Harsche Kritik an HTML-Darstellung bei Outlook 2007

Microsoft Microsoft hat mit seinem Büropaket Office 2007 auch die E-Mail-Software Outlook auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Zumindest behaupten dies die Marketingstrategen des Software-Riesen. Geht es jedoch nach Vermarktern, die für ihre Kunden ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
MS sitzt auf hohem Rosse.......
 
Tja, damit kann man aber auch ganz schön viel mist machen, vielleicht deshalb die Entscheidung von MS. :)
 
Mh wie sieht das denn aus wenn ich auf meinem Firmenrechner kein Word habe?
Muss Word zwingend installiert sein? Weil in unserer Firma gibt es durchaus Leute die kein Word, Excel usw. haben sondern nur Outlook. Abgesehen davon dass unsere Sicherheitsrichtlinien es theoretisch verbieten HTML Mails zu erstellen seh ich da das grösste Problem.
 
@lord-greg: Ich gehe mal davon aus, dass nur die "Word-Engine" genutzt wird, welche auch integriert sein sollte, sofern man Word selbst nicht mit installiert.
Denke ich einfach mal... alles andere wäre nämlich nicht sehr sinnvoll und eine klare Monopolausnutzung, die so offensichtlich nichtmal von MS denkbar wäre, hoffe ich jedenfalls.
 
wenn man kein word installiert hat wird es dennoch dargestellt wie als würde man es in word öffnen. die word engine zum anzeigen ist in outlook integriert. ähnlich wie der word viewer von microsoft
 
Also ein "Spamfeindliches"-Mailsystem. Ich glaube, das ist mal im Interesse des Nutzers! :-) Doch leider: "Microsoft bietet zwar entsprechende Werkzeuge an, die dafür sorgen sollen, dass Vermarkter und andere Unternehmen ihre HTML-Mails in für Outlook 2007 nutzbarer Form ausliefern können.". Also bleibt alles beim alten. eMails haben NUR Text zu beinhalten und keine "bunten Bilderchen"
 
@Kobold-HH: Richtig, auch sicherheitstechnisch sind Plain-Text Mails sicherlich problemloser als HTML Mails. Alles was man per Plain-Text nicht darstellen will/kann gehört in den Anhang der Mail oder auf eine Webseite, auf welche man verlinkt!
 
@Kobold-HH: sehe ich ganz genau so. die einzigen bilder die rein dürfen sollten dateianhänge sein. besonders nervig sind bspw. emails von ebay in 100kb text und bildern sind nur rund 10kb information der rest ist unwichtig
 
Ich finds gut! Ich hasse diese blinkenden bunten Werbemails die eh keiner braucht! Ne Mail hat schlicht und informativ zu sein, alles andere gehört auf eine Homepage. Vielleicht wirds ja nun auch Leuten schwerer gemacht die Spam verschicken.
 
Allerdings.
Ging es denen wohl ausschließlich darum, ihre rigene Software als "Rendering"-Methode durchzusetzen, oder sahen die Redmonder wohl tatsächlich einen Vorteil in dem ganzen, evtl. einen jetzt noch nicht genannten Sicherheitsvorteil...?
 
@nize:
Mit der vorher genutzten IE-Rendering Engine war es doch auch schon ihr Produkt! O.o
 
eben, vielleicht ist es auch gut so. Hasse sowieso html-Mails. Am besten sollte man das ganz abschaffen, dann wäre endlich ruhe mit den Phishing Mails.
 
Willkommen im Jahre 2007: Ein Großteil der Menschheit hat nachwievor noch nicht den Unterschied zwischen WWW und E-Mail kapiert.
 
@Rika: und leider auch nicht zwischen Text- und HTML-KlickiBunti-eMail. Manche wissen nichteinmal, dass es auch Text-eMail gibt... Hauptsache schööön bunt und den Anderen die Nerven strapaziern.
 
@Rika: Wer sind denn die 70-80% derer, die Qutlook "nutzen"??? *kopfschüttel*
 
@yikrazuul: 1. Diese Angaben hat nicht @Rika gemacht, 2. sind es 75 - 80%, 3. würdest du, wenn du keine Ahnung vom PC hast, sondern nur von der Spezialsoftware, mit der du arbeiten mußt, keine Adminrechte hast usw., einen anderen eMail-Client nutzen, als den, den dir dein Chef vorsetzt, nämlich Outlook? Es hat sich unter Admins herumgesprochen, dass man dem Normaluser nur wenig Rechte geben darf, weil er dann zu nichts Anderem mehr kommt, als den Mist der ach so schlauen Anwender wieder geradezubiegen.
 
@yikrazuul: DAS möchte ich auch wissen. M.E. haben gar nicht so viele Leute Office (wo Outlook teil von ist, wie im Artikel erwähnt), oder gar Versionen, die überhaupt Outlook enthalten. Was bei Windows dabei ist, ist Outlook _Express_ (OE)! Das ist etwas vollkommen anderes. Vermutlich meint dort jemand, dass "70 bis 80% der Personen, die Outlook (auf ihrem Rechner) haben, es auch benutzen." Oder so. *grübel*
 
Hat jemand vielleicht ein paar Links zu diesen MS Tools "Microsoft bietet zwar entsprechende Werkzeuge an, die dafür sorgen sollen, dass Vermarkter und andere Unternehmen ihre HTML-Mails in für Outlook 2007 nutzbarer Form ausliefern können." Wäre echt super :D
 
Ich hätte auch Interesse an einem Link zu diesen Tools. Schade, dass in der News nicht mehr zu diesem Werkzeug steht. Handels es sich um den "Outlook HTML and CSS Validator" http://tinyurl.com/yh58z3 ?? Ich bin zwar privat kein Freund von HTML-Mails aber beruflich sind diese Mails für mich schon wichtig.
 
Irgendwie find ich das net mal so schlimm. HTML-Mails nerven ohnehin... Ausserdem: früher haben Leute danach geschrieen, dass Outlook nicht den "unsicheren" IE verwendet. Jezz ist es so und es wird sich dennoch beschwert.
 
nun da freuen sich die html-mail-gegner ... falls emails aber jemals übliche post und fax ablösen sollen, wird text-only nicht reichen.
 
@McNoise: Seit wann blinken denn Briefe und Faxe unnötig herum oder schleppen Krankheiten ein?
 
Dann schreib doch ein RFC, welches HTML in eMails standardisiert. Oh, Moment, da wird man dir wahrscheinlich sagen, daß formatierte Dokumente als PDF oder dergleichen in einen Anhang gehören. Oder daß eigentlich jeder Client außer Rausschau/Schnell text/enriched kennt.
 
Es war doch ein absehbarer Prozess um den IE aus dem System zu entfernen.
Erst beschwert sich jeder, dass der IE zu sehr im System integriert ist und dadurch die ein odere andere Sicherheitslücke ensteht und nun jammern alle der verloren gegangenen Möglichkeiten nach.
 
Ich hab mir mal die Kommentare angeguckt und festgestellt das bis jetzt 70% aller Kommentare positiv zu diesem thema ausgefallen sind. Und ich find das auch nicht schlimm, ich hab in meinen e-mail programm sowieso nur text eingestellt und das funktioniert wunderbar. HTML braucht man in ner e-mail echt net.
 
@datalohr: weil 70% der leute hier eh keine ahnung haben :D, ne nur spass. aber jetzt in erst. es geht nicht darum ob html-emails euch gefällt oder nicht. ms zwingt website die html fuer newsletter, marketing usw. benutzen sich an ms word html-darstellung anzupassen und was spammail angeht, die meisten sind eh nur text ( bei mir zumindestens).
html für emails abzuschalten aus sicherheitsgründe ist imo eh nur paranoia
 
ich suche eine alternative zu thunderbird.

wollte gerne auf outlook 2007 wechseln. es gibt aber doch ncoh dieses windows live mail

was ist der unterschied ? ach und wie schauts mit einem export der emails aus thunderbird nach outlook/windows live mail aus
danke
 
@rikscha: live mail ist ein webbasiertes system wie web.de und gmx.de und damit keine alternative zu outlook und co. vielleicht meinst du "windows mail", der neue mail-client von vista und nachfolger von outlook express. kommt darauf an was du mit deinem mail-programm machen willst: nur mails lesen, exchange benutzen, termine und kontakte verwalten, aufgaben koordinieren, etc kann nur outlook. aber nur zum lesen von mails ist outlook 07 vielleicht etwas übertrieben, windows mail beschränkt sich aber auf genau das und macht das zuverlässig, ähnlich wie thunderbird...
 
@zensiert: nur das bei thunderbird auch noch rss feeds integriert sind und in windows mail werbung (war auf jeden fall bei mir so, win xp) :(
@rikscha: wenn du ein kostenloses mail programm in der aufmache von outlook suchst, versuch mal das ursprünglich für linux programmierte evolution. ist auch für windows portiert worden, find ich auch ganz gut!
hat aber nicht nur eine emailfunktion, sondern auch einen kalender, kontakteverwaltung und und und...
hier der link: http://tinyurl.com/jkmpr
 
Bin ich hier der einzige der diesen Umstand schei*e findet. Ich hab x Newsletter abboniert und will die auch in gewohnter Qualität lesen können. Oder denkt hier auch nur einer das die Leute Text Newsletter lesen? In einem gut gemachten HTML Newsletter kann ich in sekunden schnelle für mich wichtige Dinge erkennen, bei Text geht das nicht so schnell.
 
@Ruffus2000: nein, ich finds auch berauschend. aber der ie7 kann ja auch nix. von daher: nicht outlook nutzen. alle anderen sind halt angepisst.
 
Ich hab noch keine Probleme
 
Plaintext heisst die Wahrheit. HTML öffne ich meist garnicht. Diesmal kann ich Microsofts Schritte nicht verurteilen.
 
Und schon wieder genöle. Egal was Microsoft macht, es ist immer falsch. Hätten sie die Rendering-Engine vom IE7 eingesetzt würden alle losjammern das Outlook auch die Sicherheitslücken vom IE erben könnte. Jetzt nimmt Micorsoft das Word-Programm zur Hilfe und es ist wieder falsch. Ein ewiges hin und her was langsam langweilig wird :(
 
@DennisMoore: tja, sie haben ja auch nicht eines von den dingen, die du aufzählst, richtig gemacht. nicht eines...
 
die armen, keine hintergrundfarbe oder muster mehr :( wirklich schade!
 
Jetzt müssen die "Newsletter" Verfasser sogar schon drei Versionen-Anbieten (Word-HTML, HTML und Text-Versionen) und weil es sicherlich zu viel Aufwand ist werden die normalen HTML-Versionen abgeschafft so das wenn Word-HTML angezeigt wird und mit diesen Format kommen sicherlich dann keine alternativ E-Mail-Programme klar und MS hat die eigene Marktstellung verbessert.
 
wuha, heise.de verlinkt hierhin *angst*
 
@Kai3k: Jo, da wr ich auch etwas erstaunt :-O Heise liest WF, hihi.
 
Also da kann ich leider auch nur sagen: "Tja, da hat man wohl tief in die Schei.. gegriffen!" Warum wurde das gemacht? Um den IE nicht mehr zu tief zu intergrieren?
 
Wer hätte gedacht, dass Microsoft tatsächlich mal was richtig macht und einen vernünftigen Weg einschlägt?
Auch wenn es vielleicht nur eine Methode ist, um sich von den anderen Mailclients abzusondern und was Eigenständiges zu haben, um damit den Markt zu beeinflussen, je weiter wir uns von den lächerlichen Funktionen von HTML-Mails entfernen, umso besser.

Vielleicht geschieht ja jetzt das Unmögliche und aufgrund der mangelnden Unterstützungen und Inkompatibilitäten, kehrt alles zurück zu Plain-Text. Na ok, da glaub ich selbst nicht dran. Aber es wäre wünschenswert.
 
So ein scheiß, seit Tagen progge ich ein Programm, dass ein HTML Newsletter generiert, was mit jedem Mailclient kompatibel ist und plötzlich kommt Microshit mit nem neuen kack Proggi!

Wenn ... ich nur Micosoft ... in den Arsch treten könnte!!!!
Sorry für meine Aufregung Leutz, aber irgendwann reicht es auch mit der Geduld mit Microsoft!

...puh, ... muss mich erst mal beruihgen!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles