HD Tune 2.53 - Festplatten Benchmark & Information

Software Mit der Software HD Tune kann man die Schreib- und Lesegeschwindigkeiten der im eigenen PC verbauten Festplatten messen lassen und so zum Beispiel herausfinden, ob sich eine Festplatte negativ auf die Gesamtleistung des Computers auswirkt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat irgend wer mit diesem Programm schon erfahrung. Ist es sinnig das für einen 8 Jahre alten Rechner zu laden?
 
@Psychodrummer: Nein, sonst ist Deine Festplatte voll, das Programm hat immerhin 626 KB :-) Ich habe es gerade installiert, lasse gerade einen Error Scan auf meiner ältesten Platte laufen, schliesslich läuft sie schon 609000 min..... Update: Bei der Benchmarkfunktion bricht eine Festplatte zu Beginn immer ab: Read Error... die andere Festplatte (exakt gleiches Modell) besteht den Test, beide sind keine Systemplatten....
 
@Psychodrummer: sinnnvoll ist es wenn du den vergleich zwischen 8 jahre alter festplatte und einer modernen neuen festplatte machst. die unterschiede werden gravierend ausfallen!
 
@Bioforge: Deine Platte läuft also seit 25375 Tagen??? Oder anders gesagt, seit über 69 Jahren??? Wers glaubt...
 
@Thin Whistle: Ich habs schon korrigiert, die Ausgabe erfolgt in Minuten und nicht in Stunden, also sind es dann bischen mehr als ein Jahr Netto
 
@ Bioforge: Dann kommt noch die MwSt dazu und vergiß nicht: Der Tag hat 24 Stunden und dann kommt noch die Nacht dazu. :-)
 
@TinWhistle: Also bei mir kommt eine Gesamtlaufzeit von 1,15 Jahren heraus. Natürlich wenn man wie du Minuten mit Stunden verwechselt, dann stimmen die 69 Jahre.
 
@Bioforge: Naja ich habe schon etwas neuere Festplatten drin. Aber das mit voll könnte passen hab zwar so rund 100 GB oder mehr auf 4 Partitionen aber da langt auch bald nicht mehr. Muss mal ausmissten bei Geleenheit.......Also nie :-)
@krusty: Joa ich schau mal wenn ich überhaupt dazu komme das Programm zu installieren. Aber so wie ich mich kenne habe ich es eh wieder vergessen, wenn ich von der Arbeit zu Hause bin
 
@Psychodrummer: blauer pfeil zum antworten. zu deinem platzproblem, zum aufräumen eignet sich prima die freeware "treesize" http://www.jam-software.de/freeware/index.shtml - btw. schreib dir doch einfach selbst ne mail mit dem link, dann vergisst du es nicht! :)
 
@krusty: Joa das mit der Mail wäre ne Maßname^^ Ich schau mir das Programm, wenn ich Zeit habe mal an....
 
@PKrusty Mein Favorit in der Beziehung wäre Jdisk Report http://jgoodies.com/freeware/jdiskreport/
 
@Bioforge: danke für den tipp, dank java klappts sogar für macosx!
 
sehr seltsam. Der will mir erzählen das meine Sata2 platte nur auf UDMA133 läuft. o_O
 
@stt: ist doch latte oder erreichst du mit deiner sata2-platte 133mb/s ... sollte mich wundern! :) schnittstellengeschwindigkeit ist nicht gleich festplattengeschwindigkeit
 
@stt: bzw. ... mehr als 133mb/s
 
@McNoise: Mir persönlich ist es ja auch egal aber trotzdem wird es die Leute die nicht über sonderlich ausgeprägte PC Kenntnisse verfügen verunsichern. Denke da sollte dann schon Active: Sata2 stehen. Laut HD Tach waren es gerade im Quick Bench 210 MB/s Burst Speed. Normal gibt HD Tach aber mehr her. Naja ist auch wayne weil läuft,ist schnell und stabil. Was will man mehr.
 
@stt: von HD Tach hab ich noch nix gehört ... ist aber ziemlich interessant wie sich die geschwindigkeitsmessprogramme und ergebnisse doch unterscheiden. nun ich glaube HD Tune mehr als diesem (eben getesteten) HD Tach. hab vor ner zeit allerlei speed-meter für festplatten ausprobiert und HD Tune gefiel mir am besten. mag sein das HD Tune noch nix von Sata2 weiss. who knows.
 
@stt: andererseits ... zeigt er bei m einer Sata1-platte auch UDMA5 an (bei supported/active). aber wie gesagt interface hat nichts mit dem zugriffsprotokoll zu tun. es gibt maximal UDMA6 und dass wars dann.
 
@McNoise: HD Tach ist aber eigentlich so das Standard Programm mit dem die Geschwindigkeit der platte gemessen wird. nimmt so ziemlich jeder der die Platte testen möchte. Vor allem auch meine IDE Platte hat bei HD Tach eine glaubwürdige Geschwindigkeit und alles wird völlig korrekt erkannt. Kannst ja mal etwas nach Meinungen zu HD Tach googlen. HD Tune ist mir jedenfalls neu und ich finde es so lala. Aber viele Programme für viele Menschen,so findet schon jeder das für sich passende.
 
gutes tool!
 
das tool kommt mir gerade recht. hab seit wochen das gefühl das meine HD so langsam den geist aufgibt. tja, und jetzt nach dem test bin ich schlauer. HD funzt einwandfrei mittlere transferrate von 52 MB/s. alles tuti. nice tool :-)
 
hmm... Danke, das bei Winfuture die Newseinsender (in dem Fall war ich es) erwähnt werden :/
Kann zwar sein, dass es noch andere eingeschickt haben oder das nim es selbst entdeckt hat, aber es ist schon verdächtig, dass die News, die ich gestern Abend hier her geschickt hab jetzt ohne Kommentar auftaucht.
 
@demmi: ... auch die Redaktoren schauen öfters mal bei ComputerBase herein.  :-)
 
@swissboy: dann waren die wohl schneller als ich . is ja auch nicht so schlimm :)
 
Super Tool, schade nur dass der Hersteller nie auf Emails antwortet, hatte bestimmit im Jahr mails hingeschickt, nie antwort bekommen...
 
Minimum: 41.2 MB/sec |
Maximum: 100.1 MB/sec |
Average: 77.00 MB/sec |
Access Time: 13.2 ms |
Burst Rate: 810.2 MB/sec |
CPU Usage 8.5%

Ist das ein guter Wert? Hab 2 Platten im RAID...320GB...
 
@Br4No: ich hatte mal 2 sata 150 im Raid 0 verbund und da kam bei maximum auch so um die 100 MB/sec raus mit dem Tool.
doch das sind eigentlich " teoretische Werte " ich hab mal ne große datei auf diese koppiert und die geschwindigkeit war für mich OK im vergleich zu einer Platte.
 
ToP PRG !

Hab damit sogar mal einen Garantiefall wegen Festpltten defekt durchgeboxt!

Astrein !!
 
Ich liebe meine Seagte Sata 2 AHCI / NCQ aktiv
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte