Microsofts Ballmer: iPhone ohne 'Apple' uninteressant

Hardware Apple sorgte am vergangenen Dienstag weltweit für Aufsehen, als man endlich das sagenumwobene "iPhone" ankündigte, das ab Mitte des Jahres auf den Markt kommen soll. Vor allem der neuartige Touchscreen und die Kombination aus Video-iPod und Handy ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur kein Neid Microsoft
 
@Clawhammer: ach iwo... wo kämen wir denn da hin ^^
 
@Clawhammer: Ja, Neid auf den wirtschaftlichen Erfolg, den Apple mit solchen Produkten hat. Auf das Produkt aber wohl kaum! Herr Ballmer hat nämlich Recht: Wenn das nicht von Apple käme würde es kaum jemanden interessieren. Das Ding kommt übrigens nichtmal mit MMS klar... ist ein reines Angeber-Lifestyle-Produkt. Naja, komt ja auch aus Kalifornien! lol
 
@BessenOlli: Ähm... in den USA interessiert MMS herzlich wenig und für Europa wird eine andere Version erscheinen wie Steve Jobs bereits in einem Interview mitteilte. Ein vergleichbares Gerät gibt es dennoch nicht wirklich. Es gibt selbstverständlich Geräte mit ähnlichen Leistungsmerkmalen und nach Lesen der Features dachte ich mir auch, dass das Gerät nichts kann, was mein SE M600i nicht auch kann - aber nachdem ich mir die Keynote angesehen habe ist mir klar geworden, dass das Gerät tatsächlich ein Meilenstein ist und an Einfachheit kaum noch zu überbieten.
 
@Clawhammer: nun neid ist das wahrlich nicht, denn ballmer hat vollkommen recht, dieses "iphone" gibts seit jahren von sony ericsson...
 
@Clawhammer: also.... zeigt mir mal ein ähnliches produkt... das will ich sehen. ich sage nicht das gibt es nicht, doch ich will bilder, LOS, postet!!! das ist wirklich purer neid von microsoft, da kann jeder sagen was er will, bis microsoft so was au die beine kriegen würde, hätte apple schon längst wieder was neues. vermarktung hin oder her, es sind vorallem die innovationen die apple vorantreiben, da kann von mir aus jeder sagen was er will, es ist so! bin auch kein besonders grosser apple fan, doch dies muss man einsehen!
 
Quelle dürfte Youtube sein, wenn mich nicht alles täuscht - und es wen interessiert... Aber mal wieder typisch Microsoft....
 
Doppelpost.... kann gelöscht werden. - dynamische Inhalte... :D
 
Er hat aber schon Recht, is halt wie beim Ipod, die Apple Fanboys kaufen blind....
 
@warheit: Ja, so sehe ich das auch. Ich kann es kaum erwarten, wenn ich im Sommer alle mit dem gleichen Handy in der Hand sehe :)

Mir persöhlich gefällt es nicht so. Dann lieber ein richtiges Smartphone.
 
Ja Ballmer du kennst dich mal wieder aus. Gott sei dank habt ihr bei eurem Ladenhüter Zune alles sooooo richtig gemacht. tztztz
 
also Ballmer hätte sich ja mal zumindest die keynote anschauen können - dann würde er nicht so unqualifiziert rumlabelrn ...
 
Wo sie recht haben, haben die recht. Das Ding ist Apple-typisch gnadenlos überteuert. Die Leute von MS scheinen mehr Grips zu haben, als so manche Trendfolger hier. Der Trend ist in dem Fall "MS ist doof weils MS ist" und ebenfalls häuftig vertreten "Apple ist gut weils Apple ist". Dabei sind die Leute bei Apple ziemliche Spasten.
 
@Kirill: Ganz so würde ich es aber auch nicht sehen. Apple hat nun mal meist gute und fortschritliche Ideen, wo andere hinterher hinken.
 
@Kirill: *zustimm*
 
@Kirill: Die Leute von MS sind zumindest sehr gut im Ideen ausborgen und darin, die Konkurenz schlecht zu reden.

Mach dir mal die Mühe und benutz mal nen Mac (und nicht nur kurz Knopfdrücken im Geiz-Markt spielen), dann wirst du sehen, das hinter dem Aussehen auch ne Funktion steckt.

Klar zahlt man mehr dafür, gute Idee will teuer verkauft werden. Aber immerhin hält es auch was es verspricht.

Ach ja, und ich habe keinen iPod, sondern nen Creative Zen ^_^. Dafür aber ein MacBook und noch genug Windowskisten, tut alles seinen Dienst.
 
@Kirill: Naja es gibt auch noch andere Ansichten xD Aber ich muss zugeben zu Zeiten von Windows XP/ME/98 hat Microsoft auch selbst schuld an seinem Image. Im letzten Jahr haben die erst wieder richtig losgelegt. Was jetzt so alles von MS kommt ist erlich toll. Und ich bin langsam wieder nen MS Fanboy ^^ OK die Xbox war von Anfang an geil :)

Aber Apple rockt auch ziemlich und ich finde die Hardware des Iphones auch nicht gerade besonders. Es gab auch letztes Jahr von anderen Entwicklern schon ähnliche Ankündigungen. Aber das Betriebssystem auf dem Iphone ist mal göttlich :)
 
@Dahula: Apple ist ebenfalls gross im Ideenklau. Vor dem iPhone gab es Smartphones mit Touchscreen und Multimedia. Vor iTunes gab es eine Musikverwaltungssuite mit Onlineshop. Was Apple gut kann, ist Ideen klauen und sie gross vermarkten. Zu hohen Preisen. Und einen Mac werde ich untere anderem des Preises wegen nicht benutzen.
 
Was für Probleme habt ihr denn? Wenn man keine Ahnung hat...
Ballmer hat völlig recht in dieser hinsicht. Es gibt schon lange vergleichbare Geräte für einen geringeren Preis.
dahula er hat völlig recht. Ich habe auch einen Mac, aber das eine hat mit dem anderen nichts gemein... sorry, eine gute Idee ist das nicht, da vergleichbare Geräte für einen geringeren Preis schon zu haben sind. Vorallem bei den Flashplayern sieht man immer mehr, dass Apple Marktteile verliert, weil diese einfach überteuert sind und es schon bereits bessere Geräte auf dem Markt sind.
 
@Xtremo: Nur aus Interesse: Welches Handy hat derzeit ein Widescreen Display, zeigt dir die Covers der CDs die gerade laufen, schwenkt selbstständig um von vertikal auf horizontal, hat von Haus aus 4 bzw 8 GB Platz, Touchscreen, WLan, schaltet die musik leiser wenn du mit dem Ohr zum telefonieren dran gehst usw. ?
Ich galube, da gibt es derzeit nichts, was entweder billiger ist oder existent, und das alles hat. Aber ich lass mich gerne vom Gegenteil überzeugen (und nein, es kommt jetzt nicht drauf an ob man das alles braucht, sondern nur pur darum, ob es das schon gibt)
 
@Xtremo: Also mir persönlich ist Bedienbarkeit auch wichtig, nicht nur Funktionalität. Und da hatte Steve Jobs bei seiner Keynote vollkommen Recht, man muss einen Uni-Abschluss haben um aktuelle Handys benutzen zu können, alles viel zu kompliziert, winzig und Überladen. Das iPhone hat die gleichen Features kombiniert mit einer genialen Bedienbarkeit (wer sich die Keynote angesehen hat weiss das). Mir soll es nur Recht sein wenn andere Firmen nachziehen und was ähnliches günstiger auf den Markt bringen, aber in dem Aspekt IST das iPhone den anderen Smartphones um Jahre voraus. Endlich ein Display auf dem Platz ist und man genug sieht.
 
@Xtremo: ein sehr ähnliches Product ist der LG-KE850, http://www.slashphone.com/89/6073/page2.html, allerdings nicht mit internen Speicher, sondern SD. Außerdem ziemlich leichter und etwas kleiner im Design.
 
@Xtremo: bis auf die unglaublich wichtige automatische umschaltung des displays kann das n91 das alles und noch viel mehr, schließlich laufen darauf alle selbst erstellten programme im gegensatz zum apple. gut, ein touchscreen fehlt, das wäre wirklich noch toll, aber dafür hat es viel mehr features und nicht nur diese basic-features des apple und ist symbian-typisch sehr einfach zu bedienen.
 
Ohne den MS Markennamen würde auch niemand Vista oder Xbox kaufen. Und zumindest beim Zune machts ja auch keiner.
 
@yobu: und ohne den namen apple niemand dieses teil, ohne den namen apple niemand den ipod, ohne den namen sony niemand die ps3 und vieles vieles mehr. man, deine kommentare sind so dermaßen unqualifiziert und von vorneherein aufs flamen ausgelegt, die gehn mit mittlerweile richtig auf den senkel!
 
@yobu: Da es viele deiner Art gibt, würden sich die Sachen ohne MS bei einigen sogar besser verkaufen -.- Sei mal ehrlich: Würdest du Linux Windows vorziehen? Wäre ein Mac für dich Windows gegenüber seinen Preis wert? Willst du lieber mit DOS arbeiten? Spart natürlich die Maus....
 
@LoD14: Und du bist doch der Klugshicer, der uns immer mit Vorträgen über Teraflops ,Gigaflops und zuwenig RAM beglückt, oder ? :D
 
@yobu: immerhin sind meine kommentare belegbar und nciht blödes geflame ohne wirkliche ahnung von der materie. das ist der kleine unterschied zwischen deinem hirnlosen mist und meinen kommentaren.
 
Ich wäre für eine News-Bewertung, damit solche Dummschwätzerei und Werbung entfernt werden kann. Der Propaganda-Minister von MS sprach mal wieder...
Man ist ganz einfach neidisch über den Erfolg des Ipod und hat inzwischen wohl begriffen das Zune ein Ladenhüter ist und man dem IPhone nichts entgegen zu setzen hat. In meinen Augen disqualifiziert sich MS durch solche Meldungen nur noch mehr.
 
@Großer: Ein Zensursystem für WinFuture? Och nö :D
Außerdem werden Herrn Jobs' Hiebe auf Microsoft hier ja auch veröffentlicht.
Also im Propagandieren und Konkurrenz schlecht reden geben sich imo beide nichts.
 
@Großer: http://www.heise.de/newsticker/meldung/83889 , Der Propagandaminister lag aber nicht falsch.
 
yobu, MS hätte dann ihre Produkte halt unter einem anderen Namen verkauft. Somit gäbe es keinen Unterschied.
 
ich hätte aber genau das gleiche gesagt wie microsoft. das teil bietet echt nichts neues, was man nciht auch mit nem windows smartphone auf die reihe kriegen könnte außer eventuell das riesen display ohne tasten und der riesen eingebaute festspeicher, was man allerdings bei nem smartphone auch über sd karten hinbekommt. obendrein haben sie bei apple dann noch vergessen UMTS zu unterstützen, was sicher nicht geschadet hätte. Das einzige was es so ziemlich jedem PDA/Smartphone aber vorraus hat, ist das Design, aber ausgesprochen gut ist. Das wars aber auch. Ich für meinen Teil finde es auch überteuert und nciht sonderlich inovativ und würde zu nem WinMobile 5.0 Smartphone greifen wenn cih die wahl hätte.
 
@LoD14: UMTS wird für die europäische Variante nachträglich eingebaut, wurde von Apple in einem Interview bestätigt. In den USA gibt es kaum Verwendung dafür, da von den Providern fast nicht unterstützt. Ich hatte mich am Anfang auch sehr gewundert.
 
recht hat er, aber frage ich mich wenn es doch auch biliger geht wieso bringt ms dann nicht das gleiche gerät raus? weils keiner kaufen würde, zja ich liebe apple auch (und deren qualität sowieso)
 
Ich habe mir in meinem Leben noch nicht ein Produkt von Apple gekauft. Der/Die/Das iPhone, wie auch immer ^^ 120%ig das erste Produkt in meinen Händen sein, dass ich von Apple erworben habe. Einfach PORNOGEIL das Ding. Anders kann man es nicht sagen. Da fragt man sich was andere Mobilfunkanbieter Jahrzehnte gemacht haben.
 
@elu: So revolutionär ist das auch mal wieder nicht.. gugst du: http://www.slashphone.com/89/6073/page2.html Aber Apple trommelt einfach lauter.
 
Jaja das Iphone :)
Darüber kann man viel philosophieren. Wer braucht es? Wozu braucht man es? Kann man damit auch telefonieren? Wenn ich den ganzen Tag musik höre kann ich nicht mehr Telefonieren weil Akku leer und umgekehrt, dafür habe ich aber nur ein Gerät in der Tasche. Die Bedienung ist einfach und gut aber zum SMS schreiben unpraktisch.
Ich persönlich will das Gerät nicht kaufen :) Aber ich will auch kein Smartphone oder PDA sonder bin schon mit einem Handy zufrieden das telefonieren und sms versenden kann.
Mehr will ich nicht, ob ich oder man es braucht ist etwas ganz anderes :)
Schliesslich ist es auch eine Geldfrage. Und genau diese Frage entscheidet doch ob das Produkt und die features interessant sind. Wenn ich mir ein iphone nicht leisten kann ist es mir egal was es alles kann oder nicht. Wenn ich aber das Geld habe will ich möglichst viel für mein Geld und dann ist es wieder interessant. Rückschluss: Herr Balmer hat kein Geld^^
 
http://www.heise.de/newsticker/meldung/83889 ,iPhone kostet Apple nur die Hälfte des Ladenpreises . S. Ballmer hatte Recht.
 
Islander da brauchst du mir nichts zu erzählen, da ich selbst mit Appleprodukten arbeite. Jedoch sind die zu überteuert und es gibt vergleichbare Produkte, welche genauso einfach zu bedienen sind. :)
Vorallem habe ich große bedenken, was das Display betrifft. Bestimmt stark kratzanfällig, so wie ich Apple kenne. Viele Leute werden das Gerät kaufen, um einfach nur zu prollen. Was ich aber sehr interessant finde, dass MAC OS laufen wird und man somit andere Programme nutzen wird.
 
Schade, ich hätte gedacht MS zeigt mal Mut und Gratuliert Apple ür diesen Schachzug und zeigt selber was es kann. Aber anstatt dessen wird das Iphone schlechtgeredet. Ich würde mal sagen: MS du bist ein schlechter Verlierer.
 
was für einen mist viele hier reden, voll dreist. das iphone is ein "ding" was doch kein schwein wirklich braucht. wer ein smartphone braucht, hat bereits eins. wer keins braucht, aber gern hätte, wird nicht zuschlagen, da ich kaum glaube, dass sich die Zielgruppe ein Handy für 600€ leisten kann. Solch einen Preis kann keine Bedienbarkeit oder sonstwas rechtfertigen, lieber fluche ich 2-3mal über mein XDA alsdas ich 600 für bequemlichkeit ausgebe. same with mac, wer privat 2000€ für einen compi ausgibt ist in meinen augen zu reich.
 
@RolfKaese: *autsch*
 
Ich finde das schwachsinnig. Windows Vista wäre genauso uninteressant wenn es nicht von Microsoft käme und es gibt sicher auch Betriebssysteme die Vista in nichts nachstehen und 5 mal günstiger sind. Der Name spielt einfache eine große Rolle bei sowas.
 
Ich finds geil wie sich hier einige über die Aussage aufregen... macht ihr das bei jedem Unternehmen, dass seine Meinung über die Konkurrenz mitteilt? Habt da nicht schon ein Magengeschwür?
 
Microsofts Ballmer:
Ich wünschte es gebe ein besseren Job für dich!
Das ist echt nichts für Ballmer, du solltest dich lieber mal besser auskennen und das Gerät mal näher ansehen, aber vielleicht ist es für deine Augen zu viel wert....
So ein Gerät für 100 Doller, ist aller höchsten der grösste misst!!!!
und ein Keyboard auf dem Display ist hundert mal besser.
Also noch ein guten Tipp:
ICH GLAUBE EHER DAS MICROSOFT SEINE PRODUKTE SEHR GESCHICKT VERMARKTET
 
@aureliopd: Ich konnte ja über das eine oder andere Kommentar schon gut schmunzel: Wie die Flamer sich wieder gegenseitig bzw. Apple oder MS niedermachen, aber nur bei deinem Kommentar konnte ich mir einen dreizehnjährigen an Papas Computer, vollkommen grün vor Neid, richtig bildlich vorstellen... *SCNR*
 
Wenn ich das iPhone mit meinem mda compact vergleiche, bietet es bestenfalls einige optische Gimmicks bei der Benutzeroberfläche und Neuerungen mit fraglichem Nutzen wie die Zweifingerbedienung... hat dafür aber eine Reihe ernsthafter Nachteile (vom Preis ganz zu schweigen): kein Austausch-Akku, kein SD-Karten-Steckplatz, keine optionale Stiftunterstützung (für heiße Sommertage oder zum schnelleren Tippen) und vor allem - keine Möglichkeit, zusätzliche Software wie Navigationssysteme darauf zu installieren (ja, Apple wird wohl ein paar Widgets von Fremdanbietern zulassen, aber sicher wird sich niemand ein Navi mit 2 GB herunterladen können...). Wenn ich unterwegs Musik hören will, nehme ich einen MP3-Player. Für alles übrige den mda. Ein Gerät für 600 Euro oder mehr (mit Vertrag) wäre mir viel zu teuer, als daß ich es an den Baggersee oder in den Biergarten zum Musikhören mitnehmen würde (Diebstahlgefahr...). Ansonsten ist das iPhone beim besten Willen keine Revolution und schon gar nicht der Konkurrenz um 5 Jahre voraus - es ist eher der verspätete Versuch von Apple, das Konzept der Phone Edition Pocket PCs wie mda, xda usw. zu kopieren - mit angesichts des geschickten Marketings und der großen Anzahl von Lifestyle-Apple-Fanboys sollte auch ein kleiner, aber stabiler Marktanteil dabei herausspringen.
 
@Prach: Das mit dem Austauschakku ist bestimmt nur ne Frage der Zeit, dauert bestimmt nicht lang bis es nen anderen kompatiblen Akku gibt.
Und heutzutage hat doch eh jeder ne Diebstahlversicherung also ist es doch versichert.
Wäre es bei mir jedenfalls da meine Versicherung alles mit einem Wert über 500€ deckt.
Ein PDA für 300€ ist halt zu billig für die Versicherung aber ein IPhone für 600€ wäre bei mir Versichert.
 
Ich kann ihm da nur zustimmen. bei Apple bezahlt man im allgemeinen fast immer für den Namen. Der Preis ist ein Witz, das Gerät hat in Wirklichkeit 4 Knöpfe und nicht einen, wie es der Marketinggag sagt und zu guter letzt, würde ich das fehlen eines Eingabestiftes eher als Nachteil ansehen, da somit eine Handschrifterkennung nicht umgesetzt werden kann und die Bedienelemente nicht so effizient angeordnet werden können. Das Gerät hat ne hübsche Oberfläche, sieht von Vorn schön aus und ist von Apple. Deswegen wird es sich trotz des wahnwitzigen Preises verkaufen.
 
@pool: Hmmm... das fehlen eines Eingabestiftes wäre mir egal solange es dafür ne Spracherkennungssoftware gibt die funktioniert. Gibt es ja auch für Windows Mobile.
Also bin mal gespannt was es da noch an Zusatzfeatures geben wird
 
@Mardon: au weia, dann sitzen demnächst die very important und very busy manager im zug rum und reden die ganze fahrt mir ihrem scheiß telefon und gehen den leuten um sie herum auf den sack anstelle mit nem stift drauf rumzutippen. nein danke, also spracherkennung muss echt nicht...
 
@LoD14: Die sitzen doch jetzt schon im Zug und co. und sind ewig am Telefonieren und soweiter, da macht das jawohl auch nix mehr.
Mal abgesehen davon wäre das ein super Verkaufsargument wenn das IPhone Spracherkennung und Sprachsteuerung hat.
 
"Das mit dem Austauschakku ist bestimmt nur ne Frage der Zeit, dauert bestimmt nicht lang bis es nen anderen kompatiblen Akku gibt" Sicher - aber kann ich wie bei meinem mda einfach die Rückseite aufklappen und einen kompatiblen Akku meiner Wahl einsetzen? Nein, sicher nicht - wahrscheinlich ist Spezialwerkzeug erforderlich, oder das Gerät muß eingeschickt werden (stört mich übrigens schon an meinem mac mini extrem, daß ich nicht mal selbst den Speicher aufrüsten kann). Die Diebstahlversicherung dürfte wohl bei grober Fahrlässigkeit kaum zahlen - bei einem 99 Euro-Player wäre es mir (fast) egal, wenn er mir gestohlen würde. Nebenbei bemerkt ist es ja angeblich nicht mal möglich, eine andere SIM-Karte einzusetzen... ein weiteres Manko.
 
das glaubt auch nur der bekloppte ballmer. mr., you suck.
 
das design ist wie immer 1a(pple). __> jetz wissen wir endlich von wo das "a" kommt.
aber ich habe schon schlechte erfahrungen mit meinem iPod. hab ihn schon seit 2jahren, und ratet mal wie lang der akku hält?genau, 10min.
das handy ist zu groß,das display zu klein.
ja ich weiß wie sich das anhört,ist aber so. ich bin einer, der von mini-projektoren in handys träumt.
ansonsten finde ich es wirklich überteuert, es wir bei amazon um über 1000€ angeboten.und das für 8gb speicher?
 
manchmal frage ich mich was mit manchen leuten hier los ist. Überlegt ihr auch mal für ne mark, bevor ihr hier postet. 1. Das Handy soll teuer sein? Es is ein Apple. Ein BWM kostet auch mehr als ein VW. Preis is völlig gerechtfertigt. //// 2. Viele behaupten hier es gebe schon lange solche Handys. Ich als Handyfreak und immer auf der suche nach neuem, kenne keins was auch nur im geringsten so ist wie das iPhone. //// 3. Soll Microweich es doch besser machen. Aber bitte nicht wieder abkupfern. Eigene Ideen sind gefragt. //// 4. Wofür bitte ein Austausch Akku?? Einfach früh genug Laden. :-) //// 5. Und das Produkte vor allem von Apple teuerer sind, stimmt so jetzt auch wieder nicht. Vergleicht mal die Rechner mit PC´s. da werdet ihr sehen, dass ihr auf einen gleichen oder sogar höheren Preis kommt. Ich habe nix gegen die Preise. So wird es wenigstens kein Mainstream. JA ok der Ipod is ne ausnahme
 
alle sind se am motzen über ipods etc. zeigt mir mal einen mp3 Player den ich an meinem Autoradio anschließen kann und die komplette Bedienung und Liste von Liedern aufm Display hat. Gibts nicht. Und jetzt kommt nicht wieder mit Kommentaren wie "Ich hör doch eh nur Radio".
 
Das iphone wird einschlagen wie eine Bombe. Und Obertroll Ballmer hat garantiert schon vorbestellt.
 
@Dieter2006: wieso? Wieso sich ein teures Teil kaufen, welches abgesehen von dem Namen nichts mehr bietet, als ein billiges? Dafür muss man schlicht dumm sein. Und Ballmer scheint mit dem Statement, um das es hier geht, im Gegenteil Grips zu zeigen.
 
Muss ihm recht geben, dies ist so! Mein N80 kann mehr und kostet erstnoch weniger! Leider gibt es viele Apple fans die nicht vergleichen... Ich denke nicht das, dass IPhone einschlagen wird den IPod ist nur durch seine sehrgute bedienung an die Spitze gelangt! Das einzige was ich an dem Handy gut finde ist das Mac OS drauf leuft, es heisst ja das design sei sehr gut, welches design? So siht doch jeder PPC aus...
 
lol ne der ballmer hats seinen kindern verboten genau wie den ipod damals :P anyway ich muss mal was loswerden: ich kanns nicht mehr hören, dieses gejammere apple wäre zu teuer. der nächste der das behauptet soll mal los gehen und nen computer bauen, der gleichwertige komponenten wie sie z.b. der imac hat, incl dem display usw. dann noch die software für photos, musik hören, musik machen, filme scheiden und dvd authoring usw. plus windows draufpacken. (nicht aus dem emule !) wenn der dann entsprechend weit unter 1300-1400 euro ist sehen wir weiter. aber merke ! wir reden über "tfts" und "festplatten" und "grafikkarten" und nicht über "ich bretzel dir die augen weg aber hauptsache 2 ms reaktionszeit gamedisplays" aus dem aldi, lidl oder schlimmeren :) use your brain, i might help. and one more thing: das iphone ist teuer ? haha, dafür packe ich es aus nebst meinem neune mac und der ganze käse synct auf knopfdruck, das geld was es evtl. mehr kostet würde ich verlieren bis ich die "halbgahre" software von drittherstellern am pc und völlig ennervft zum laufen gbracht habe. und in der usa ist es üblich das ein handy durch den vertag der dran hängt NICHT billiger wird, also abwarten. -> leider gibt es viele apple fans die nicht vergleichen -> "dito" , ich für meine teil mach das schon und ich benutze eigentlich alle systeme seit wenigstens 20 jahren, tatsache ist aber das ich für meinen "alten" g5 immer noch 1400-1600 euro bekomme, und für einen verglcihbaren dell nicht, nichtmal wenn ich den laden damit gerade verlassen habe :P ne ne so einfch isses nicht , aber im umkehrschluss gibt es halt menschen die einfach keine bock mehr haben ihre (wertvolle) freizeit mit "computerfrimeleien" zu vergäuden. atm ist der mac der einzige rechner der "out of the box" das bietet was er bietet. als ich 20 war dachte ich auch der apple sei teurer, aber damals habe ich auch nicht über "halbwertzeit" und "wiederverkaufwert" nachgedacht. man ists halt leid, diese "forums-mythen" zu lesen, einfach mal richtig schlau machen oder schnautze halten. die "geiz ist geil parolen" sind nicht so der hit :) ich benutze computer seit windows 3.x und system 6 und sogeshen baut ms immernoch in sibirenen getreide an , während apple die nächste mondbasis plant, metaphorisch gesprochen, end of stroy.
 
@macfly2k5: meine Freundin hat sich für 1300€ einen Rechner bestellt, der sehr ordentliche Komponenten hat (zocken aktueller Spiele mit hohen Details) und die ganze Software, die du hier so anpreist, gibt es auch als Freeware ohne Probleme. Jedenfalls blieb sie bei diesen 1300€ ohne Apple mit Möglichkeiten. Denk dir etwas realistischere Argumente aus, Fanboy.
 
Da hat er Recht, der Ballmer. Meine PDA-Phone Kombination mit WM2005 kann alles was das iPhone auch kann und hat nur etwas mehr als die Hälfte gekostet. Und UMTS hats auch noch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles