Microsoft mit Gewinneinbruch im zweiten Quartal

Wirtschaft & Firmen Der Softwareriese Microsoft vermeldet für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen deutlichen Gewinnrückgang. Der Gesamtgewinn liegt bei 2,63 Milliarden Dollar. Dies entspricht einem Gewinn von 26 Cent pro Aktie. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ooooh, nur noch 2,63 Milliarden *g*
die können einem ja wahrlich leid tun........
 
Umsatzrückgang ist nicht so wichtig, wenn jedoch der Gewinn betroffen ist...
Es wird schon ein paar Anteilseigner geben die das richtig ankotzt.
 
was wichtig ist ist der das verhältnis von eingesetzten kapital zum gewinn der rest ist "nur" am rande intressant.
 
Tja... leider ist Ms eine Aktiengesellschaft, was diesen Rückgang sehr wichtig macht. (Für das Spekulantentum)
 
Die News ist etwas verwirrend. __- Der Softwareriese Microsoft vermeldet für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen deutlichen Gewinnrückgang.__- Wir haben ja noch nicht einmal das zweite Quartal 2007! Wenn schon 2006, und nicht des laufenden Geschäftsjahres.
 
@klaus1012: ein Unternehmen kann sein Geschäftsjahr beliebig definieren von daher kann Microsoft das 2te Quartal schon abgeschlossen haben
EDIT: Ich hab mal eben nachgeschaut. das Geschäftsjahr von Microsoft endet am 30.06
 
@Hoodlum: Danke, gut zu wissen! Man lernt nie aus. :-)
 
@Hoodlum: Interessant. Wusste ich auch noch nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr