Microsoft will Windows Home Server gut absichern

Windows Microsoft-Gründer Bill Gates kündigte vor kurzem mit "Windows Home Server" ein neues Betriebssystem an, das mit spezieller Hardware verschiedener Hersteller zum zentralen Datenspeicher in einem modernen vernetzten Haushalt werden soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
feine sache....hast aber nen paar fehler drin: 5. absatz udpade. letzter absatz uAC... btw: wann kommt das ding auf connect? und wirds ne beta wo man ohne einladung rein kommt? //erster^^
 
Es ist klar das Micrsoft das gut absichern möchte. Ich sage es nochmal, Software wird immer zu knacken sein. Das soll kein Vorwurf an Microsoft sein. Aber solche Aussagen reizen natürlich Hacker.

Meine Meinung.

Gruß

Finubar
 
@Finubar: Natürlich wird Microsoft alles besser machen und sowieso sind sie ja die einzigsten, die eine Software absolut sicher machen können! :>
 
Wahrscheinlich steht als Sicherheitsmeldung "Sie benutzen ein älteres OS als Vista. Ihr System kann daher nicht ausreichend geschützt werden."
 
Es wäre ein Unding und meiner Meinung nach nur eine News wert wenn sie dies nicht täten...
 
@Großer: Da stimme ich dir zu. Ist wohl einwenig gratis Werbung!?
 
Heißt nicht umsonst "Winfuture - WINDWOS online Magazin" :p
 
Adminustrator > Administrator
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen