Internet Explorer 8 soll in 18-24 Monaten erscheinen

Software Wie die Kollegen von ActiveWin auf der Consumer Electronics Show 2007 in Las Vegas von einem Microsoft-Mitarbeiter erfahren haben, hat man bei Microsoft wie bereits mehrfach von uns berichtet bereits mit der Arbeit am Nachfolger des Internet ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
PlugIn-System hört sich gut an :) bleibe aber bei firefox ^^
 
@proph`: Eigentlich hat der IE schon lange Schnittstellen für Erweiterungen. Aber die werden recht selten genutzt.
 
PlugIn wie bei Firefox? o.O
 
Nur 18-24 Monate?!?! Mensch das ist ja im Vergleich zu FF regelrecht flexibel :o)
Da wird der Trend, den Marktanteil an FF zu verlieren sicherlich gestoppt.
 
@cancellarius: Das wollen wir ja erstmal sehen.. :)
 
@torebi: da hat wohl jemand die ironie nicht verstanden...
@cancel: firefox ist seit jahren der konkurenz weit hinterher und selbst die version 3 die irgendwann erscheinen soll ist immernoch 2 jahre hinter opera, hört sich wie flamen an sind aber fakten, wer opera und firefox ohne fanboygetuhe vergleicht wird es feststellen, zu dem vorteil den FF hat (viele teils sinnvolle erweiterungen) kommen ca. 30 nachteile gegenüber opera (zurückfunktion immernoch saulangsam, speicherverwaltung auch mit neuester version verbugt, rendering immernoch viel zu langsam, oberflächenanpassung schlechter anpassungsfähig) und trotz relativ weniger grundfunktionen (kein irc, kein mail, kein torrent, kein widgets) ist die exe datei total aufgeblustert und bitte erspart das geflame wer davon andrer meinung ist darf das ja auch gerne sein nur lasst mir meine meinung (die aus jahrelangem vergleich inkl. vierteljährigem update) entsteht/entstand mfg
 
@Torbi: Oh man, aber auch nirgendwo ein anständiges Kommentar von dir ^^ Ironie ist ein Fremdwort für dich, oder?
 
@derinderinderin: jo, muss dir voll zustimmen.. gibt zwar für ff sehr tolle plugins, aber das brauch ich alles nicht, weil mein opera schon so komplett ist wie ich ihn von operacom runtergeladen hab... hatte noch nie probleme mit ihm, im gegensatz zu ff. zum beispiel blieb mir bei firefox mal ein download nach 1er stunde downloaden einfach stehn, bei opera hätte ich einfach fortsetzen können...
 
@Narf!: Du solltest dir vielleicht mal 'ne Brille kaufen :p.
 
Im PC Magazin 01/2007 Seite 122 wurde ein Vergleichstest von Opera 7.02,Firefox 2.0 und IE7 gemacht. Der schnellste Seitenaufbau hat der IE7, was auch meine Erfahrungen wiederspiegelt. Im Gesamturteil liegen alle sehr nahe beieinander. Testsieger war Opera, zweiter FF und dritter IE7.
 
@Rumulus: Achso, super Test, uralt Opera (7.02) vs. aktuelle Browser. Mit einer veralteten Browser Version in Internet rumzusurfen (egal welcher Browser) ist bestimmt genauso g4il wie wilder ungeschützer(!) S6x mit möglichst vielen an Aids erkrankten wechselnden Bettgenossinen/Bettgenossen. Nun ja, gibt ja schon bekloppte Hobbys. Gruß, Fusselbär
 
@cancellarius: Opera und Firefox lassen sich finde ich eher schlecht vergleichen, da Opera ne Suit ist und Firefox ein Browser mit der Zielsetzung auf Schlankheit ist. Also verfolgen sie grundsätzlich andere Ziele...
 
@Fusselbär : Habe bei PC Magazin nachgefragt, es war ein Druckfehler!!!! Der Test war mit Opera 9.10, FF2.0.0.1 und IE7! Ich hoffe ihr seit damit zufrieden. Ich kann deine Aufregung verstehen, der Test wäre kaum als Fair zu bezeichnen mit einer veralteten Browser Version. Trotzdem stütze ich mich lieber auf Fakten und eigentlich ist es heute egal welchen Browser man verwendet, da alle bekannten beinahe gleich gut sind!
 
warum dann 18-24 monate warten wenn das PlugIn wie bei eh schon beinhaltet
 
Die Consumer Electronics Show 2007 in Las Vegas muss ja echt ne geile Messe sein wenn man hier die Infos so liest muss da schon was abgehen !
 
@prp1445: Ja, aber auf jeden!!! Doch warum schenkt mir keiner ein Flugticket darüber?? :p
 
"CSS Kompatiblität verbessert" ... sehen sie etwa langsam ein das ein "noch so robustes" IE nix bringt, wenn woanders seiten deutlich besser dargestellt werden?
Die haben noch viel aufzuholen...
Meine Prognose 40% FF, 40% IE 20% der Rest ... irgendwann wird die Marktanteilaufteilung so aussehen.
 
@guggug: 40% FF 40% IE ?
wenn man bedenkt das die Firmen nur einen Browser zulassen aus sicherheitsgründen wenn man mit beiden surft hat man doppelt so viele löcher. und da der ie gleich im OS drin ist wird der nach wie vor immer über dem firefox liegen. sind nicht alle so freak wie wir :D
 
@prp1445: Und außerdem verbraucht der IE weniger Speicher :)
 
@prp1445: Naja das stimmt auch nciht so ganz. Bei uns an der Uni haben fast alle XP Rechner Firefox als Browser drauf. Hat ne Firma ne gute IT-Abteilung bastelt die sich eh erst ihr eigenes Rechnerabbild mit den Standardprogrammen und Einstellung für die Firma und haut das dann auf alle Rechner. Von daher muss deine Aussage nicht unbedingt hinhauen.
 
@voodoopuppe: Das stimmt nicht ganz, denn Windows lädt ja beim Systemstart schon Teile mit, die der IE braucht. Ist also nix mit "weniger Speicher".
 
@McStarfighter: Wenn man diese IE-Teile aber nicht deaktiviert (was wohl die wenigsten machen/können), werden sie auch bei FF Benutzung geladen, und somit brauch ich wieder mehr Speicher :-)
 
@species: Nur ist das halt ein IE Problem. Dafür Firefox verantwortlich machen zu wollen, ist geimein.
 
@amano: Ich wollte auch nur auf einen sinn freien Kommentar ebenso sinn frei antworten :-)
 
@McStarfighter : Soweit stimmt deine Aussage, das beim Systemstart Teile vom IE mitgeladen werden, aber trotzdem braucht der FF mehr Speicher. Wurde hier auch schon in einem Bericht veröffentlich, wo klar ersichtlich war, auch wenn die Komponenten nicht mitgeladen werden braucht der IE weniger Speicher und Zeit bei einem Kaltstart.
 
Ich wusste nichtmal das es den 6er schon gibt :-) so sehr interessiert mich der
IE.
 
@ichwarimmerdagegen: Die 6er Version gibt es schon seit über fünf Jahren, neu ist die Version 7 die seit der zweiten Quartalshälfte 2006 verfügbar ist. Das hat eher was mit Allgemeinbildung eines Windows-Users als mit Interesse zu tun :-).
 
@ichwarimmerdagegen: Glaub ich dir nicht! Auch wenn man hinter dem Saturn lebt bekommt man noch genug von dem MS-Marketing-Hype (IE, Vista...) mit. :)
 
Maxthon version 2 hat ein sehr gut automatisiertes Pluginsystem entwickelt , sowas könnte Microsoft als Vorbild nehmen.
 
@Fantastic: Seh ich auch so, warum immer beim FF abschauen, wenn es bessere Vorbilder in Sachen UI und Usability gibt.
 
@voodoopuppe: Nein. Denn der Explorer gehört mit dazu.
 
der ie hat schon ein plug-in-system wie der firefox, auch in früheren versionen scon gehabt. hier kennt aber wohl jemand den unterschied zwischen plug-in und extension nicht...
 
@zensiert: Beim IE heißt alles Plugin, dort wird das nicht getrennt wie im FF. Die Google Toolbar z.B. ist beim IE ein Plugin, aber beim FF eine Extension. Viele wissen nur nicht, das es einiges an Tools/Plugins für den IE gibt.
 
IE8 wird wie ich MS kenne immer noch keine Standards unterstützen...
 
@S.F.2: Jo. Als Mitglied des w3c konsortiums eigentlich ein armutszeugnis.
 
@Sebatian2: w3c??? hm, ach ja, das sind die, die vor jahrzehnten einen standard beschworern haben, seit dem mehreres beschworen haben und nichts von dem in irgendeiner form offziell standardisieren konnten...
 
@kabuko: Genau die sind das :-)
 
@kabuko: Es gibt einige gute und aktuelle Technologien vom W3C, die man nur nicht verwenden kann, weil der IE sie einfach nicht beherrscht. Dank IE sind dem W3C die Haende zwar nicht gebunden, aber zumindest die Arme angebrochen.
 
ich bin mal gespannt, was der IE8 bringt, ich persönlich bevorzuge FF, aber ich guck mich immer um, was die amderen machen. ich denke mal, dass FF auch nen neuen browser raus bringen wird(wurde glaub ich auch schon angekündigt). der browserkrieg ist eröffnet!!
 
*freu* ich benutz inzwishcen wieder den Internet Explorer 7 Release Candidate, weil die Final einfach zu instabil ist (ständig kommt "Keine Rückmeldung")
 
So recht anfreunden kann ich mich mit beiden Browsern nicht. Der Firefox frisst ganz schön RAM, auf sehr alten Systemen, wovon noch viele in den Firmenabteilungen rumstehen, wie ich selbst sehe. Außerdem stellt er viele Seiten auf der Microsofthomepage nicht dar und und und. Beim IE vermisse ich ein bisschen den Kleinkram. Den Download finde ich beim FF wesentlich besser. Zudem merkt er sich was ich als letztes geöffnet habe, was beim IE nicht der Fall ist. Außerdem fährt er sich gern ein bisschen fest, beim FF ist das echt selten. Also unterm Strich ist für mich keines der beiden supergut, eher ausgewogen. Dass der FF nun aber soviel besser ist, kann ich trotz des FF-Hypes definitiv nicht bestätigen.
 
@gunnar-hro: Das mit dem RAM stimmt leider.. da muss die Mozilla Foundation dran arbeiten. Aber manchmal liegt eben das auch an Erweiterungen. Habe ich selbst schon erlebt, aber naja.. Auch in der Grundform frisst er einiges an Speicher. Für mich lohnt sich der FF aber einfach mehr, und unter Linux nutze ich eh nix anderes..
 
ich hab 1 "plugin" IE installiert (webdesign-tool)...ein "ähnliches" für firefox...im direkten vergleich is das ie-plugin um welten schlechter und vom funktionsumfang "beschnitten". warum weiß ich nich. ...ich finde opera vom funktionsumfang her viel zu überladen. ich will nen browser. und keinen "ich kann 100 sachen, und die alle ganz ganz toll"-ressourcenfresser__

IE8 soll ruhig kommen...ich werds trotzdem nur widerwillig und nur selten benutzen.
FF bleibt nach wie vor mein favorit.
 
Kriegt der dann auch endlich mal eine benutzbare Oberfläche? Die Benutzeroberfläche vom IE7 ist ja vollig verb0rkt, so ein gemökel ist doch unzumutbar. Und das schlimmste: es fehlt jede Möglichkeit die schlimme Oberfläche vom IE7 auch nur annähernd benutzbar anzupassen! OK, als Webrowser sollte man einen IE ohnehin nicht benutzen, bloß als Dateimanager bringt der IE7 ja auch rein gar nichts. Irgendwie ist es schwer zu glauben, das Microsoft eines Tages doch noch mal einen brauchbaren Webbrowser hinkriegt. Schönen Freitach noch, Fusselbär
 
@Fusselbär: Das einzige das mich am Design des IE7 stört ist, dass die Buttons dieser somit völlig sinnlosen Registerkartenplatz-verschwendeten Toolbar nmicht verschiebbar sind. Ich meine diese Leiste mit Home (ok den benütz ich), Feeds (unsinnig der Button), Drucken (geht schneller mit Strg+P), Extras (geht auch über das Menü), Hilfe (omg wenn ich das mal brauchen sollte dann F1), Send to OneNote (sehr sinnvoll. Leider muss ich erst auf diese Pfeile drücken damit dieser Button erscheint), Research (wozu?), Senden an Bluetooth (will ich jemals eine Seite an ein Handy direkt aus dem IE heraus senden oder was?!?), Developter Toolbar (wäre sinnvoll wenns immer sichtbar wäre...) und Messenger (Das witzige daran ist das das der uralte ist und nicht der Live. Außerdem gibts für sowas die Live Toolbar - völlig unnötig).
WAS hat sich MS beim erstellen dieser "Tool"bar nur GEDACHT?!?
 
@matti-koopa: Ich bin nun wirklich kein IE-Fan und nutze den nur zum Updaten, aber wenn du die Buttons aus der Toolbar weghaben möchtest, so solltest du mal folgendes probieren: Zunächst den Haken bei "Extras - Symbolleisten - Symbolleiste fixieren" entfernen, dann kannst du schonmal die Trennlinie zwischen Buttons und Tabs verschieben, anschließend unter "Extras - Symbolleisten - Anpassen..." die überzähligen Buttons "entfernen", und schon passts. :) Oder - nimm halt doch gleich Firefox oder Opera :)) Gruß - Li0n
 
@Li0n: thx^^
 
Mit dem IE 7 hat M$ den Internet zu Grabe getragen, dernn der ist absolut instabil. Ausserdem hält er sich in vielen Fallen nicht an den W3C-Standard. Eine besondere art der Inkompatibilität ist das Einbinden von Java-Applets, was unter dem IE 6 noch problemlos funktionierte, quitiert der IE7 mit einem Absturz und einem Runtime-Error. Wenn M$ nicht weiter an Boden verlieren will, sollten sie sich besser auf die Stabilität des IE 7 konzentrieren, als auf den Nachfolger. In meinen augen ist der IE 7 im moment sowieso noch im BETA-Stadium und die User sind die Tester. Gerade im Bereich CSS hat der IE noch massiv Aufholbedarf. Man schaue sich nur den ACID-Test an.
 
internetexplorer, was ist das ?
 
@snAke_LeAder: gibts was anderes :) ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles