Los Angeles: Stadtbedienstete hackten Ampelsystem

In der kalifornischen Großstadt Los Angeles müssen sich zwei Männer vor Gericht verantworten, die beschuldigt werden, sich unautorisierten Zugriff auf die Steuerzentrale für alle Ampelsysteme verschafft zu haben, um die Lichtsignale an vier ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die wollten halt das Sommerloch füllen. Ein bisschen Spaß muss sein :) - ich fahr UBahn.
 
@Junktyz: Ubahn? Nee da geb ich lieber ein haufen Geld für Benzin aus. In Hamburg sind nur Irre in der U und S Bahn.
 
@mellowyellow: In Berlin gibts auch viele Irre in der Bahn, aber auch auf der Straße. Man gewöhnt sich dran, dass die Leute a bissl dämlich sind, aber naja
 
@Junktyz: In Frankfurt gibts genau so viele Irre auf den Straßen wie in der U- und S-Bahn. Daher macht es keinen Unterschied was man fährt. Nur Parken ist in der Innenstadt ein graus, daher sind es bei mir meist die öffentlichen Verkehrsmittel. Aber ihr habt schon recht: überall nur Idioten!
 
@Junktyz: ich fahre liebend gerne s-bahn. erst gestern hab ich wedda wat tolles erlebt :-) (auszug aus meinem blog)
10.01.2007 jetzt hab ich echt fast alles in hamburg gesehen :-$ __> S-Bahn-Station Holstenstraße:eben gerade inner S-Bahn aufn Heimweg. Wie fast immer steh ich inner S21 im hintersten Abteil anner linken Tür. Steigt n Kerl dazu, den ich schon aufm Bahnsteig "observiert" hab und hockt sich in den rechten Türbereich. Er holt seinen Tabak raus. Der wird sich eine drehen denk ich noch. Kurz danach holt er ein großes Stück Alufolie und n Glasröhrchen raus. Da war ja klar was nu kommt (ich renke mir schon mal die Hände ein und ändere die Halteposition meiner Bierflasche [wer weiss wat so einer alles macht...]). Ausm Tabakbeutel holt er sein kleines Briefchen, verteilt den Inhalt auf der Alufolie und raucht erst mal ein "Blech" !!! Bis er am Hauptbahnhof ausgestiegen ist, warens insgesamt 4 "Bleche" ... Die Jungs in grün-weiss hab ich aus 3 Gründen net gerufen. 1.)bin ich kein Anscheißer 2.)hat der Typ genug Probleme 3.)hat er ja nur sich selbst geschadet [hätte er z.B. die niedliche Blondine, die am Dammtorbahnhof ausgestiegen ist, angemacht wärs wahrscheinlich anders gelaufen...].
 
@Greller: Eigentlich korrekte Einstellung von Dir!! Aber ich krieg schon nen Hals wenn jemand in meiner Berliner S-/U-Bahn ne Zigarette raucht obwohl ich selber rauche. Das ist asozial! Und zu den Stadtbediensteten: Wie dumm muss man sein, was da alles an Unfällen passieren hätte können, ne ne.
 
ich fahr auto, und finds witzig :)
 
@Chase:
Wenn ich könnte, würde ich mit dem Auto zum Klo fahren :)
 
@mechworm: fahr doch in den wald zum nougatstangen-abdrücken :P
 
hackers!!!111111 war schon früher ein guter film :)
 
Nichts kriegt mich in irgendeine Art von Bahn.
Bei meinem Auto bestimm ich den Fahrplan selbst ^^
 
@Athelstone: auch im Stau? Das Rezept mußte mir mal verraten! Mir ist der ÖPNV auch ein Graus.
 
"Italienjob" läst grüßen :-)
 
@LostGhost: Daran hab ich auch gedacht, als ich die Meldung durchgelesen habe! Einziger Unterschied, die die da rumgebastelt haben arbeiten wohl dort in der Zentrale, was den Zugriff wohl leichter macht als im Film! (Der musste sich da ja reinhacken, diese hier mussten sich allem Anschein "nur" Zugriff auf das entsprechende System verschaffen!)
 
@LostGhost: Genau das ging mir auch sofort durch den Kopf. Dass es auch noch genau in LA war ist schon ein geiler Zufall :D
 
Es gibt in unserer Stadt (Braunschweig) die Legende, für die ich mich aber nicht verbürge, dass ein Severadministrator oder ein Student mit dem Auto dringend nachhause musste und da die ganzen Ampeln im Rechenzentrum der TU gesteuert werden, dachte er sich, die Ampel einfach in "Notfallstellung/sicherer Modus" zu bringen, daher, dass die Hauptstraße (bei uns "der Ring") entweder grün hatte, oder aber alle Nebenstraßen gelbes Blicklicht und sich somit auf der "Vorfahrt gewähren" Straße befanden. :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen