vLite 0.9 Beta - DVDs von Windows Vista verkleinern

Software nLite ist das beliebteste Programm für die Reduzierung eines Windows XP Installations-CD auf eine minimale Größe. Mit vLite arbeitet der Erfinder von nLite nun an einem ähnlichen Tool für das neue Microsoft-Betriebssystem Windows Vista. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
taugt das eigentlich was?
Ich hab mal in nem anderen Forum gelesen, dass einer nur Probleme mit der Installation, der abgespeckten Vista Version hatte (glaub die 0.6er wars).
 
@Daumaier: Ja es taugt was, die 0.6 bis 0.7 stürzten bei mir immer ab, seit der 0.8 geht es wieder. MfG Gothie
 
@Daumaier: Also wenn ich Windows Vista hätte würde ich nicht meine für viel Geld erworbene DVD mit einem neuartigen Betreibsystem , das heißt neu ist ja daran nicht
hat hlat fast nur neue Funktionen, kaufen um dann mit vlite all das zu entferne was Vista ausmacht.

Ausserdem wie gesagt es ist hlat nur ne Beta ^^ also erwarte keine Wunder :-)
 
@DaRookie117: Und was macht Vista denn aus? Die Sidebar, Aero oder vielleicht auch das nervige UAC? Welche unverzichtbare Funktion macht Vista denn erst zu einem tollen OS? Für mich sind sowas Störfaktoren und haben nichts in einem OS zu suchen. Allerdings machen sie bei all den BSODs der RC2 den Kohl auch nicht mehr fett.
 
@Johnny Cache: RC2 ist nicht gleich Final, schlecht geflamt.
 
Woz das Ganze verstehe ich nicht?

MfG
 
@dupperd: Damit man das Zeug nicht installiert bekommt, das man nicht möchte? MfG Gothie
 
@dupperd: den ganzen ranz entfernen den man nicht braucht um vista von eier cd zu installen.install beschleunigen vllt?`gibt viele vorteile !
 
@dupperd: Damit du tonnenweise MS-Standard-Treiber entfernst und deine gewünschten Treiber integrierst z. B. und und und...einfach selber testen, viel schief gehen kann bei der Erstellung einer lite-CD (DVD) ja nicht, nur bei der Installation hehe
 
Verstehe ich auch nicht ganz? Microsoft braucht knapp 6 Jahre für die Entwicklung und dann kommt da ein Puffy Programm daher, welches noch nicht einmal audgereift (Beta) ist. Dienste, die ich nicht brauche , kann ich auch so deaktivieren, Programme teilweile auch. Und beim Entfernen von Sytemkomponenten werden keine Dateien modifiziert ?? Nur das ganze BS wird modifiziert und ist ja net schlimm, wenn dann Vista Programmfunktionen nicht finden kann und Bluescrenns kommen. Au Backe. Und nächste Woche siedelt Dabbelyou Bush in den Irak über und wird Moslem.
 
@SAG: komisch, ich hatte mit einer nlite erstellten xp cd noch nie einen bluescreen. einige verstehen den sinn des programms vielleicht gar nicht?!? es ist doch schön wenn ich meine dvd/cd so anpassen kann wie ich möchte und mir eine dvd/cd basteln kann, die nur das drinhat was ich auch brauche. z.b. modem treiber, brauche ich auf keinem PC hier. wenn man mal nur die treiber entfernt, die man nicht wirklich braucht, schrumpft die größe schon enorm, warum also soll ich diese treiber, die ich nicht brauche, dann mitschleppen?
 
@SAG: Du hast offenbar nicht wirklich begriffen wozu vLite da ist. Ich sehe da auch keinen Zusammenhang mit der Entwicklungszeit von Vista, mit Bush schon gar nicht.
 
@SAG: Du scheinst dich noch nie damit wirklich auseinander gesetzt zu haben. Die Starter Edition benötigt z. Bsp. mit vLite bearbeitet gleich 100 MB weniger RAM.
 
@SAG: LOL! Du musst es ja nicht benutzen. Außerdem sollten das Programm nur Leute benutzen die wissen was sie da tun, wenn das BS dann nicht läuft.......Pech gehabt.
 
Also ich weiß nicht genau... ich hatte eine der ersten Versionen von vLite benutzt und hab relativ schlechte Erfahrungen damit gemacht. Ich bin ein eingefleischter "nLite" Benutzer, der das Programm sehr schätzt. Jedoch hab ich eben die Vista Business DVD abspecken wollen, habe als Test erstmal nur die asiatischen Sprachen rausgenommen.

Allerdings funktionierte dann mein "originaler Vista Business Key" nicht mehr. Er wurde einfach verweigert. Alles sehr komisch das ganze. Nun werde ich mal einen neuen Versuch heute nach Feierabend starten mit der Version 0.9, mal schauen was rauskommt.
 
@Protected: biste sicher das du auch business und nicht businessN ausgewählt hats? das ist mir nämlich passiert
 
@Kalimann: Das kann eventuell sein, ist schon en weilchen her... Aber es wär auch ziemlich komisch, dass Vista en Logiverfahren hätte, welches Manipulationen entdeckt und dadurch den originalen Key blockt... Naja wahrscheinlich wars mein Fehler, denn sonst würden es mehrere hier erwähnen oder im vLite Forum selber.
 
-Kann man den Productkey auch intregrieren?
-Kann ich eine Zusätzlichen Ordner einfügen?
 
Soso, nun kann man Treiber integrieren. Sehr gut. :)
 
Ich freu mich schon so auf die RCs und die Finale Version
 
Funktioniert schon recht gut das Programm und im gegensatz zu nlite ist es auch sehr schön bedienbar. Allemal besser als TweakVI und der ganze Quatsch.
Die Treiberimplementation klappt so weit ich das bisher sehe auch recht ordentlich, aber das wird die Erfahrung zeigen. Für die 0.7 habe ich ein kurzes Manual gebastelt.
http://www.orthy.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4477&Itemid=85
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.