Gates: Keine Chance für Blu-ray wegen Kopierschutz

Microsoft Seit Monaten tobt der Wettbewerb zwischen den beiden neuen DVD-Formaten Blu-ray und HD DVD. So Mancher fühlt sich an den Kampf zwischen VHS und Betamax zurückerinnert. Damals war Betamax zwar die überlegene Technologie, letztenendes setzte sich aber ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
langsam fang ich gates an zu mögen... hehe also nich das ich ihn nicht mag... aber er wird richtig symphatisch... nciht weil er hier sagt ja dies und das.. weiss nciht warum... weil er sich so viel äussert... gefällt mir.... hehe
 
Tja, Bill. Die Verkaufszahlen in den USA sprechen da aber eine andere Sprache. Verzweiflung ?
 
@yobu: Die augenblicklichen Verkaufszahlen sagen im Bezug auf die Zukunft rein gar nichts aus!! Viel wichtiger sind die Argumente die für HD-DVD sprechen. 1. Der Kopierschutz scheint "knackbar"! 2. Pornos wird es z.Z. nur auf diesem Medium geben!!
 
@EMCY: Na toll erst regt sich die Industrie aus das der HD-DVD Kopierschutz nicht sicher genug ist und jetzt wird sich aufgeregt das der bei Blueray zu sicher ist *Kopfschüttel*. Kann Gates da echt nicht verstehen.
 
@EMCY: das is wohl was persönliches. böse zungen behaupten, dass gates selbst am kopierschutz der blu-ray gescheitert is. : )
 
Schon nur die ersten Beiträge zeigen es wieder! Egal was Gates sagt, oder macht, es gibt immer Leute die was zu Krtisieren finden. Sogar wenn er sich wir hier eindeutig auf die Seite der Kunden stellt! Ich frage mich nur, was die, die ihn kritisieren in ihrem Leben schon vergleichsbares geleistet haben?
 
"Er geht davon aus, dass in naher Zukunft alle Inhalte nur noch auf Abruf über das Internet geladen, oder in Form von Flash-basierten Medien oder anderen Festplatten ausgeliefert werden" .. das sehe ich schon lange kommen .. Die Spiele werden immer größer weil sich die entwickler nicht mit kompression beschäftigen da ja eh jeder anscheinend zig terrabyte an Platz hat .. Warum also nicht gleich Spiel auf Festplatten vertreiben :P
 
@DekenFrost: Im Übrigen propagiert Billy boy diese Meinung schon seit 2000, wenn nicht noch länger.
 
Sind nicht auch Pornos auf Blue-Ray verboten wurden seitens der Hersteller. Das kennt man doch noch vom Video-2000, da wurden ja von Phillips auch Pornos auf diesen Kassetten verboten, und ich denke es gibt genug leute die sowas eher wollen als Spielfilme.
 
@shippou: Ja Sony hat verboten Pornos auf Blue-Ray zubrennen. Jeder Firma die Bue-Ray Discs mit Pornos presst, verliert ihre Lizenz. Ich würde das mal als Fehltritt seitens Sonys betrachten, da doch einen Mio Euro mit Pornos umgesetzt werden.
 
@shippou: Ja, Sony wehrte sich wehement gegen Pornos auf BluRay-Discs. Mit Erfolg, wie sich jetzt zeigte, denn die Porno-Industrie haben sich nun entschieden auf HD-DVD zu setzen. Experten befürchten dadurch das Aus für BluRay.
 
@shippou: Ich habe letztens auf Pcwelt gelesen das die Ami P Industrie eh HD-DVD ünterstüzen wird.
 
@Daywalker2004: Auszug aus dem Artikel: (http://www.golem.de/0701/49937.html) Der nur unter seinem Vornamen bekannte Playground-Gründer Joone meinte gegenüber Golem.de: "Ich habe alle Firmen kontaktiert, die Blu-ray Discs vervielfältigen. Sie haben mir alle dasselbe gesagt: Sie können adult content nicht herstellen, weil Sony ihnen sonst die Lizenz für Blu-ray entziehen würde." ......
Sony widersprach dem jedoch gegenüber Golem.de. Auf die Frage, ob man zu Verboten greifen würde, um das Format pornofrei zu halten, sagte Nicholas Babin, der europäische PR-Chef des Konzerns: "Absolut nicht!". Vielmehr habe sich lediglich die weltweit agierende Vervielfältigungstochter Sony DADC dazu entschlossen, Pornos nicht auf BD zu pressen. Das schließe aber nicht aus, so Babin, dass ein anderer Hersteller derartige Aufträge annehmen dürfte.
....
Wie Nicholas Babin weiter angab, seien an der BDA mit ihren rund 170 Mitgliedern inzwischen auch Sony-Konkurrenten wie Panasonic beteiligt, die eigene Presswerke unterhalten würden. Zudem könne Sony durch die Struktur der BDA nicht bestimmten Firmen die Lizenzen für das Format entziehen.

Also mal im Klartext, es Dürfen auch Pornos auf BlueRay Produziert werden!
Jedoch wird die Sony DADC sie nicht pressen, das müssen halt andere Firmen machen.
 
@shippou: Nur so am Rande, das Video-2000 System kam von Grundig und nicht von Phillips. Ich persönlich fand es schade das sie nicht wertergeführt wurden, denn Video-2000 war VHS weit überlegen. Alleine schon die Möglichkeit die Kasette beidseitig zu bespielen wie eine Audiokasette fand ich genial. Abgesehen natürlich vom guten Bild und Ton.
 
Die VHS setzte sich größtenteils durch die Freigabe von Lizenzen seitens JVC durch. Sony hat es verabsäumt die Fakturierungslizenzen an "Billighersteller" freizugeben, JVC tat dies jedoch. Defakto gab es VHS-Kassetten billiger zu kaufen, was letztendlich Kampfeintscheidend war. Meiner Meinung nach wird den Kampf Blu-Ray vs. HD-DVD das Format gewinnen, welches billigere Datenträger und vor allem Rohlinge hervorbringt. Der Kopierschutz spielt natürlich auch eine entscheidende Rolle, hier sehe ich den Kunden jedoch am kürzeren Ast sitzen.
 
Es wird sich das Medium durchsetzen, dessen Kopierschutz am einfachsten zu umgehen ist. Das ist zur Zeit bei HD-DVD der Fall.
 
@miranda: Falsch, es wird sich das Medium durchsetzen das von den Unternehmen (Software, Spiele, Unterhalltunsindustrie) bevorzugt wird.
 
@miranda: sehe das genauso wie du, aber mal abwarten
 
@Phil_i_shave: Auch Falsch!! Der Kunde entscheidet, welches System sich durchsetzten wird!! Und da sehe ich grade HD-DVD klar im Vorteil, weil es NUR da Pornos geben wird!!!
 
@miranda: ich sehe das genauso... die pornoindustrie hat schon immer einen sehr großen einfluss auf so eine formatentwicklung gehabt... und nimmt einen nicht geringen teil der vertriebenen medien ein..
 
Weise Worte vom Billy..... seine Visionen scheinen mittelfristig durchaus Sinn zu machen.....
 
Ich bin eigentlich von keinem der beiden Formate wirklich begeistert, allerdings wenn ich mich entscheiden müsste würde meine Wahl auf HD-DVD fallen da ich bis jetzt noch nicht viel (oder überhaupt viel) Gutes über BluRay in verbindung mit PCs gelesen habe. Allerdings glaube ich schon das eines der beiden Formate sich durchsetzen wird und das es dieses recht lang geben wird, die Aussage das "...in naher Zukunft..." neue Speichermedien verbreiteter sein werden bezeiht ja auf einen relatiev großen Zeitraum, es dürfte sich wohl um ca. 10-20 Jahre handeln.
 
Ich bin geneigt Herrn Gates zuzustimmen.
Der ohnehin schon viel zu restriktive Kopierschutz von HD-DVD wird von BlueRay noch weiter übersteigert.
Zweitens lernt jeder RFT (Radio und Fernsehtechniker), dass Betamax als überlegenes Format ausschließlich durch die Kein-Porno-Politik von Sony gestorben ist und diesen dämlichen Fehler nochmal zu wiederholen ist eine ganz neue Dimension von bescheuert.
Drittens denke ich auch, dass kleine Flash-Speicher ohne bewegliche Teile (oder von mir aus auch holographische Speicher) die Zukunft sein dürften.
Zu guter Letzt ist man beim Knacken des Kopierschutzes bei HD-DVD einen Schritt weiter und ich glaube, dass das Ausschlaggebend für die Verbreitung sein wird. (war imho auch der eigentliche Startschuss für die Verbreitung der DVD...)
 
@fenrir: Man darf ja nicht übersehen das Sony ja schon etliche "gute" Formate in den Sand gesetzt haben und nichtd daraus gelernt haben.
 
@fenrir:...jo, die sind einfach nur dämlich. aber wie heißt es so schön: aller guten dinge sind 3. nach betamax und MD jetz noch BR...
 
Gleichzeitig zur CES fand auch die größte Pornomesse statt. Links konnte man in die Porno-Messe und rechts zur CES. Da wird wohl mancher falsch abgebogen sein. Sony verbot der Fa. Private (einer der grössten US-Anbieter) Filme auf Blue-Ray zu veröffentlichen. Also sind die auf den HD-Zug aufgesprungen. Was wird sich wohl dann folglich durchsetzen? Und unterschätzt mir nicht die Porno-Industrie. Gerade bei solchen Sachen ist die ziemlich wichtig.
 
@karlimann: Jop sehe ich genauso. SEX wird und muss es immer geben und verkaufen wird es sich auch immer da es ohne einfach nicht geht.
 
@karlimann: es ist echt ein Witz, dass Sony sich da so querstellt. aber es ist nur zu bedauern, dass ein gutes Format durch solche Verbote wieder in den Sand gesetzt wird. Aber wenn Sony das egal ist kann es ihnen ja so schlecht nicht gehen.. *kopfschüttel* Zum Thema Kopierschutz: Vom Prinzip her ist der KS von HD-DVD und BluRay doch gleich, oder irre ich mich da ? Ich denke mal, dass HD-DVD als erstes überlistet werden konnte, weil preiswertere Laufwerke zur Verfügung stehen. Oder sehe ich das falsch?
 
@bambo2006: Nein, SEX muss es nicht immer geben, das mit der "Nachwuchserzeugung" geht doch heute schon im Reagenzglas. :-)
 
@sky-yoshi: ja, das grundgerüst ist gleich, allerdings hat sony noch einiges mehr eingebaut. so zum beispiel diese bekakte javaerweiterung und noch mehr blödsinn. kann sien, dass blu-rays auf playern ohne javaerweitung net funzen. also kann es dir passieren, dass wenn du jetzt schon nen hardwareplayer hättest und nen bluray film gucken willst, der diese java erweiterung will, du dir ne ps3 kaufen musst.
 
@LoD14: Danke für die Infos. Hab mich mit den Formaten noch nicht so genau auseinandergesetzt, da mir das alles noch viel zu teuer ist. @swissboy: Sex für die Nachwuchserzeugung nicht, aber aus Spaß an der Freude ist Sex wichtig :-)
 
@swissboy: Gut gemachter Sex produziert eben keinen Nachwuchs. Vll. solltest du dann doch zu HD-DVD wechseln zwecks Aufklärung :)
 
$ZitatAN$...Zukunft alle Inhalte nur noch auf Abruf über das Internet geladen, ....werden$ZitatAUS$ BLOS NICHT!!!
 
Hmm, er hat erkannt, dass der Kopierschutz von Blu-ray kundenfeindlich ist. Wann kommt die Erkenntnis, dass DRM kundenfeindlich ist?
 
@TiKu: die hatte er schon, gab hier oder of computerbase mal nen Beitrag dazu. Eine lösung konnte er aber auch nicht nennen. DRM wird eben von den Rechteinhabern verlangt, so mächtig MS auch ist, DRM können sie sich net verweigern.
 
"Gegen den Kunden.." Aha.. und warum werden ehrlicher Benutzer von MS selber mit WGA und Co. bedrängt? Will MS nun der Robin Hood der Industrie werden um Ihr Image aufzubessern? Sitzen, 6!
 
@alicologne: löl supa spruch :D stimme dir zu genauso wie dem Tiku in [k10] mit dem DRM zeug :D
 
Er geht davon aus, dass in naher Zukunft alle Inhalte [...] in Form von Flash-basierten Medien oder anderen Festplatten ausgeliefert werden.

Halte ich persönlich für sehr gut, optische Medien haben für mich keine Zukunft, und würde wenn ich wählen könnte immer auf das Flashmedium zurückgreifen.
 
Ihr vergesst, dass die US Pornoindustrie um ein vielfaches mehr Jahresumsatz macht als Hollywood. Von demher ist Sony wirklich dämlich.
 
@DeutscherHerold: Die sind nicht nur "dämlich". Immer und immer wieder begehen die Idxxxen die gleichen Fehler!!
 
De Billy isch so cool :D Recht hatter ja nur als er DRM erfunden hat hat er an das was er da oben sagt wohl nicht gedacht das ganze ist wohl etwas wiedersprüchlich. Auf einer seite Hoo und auf der anderen Ooh.
Ich war eigentlich auch eher der Blu-Ray anhänger aber Sony versaut sichs wirklich selbst mit der einstellung und ich gehe mittlerweile stark von aus das Blu-Ray verliert
 
@LdOrAdO: DRM soll eine Erfindung von Bill Gates sein?
 
seine letzte aussage kann ich nur zustimmen. flashspeicher muessen aber erst günstiger werden
 
@woot: Und "haltbarer" !
 
Solange 80% der wichtigsten Filmstudios und 6 Weltkonzerne auf BluRay setzen, wird HDDVD keine Chance haben. Und wer braucht Pornos in HD? Keiner. Die Leute greifen lieber zur normalen DVDversion.
 
@yobu: du wirst es nicht glauben, aber ich habe während des lesens auch immer daran gedacht: "wer bitteschön braucht bei pornos HD?"...aber darum geht es ja im endeffekt gar nicht. es geht um die zukünftige technische orientierung in bezug auf optische medien. theoretisch würden pornos ja auch auf stinknormale cds passen (nicht dass ich das schon mal gemacht hätte^^), aber standard ist nun mal die dvd geworden.
 
@yobu: Vielleicht um noch besser zu sehen "was die da machen" ^^
 
@yobu: Kann sein, dass du es nicht verstehst! Aber wer braucht überhaupt "HD"? DVD tun es doch auch!! Wenn also jemand sich mit der Frage beschäftigt, ob er auf HDTV auf springt, wird er sich auch fragen, ob er mit dem Format für welches er sich entscheidet, auch ALLES sehen kann! Knockout für Blu-Ray! Es lebe HD-DVD. Ultra scharfe Möpse entscheiden DAS Geschäft!
 
@yobu: gerade hd porno, für viele bestimmt DER grund um sich mit sowas zu befassen
 
@yobu: Ist halt die Frage, was genau du gaaanz genau sehen willst. Den Zaberstab von Gandalf oder die Brüste von Paris Hilton... :)
 
@yobu: ICH will Pornos in HD ... Genauso wie ich lieber Porno DVDs haben wollte als VHS... Aber du selber würdest bestimmt niemals Pornos schauen, schon garnicht in HD..oder? Grinz..
 
Ein Porno in HD-Qualität und 7.1 Sound klingt doch ganz freundlich. Denkt doch nur mal daran, wie nahe man da zoomen könnte :-)
 
Also bei mir ändert sich die Meinung ob nun HD- DVD oder BlueRay gewinnt fast täglich Prinzipiell finde ich die BLueray besser. Ich denke einfach eine wichtige Rolle wird zumindest in Europa auch der Erfolg der PS3 sein denn jeder der eine PS3 hat hat somit auch einen laut C'T guten BR Player. Was mich an der HD-DVD zweifeln lässt ist das ja nun wohl auch NEC zum Lager der Blueray Hersteller gewechselt ist und Toshiba nun alleine als Hardware Entwickler da steht oder irre ich mich da. Andererseits haben Microsoft und Toshiba jetzt ja ein Referenz Design vorgestellt was wiederum die ganzen Chinahersteller nutzen können um einen BilligPlayer zu bauen allerdings könnte die Bluerayfalanz dies ja auch tun :)
 
Ich hoffe doch schwer dass das nen schlechter Scherz von Bill ist.
Die Kopierschutztechniken auf HD-DVD und BluRay Disc sind so ziemlich ein und die selben (und inzwischen geknackt), und natürlich beide gegen den Anwender gerichtet.
Jeder Kopierschutz ist das, und gerade Microsoft ist doch einer der großen proDRM Konzerne.
Und ging nicht vor wenigen Tagen durch die Nachrichten das über 90% der PCs auf dem Markt HD-DVD sowie BluRay Disc in Kombination mit Vista nicht abspielen können, eben wegen dem HDCP Schutz der in Vista integriert ist?
Ich denke BluRay gewinnt, seit Dezember sind die verkaufzahlen von BluRay weit über HD-DVD gestiegen, in Japan hat BluRay 96% des Markts, und viele Filmverleihe stehen hinter BluRay. Und mit der Playstation 3 kommt der günstigste BluRay Player der nicht nur BluRay kann sondern gleich nen ganzes MediaCenter darstellt. Und gerade wegen der PS3 hat HD-DVD den kürzeren gezogen, der Euro Release wird nämlich für eine große BluRay Basis sorgen.
 
@gS32tom: Ich denke nicht so da jeder zweite eh ein geiler bock ist wird sich HD-DVD durchsetzten den pornos gibt es nicht auf Blu-Ray und ich bezweilfe auch das sich die Playsi 3 durchsezten wird dazu hat sich sony soviel erlaubt
 
@gS32tom: Oh je! zu Kopierschutz! Bei Blu-Ray gibt es obendrein noch weitere Schutzvorrichtungen, die erst einmal geknackt werden wollen! zu PC & HD Recht hast du, und nun ist der geknackte Kopierschutz der springende Hüpf! zu Verkaufszahlen, die sagen rein gar nichts aus, was die Zukunft bringt! z.B. DVD-RAM spielt in der EU keine Rolle, in Japan aber schon! zu Filmverleihe, meinst du die "Videotheken"? Die werden sich umschauen, wenn sie keine "ab 18" Filmchen haben! zu PS3, ob gut oder schlecht, DAS Ding wird absolut keine Rolle spielen!!
 
@gS32tom: "Und mit der Playstation 3 kommt der günstigste BluRay Player der nicht nur BluRay kann sondern gleich nen ganzes MediaCenter darstellt." schlechtes argument wenn man bedenkt das der m$ hd-dvd player nur 180 euro kostet und man es an sowohl an pc wie auch xbox360 verwenden kann :) und beides sind auch wunderbare mediacentren :)
 
Ich bin total für BluRay. UNd das nur aus einem Grund:
Weils die viel cooleren Namen hat. Mal ehrlich: Andere Gründe für dieses oder jenes Format gibts doch kaum. Ist für micht so ähnlich wie bei DVD Plus und DVD Minus. Viel Wind um nichts.
 
@DennisMoore: Ich bin für BluRay, weil sich Apple, Panasonic, Pioneer, Philips, Sony, Thomson, LG, Hitachi, Sharp, Samsung und Dell für BluRay entschieden haben.
 
Als Vorteil der HD-DVD gilt immer noch der niedrigere Preis, sowohl bei den Produktionskosten für Discs als auch bei den Abspielgeräten. Gerade kleinere Filmstudios wollen deshalb das HD-DVD-Format auch dann vorziehen, wenn Sony seine restriktive Politik lockern sollte.

Neben der aufwändigeren Herstellung fallen bei der Umrüstung von DVD-Produktionsstätten auf Blu-ray höhere Kosten an als es beim Umstieg auf HD-DVD der Fall ist. Auch kann die HD-DVD-Produktionstechnologie weiter für DVDs verwendet werden, was bei Blu-ray entfällt.
 
Mit Hinblick auf diese News (http://www.golem.de/0701/49937.html) dürfte Blu-Ray wirklich dem Untergang gewidmet sein :D Warum hatte sich damals VHS gegenüber Betamax durchgesetzt?
 
Hm, eigentlich interessiert den normalen PC-Anwender diese Technologie doch "noch" nicht, oder? Die Format-Diskutiererei beschränkt sich doch noch auf Konsolen und Zukunfts-Geschichten, da alle aktuellen Produkte (Filme, Musik etc. doch noch auf normalen DVDs erscheinen). Die Frage wird sich warscheinlich erst dann endgültig klären, wenn es bestimmte Inhalte nur noch ENTWEDER/ODER gibt.
 
naja, die pornoindustrie setzt auf hd-dvd, und die haben am meisten zu melden... (siehe dvd...) deshalb sage ich mal, dass wenn es einen sieger geben wird, dann wird das hd-dvd sein...
 
Der Herr Gates sollte sich selbst an der Nase fassen bevor er so etwas anderen vorwirft. Er sollte sich selbst fragen ob evtl. die ganzen Schutzmaßnahmen, die in Vista eingebaut sind, auch gegen den Kunden gerichtet sein könnten (Freischalten per Telefon/Internet, Serien-Nr. auf CD/DVD, DRM, WGA, Registrierung, evtl. Kopierschutz auf CD/DVD, TCPA usw.). Alles nur Schikanen für Otto-Normalverbraucher: für Profis sind solche Schutzmaßnahmen ein Witz. Unerträglich so etwas: man ist als Kunde und Verbraucher so gut wie immer nur mit solchen Nebensächlichkeiten beschäftigt.
 
Ganz einfach!!
Gates verdient mit der HD mehr...........
 
LOL, Der Ober DRM'er schlägt sich auf die Kundenseite. Hört, hört!
 
Die BDA hat das "Pornoverbot" dementiert: http://tinyurl.com/tjufn
 
Ob Blu-ray, oder HD DVD? Tja das wird sich noch zeigen, noch vor wenigen Tagen wurde hier in WinFuture ein Artikel veröffentlich das Blu-ray das Rennen machen wird. Mir ist es egal, die Probleme die man jetzt so hört werden egal bei welchem Format gelöst werden und auch der Kopierschutz wird sich sicher nicht lange halten können. Einfach alles eine Frage von Zeit.
 
BluRay ist bereits jetzt in Führung und wächst im Verhältnis 3.5 zu 1 gegenüber HDDVD.
Ist wohl eher ein kurzer Krieg.
http://www.blu-ray.com/news/?id=117
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8.1 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles