Internet Explorer 7 schon 100 Millionen Mal installiert

Software Microsofts Internet Explorer 7 ist seit Ende Oktober 2006 zum Download verfügbar. Schon rund eine Woche nach der Veröffentlichung meldete Microsoft, dass der neue Browser bereits drei Millionen Mal heruntergeladen wurde. Nun können die Redmonder das ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schön.. aber für mich ist Firefox viel besser :)
 
@lorenor-zorro: ... und schon geht's mit Flamen los, sobald nur "IE" in der Überschrift steht. Jeder soll doch einfach benutzen was er lieber mag. Wenn man in einer Firefox-News solche Kommentare schreiben würde wie Du, würde man virtuell gelüncht.
 
@swissdings: du machst es doch erst zum flame wenn du auf jeden solcher doofen kommentare eingehst - selbst schuld!
 
@swissboy: und schon gehts mit flammes ueber flammers los
 
@lorenor-zorro: Firefox hat es auh mit der Verbreitung viel schwerer, da MS es über die Update-Funktion von Windows gemacht hat, dadurch hat es jeder. Ich hab den IE7 auch drauf, aber bisjetzt noch nie genutzt ... ich bleibe bei Firefox
 
@WF-Team: Warum sperrt ihr bei IE und Firefox News nicht einfach die Kommentarfunktion oder löscht rigoros solche Unsinnbekundungen? Bisschen Zucht und Ordung könnte hier genrell nicht schaden :)
 
@lorenor-zorro: schön das der besser ist (nutze ihn auch)...nur wenn du IE7 nich installierst bleiben einige lücken auf, und bist leicher angreifbar find ich
 
@lorenor-zorro: *mitflame* opera rockt eh alles weg^^
nein also, firefox ist echt gut, opensource usw., mir persönlich gefällt opera aber besser. ie 7 habe ich wegen winupdate drauf, aber ich nenutze ihn net. ich glaub des geht vielen so...
 
@alle über mir: ich weiss ja nicht wie ihr das seht, aber wenn er den firefox gerne mag und das kundtun will, dann soll der das machen. sicher gibt es da foren etc. doch er will es nunmal hier machen. Ist doch sein ding. Doch es ist mit sicherheit nicht euer ding sich über so etwas so nen kopp zu machen. schreibt lieber sinnvollere beiträge, beispielsweise das ihr opera geil findet. ich bin zufriedener firefox user, und tue das auch gerne kund. so sind wir nunmal, wir menschen. kommt damit klar, oder wandert auf nen anderen planeten aus. @thema: sicher werden die zahlen des ie7 seigen, doch sehr bald wird es so sein, dass alle browser vom marktanteil her, fast gleich auf liegen.
 
@lorenor-zorro: und swissboy hat da völlig recht. Es ist doch jedem überlassen, mit welchem Browser er in WWW herumsurft. Ich persönlich bin vom FF auf den IE7 umgestiegen. Er funktioniert bei mir besser und schneller als der FF. Aber das ist absolut geschmacksache und wenn jemand ein wenig aufpasst, welche Webseiten er im Internet besucht, dann hat er auch kein Sicherheitsproblem.
 
@lorenor-zorro:
Brot wird erst heiss wenn mans backt
 
@elu:Hat ja keiner was dagegen das er den FF toll findet, nur der Ort an dem er es Kundtut ist der falsche. Ich renne ja auch nicht einfach so zum BMW Verkäufer und schreie BMW ist scheiße, Ich bleib bei Mercedes :-)) Soll er es doch in FF News kundtun, dann hat auch keiner was dagegen.
 
@lorenor-zorro: Die Schlagzeille sollte lauten
Internet Explorer 7 schon 100 Millionen Mal automatisch aufgedrängt.
Wer ist schon sooooo blöd und benutzt IE7.
 
@woot: Ja das mit den Flammen (von flamen reden wir hier mal nicht) ist schon doof, oder? *gg*
 
Ich hab den nur mal unter der Vista Beta getestet, war ganz nett (eigentlich). Als alter Firefox Fan bin ich aber für nichts anderes zu begeistern.
 
JUHUUUUUUU ICH LIEBE Internet Explorer 7!!
Hatte in 5 Jahren mit der Internet Explorer-Serie noch nie probleme!
GZ Microsoft!I love you all!^^
 
@RomanGV1: Du glücklicher O_o
 
@RomanGV1: du tuts mir leid
 
@woot: Zitat von dir: "und schon gehts mit flammes ueber flammers los " überleg mal, was du hier machst. -.-
 
Den Ie7 zu installieren/runterzuladen schön und gut, aber wer benutzt den denn wirklich?? FF rulz
 
@Mokey_Fraggle: Ich und momenantan etwas 100 Millionen andere Anwender.
 
@Mokey_Fraggle: FF zu installieren/runterzuladen schön und gut, aber wer benutzt den denn wirklich?? IE7 rulz
 
@Mokey_Fraggle: Ich und 99% aller meiner Bekannten nutzen den seit es IE-7 gibt .........aber die FeuerFuchs-Liebhaber sollen ruhig weiter spammen :-)
 
@ swissboy: ich zaehle auch zu den leuten das IE7 installiert haben, benutze es trozdem nicht
 
@woot: Das soll's geben, genauso wie es Leute gibt die Firefox installiert haben, aber in nur sporadisch oder zu Testzwecken benutzen.
 
Der 7er wurde nur installiert, weil er jedesmal beim Updaten nervt und mitinstalliert weden will. Wer benutzt nen Browser der immer noch nicht in der Lage ist mit Styles umzugehen?!?! Jede Webseite die man programmiert, muss man wegen dem sch**ß IE abändern!
 
@willforce: Schon mal was von "Updates ausblenden" gehört?
 
Ja hab ich. Ich weiss sogar wie die funktioniert. Das ändert allerdings nichts daran, dass der IE nichts taugt. :)
 
@swissboy: Ich finde, die Zwnangsinstallation des IE ist etwas für die EU-Gerichte. Andere werden ganz klar benachteiligt.
 
@sesamstrassentier: niemand muss den IE7 installieren, wenn er das nicht will. Einfach das Update ausblenden und gut iss.
 
swiss du sagst es!
 
@RomanGV1: Bitte die Antwortfunktion benutzen (blauer Pfeil), dann weiss man auch auf welchen meiner Kommentare du geantwortet hast.
 
Stellt Euch vor... 100 Mio mal installiert, aber benutzen tut's niemand...
 
@earnie240: Der weltweite Marktanteil des IE ist immer noch knapp 80 Prozent, also laber nicht so einen Mist.
 
@swissboy: Warum fühlst du dich eigentlich immer persönlich angegegriffen? Es nervt!
 
@avnas: lol... wenn es Dich nervt dann fühlst Du Dich wohl ebenfalls angegriffen und gehst sogar noch drauf ein....
 
@earnie240: Für manche ist das hier bier.ernst, du musst auf unsere MS-Trolls Rücksicht nehmen. Sie wollen unter anderem nicht verstehen, dass der IE7 übers automatische Update installiert wird, also nicht freiwillig. Und so entsteht diese hohe Prozentzahl. Andere Internetbrowser müssen runtergeladen und dann installiert werden. Das bedeutet, sie sind gewollt und kein Zwang irgendeines Profitkonzerns.
 
@sesamstrassentier: IE7 ist ein kritisches Update für den schon vorhandenen IE6, und der gehört nun mal zu Windows. Es zwingt dich niemand ihn zu benutzen. Wenn du keinen IE haben willst, nimm ein freies OS, denn Windows zu benutzen zwingt dich auch niemand.
 
@earnie240: Meinst Du den ressourcenlastigen Gecko-Browser? :-)
 
"Internet Explorer 7 bereits 100 Millionen Mal installiert" naja, wer sein Windows System sicher halten will installiert die Updates und da war er ja dabei. Und das 25% der Amerikaner mit IE7 unterwegs sind ist wohl auf den Patriotismus zurückzuschließen :P
Ich benutze IE nur lokal zum testen von selbstentwickelten Webseiten, bezüglich Funktionalität, surfe aber selber mit Opera.
Außerdem werden diese Markforschungszahlen und ermittelten Statistiken meist hochgerechnet. Doch natürlich wird die Anzahl der Benutzer von IE7 ständig steigen vor allem mit Vista, den man will ja Up-to-Date sein
 
Tja nur leider kann man den IE7 nicht brauchen, weil danach die Hälfte aller Programme Zeilensprungfehler bringen oder gar nicht mehr starten. Und ich stehe weitaus nicht alleine da. Ich frage mich wann endlich MS ein sauberer Release von IE7 bringt, vorher wird das Ding sicher nicht installiert.
 
@JTR: Sorry, aber ich habe bisher absolut keine Probleme mit dem IE7 (und alle anderen in der Firma auch nicht).
 
@swissboy: und was soll uns dein kommentar sagen?
 
@JTR: Dann solltest Du mal Dein System überprüfen. Es ist einfach toll, wenn irgendetwas nicht geht ist immer MS dran schuld. Bei mir klappt alles ohne Probleme. Bin von Opera wieder auf IE7 umgestiegen. Jetzt kommst Du
 
@Benjim: Ich kann seine Probleme nicht nachvollziehen.
 
@JTR: Ich benutze das schon 5 jahre und hatte auch nie probleme...
Wie fast alle...das is nur ne randgruppe..die fehler haben..
 
@swissboy: Ich bin zwar auch absoluter Fan von IE und Microsoft, aber deine Aussage mit völliger Problemlosigkeit kann ich nicht bestätigen. Die Jungs von HP haben schon gewalltige Schwierigkeiten mit dem IE7 und ihren HP Director.
 
@JTR: Da gebe ich dir mal Recht einige Programme sind nach der Installation des IE7 echt zu nix mehr zu gebrauchen. Und es über Windowsupdate als Sicherheitsupdate zu bringen ist auch nicht grad das beste mußte ihn erstmal deinstallieren und dann manuell von den Updates ausschließen, Sicherheitsupdates sind ja in der Regel notwendig, für mich fällt es aber in die Kategorie Systemupdate und sollte somit ein wahlweises Update sein.
 
@omanGV1: du benutzt ie 7.0 seit 5 jahren? WOW ! @swissboy: nur weil du keine fehler damit hast (möglicherweiße andere anwendungsgebiete ... website entwicklung mit java etc ...) heißt es nicht das der ie 7.0 fehlerfrei ist ... und wenn jemand nen fehler damit hat dann akzeptiere is doch einfach
 
@andreas726: Das Problem ist bekannt, da pennt aber HP und nicht Microsoft.  @Benjim: Es gibt eh keine fehlerfreie Software.
 
[re:7] von Mardon : Das eigentliche Problem für Microsoft sind doch die Hersteller von "nicht Microsoft Programmen". Hier entstehen doch die Probleme, das die Treiber nicht damit zurechtkommen. Auch die vorinstallierte OEM-Software bringt häufig viele Fehler.
 
Ihr seid tolle PC Kenner. Nur weil euch das Problem nicht geläufig ist, heisst das nicht dass es nicht existiert. Und ich habe das Problem bei fast jedem PC. Ebenso Kollegen von mir. Und es ist ziemlich einfach IE7 drauf = Probleme. IE7 wieder deinstallieren, keine Probleme mehr. Und das bei dutzenden verschiedenen installierten PC und Programmen. Also erzählt mir doch nix.
 
@JTR: ich habe den IE7 inzwischen seit seiner Beta-Phase drauf, und habe noch nie Probleme gehabt. Kann also Deine Probleme, bzw. die Deiner Kollegen nicht nachvollziehen.
 
[re:12] von JTR : Du schreibst"Und ich habe das Problem bei fast jedem PC. Ebenso Kollegen von mir." Das ist es ja was ich meinte, prüf dochmal Deine Programme - vielleicht sind sie nicht kompatibel! Ich hatte während des BetaTests auch Probleme, wenn ich einige bestimmte Spiele installieren musste, da lag es aber an den Treibern die mit der geänderten Software nicht zurechtkamen. Die neue Vista Sidebar z.B. läuft unter XP "nur" wenn auch der IE7 und C++ installiert ist einwandfrei. Ebenso verhält es sich bei einigen anderen Programmen.
 
Hatte ab und zu auch einige Fehler und angeblich gitbs es Probleme mit CS (hab ich gehört :) ). War aber nichts grobes

edit: sorry habe blauen pfeil vergessen
 
jetz stellt sich nur die frage wieviele von den downloads über das autoupdate liefen anstatt über die microsoft site - lässt man den autoupdate teil mal außen vor wird die zahl sehr schnell nach unten gehen :)
 
@Merdican: Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre ...
 
@Merdican:
Muß die Installation des IE7 nicht auch über die AutoUpdate Funktion erstmal bestätigt werden?
 
@dbdolphin23: Ja, aber solche Details werden gerne wegelassen.
 
@Merdican:
Das bedeutet also man muß die Installation bestätigen. D. h. niemand wird gezwungen den IE7 zu installieren wenn ich im Vorfeld weiß das ich Ihn eh nicht nutzen werde. Das heißt MS gibt nicht vor, welchen Browser man zu nutzen hat. Und hiermit wird mindestens die Hälfte dieses Threads total sinnlos.
 
@Benjim Du spacken oben habe ich geschrieben :

JUHUUUUUUU ICH LIEBE Internet Explorer 7!! Hatte in 5 Jahren mit der Internet Explorer-Serie noch nie probleme! GZ Microsoft!I love you all!^^
 
@RomanGV1: Lernresistent was die Antwortfunktion (blauer Pfeil) betrifft? Bitte benutze sie doch, dadurch werden die Threads viel übersichtlicher.
 
Also weitere 100 Millionen BOTS...es gibt eine Banche mit Auftraggebern, denen wird diese Zahl sehr sehr gut schmecken....also, weitermachen, auch wenn es sich nicht um sozialversicherungspflichtige Jobs handelt und auch nicht um Aufträge, die man ausschreiben könnte...:-)...
 
@gbolk: Du weisst aber schon das die meisten schon länger mit Malware verseuchten Webseiten den IE7 nichts anhaben können , geh mal auf any***.com oder key***.us du wirst sehen das der IE7 stand hält.
 
ich wusste es immer -) alles andere neben dem IE ist drittklassiger M..*
 
@nik: einbildung ist auch ne bildung *lol*
 
würde er mit windows 2000/me/98se gehen wärens bereits 75%
 
@S.a.R.S.: Nein, Windows XP wird auf über 85 Prozent aller Computer eingesetzt: http://www.winfuture.de/news,29257.html
 
@swissboy: wie denn das? eben behauptete noch jemand, das 80% gerade mal windows systeme insgesamt ausmachen. ich nehme mal an, du meinst 85% der 80% der computer!!?
 
@grosche: Nein, lies einmal mal die verlinkte News.
 
Installiert auf vier Rechnern, genutzt wird aber dennoch der Firefox. Allerdings rufe ich manche Webseiten mittels IE Tab auf, da es dort Probleme bei der Anzeige gibt. Ich bezweifle, dass man in diesem Fall Installieren und Benutzen gleichsetzen kann. Imho kann man nie wirklich handfeste Zahlen nennen, wer und wieviele mit dem IE oder Opera oder dem Firefox unterwegs sind. Ansonsten interessiert es mich nicht die Bohne, wer welchen Browser nutzt :)
 
@candamir: klar kann man das ... server-logs anschauen - das würde ich schon handfest nennen. garantie kann man da nicht geben, aber das gibt schon ein recht gutes statistisches bild.
 
Und wie wenn zum Beispiel alte Versionen von Opera und Mozilla Browser sich als IE ausgeben?
 
opera kann sich von haus aus als anderer browser ausgeben und firefox mit erweiterung.
 
IE7Pro kann auch Browser faken. Aber wer macht das und wozu?
 
@matti-koopa: Das macht man um auf Seiten zu kommen, die für den IE-Optimiert sind, und sonst gar nicht anschauen könnte, weil man als Alternativbrowsernutzer ausgesperrt wird. Wenn man aber vortäuscht ein IE zu sein, sieht man sie wenigstens, wenn auch verkrüppelt.
 
aus "beruflichen gründen" nutze ich ie7 zu css-tests, für mehr aber auch nicht.
opera halte ich für überladen als "browser", FF ist genau richtig...
 
Der kann ja immer noch kein HTML. Naja, vielleicht klappts beim 8er dann mal.
 
@bolg: Für mich das größte IE7-Problem, der fehlerhaft unterstützten Standard. Für den 8er wurde eine verbesserte CSS-Unterstützung angekündigt. Ich hoffe dass wird auch so kommen. Ich bemühe mich übrigens immer XHTML 1.1 valide Dokumente zu machen, bei denen das Design von CSS erledigt wird. Ich hoffe, wenn der 8er rauskommt und die Standards korrekt unterstützt werden sie sich langsam auf Internetseiten durchsetzen.
 
Der IE7 kann XHTML _gar nicht_, nicht einmal ein bisschen. Eine XHTML-valide Seite kann vom IE nicht betrachtet werden. Schliesst du die ganzen unwissenden IE-Benutzer aus? Finde ich gut!
 
@bolg: Ich schließe niemanden aus. Wenn man die Seite ordentlich gemacht hat, stellt sie der IE auch richtig dar. Kleiner Tipp: Die Texte, Links und Bilder in DIVs stecken, den DIVs eine ID geben und den Rest regelt CSS. Dann stellt es dir ausnahmslos jeder Browser, der auch nur ein ganz bisschen Ahnung von CSS und HTML hat, richtig da. So schwer ist das nicht. Meinst du der IE öffnet die Seite garnicht erst und gibt ne Meldung aus: XHTML-Dokumente werden blockiert? Der IE stellt auch XHTML da, weil er das aus seinen HTML 4.01-Kenntnissen ableiten kann. Er stellt übrigens auch XSLT richtig da, also so ist es nicht.
 
Der IE (egal welcher Version) kann XHTML nicht, es sei denn du lieferst es als text/html aus. Dann ist es aber kein XHTML sondern 'tag soup'. XHTML1.1 darf man nicht mal als text/html ausliefern. _____ Bitte sehr: http://www.webdevout.net/browser_support_html.php$xhtml1 _____ Ausserdem: Wieso sagst du, dass der IE das richtig darstellt, beklagst dich aber ueber fehlende Standardkonformitaet?
 
FF > IE, wieso? ganz einfach FELHER-CONSOLE!!!! nuff said
 
"Internet Explorer 7 bereits 100 Millionen Mal installiert" Kein Wunder, der kommt ja schließlich als Update auf fast jeden Rechner. Bald kommt bestimmt auch die Meldung "WMP 11 bereits 100 Millionen Mal installiert".
 
"Explorer.exe muss beendet werden" - Sobald ich den IE7installiere, verabschiedet sich in regelmäßigen Abständen mein Windows Explorer und der komplette Desktop ist leer. Egal ob der Rechner im Betrieb, oder im Leerlauf.. Sorry MS, aber da habt ihr ganz schön Mist gebaut! Erst seitdem bin ich zu Firefox gewechselt!
 
@SAG: Ich wette dein Windows ist einfach nur kaputt.
 
Ich frag mich wie man auf solchen Mist kommt. Irgendwie dürfte der Fall doch klar sein woran es liegt, wenn man ohne IE7 keinerlei Probleme hat, und mit ihm ganz viele. Da kannste mir einfach nicht erzählen dass der IE7 sauber ist.
 
@SAG: Dein Windows war mir Sicherheit schon vorher nicht "sauber".
 
@JTR & SAG: Euch beiden ist offensichtlich nicht klar, wie komplex ein Betriebssystem ist. Wenn man z.B. einen Virus hat, weil man keinen oder einen nicht aktuelen Virenscanner besitzt und der dir das System verpfuscht, dann können sich Fehler einschleichen, die man nicht bemerkt und die sich erst zeigen, wenn man etwas bestimmtes tut. Genau den selben Effekt kann man auch mit Tweaks, Registry Säuberern, Performance steigerern oder "Antispionage"-Programmen erreichen. Eigentlich mit so ziemlich jedem Programm, dass im System rumpfuscht ohne sich an die strengen Regeln zu halten, die man beachten sollte um ein vollkommen stabiles Windowsprogramm zu erhalten. Ich hoffe, du hast den Problembericht jedes Mal gesendet, SAG. denn, sollte es doch ein Fehler von MS sein, was nicht glaube, denn der IE7 wurde mehr als ausgiebig getestet, können sie in so finden und beheben und ein Patch rausbringen, das anderen mit deinem Problem hilft. Bis jetzt haben alle ähnlichen Fehler, die ich bei bekannten gesehen habe auf veralteten oder nicht vorhandenes Antivir zurückzuführen. Außer bei einem der ein (mehr als unseriöses) Programm verwendet hat, von dem er glaube, dass es seine Kontodaten vor MS schützt. Ein Tipp: Setz dein System neu auf. Wenn solche Probleme auftreten muss man das schlimmste befürchten. Neuinstallation __> Antivir __> WF Updatepack und keinen Schrott, wenn du dein System oft genug defragmentierst ist es auch so performant genug.
 
@ Tinko: Ausgiebig getestet mag nach Microsoftangaben stimmen. Bewähren muss er sich allerdings noch im harten Alltag. Und man sollte nicht vergessen, dass der IE immer noch viel zu tief im System verankert ist. Eine Lücke im IE kann unter Umständen das komplette System lahm legen.
 
Das Problem ist nur, daß ich bei Erscheinen des offiziellen IE7, Windows neu aufgesetzt habe. - XP Pro - dann SP2 - dann WF Update Pack - dann IE7 - dann Media Player 11. Mit dem "Explorer.exe muss..." hab ich mich dann 2 Monate rumgekriegt und fast verzweifelt. Nach der Deinstallation des IE7 funzt mein System wieder 99,9% stabil. Das soll mir mal bitte MS erklären.
 
@SAG:Das grösste Problem und am meisten Fehler verursachende Ding an einem PC ist immer noch der Anwender!!
 
Man kann von IE7 ja gerne halten was man möchte, aber einen browser als wichtiges update verbreiten zu wollen halte ich für ziemlich daneben und zeigt deutlich wie sehr sich MS unter Druck gesetzt fühlen muß.
 
@Johnny Cache: Der IE7 aktualisiert auch wichtige Systemkomponenten, von daher ist es schon richtig ihn als Sicherheitsupdate zu verteilen. Darum ist er übrigens auch im WinFuture Update Pack enthalten.
 
@ swissboy: "lol", was ist denn das für ein Argument? Sicherlich kann man Sicherheitsupdates auch ohne IE verteilen.Aber das ist ja nicht gewollt, man will den IE7 ja verteilen. Und da sich kaum jemand den IE7 freiwillig downloadet, wird er zwangsverteilt mit den von dir gegebenen Argumenten. Lächerlich, wie immer.
 
@swissboy: Das ist halt ein Kampf gegen Windmühlen , die Jungs müssen hier nichts Sachliches beitragen und von dem Recht machen die halt öfters Gebrauch, solange es Fun bringt :)
 
Sowas nennt man "Zwangsupgedatet" und sagt überhaupt nichts über die Qualität dieses Produktes aus. Ich nehme die ausgereifteren Alternativen.
 
lorenor-zorro der Firefox ist der langsamste Browser was Java und Javascript betrifft. Horror pure...
 
@WF-Team, es wäre glaube ich sinnvoll wenn ihr bei MS News den User Swissboy blockiert oder am besten die ganze Kommentarfunktion. Bin selber Schweizer, aber solche kommentare zu lesen nervt etwa tausendmal mehr als an einem Sonntag Abend MusicStar sehen zu müssen. Aber an die Deutschen, es sind nicht alle Schweizer so nervig. Und @Swissboy, fühl dich doch nicht so angegriffen als wärst du der Boss von MS. In den letzten Monaten hatte ich das Gefühl es war ruhig geworden um die Kommentare "Benutz den Blauen Pfeil und blablabla" und kaum hab ich das Gefühl geht es schonwieder los. Würdest lieber mal eine eigene News-Homepage gestalten auf der man Klugscheissern kann. Zeit hättest du ja genügend wenn man so sieht wieviele Kommentare du da reinschmierst.
 
@makaveli: hehe ja genau. Mir ist auch schon aufgefallen, dass Swissboy immer solche Kommentare schreibt. Bitte höre doch mal auf.
 
@makaveli: zumindest hat swissboy Ahnung von dem was er von sich gibt. Es gibt halt Regeln auf dieser Seite, an die sich jeder zu halten hat. Wenn man dazu nicht in der Lage ist, sollte man vielleicht die Leute sperren. Was hat Dein Komentar denn mit dem Thema IE7 zu tun?
 
@makaveli: Wer bist du, dass du dich über andere erhebst? Du siehst den Splitter im Auge des anderen, den Balken im eigenen aber nicht!? Was mich persönlich viel mehr hier stört sind solche Kommentare wie deiner...
 
@makaveli: jo ich bin eigentlich eine zufriedene person die gerne qualität hat.und qualität hat nichts mit dem geflame hier zu tun sobald mal nä news von MS hier ist. Fängt einer an ist swissboy gerade zur stelle und meint er müsse zurechtweisen. Er könnte aber ja seine konstruktiven beiträge so belassen wie er sie macht und nur den anderen Müll weglassen und auch die hater und flamer hier einfach ignorieren. Das zurechtweisen wäre sache von WF, es ist ja in ihrem sinn die Qualität zu halten. Aber so geht es nurnoch bergab. Vorallem wenn wir solche Fanatiker haben die nur ihre Seite sehen, sei es jetzt Swissboy oder andere Kandidaten. Es geht hier um IE 7 und nicht darum wer jetzt Firefox benutzt oder wer IE beschissen findet. Oder muss ich auch noch kommen und sagen, Safari rulz und solchen shit oder wie?es ist einfach mühsam bei 88 Beiträgen die innert kürzester Zeit gemacht wurden die konstruktiven Beiträge rauszusuchen.da hat echt keiner bock, weil etwa 15 davon was bringen. "IE kommt mir nicht auf die Platte Firefox rulet nämlich",das bringt einfach echt keinem was hier.
 
@makaveli: "... und meint er müsse zurechtweisen": Fass dich erst mal an der eigenen Nase, ansonsten sage ich zu deinem Kommentar nur "blupp".  :-)
 
@makaveli: Du merkst das garnicht was du sagst, indem du dir die rein sachlichen Kommentare eines Users hier wegwünschst ist dir das restliche Getrolle (in solchen News) scheinbar viel lieber.
 
Also ich hab mit dem IE7 nur Probleme. Mein System (frisch aufgesetzt) ist viel langsamer und einige andere Programme von Drittanbietern sowie auch Programme von Microsoft selbst (gpmc.msc) funktionieren nicht richtig. Ich versteh ja nicht wieso Microsoft es nicht so machen kann wie es andere (meist OpenSource Software) auch tun. Einfach ein Programm anbieten dass so simpel ist das man es nichtmal installieren muss wie zB. Firefox als zip Archiv. Aber nein, der IE7 muss ja wieder fix integriert sein und das ganze System umkrempeln. Da ist es ja aufgelegt dass das wieder Probleme mit sich bringt.
 
@Manuel147: Mir ist nicht ganz klar welches Problem du hast, aber mit grosser Wahrscheinlichkeit hat es nichts mit der Installation von IE7 zu tun. In der Beta gab es einige Probleme, was aber für einen Beta nicht aussergwöhnlich ist. Die Final läuft bei mir und bei meinen Bekannten reibungslos, von ausbremsen habe ich noch nie was gemerkt, eher im Gegenteil, der Seitenaufbau ist viel schneller geworden. Da du dein System neu aufgesetzt hast und immer noch Probleme hast, ist recht merkwürdig.
 
@Manuel147: Der FF ist immernoch langsamer als der IE7 .
 
Bei mir nicht. Allerdings ist Opera noch einen ganz kleinen Tick schneller als der optimierte Fuchs.
 
So ein Dreck wie der IE7 kommt mir im Leben nie wieder auf die Platte.Wozu auch?
Ich liebe den FF über alles, und es funzt alles wunderbar...
Ach ja, schnell ist es auch, nur so nebenbei angemerkt...
 
@joe200575: Es ist auch eine Frage der Sicherheit, auch wenn du den IE zum Surfen nicht brauchst, solltest du ihn trotzdem installieren. Viele Anwendungen greifen ohne das du es merkst auf den IE zurück. Noch nebenbei der IE7 hat bisher in allen unabhängigen Vergleichstest den schnelleren Seitenaufbau gehabt, als der FF. FF finde ich sehr gut, aber im Moment nütze ich ihn nicht besonders viel, da er zur Zeit noch zu viele bekannte Sicherheitslöcher hat. Trotz der erst kürzlich veröffentlichen 2.0.0.1 Version hat der FF immer noch über 100 bekannte Fehler.
 
Ah, wieder ein MS-Thema und in kurzer Zeit 88 Beiträge. Davon der größte Teil wieder Müll und sinnloses geflame ! :-)
 
@Guderian: ja
 
"Wie Tony Chor, Programm-Manager in Microsofts Internet Explorer Team, mitteilte, sei die neue Ausgabe des Web-Browsers am 8. Januar bereits 100 Millionen Mal installiert worden. Dieser Wert ist jedoch nicht überraschend, da Microsoft den Browser über die Automatische Update-Funktion von Windows ausliefern" ... sehr witzig, solche News sind fürn Po.
 
@Dieter2006: oder eben auch nicht. Weil bei solchen Themen ist dann endlich wiedermal Action und Spass im Winfuture Forum. Das ist Enternainment pur, dass wollen die Leute heutzutage:-) nä im ernst, finde es auch ziemlich lustig das bei solch einem Thema innert kürzester Zeit ca. 100 Kommentare zustande kommen. Und im Endeffekt bringt die News keinem was, weil jeder benutzt das was er will und nicht das was am meisten runtergeladen wurde in den letzten paar Monaten. Die News hat leider nichts gebracht ausser auseinandersetzungen.
 
Irrtum! Das ist nur ein Flamewar! Das der IE 100 Mio mal ausgeliefert wurde ist nicht überarschend gewesen (war ja immer so) und früher oder später wird ihn jeder haben (Vista...). Der IE muss sich also gar nicht durchsetzen. Also interessieren solche News wirklich niemanden und werden nur zu heftigen Browser-Debatten.
 
100 Millionen Mal installiert? Naja, freut mich das so viele Leutchen einen so guten Geschmacke haben :-), auch wenn die meisten den IE7 wohl eher notgedrungen durch das Autoupdate installiert haben. Ich bin auf jeden Fall mit dem IE7 total zufrieden, echt genial das Teil. Hatte vorher Opera, danach Microsofts neues Werk getestet und dabei geblieben. Achja, MS rockt.
 
ich finds gut. nicht weil ich ihn selber nutze, sondern weils für webdesigner wesentlich einfacher wird ohne ie hacks ne seite im ie sauber darstellen zu lassen :)
 
@schischa: davon träumst auch nur du... css kann dieses dödel-piss-ding immer noch nich korrekt.
 
Das is ja vor lauter Flamerei nicht auszuhalten! O.o
Ich würde auch den Firefox/Opera-Fans raten den IE7 wenegstens zu installieren.
Denn vergesst nicht das viele Programme (darunter auch viele Windows-Komponenten) auf dem IE aufbauen und ohne ihn nicht funktionieren.
Wenn man also den IE6 drauflässt, weil man ja eh nicht mit ihm surft, stellt er trotzdem ein Sciehrheitsrisiko dar durch die Progs die ihn verwenden.
Also installieren und dann ruhig mit einem anderen Browser surfen - hauptsache man ist sicher.
 
Der IE 7 taugt nix, besuche www.diesiedler2.de , lehne das Update von FlashPlayer ab , klicke unten im Menü auf Updates , und schon schmiert er ab , getestet mit 2 neuen Installationen von Win XP , auf beiden das gleiche Spiel.

Anwendungsausnahme aufgetreten:
Anwendung: C:\Programme\Internet Explorer\iexplore.exe (pid=2204)
Wann: 15.01.2007 @ 16:56:10.281
Ausnahmenummer: c0000005 (Zugriffsverletzung)

Ich benutze zu 90 % den FF , nur wenn es sein muss den IE , die Zahl der Downloads sagt doch nix aus , der IE ist schlechter und wird auch weiter Marktanteile verlieren.
 
@spiderman111: ..... und wieviele solcher Seiten gibt es wo der FF mit seinen über 100 Bekannten Bugs abstürzt ? .... naja die haben nicht umsonst nen Sessionsaver integriert :-)
 
@spiderman111: Den Fehler mit der Seite kann ich nicht nachproduzieren.
 
@spiderman111: kann Ich nicht nachvollziehen, du solltest mal deine Add-On kontrolieren, denn zu 90% sind das die verursacher, oder auch mal NewsGroup ie7 lesen.
Faxe
 
firefox ist müll
zu den News: währens auch soviele wenn der nicht automatisch runtergeladen und installiert wird?? es gibt ja auch menschen die keine ahnung von PC's haben und einfach mal installieren...
 
@royalfella:
Genau. Und zu denen zählt man noch die 40 Mio. FF-User die den IE7 nur "zwangsinstalliert" (Anleitung dieses beim IE8 zu vermeiden, s.o.) haben. Dann kommt man sicher auch auf ca. 70 Mio. Somit werden die Zahlern erklärbar :-)
 
Ein Trojaner läßt sich auch ohne probleme in der gleichen Größenordnung installieren. Dank der Zwangsinstallation durch ein unscheinbares M$ Update, wird einem unbemerkt der IE 7 untergeschoben. Für mich ist das eine Zwangsinstallation für ein Produkt, was eigentlich keiner haben will, weil es meiner Meinung nach noch nicht über das Alpha-Stadium hinaus gekommen ist. das Teil steckt so voller Fehler, das ich als Webdesigner echt manchmal verzweifel. Abstürze sind bei einfachen HTML-Seiten an der Tagesordnung. Daher frage ich mich. WAS SOLL DAS?
 
@kfedder: Habe den IE7 seit der ersten Veröffentlichung der Final und noch nie ein Problem damit gehabt. Das Problem bist wohl du selbst....! Bekanntlich sitzt das grösste Problem meistens vor dem PC!
 
@kfedder: Mmmh, kann ICH persönlich leider nicht bestätigen. Seit dem 7er Final hatte ich beim täglichen surfen durch das Netz höchstens 2-3 Abstürze. Ich denke, dass in der Zeit ein guter Querschnitt der verschiedensten Arten von Webseiten dabei war. Untergeschoben wurde mir auch nichts, man muss schließlich das Update bestätigen. Apropos, bist du eher Webdesigner oder Webdeveloper?
 
100 Mil, sind nicht viel wenn 25% der US Surfer IE7 nutzen und allein in Deutschland ca. (+/-) 38 Mil. User Online sind, vom Rest der Welt ganz zu schweigen. Die Meisten nutzen dann wohl noch IE6.
 
Ich finde den Mozilla Firefox besser, obwohl der neue Internet Explorer gut aufgeholt hat (Ausssehen). Allerdings habe ich immer noch Probleme mit ihm (Vor allem mit den Toolbars)!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles