Homepages von Sony BMG von Hackern 'verunstaltet'

Internet & Webdienste Einer Gruppe von Hackern ist es ganz offensichtlich gelungen, eine Reihe von Webseiten zu verunstalten, die vom Major Label Sony BMG betrieben werden. Es handelt sich dabei um Seiten, die über verschiedene Künstler informieren, darunter auch ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sehr schön :)
 
@shadowhunter: Ich weiß echt nicht, was *du* für einen Vorteil draus ziehen kannst.
 
@ Lofote: ich denke, das ist die (mit)freude über einen kleinen seitenhieb gegen die geldgierende musikindustrie!
 
@Lofote: Jeder Schlag gegen diese "kriminellen" ist positiv zu werten und amüsant is tes immer.
 
@shadowhunter:
"Jeder Schlag gegen diese "kriminellen" ist positiv zu werten und amüsant is tes immer."
Kam es schon zum Schlag gegen die kriminellen Hacker? Gehören hart bestraft!
 
@modelcaster: nein, aus der Rootkit-Geschichte haben sie sich freigekauft :-)
 
@modelcaster:Lerne erstmal den Unterschied zwischen Hackern (nicht kriminelle Ziele) und den anderne wie Crackern oder Script Kiddies. Danke
 
@shadowhunter: "Lerne erstmal den Unterschied zwischen Hackern (nicht kriminelle Ziele) und den anderne wie Crackern oder Script Kiddies." ____ Is doch ganz einfach!! "hacker/cracker" sind die, welche die website von sony gehackt haben. "Scriptkiddies" sind die Leute von Sony weil sie ROOTKITS verwenden die die drecksarbeit für sie machen weil sie kein knowhow wie die "hacker/cracker" haben :) __- alles klar? :p
 
Ganz nach dem Motto von Rio Reiser. "macht kaputt was euch kaputt macht".
 
@Dieter2006: war das nicht auch ein Leitspruch der RAF? Die müssen wir nicht nochmal haben.
 
@Dieter2006: nun es waren um genau zu sein "ton steine scherben" und nicht nur rio...aber recht haste!!
und @ rudi02: ein wenig bildung kann ja nie schaden, also bitte erst denken dann schreiben! der spruch hat im prinzip nichts von einem leitspruch der raf zu tun, vielmehr war es eine parole, über die auch du nachdenken solltest, wenn du überhaupt noch in der lage bist dein umfeld kritisch warzunehmen! danke!
 
das ist doch lustig, find ich gut, da sieht man mal dass sony nicht nur probleme mit notebokk-akkus , oder ps3 dioden, hat. Sondern auch mit Sicherheit, und zwar richtig
 
@urbanskater: "sony" und "sony bmg" sind zwei verschiedene paar schuhe.
 
@nim: Das stimmt nicht ganz, was du sagst. Natürlich hat Sony was mit Sony BMG genauso wie ja auch mit Sony Ericsson) zu tun. "Sony BMG Music Entertainment" ist der Zusammenschluss der "Bertelsman Group" und "Sony Music Entertainment" (eine Tochter der "Sony Corporation of America"). Allgemein hat Sony mit vielem zu tun und Gewinnen und Verluste von allen Seiten, sei es bei "Sony Pictures Entertainment" (eine weitere Tochter der SCA) oder den Filmstudios "Columbia Pictures", "Metro-Goldwyn-Mayer" oder dessen Tochter "United Artist". Und dazu kommen noch andere Dinge, wie "Coca-Cola", "DACA" oder "Comcast", die auf den ersten Blick schon mal gar nicht mit Sony zu identifizieren sind. MfG Fraser
 
@Fraser: Es hat eine ganz andere Geschäftsleitung, die eigene Entscheidungen treffen. Daher sind das als unterschiedliche Firmen anzusehen.
 
@nim:

Richtig: Sony BMG sind die Rootkit Verteiler (grad so schlimm wie das was Hacker tun), und Sony Entertaiment sind der technisch unbeholfene Arm des Mutterkonzerns.
 
ihr klugen "erster" schreier... ich krich euch alle... ab sofort gibts jedes mal ne verwarnung. die kommentare sind zum kommentieren des themas da. da gehört "erster" nicht dazu.
 
@nim: Hast recht - hatte eben auch noch den ersten Kommentar gesehen - unterste Schublade.....
 
@nim: Endlich! Ein wichtiger Schritt zurück zu einer seriösen Newsseite.
 
@myc: Seriös? Nicht wenn hier geschrieben wird: "ich krich euch alle"
 
@hartex: ..man kann auch etwas mit humor nehmen!
 
Sony BMG ist nicht gleich Sony die Akkus Herstellen! Sony die Akkus Herstellen sind nicht gleich Sony die PC/Laptops bauen und auch die sind nicht gleich Sony die CD/DVD Brenner verkaufen oder die PS(P) bauen/verkaufen!

Die Hardwaresparten sind zwar minmal verknüpft aber insgesamt eigenständig.
Zw. Sony BMG und Sony liegen aber Welten.
 
@Nero FX: Mir egal, solange alles was Sony heißt, stibt.
 
@Filb: Du kleiner Markennazi.
 
@ Filb: Ich würde auch meinen das du in der hinsicht, ziemlich faschistich denkst und nochmal für all die anderen Sony BMG ist nicht = Sony oder sonstiges wo Sony davor steht. Man oh man, meckern kann jeder aber das Hintergrundwissen (armes Deutschland), mir fällt da nur ein was ein. "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!" (Dieter Nuhr)
 
@Sm00chY: Autsch, das war daneben... Das dein Eintrag überhaupt noch hier drin ist, wundert mich mal total. Und dass du auch noch existierst auch. Den Begriff "Nazi" zu verwenden und dann noch in einem so kindisch-dummen Zusammenhand. Echt, dich sollte man an die Schulbank ketten, damit du mal in Geschichte etwas aufpassen kannst und dir ein Lexikon geben, damit du auch noch ein wenig dazu lesen kannst. Echt tragisch... MfG Fraser
 
@Fraser: Falls du es noch nicht mitbekommen haben solltest: Seine Äußerung hat eine beunruhigende Paralelle zu damals getätigten Aussagen à la "Alles was unarisch [schwarz, schwul, jüdisch, etc...] ist soll sterben". Denk mal drüber nach. Vielleicht ist dann meine Bezeichnung doch garnicht mehr so unpassend.
 
@Sm00chY: doch, ist immer noch totaler Bullshit deine Aussage da Du den Satzbau auch noch umbauen musstest um einen Bezug zum 3.Reich herstellen zu können (er hat nichts von "soll sterben" geschrieben!). Echt armselig.
 
@Alirion: Wo habe ich was umstellen müssen? Der Edit kam daher, da ich "Äuerßungen" geschrieben hatte und dies dann korrigierte. Zum Thema "er hat nichts von "soll sterben" geschrieben!": "Mir egal, solange alles was Sony heißt, stibt."
 
@Sm00chY: ich les immer noch nix von "soll sterben", nur das es ihm grad mal egal ist wenn eine Firma mit "Sony" im Namen pleite geht, mehr nicht. Dreh es wie du willst, der Bezug zum 3. Reich ist von dir konstruiert - und das schlecht.
 
@Sm00chY: Der "Nazi-Vergleich" war ja mal ein Griff ins Klo... Du siehst Gespenster.
 
haha, geschiet mal sony recht :o
 
@1+3+3=7: Ist es wirklich sooooo schwer, die drei hinteren Buchstaben auch mit zu lesen? Die Firma heißt "Sony BMG". Ganz einfach. Das ist faktisch eine andere Firma.
 
Das Bild find ich cool! Ist auch gut gewählt.
 
Die MI ist schon paranoid genug, man sollte sie nicht auch noch mit derartigen "Deface"-Spielchen reizen.
 
Och, verunstaltet ist so ein hässliches Wort... Ich finde das Bild da oben ganz nett... Oder mag einer lieber u.a. Dieter Bohlen auf seiner Startseite haben? ^^ MfG Fraser
 
"Wie es zu dem erfolgreichen Angriff auf die Internet-Angebote kommen konnte, ist bisher nicht klar." Sie haben die Index getauscht....
 
@Keith Eyeball: Damit beantwortest du die Was?-Frage nicht die Wie?-F...
 
HeHe Klassischer Sch***tag für Sony. Webseiten defaced, PSP Firmware 3.03 geknackt (downgradebar gemacht).. Tja!
 
@xdc33: Sony BMG ist nicht Sony.
 
Hack the Planet! :)
Die Seiten sind mittlerweile wieder verfügbar, jedoch mit haufen Fehlermeldungen.. zumindest bei mir ^^
 
Und wenn sie die erwischen? Todesstrafe oder 100 Jahre Gefängnis...die Spinnen die Amis
 
schön gemacht Jungs, kann nur sagen RESPEKT :)
 
Die Aktion ist einfach nur peinlich, lächerlich und arm. Wenn es sich um richtige "Hacker/Cracker" handelt, dann sollen sie eine gefundene Schwachstelle einfach dem zuständigen Admin melden und sie nicht in dieser Form ausnutzen. Wenn es hingegen vergrätzte "Kunden" von BMG (und Co.) sind, dann sollen sie einfach aufhören sich CDs jener Firma zu kaufen und/oder herunter zu laden, statt auch noch Schaden und damit Kosten zu erzeugen, welche auch von den (ehrlichen) Kunden getragen werden müssen. Überhaupt ist es mehr als fragwürdig, dass es gewisse Gruppen gibt, die sich über die Preisgestaltung, Qualität, Kopierschutz etc.pp. beschweren und gleichzeitig sich den Kram aus dem Netz herunterladen. Nicht nur, dass ihr damit zumindest das vermeintliche Qualitätsargument ad absurdum führt (ich würde mir nichts runterladen, wenn es angeblich "Mist" ist), nein, obendrein liefert ihr der MI/FI auch noch tonnenweise Argumente ("Zig Millionen/Milliarden Downloads im Jahr machen uns kaputt"). Einfach mal *nichts* runterladen und beobachten, wie die MI/FI reagieren muss, wenn sie plötzlich sieht, dass ihr plötzlich trotzdem nicht vorhandener Downloads im Netz die Felle davon schwimmen. Aber das ist den Leuten ja egal, kopierte Musik und Software macht ja keinen Schaden... Natürlich nicht...
 
@LostSoul: Hab selten so gelacht...muhahaha...mehr davon! Was weiß Du schon von "richtigen" Hackern und Crackern?!?!?
 
@tarzan: Kommt da eigentlich noch irgendeine gehaltvolle Aussage oder willst du es auf der Ebene der billigen Polemik weiter erfolglos probieren? Es mag sein, dass du damit deine Altersgenossen hinter dem Ofen herlocken kannst, aber bei meinem Semester wird das schon ungleich schwieriger. Also: Sinnvolle, die Diskussion fördernde Argumente, bitte. Ansonsten einfach schweigen - ist besser so.
 
@LostSoul: Der einzigste der scheinbar wirklich noch denkt bevor er schreibt und es auf den Punkt trifft. Und wie du schon sagst, mehr als seine Altersgenossen wird er damit wohl nicht hinter dem Ofen vorlocken können.
 
@win-fan
Der einziGSTe?!?!?!??! wann werden es die leute endlich verstehen, dass es nur EINEN einzigen geben kann. Da braucht man keine Steigerungsformen (das gilt auch für falsch oder richtig z.B, bloß für die analogie)!!! ich möchte auch mal wissen, wo sowas herkommt.. ich kenn keinen einZIGEn, der wirklich solchen geistigen Dünnpfiff sprachlich formuliert. Schriftlich jedoch scheint das jeder zweite zu machen. Ich versteh auch nicht, wie man bei kurzen Vokalen nur ein Konsonant frolgen lassen kann usw. usf. etc. mannmannmann..
erst denken, dann schreiben/reden, vor allem solche pseudo-klugen wie du winfan.. irgendwas von geistiger reife und altersgenossen vom ach so "doofen" tarzan palabern, dabei jedoch die grundregeln der eigenen muttersprache nicht verstehen.. so jetzt will ich geflamet werden.............
 
@LostSoul: schau dir den unterschied zwischen Hackern und Crackern bitte nochmal genauer an.. -.-
 
@Ev!L: Ich habe mit voller Absicht einen Schrägstrich dahingesetzt. Wenn du dich mal mit der Entwicklung der beiden Worte (Hacker und Cracker) auseinander setzt, wirst du nämlich feststellen müssen, dass die Begriffsbedeutung im Laufe der Jahre sich jeweils fast ins Gegenteil gewendet hat. Nicht umsonst wirst du z.B. in vielen Filmen der 80er Jahre ausschließlich etwas von "Hackern" hören. Einen Teil dieser Entwicklung findest du auch z.B. in der Wikipedia, insbesondere in dem Artikel zu "Hacker", beschrieben. Also bitte, wenn dir das Wissen ob des geschichtlichen Hintergrundes bzw. der Etymologie fehlt, eigne es dir an oder sei einfach ruhig, anstatt frei von fundierten Wissen die eigene Meinung als die einzig richtige propagieren zu wollen. Vielen Dank.
 
Ach Sony, hersteller von Mainstream shit, da liebe ich doch kleine Hersteller die aber sehr hoch Qualitative Herstellen egal ob im Software und Hardware berreich.
 
@overdriverdh21: Und nochmal __> Sony BMG ist NICHT gleich SONY, meine Fresse ist das denn nur so schwer zu kapieren.
 
Ich will einen großen screenshot, da auf dem bild sehe ich ja kaum was! DAS IST SICHER EIN MEISTERWERK, wo gibt es einen screen zu vergrößern?!
 
@revo-: http://www.zone-h.org/component/option,com_attacks/Itemid,44/filter_defacer,XTech%20Inc/
 
Hoffentlich haben die einen Rootkit im System. Dieses verbrecherische Bertelsmann ist bei mir schon lange unten durch. Kauft da nix!
 
Hinter den Angriffen steckt offenbar die Hacker-Gruppe XTech, deren Mitglied Sys7ech- egal wer auch immer, das gönne ich denen ( sony-bmg ) von ganzem herzen !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles