Echtheitsprüfung nun auch für Office-Downloads nötig

Software Seit einiger Zeit wird für den Download einiger Zusatzprogramme und Patches für Windows XP bereits der sogenannte "Windows Genuine Advantage" (WGA) Echtheitstest abverlangt, bei dem das Betriebssystems des Kunden auf seine Legitimität überprüft wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@ nim: "Office Genuine Advantage" (WGA) -> (OGA)

@ Microsoft: doof! :p
 
@engeljaeger: problem beseitigt, danke.... manmanman, noch drei *GAs und mir platzt der kopf.
 
@engeljaeger: von Winfuture wird dann Office Update pack 3.19 geben ... nicht wahr :-) ?
 
"sondern auch Vorteile für Kunden schaffen, die die Software legal einsetzen"
Da sehe ich aber leider keinen vorteil...
Nur Schikanen für alle die Das ganze Ehrlich erworben haben....
 
@Pixelmonster: wenn man sich seine Produkte kauft empfindet man dies nicht als Schikane, ist doch egal ob die Lizens geprüft wird wenn man denn eine legale hat :P
 
@Pixelmonster: Genau, ich merk da nichts von. Dann muss man einmal vor dem Download die Prüfung bestätigen. Das kann doch keinen stören. Aber nett, dass sie vor der Prüfung fragen, dann können um Anonymität besorgte Schwarznutzer an der dieser Stelle abbrechen. Ich ich würde aber bevorzugen wenn die Prüfung vollautomatisch im Hintergrund ablaufen würde,
 
mit günstigen preisen würden die mehr kunden bekommen
 
@micropro: Dafür dass das Office-Produkt an sich gar nicht für den Heimnutzer gedacht war (bzw. immer noch nicht ist), sind die Preise doch moderat... In Deutschland kannst du dir die SSL Version kaufen, wenn du oder einer in der Familie Schüler, Leher oder Student ist. Und dann bekommst du imho sogar noch einen Gutschein dazu, der Kosten erspart, weil du Office 2007 H&S inkl. Outlook bekommst (H&S alleine kostet schon mind. 150,00 Euro - Outlook 2007 120,00 Euro) für 15, 00 Euro 'Aufpreis' bekommst... Wenn das nicht ein Schnäppchen ist, weiß ich auch nicht! MfG Fraser
 
HI::
lasst die doch am besten bei jeden kauf einer Windows \ Office Version direkt einen Mitarbeiten von M$ mit ausliefern!
Dann können die einem direkt bei Hochfahren des PC, über die Schulter gucken und kontrolieren ob wir auch das richtige Password eingeben!..

Jetzt mal ganz ehrlich .. wenn man schon sein Produkt verkauft sollte das auch "in Ordnung sein" und wenn man schon Patches anbietet sollte es der "KUNDE" auch so einfach wie mögliche haben.
Ist schon klah das die das gegen Illegale-Copien machen .. aber M$ __ ihr habt doch schon den Weltmarkt ..
Ich sag euch irgend wann heisst das nicht mehr USA .. einfach nur USM$ -..
Gruss
 
@ultra-S: Ich denke wenn Du Herr Microsoft wärst und Millionen diejenigen Produkte, mit denen Du Dein täglich Brot verdienst klauen würden, dann würdest Du auch versuchen alles dafür zu tun, dass es ein paar Leute weniger tun.
Also - mir ist es wurscht - passt schon. Für Software die man nutzt, sollte man auch bezahlen, ob es jetzt Spiele, OS oder Anwendungen sind.
 
@ultra-S: Nun mal nicht übertreiben... Ich weiß wirklich nicht, was die Leute sich immer so zickig haben... Es ist ihr Baby und sie können auch sagen: "Also, nee, so geht es nicht mehr, ihr Racker!" und bauen eben ein WGA-Pendant zu Office auf: das OGA... Stört mich absolut nicht, da die Prüfung bei mir 'sauber' besteht... Bei denen es nicht klappt, weil sie komische Software aus zweifelhaften Quellen nutzen sollten lieber das lager wechseln und bei Office auf Alternativen wie OpenOffice umsteigen. MfG Fraser
 
@ultra-S: vielleicht sollten wir ein spendenkonto für herrn microsoft einrichten,nicht dass er noch verhungert...
 
@ultra-S: Erst wird auf Teufel komm raus gecrackt und/oder die Software illegal benutzt und dann wird sich beschwert. Wer ist denn daran schuld, dass MS zu solchen Mittelchen greifen muss? Zudem weiß ich nicht, was an dem einen Klick mehr, oder weniger so verwerflich ist? Die Userdaten eines völlig uninteressanten privaten Benutzers? Lachhaft!
 
Bin eigentlich auch dafür .. das man für Software bezahlen sollte, aber finde auch wenn man sich was kauft sollte es tadel los funktionieren! Wenn ich mir ein Auto kaufen sollte es auch fahren und nicht nach 7 wieder in der werkstat stehen weil es "gepatcht" werden muss bzw. man sonst um seine gerät fürchten muss ..
Das Haupt Problem ist - die wälzen das immer auf den Kunden ab und wenn man sich ein Windows für mehrere 100€ kauf (!) dann sollte man erwarten das es geht! Abgesehen von sicherheits Patches, wofür ich verständnis habe.
Windows XP ist seit 5 Jahr oder so auf´em Markt und es läuft erst richtig .. 1 Jahr (?) ..
sollte man mal drüber nach denken!
Gruss
 
@ultra-S: "wenn man sich was kauft sollte es tadel los funktionieren!" Eh', ja und? Geht den bei dir nichts mehr? Also bei mir schon... Kann sein, dass ich was falsch mache und es deswegen bei mir alles tadellos klappt?! MfG Fraser - Komm Ironie, wir gehen. Wird mir zu ernst hier... ^^
 
irgendwann muss doch mal gut sein oder? die sind so großkotzig!!
 
Na weisst was ich meine :: ist halt Software vom Mensch für Mensch. Nur..
als Windows (egal ob 95-98-2000-XP) raus gekommen ist funktionierte es mal eigentlich garnicht! Die alten älteren version dagegen schon besser.
- aber schon klah was man will soll man auch bezahlen, nur MS lässt sich das teuer bezahlen. Und das WGA, bei manchen geht das nicht obwohl die ein Original habe (habe ich gelesen).
- Bin auch kein Linux anhänger, finde Windows ist ein supper sache. Nur hier ein Check und da ein Check, und am besten noch mehr abfragen als man normal braucht für die Statistik! .. Damit bin ich unzufrieden ..
Und alles zusammen gesehen finde ich das man das doch alles weg lassen könnte um einfach zu zeigen: "Hallo ihr Kunde - ihr seit uns nicht scheiss egal" (wenn man nicht gerade Dell ist un 10t Kopien bestellt..
Daher nicht Böse versteheN!
Gruss

____
Nachtrag: Und daher kann ich schon vestehen das manche einfach Sagen egal .. ich kopiere mir das oder einfach umsteigen (und da ist das Problem, das geht ebene eigentlich nicht!!)
nochmal Gruss
 
@ultra-S: Bitte benutze doch der Übersicht zuliebe die Antwortfunktion (blauer Pfeil).
 
Langsam reicht es dann auch mal mit den ganzen *GAs... Irgendwo ist die Schmerzensgrenze erreicht, wo der Kunde sich nicht länger verarschen lässt. Noch dazu bröckelt Microsofts Monopol ja im Moment ziemlich..
 
Während WGA noch berechtigt war, da die meisten Schüler eine legale MSDNAA-Lizenz von ihrer Schule bekommen, schneidet sich MS mit OGA ins eigene Fleisch. Auf Schulen wird fast ausschließlich MS Office verwendet, aber kaum ein Schüler kauft es sich wirklich, da z.B. MS Project für Schüler unerschwinglich ist, aber fester Bestandteil von Projektmanagement. Bis jetzt hat MS die illegalen von Schülern verwendeten Versionen toleriert, da die HTL-Schüler von heute die IT-Verantwortlichen von morgen sind, und wer MSOffice aus der Schule kennt, wird es auch in Firmen einsetzen wollen. Sollte MS aber mit Office denselben Weg gehen wie mit Windows, werden Schulen und Schüler gezwungen auf Alternativen umzusteigen (OO.org) und auch dabei bleiben. Also entweder Office wird Bestandteil von MSDNAA oder MS behält den bisheigen Kurs bei...
 
Wer sich hier aufregt kann einfach kein legales Office Produkt vorlegen, das ist alles. Ich merke gar nicht das mein Office geupdatet wird, übernimmt für mich die Autoupdate-Funktion. Warum verarschen? Ich sehe es als Kunde nicht ein die ganzen Schnorrer mit zu bezahlen.
Beschwert sich einer das man im Laden beim klauen vom Kamera's gefilmt wird? Natürlich nicht! ES IST DIEBSTAHL!
 
@Canterra: Allerdings wird nur der Bestraft der sich erwischen lässt. Und in Deutschland ist es zum Glück so das du solange unschuldig bist bis nicht bewiesen ist das du schuldig bist. Ein verdacht ist kein Beweis *g* Und außerdem hab ich WGA schon auf diversen nicht legalen System einwandfrei arbeiten sehen ganz ohne Crack *fg* würde mich nicht wundern wenn das demnächst mit OGA das gleiche ist.
 
@Canterra: finde das kann man nicht vergleichen! (sicher es ist auch diebstahl), aber wer Software Produciert, weiss das diese auch kopiret wird und das wird auf dem Preis mit auf geschlagen. Das macht auch jeder Suppermarkt!
Finde das mit den Schüler ist ein gutes Beispiel! Nur alles was M$ macht ist gegen den Kunden und ganz ehrlich, wenn du das merken würdest das dein Windows was macht - hat M$ was falsch gemacht (neben bei macht es mehr als du denkst).
Und neben bei wer kann sich als normaler Mensch Windows leisten, wenn es nicht als OEM dabei ist! Ein rechner kostet ohne alle ca 400€ und windows Xp Home...
__ Aktueller Preis bei Alternate 224€ ... noch fragen! Und Vista steht vor der Tür!
 
@Canterra: Du merkst es nicht??? Euer Windows wird mit AV Software,Firewalls, Spybod, Defender usw zugepflastert, aber Microsoft darf unbeaufsichtigt an deinem PC rufrickeln?? Toll dein Vertrauen, mach weiter so.
 
@Maik1000: Erst denken dann reden! Denkst du kein anderer Software Hersteller prüft auf richtigkeit der Lizenz? z.b. AntiVir in der Premium Version, wird vor jedem Update meine Lizenz auf korrektheit überprüft, mehr passiert bei Microsoft auch nicht. Dort wird die Product-ID & Product-Key auf seine gültigkeit überprüft, das war es aber auch.
 
@Canterra: eigentlich kaufe ich das Produkt, und brauche keine Fernwartung bzw. Schnüffelei, ob ich alles richtig gepatcht oder installiert habe. Wozu haben wir alle einen Router und/oder eine Firewall? Dann kommt MS daher und hohlt sich Daten von unseren Geräten über einen geöffneten Port! Nochmals: wenn ich was kaufe gehört das mir, da brauch ich mir nix vorschreiben lassen! Und wenn jeder einmal überlegt, hat jeder irgendeine SW die nicht lizenziert ist, nicht einmal in Unternehmen^^ !Denkt mal nach!
 
@Canterra: Ich finde das nicht in Ordnung von Microsoft und ich habe sehr wohl eine legale Office Lizenz.. War nämlich hier beim PC dabei. Mittlerweile benutze ich das zwar nicht mehr, aber naja..
 
gibts eigentlich au ne verbiligte Version von Office 2007 wie bei Vista SB
 
Ansich hab ich nix gegen die WGA, aber was gegen die Datenübertragung, von daher immer schön brav Firefox nutzen und den Validierungscode eintippen.
 
scheisse... naja, ich brauch keine Dokumentevorlagen :-D
und was ist eigentlih wenn dein Rechner gar kein Office drauf hat? kommste dann gar net dran oder wie?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte