Foxit Reader 2.0 Build 1316 - PDF-Dateien anzeigen

Software Die Macher des Foxit PDF Reader haben vor kurzem eine neue Version der Ausgabe 2.0 zum Download bereit gestellt. Sie enthält eine überarbeitete Oberfläche, die nun auch in mehreren Sprachen zur Verfügung steht. Hinzu kommt ein Formularassistent, das ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schöner Changelog :). Hatte letztens mal nen Fehler mitm FR, da hat er nen pdf total scheiße ausgedruckt. Mit'm AR hat's dann aber geklappt. Aber ansonsten super Programm :).
 
diese changelog wäre echt keine news wert gewesen ...
 
@proph`: achso? und wenn gerade du mit einem fehler zu kämpfen hast?
 
Warum ist da nur der Link zum Installer? Wer nur die exe austauschen möchte. http://us01.foxitsoftware.com/foxitreader/foxitreader.zip
 
@x-5: Hey, wer nur die Exe-Datei austauschen möchte, kann auch schön die integrierte Updatefunktion benutzen.. :-) MfG CYa iNsuRRecTiON
 
schön zu hören, dass dieser reader so schnell weiterentwickelt wird und immer wieder verbessert wird!
 
startet schnell, pdfs können damit gelesen werden -> man braucht kein Adobe Acrobat Reader mehr! Was will man mehr :) ? Klasse Prog. gut, dass es weiter entwickelt wird!
 
@Daumaier: siehe [o1] - ist aber die Ausnahme :) - zu Hause hab ich auch keinen AR mehr, da hatte ich das Problem noch nie.
 
ich würde vorschlagen,dass winfuture einfach am rand eine kleine tabelle machen sollte mit den top 10 programme wie firefox,opera etc. und dort immer die aktuelle versionsnummern dazuschreibt,bei änderung einfach schrift farbe ändern. ich finde die news weil sich ein programm in der build nummer um 1 in der 4. ziffer nach dem punkt geändert hat irgendwie unnötig(jetzt nicht auf foxit bezogen),da reicht wirklich eine tabelle. man könnte in der mini tabelle auch das datum dazuschreiben wann die version released wurde.
ich weiss,"wenn dich die news nicht interessieren,dann lies sie nicht" ... das argument hört man hier oft wenn man news kritisiert,dennoch kritisier ich das einfach mal :)
 
@setitloud: Früher gab's doch mal die Tagesnews von neuen Betaversionen. Warum wurde das eigentlich abgeschafft? Also so wie es jetz ist, find ich es auch gut. Wenn ich das jeweilige Programm benutze, seh ich sofort, dass da ne neue Version von raus ist.Und wenn ich es nicht benutze, wird die News dezent übersehen.
 
@setitloud: Ich würde eine solche Tabelle auch sehr begrüßen!
@Junktyz: Behälst du auch den Versionsüberblick,
wenn du mal drei Tage nicht auf WF warst...?
PS: Das News-Archiv für Feb. 07 kann man nicht aufrufen.
 
@nirwana123: Ich hab ja nix gegen diese Tabelle oder wie auch immer sowas gelöst werden könnte. Aber ich find das so wie es jetzt gehandhabt wird, auch nicht schlecht. Und es passiert selten, dass ich mal länger als 2 Tage nich auf WF gucke ^^. Und wenn doch, verpass ich halt mal ne News zu nem Prog was ich benutz.
 
@setitloud: Hey, sowas könnte man sicherlich sehr gut und einfach mit www.filehippo.com lösen.. MfG CYA iNsuRRecTiON
 
ein Nachteil von FR ist die Druckgeschwindigkeit. Anscheinend wird für jede Seite ein exrta Druckauftrag erzeugt. Mal schauen ob's in dieser Version schon besser geworden ist. Ansonsten kann ich FR nur empfehlen.
 
Momentan kann ich im Zusammenspiel Firefox 2.0.1 und Adobe Reader 8.0 keine pdf Dateien im Browser mehr anschauen (ich bekomme da eine Fehlermeldung) - ich werde das mal testen...
 
Hatte in der Vergangenheit des öfteren Probleme, besonders was die Seitendarstellung mit dem FR angeht und ihn deswegen nicht mehr benutzt. Auch das Drucken war oftmals eine Qual. Das Programm ist allerdings recht flott und braucht nicht diese Menge an Speicher... allerdings hab ich den ja um ihn zu nutzen, leer bringt mir der nichts :D Privat und auch geschäftlich nutz ich den Adobe Reader... auch wegen der netten Tools (Kommentarfunktion, Screenshots etc.), die dort enthalten sind (wobei der FR einen Teil oder vielleicht sogar schon alles, hab noch nicht nachgesehen, ebenfalls unterstützt).
 
*dummymodeone* ich versteh gerade nicht warum so ein programm nötig ist (Sinn & Zweck des ganzen ?) , weil der Adobe Reader ohne probleme bei mir arbeitet. Wozu soll ich es durch etwas was offensichttlich einfach nur "nachprogrammiert" ist ersetzen? *dummmodeoff*
 
@kristijan80: Vorteile des Foxit-Readers: Die geringe Dateigröße (ca. 2 MB im Vergleich zu den 120 MB des Adobe Readers, schnellere Startzeit (wobei der Adobe Reader 8 auch schneller geworden ist). Keine Installation, einfach die .exe kopieren und gut ist, der Adobe Reader installiert sich ja gerne in zig Ordner auf der ganzen Platte verteilt.
 
@kristijan80: Abgesehen von der Dateigröße und Startzeit ist mir der HardwareRessourcenVerbrauch wichtig.
(Mein Comment aus der letzten News)
In Sachen Startgeschwindigkeit: Foxit 2 Sekunden Adobe 8 Sekunden. Zusätzlich muss man berücksichten, dass bei Adobe gemogelt wird, indem einfach Programmteile schon beim Betriebssystemstart geladen werden! Wichtiger als die Startgeschwindigkeit ist mir aber der RAM und Swap-Verbrauch. Hier ist Foxit extrem weniger Speicherhungrig und scrollt sich trotzdem geschmeidiger und schneller. Hab probeweise eine 80MB große Datei geöffnet: Foxit benötigt 44MB Ram+33MB Swap, Adobe 173MB Ram + 227MB Swap.
 
War FoxIt reader nicht irgendwann mal nur eine exe ? Ich finde es schade, dass es nicht dabei geblieben ist. Das benutze ich jetzt aber nmciht als kriterium, es nicht zu benutzen.
 
@DF_zwo: Ist er doch immer noch. Man kann nun halt zusätzliche Plugins installieren, die aber nicht zwangsweise benötigt werden.
 
Seit der Version 8 benutze ich wieder Adobe Reader. Ist fix und sieht sexy aus.
 
@nesquik1987: der foxfit reader doch auch oder etwa nicht? solange man nur pdf's betrachten will spricht alles für den foxfit...da ist mir der adobe einfach zu groß und resourcen lastig, obwohl mein rechner damit kein problem hat, aber ich bleib bei foxfit. seid dem ich ihn das erste mal installiert hatte wollte ich ihn nicht mehr missen.
 
kann das File nicht laden, Server total ausgelastet :-(
 
2.0.2007.1316. This build improves compatibility with printers and increases printing speed to Postscript printer.It also fixes several bugs, including bugs for non-western, non-cjk fonts.
 
Mich stört einfach der rosarote Banner rechts oben! Unter "Ansicht" kann man das zwar deaktivieren, wird aber beim erneuten Öffnen des Foxit Readers wieder angezeigt... Kann man da irgendwie abhelfen? Eingriff in die Registry? Irgendwie? Kann Foxit Reader mit gutem Gewissen weiterempfehlen!!!
 
@swiss cowboy: Ich glaub ich hab's raus: Man muss die Reklame fünf mal entfernen (natürlich mit Neustart), dann bleibt sie auch weg.
 
@commilito: Wunderbar! Danke für den Tipp!
 
Die Ausdrucke sind bei der aktuellen FoxitReader Version immer noch zum kotzen..

Von wegen ist der Foxit Reader schneller und geschmeidiger.
Der Adobe Reader 8 unterstützt 2D-GPU Beschleunigung, schneller und geschmeidiger gehts echt nicht mehr. Selbst Dokumente mit sehr hochauflösenden Bildern werden ohne das nervige Stocken aus den alten Reader Versionen angezeigt.

Es stimmt schon, dass der Adobe Reader resourcenhungriger ist. Aber in der heutigen Zeit sollte man mindestens 1 gig ram haben und da kann man das leicht verkraften. Wer weniger hat, sollte mal überlegen, ob Linux nicht das bessere Betriebssystem wäre.

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen