungen, was Firewall-Meldungen angeht. Was die Effizienz angeht kann ich nicht objektiv sagen, das kann nur ein unabhängiger Test im großen Maßstab und direkten Vergleichen zeigen.
 
@Death_By_Stereo: Die Firewall ist gut. Der Virenscanner ist der letzte Dreck - langsam, bevormundent und nicht steuerbar. Das ganze mit Norton zu vergleichen passt aucbh überhaupt nicht - Norton AV ist die reinste Seuche und gehört verboten. Gute Scanner sind mMn AVAST, Kaspersky und McAfee Enterprise(Enterprise! - wer es nicht kennt soll auch nicht flamen). Bei mir lauft das AOL ActiveShield - kostenlos und unter dem AOL-Logo läuft ein Kasperky 6.0. Das ist nur meine Meinung und ich lege keinen Wert darauf diese hier kommentiert zu bekommen.
 
warte erst ma n bissl =)
kommt immer drauf an :)
und soo schlimm is des nit, wenn du des nu nicht direkt kaufst :)
 
Es lebe Freeware xD
 
Also ich bleibe bei meinen Virenscanner. Windows Defender werde ich dann beim nächsten Upgrade des Virenscanner wieder deinstallieren. Das Ganze ist halt eine Sache des Vertrauens.
 
@Dr. Sooom: Wenn du Microsoft nicht vertraust solltest du prinzipiell keine Microsoft-Produkte benutzen.
 
@Dr. Sooom: Aha
 
Also ich war Beta-tester und habe mit dem Rabatt das OneCare direkt bestellt. Ich war hoch zufrieden damit, nachdem ich in den Jahren zuvor schon Symantec, McAfee und BitDefender ausprobiert habe. Und an dem Argument, dass MS sein BS am besten kennen sollte ist natürlich was dran. Ich habe es bisher fehlerfrei laufen gehabt. Die Version unter XP initialisiert sich allerdings erst so ziemlich als letztes beim Hochfahren, sodass das Sicherheistcenter erstmal ne Ballon-Meldung ausgibt, der Rechner sei ohne Virenschutz. Sekunden später verschwand die Blase allerdings, und OneCare lief reibungslos. Unter meinem Vista ist bisher nicht mal dieser (kleine) Bug aufgetreten. Zudem enthält alle notwendigen Features unter einer Oberfläche, wie Firewall, Datenbackup, Festplattendefragmentierung etc. Ich halte es für ein gelungenes und reibungslos laufendes Tool und kann es nur empfehlen.
 
find ich ja klasse aber bei Vista 64bit funzt es nicht....gerade bei Microsoft hätte man das ja wohl erwarten können :((
 
...kann mich BavariaBlue nur anschließen. OneCare macht einen sehr guten Eindruck (habe es unter Vista installiert) und bremst das System nicht unnötig aus, wie zuvor zb. die Produkte von Symantec.
 
hmmm....egal wie die qualität des scanners ist. fest steht, dass der hersteller für die sicherheitslücken, fehler etc. des betriebssystems verantwortlich ist, oder sehe ich das falsch....?

wie kann es nun sein, dass eben derselbe hersteller geld dafür verlangt, das befallene system zu reinigen....?

im umkehrschluss verdient doch ms daran, möglichst viele lücken offen zu lassen:
viele lücken = viele viren = viele befallene syteme = viele scanner-lizenzen = vielle dollars

im sinne der qualität seiner produkte und der kundenzufriedenheit sollte ms den scanner gratis zur verfügung stellen und online möglichst viele befunde aufzeichnen, um im anschluss möglichst viele lücken wieder zu schliessen, also die qualität des produktes zu verbessern...

oder versteh ich irgendwas falsch..?
 
@opaeh:

ich fand es schon immer unverschämt das man für Virenschutz Geldausgeben soll, deshalb verwende ich auch Freeware, z.B. von Avast,_____________________________
das ist einfach unverschämt das MS da Geld für verlangt, sicher kommen immer neue Viren usw. aber da hat der Hersteller für zu sorgen das das System sicher läuft, es kann nicht sein das man für Lücken im System auch noch Zahlen muss, Software wie Norton Antivirus usw. dürfte es normal garnicht geben bzw. als Kostenlose ergänzung oder so!
 
@opaeh: das nennt man glaub ich business :-)
 
Kann mir jemand sagen, ob Live OneCare den Email verkehr überwacht?
Danke.
 
@t-master: nur leider bekommt business immer den faden beigeschmack, wenn business=abzocke....und in diesem fall ist es leider so....ansonsten ist es immer richtig, dass geld für leistung bezahlt wird
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen