Kopierte HD DVD über Filesharing-Netzwerk erhältlich

Internet & Webdienste Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass es mit Hilfe des kleinen Programms BackUpHDDVD möglich ist, den Kopierschutz des neuen DVD-Formats HD DVD zu umschiffen. Mittlerweile sind die zum Rippen von derartigen Medien nötigen Kopierschutzschlüssel frei ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat ja lange gedauert....
 
20gb??? ja sauba...naja bin ja noch jung..ich kann warten ^^
 
Is mir garnicht aufgefallen, hab ich wohl übersehen!? ^^Lol!
 
Da ist mein 10MBit Internet gerade rechtzeitig gekommen^^. Nun denke ich HDDVD wird sich durchsetzen.
 
@nils16: Bist Du etwa Raubkopierer?
 
Du musst fragen wer es nicht ist.
 
@thepoc:genau, wer ist es nicht???
 
@nils16: und wer braucht ne festplatte mit perpendicular technologie für mehr speicher, außer vielleicht "raubkopierer"?
 
lol ich bin auf 4gb im monat begrenzt aka telekom austria..^^
 
@S.a.R.S.: ...dann sehen wir dich also in ca. einem halben jahr wieder^^
 
@S.a.R.S.: Warum beklagst Du die Downloadbegrenzung? Du wolltest Dir doch nicht etwas 20GB Daten ziehen, deren Besitzer Du nicht bist? Interessanter ist es, dass es wirklich möglich ist "Sicherheitskopien" vom Original zu erstellen. Nur DAS wird dem Format zum Durchbruch verhelfen! :-)
 
@S.a.R.S.: In der Schweiz ist der download nach wie vor erlaubt :-) Nur der upload ist strafbar. ANYDVD ist in der Schweiz auch erlaubt!
 
@S.a.R.S.: ne anydvd ist mit dem neuen gesetz nicht mehr erlaubt (zumindest der verkauf davon)
 
Wieso dass, Privatleuten ist es nach wie vor erlaubt Kopierschütze zu umgehen wie es ihnen beliebt.
 
@Kobold-HH: denk mal philosophisch: sobald die Daten im P2P sind, "gehören" sie niemandem mehr und niemand ist deren "Besitzer". Sie sind frei zugänglich und jeder kann sie laden.
 
Eieiei.. Da werden die "Stellt mal euren Upload höher. Das dauert ja ewig" -Kommentare ordentlich zunehmen. lol
*mit Heinz Sielmann-stimme*: Noch weiss das fette Beutetier nicht in welch einer Gefahr es sich befindet. Und dann ist es soweit. Ein deutscher Torrentuser springt aus seinem Bau und fällt über das Beutetier her... Mit rasanter Geschwindigkeit wird das Beutetier bis auf die Knochen zerlegt und gefressen. Nachdem der deutsche Torrentuser sich den Bauch vollgeschlagen hat verschwindet er, genauso schnell wie er erschienen ist, wieder zurück in seinem Bau.
 
@Tacheles: aber nur für noobs die torrent oder emule nutzen, diejenigen die ich kenne nutzen sowas veraltetes schon lange nicht mehr, für was gibts tausende foren mit direktdownloads bei rapidshare usw.?
 
@derinderinderin: Boah, deine 1337-Scene-Memb0rs habens drauf, BitTorrent wurde ja nur für Warez geschaffen und ist völlig nutzlos/veraltet, da sind "Direkt-Downloads" wie bei RapidShare (*hust*) als "günstiges" Premium Abo natürlich besser. Ich werd jetzt erstmal den FTPzZZzZZ nutz0rn, um mir frisch aus der Szene die neusten Releases zu saug0rn (Gametrailer). Und jetzt in Deutsch: wenn schon jemand meint, Firmen nicht unterstützen zu müssen, dann bitte nicht auch noch mit Angeberei das Groß an den Pranger zu hängen.
 
@derinderinderin: ja *hust* - es gibt auch vernünftige torrent communities. AL/RootDS z.B. Ich habe torrents mit Ratio von 670:1, mit 720:1 usw. Und 100 Mbit-Anbindung.
 
@derinderinderin: rapidshare - was für ein extremer fortschritt *hrhr*. errinnert mich eher an die vor jahren in mode gewesenen geocities upload missbräuche von der komfortabilität her. es mag wahrlich bessere methoden als esel oder torrent geben, aber rapidshare zähle ich nun nicht gerade dazu
 
Ist nicht der erste Rip den ich gesehn hab...
 
... und trotzdem wird es genug Leute geben die sich HD-DVDs / Blueray kaufen werden. Da die gierige Industrie aber nicht genug kriegt, werden se wieder neue Verschlüsselungsverfahren und schöne neue Raubkopierer-Kampagnen starten und die "braven" User verschrecken.
Ahja, ich frag mich immer noch wieso ich diese VERSCHISSENEN "Raubkopiererspots" auf meinen gekauften DVDs wiederfinde?! Da kauf ich mir ne teure DVD und muss mir immer noch diesen "Hinweis" gefallen lassen
 
@FaCeOff: Gerade weil, nicht trotzdem! Ich bin doch nicht vollkommen verblödet und werde mir Datenträger besorgen die ich nicht vernünftig nutzen kann. Das mit der Werbung erledigt sich wenn man AnyDVD einsetzt. Mann kann die FI froh sein daß es immer wieder Leute gibt die ihren wirksamen Kaufschutz knacken.
 
@FaCeOff: Da muss ich Dir voll und ganz recht geben. Ich könnte jedes Mal vor Wut platzen, wenn ich mir eine DVD kaufe und dann diesen "Anti-Ruabkopierer-Spot" und andere Werbung und/oder Trailer ansehen MUSS, die ich nicht mal überspringen kann. Der ehrliche Käufer ist und bleibt der Dumme! *grummel*
 
Da bleibt nur eins, DVD Player modifizieren lassen damit diese UOPs deaktiviert werden, dann kann man den Dreck auch überspringen. Leider kostet der Spaß im Schnitt 100 Euro. Aber ärgerlich ist es schon, ich der sich eine DVD ehrlich gekauft hat muß sich Spots gegen Raubkopierer ansehen während der der kopiert dergleichen nicht sehen muß.
 
@FaCeOff: genau das ist der hauptgrund wieso ich von all meinen gekauften dvds dann trotzdem noch nen sauberen ripp mache ohne spots und mit angepassten menüs. solange das in der schweiz noch legal ist nutze ich meine rechte und lass mich nicht von der industrie mit spam und belehrungen vollmüllen.
 
Ich kaufe mir keine DVD's weil____

sowieso alle Filme irgendwann im Normalo Fernsehen zu sehen sind und dort immer wieder wiederholt werden. Da kaufe ich mir lieber einen HDD-Reciever um diese lästige Werbung los zu werden.

HD-DVD bzw. Blue-Ray kommt mir auch nicht ins Haus. Ich lasse mir doch nicht vorschreiben welchen TFT ich nutzen soll oder dies oder jenes. Sollen mit ihren dreck doch untergehen. Und das HD-DVD's geknackt wurden bzw. werden ist vollkommen klar. Die Cracker wollen Erfolge vorweisen und wenns ein Clan (oder wie nennen die sich) geschafft hat dann ist sein Ansehen in der Szene gestiegen.
 
Da wird sich Bill gates freuen, wenn wieder ein Kopierschutz geknackt wurde. Damit ist die Xbox und Vista ein Verkaufsschlager.
 
Also mir persönlich wäre das zu blöd für einen Film 20 GB runterzuladen, zumal ich kein Wiedergabegerät besitze, dass die Vorteile von einer HD DVD richtig wiedergeben könnte...ich bin mit der normalen DVD-Qualität vollkommen zufrieden !
 
@allium sativum: mir wärs nicht zu blöd, ich saug an manchen tagen komplette dvd iso´s (muss kein warez sein können auch linux dvds sein) da sind 20gb halt 4 isos dauert etwas länger aber wenn man etwas davon hat isses ja ok
 
@allium sativum: dvd qualität reicht mir ebenfalls vollkommen, hauptsache 5.1
ich habe soeben allerdings mal nachgesehen. ich habe den film auf einer torrentseite gefunden, allerdings ist er nur 10451 Mb groß und bereits seit 2 monaten da drin.

edit: omg, da sind dutzende von hd filmen unter anderem matrix, das 5te element, spiderman, terminator 3, million dollar baby, star wars, alien vs. predator...

da bin ich fein raus mit meinem 384light anschluss
 
@allium sativum: das waren damals die menschen mit dem schwarz-weiß-fernsehen auch. dann kam farbfernsehen, das keiner gebraucht hat. zwei jahre später war schwarz-weiß unvorstellbar. jeder war mit farbfernsehen zufrieden. dann kam die dvd, die keiner gebraucht hat. ein, zwei jahre später ist fernsehen nur noch was für halbblinde. und dann kam hd...
 
@Milzbrand und Lord eAgle: Im Grunde habt Ihr nicht ganz unrecht aber ich werde wegen dieser Geschichte einen DVD-Player sicher nicht umbauen, da der Umbau mehr als der Player selbst kosten würde... aus meiner Sicht nicht sehr sinnvoll :)
Und ehrlich gesagt werde ich mir nicht die Mühe machen eine gerade gekaufte DVD zu rippen, entschlanken und wieder neu zu brennen... wozu kauf ich mir dann die Originale dann überhaupt? :)
Hoffen wir, dass die bescheuerte Industrie mal mehr auf den Kunden eingeht
 
Dass es schon einige HD-DVDs in Torrent gibt, sollte schon länger bekannt sein. Wenn ich mich net täusche, handelt es sich bei diesen Torrents um Streams oder ähnliches (korrigiert mich wenn ich mich täusche) welche meist hauptsächlich im Ausland aufgenommen wurden. Bei diesem EVO-File handelt es sich anscheinend um einen direkt Rip von einer Retail HD-DVD. So verstehe ich es jedenfalls.
Zur Qualität selbst: Ich hab vor kurzem nen kleinen Vergleich zw. HD und DVD per Screenshots dokumentiert, welcher hier zu sehen ist: http://asuka.descipe.de/dphome/test/HD_VS_DVD_by_FaCeOff/JPG/ . Die Qualitätsunterschiede sind von den Screenshots nicht immer sehr gut zu sehen aber in Wahrheit teilweise wirklich beeindruckend. Man sieht bei DVD sehr oft, dass die Details im Hintergrund oft sehr verschwommen sind, was bei HD wiederrum so gut wie nie auftritt.
 
@FaCeOff: Die Qualitätsunterschiede sind wirklich nicht besonders deutlich! Ein farbenfroheres Beispiel wäre sicherlich besser gewesen. Ausserdem sind die HD-Fotos nicht bei voller HD Auflösung (1920 × 1080). Vermutlich wegen deiner Bildschirmauflösung!?
 
Korrekt, habe leider nur nen 20" TFT und kann deshalb nur 1600x1200 anzeigen lassen. Wie gesagt - die Qualitätsunterschiede bei den Screenshots fallen nicht besonders revolutionär aus, was aber etwas täuscht. In Beispiel 001 kann man es schon erahnen was dann in "Live" deutlich erkennbar ist.
 
Hier mal Full-HD Bilder von Sin City, für Interessierte. Gut, der Film ist nun überwiegend S/W aber dennoch finde ich die Bildqualität und Schärfe einfach beeindruckend. http://i61.photobucket.com/albums/h48/Iscabis/SinCityImg1.jpg http://i61.photobucket.com/albums/h48/Iscabis/SinCityImg2.jpg http://i61.photobucket.com/albums/h48/Iscabis/SinCityImg3.jpg http://i61.photobucket.com/albums/h48/Iscabis/SinCityImg4.jpg
 
@triggerman: Ganz nett, sehe ich aber nicht zum ersten Mal. Bei HD solltest du für Screenshots entweder gleich PNG verwenden oder die JPEG Kompression nicht unter 95% einstellen. Auf den Bildern gibt es nämlich schon ne kleine Artefaktbildung.
 
Ob man es wahr haben will oder nicht, wird sich genau jenes Format durchsetzen, welches am leichtesten zu kopieren geht.
 
Es war nur eine Frage der Zeit. Es gibt keine absolut sicheren Kopierschutzsysteme und es wird sie auch nie geben. Das einzige, was die gut können, ist ehrliche Käufer abschrecken.
 
powerdvd ownz :)
 
mittlerweile wirbt alphaload sogar auf der größten deutschen torrent-seite mit dem illegalen download von hd-filmen, und das usenet ist genauso voll damit. mir scheint winfuture bemerkt solche "neuigkeiten" erst wenn das netz voller werbung für etwas neues ist. super art nachrichten zu recherchieren^^
 
Ich finds mal wieder richtig Lustig :-)
Jahre Plant die Filmindustrie die einführung eines hoch Komplizierten Kopierschutzes der sogar die Hardware betrift. Alles muss verschlüsselt ablaufen und die Hardwarehersteller sind verpflichtet das kein Lötstelle unbedeckt bleibt an der ein Uncodiertes Siegnal steckt. Auserdem mutet man dem User zu das er ein komplett neuen Teueren PC kauft der das alles kann. Und zum schluss erkennt man das das System 1 kleinen Fehler hat und alles umsonst war. Und das war ja so klar.

Besser wärs gewesen das man das geld + und die Zeit für die Entwicklung spart und es besser in andere Dinge gesteckt hätte. Wie z.B. entwicklung neuer Angebote die Filme kaufen so interessant für den user macht, das er gernichtmehr Raubkopieren will.
 
Naja ist doch immer wieder erstaunlich wie wenig die Menschheit lerfähig ist.
Solche restriktionen wie ein Kopierschutz, oder die Prohobition, haben doch noch nie wirklich gefunzt.
In meinen AUgen ist das ganze nur ein weg die Wirtschaft anzulurbeln, von echten Problemen abzulenken oder die großen Gehälter der Entwickler zu rechtfertigen.
Der einzige Weg ist doch in der Realität, jener die Preise soweit zu Senken, das Raubkopien nicht mehr Atraktiv sind, Und wenn dann jeder wieder kauft timmen auch die Einahmen wieder.
Und diese gane Kopierschutzirronie, treibt doch die User gradezu in die Raubkopiererei, denn einen Kopierten Film kann man sich auch noch mit wesentlich weniger komplikationen anschauen.
Und der ganze HD-DVD quatsch ist doch eh dank Vista und seiner Soundrestriktionen ad absurdum geführt worden. Warum soll ich mir ne HD-DVD kaufen, wenn sie mir der PC eh nur mit Stereo abspielt, da Vista ja den Souroundsound nicht mehr voll unterstüzt, und neue Treiber wohl noch ne Weile brauchen werden.
Was in dieser geammten Branche im Momment abläuft ist einfach nur die größte Volksverarsche seit dem Kennedy Attentat, die die Welt je gesehen hat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte