Microsoft korrigiert Absatzprognose für die Xbox 360

Hardware Dank der riesigen Werbekampagne konnte Microsoft in den letzten Monaten zahlreiche Exemplare seiner Konsole Xbox 360 verkaufen. Obwohl sie schon über ein Jahr alt ist, konnte sie im Weihnachtsgeschäft mit der neuen Nintendo Wii und Sonys Playstation ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Diese Nachricht wird mein Leben verändern!
 
@DäÜser: wieso "wird" sie es, du kennst sie doch schon. und was is jetzt anders? ... fragen sich alle gespannt! :)
 
solange der markt ms recht gibt oO immerhin hat die ms aktie an die 21% zugelegt. sony hingegen nur um 8. und lieber sowas nach unten korrigieren, als beinahe 50% gewinneinbruch bei sony [/schadenfreude]. Microsoft bringt das neue modell mit dem leiseren CPU was spät oO das hätte vor XMas in den läden liegen müssen. mal abwarten, wann das mit IPTV kommt.
 
@LoD14: wenn die neuen Prozzies aber erst jetzt von IBM verfügbar sind. Da kann doch MS nix machen...
 
hoffentlich wird die neue xbox360 auf diese prognosen, günstiger!!!!
 
@urbanskater: Ist doch schon günstig. (Meint Herr Gates)
 
@urbanskater: die hoffnung stirbt zuletzt
 
ist Sie auch, schau mal was drin ist und was Sie kostet!
 
@eikman2k: Dann geht der Garantieanspruch aber flöten, also schau bitte nicht rein! : )
 
Kommentar von Bill: "Wow".
Tja, dann wird die angepeilte Absatzmenge von 50 Stück in Japan auch nicht mehr zu erreichen sein.... :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich